ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bester Weg von Hamburg zum Flughafen Frankfurt Hahn (A1,A2 oder A7)?

Bester Weg von Hamburg zum Flughafen Frankfurt Hahn (A1,A2 oder A7)?

hallo,

ich muss am samstagabend zum flughafen frankfurt hahn (24 uhr ankunft, ich bin also samstagabend von ca. 19 bis 24 uhr unterwegs, von hamburg an).

nun hätte ich gern einen tipp, welches ab hamburg (von dort an müsste ich mich für einen Weg entscheiden) der beste Weg ist.

es bewegt sich laut google maps alles von 599km bis 607km und 5:32h bis 5:33h, es nimmt sich also auf den ersten blick gar nichts, welchen weg ich nehme.

ich habe im groben zur auswahl

-a1 über bremen/dortmund/köln

-a2 über hannover/dortmund/köln

-a7 über hannover/kassel/frankfurt(main)...hier weiß ich schonmal soviel, recht gutes durchkommen, nur zum großteil tempolimits

kann mir jemand was dazu sagen?

gruß

karl

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von 200D

hallo,

ich muss am samstagabend zum flughafen frankfurt hahn (24 uhr ankunft, ich bin also samstagabend von ca. 19 bis 24 uhr unterwegs, von hamburg an).

nun hätte ich gern einen tipp, welches ab hamburg (von dort an müsste ich mich für einen Weg entscheiden) der beste Weg ist.

es bewegt sich laut google maps alles von 599km bis 507km und 5:32h bis 5:33h, es nimmt sich also auf den ersten blick gar nichts, welchen weg ich nehme.

ich habe im groben zur auswahl

-a1 über bremen/dortmund/köln

-a2 über hannover/dortmund/köln

-a7 über hannover/kassel/frankfurt(main)...hier weiß ich schonmal soviel, recht gutes durchkommen, nur zum großteil tempolimits

kann mir jemand was dazu sagen?

gruß

karl

Soweit mir bekannt, ist auf der A1 zwischen Hamburg und Bremen immernoch dauerbaustelle?

Ebenso auf der A7 Hannover Kassel. Von daher würde ich eher zur A2 tendieren.

Die ADAC WebSeite dürfte aber auskunft über die Baustellensituation auf den speziellen Strecken geben.

Hast du was gegen Tempolimits?

Kannst ja auch mit der Bahn fahren und die Sprit- und Parkkosten einsparen.

Gibts keinen Billigflieger von HH nach Hahn? oder umgekehrt?

Zu den Uhrzeiten kommst du trotz Baustellen ansich überall gut durch.

Aber wie es halt so ist gibts immer dann wenn man unterwegs ist noch nen Unfall und man ist immer auf der falschen Strecke.

Also ich wage mal zu behaupten wenn du dich halbwegs an die StVO hälst, ist es egal welche Strecke du nimmst: Du bist nicht in 5 Stunden dort.

Mfg Zille

Zitat:

Original geschrieben von zille1976

Also ich wage mal zu behaupten wenn du dich halbwegs an die StVO hälst, ist es egal welche Strecke du nimmst: Du bist nicht in 5 Stunden dort.

Mfg Zille

Unsinn, der TE möchte am Samstagabend fahren, da dürfte entsprechend geringes Verkehrsaufkommen herrschen, 5h+ sind also durchaus realistisch, selbst bei entspannter Fahrweise...

Ich persönlich tendiere eher zur A7, da die Limit- und Baustellendichte meines Wissens dort nicht ganz so hoch ist wie auf den Alternativrouten.

Zitat:

Original geschrieben von letzterlude

Unsinn, der TE möchte am Samstagabend fahren, da dürfte entsprechend geringes Verkehrsaufkommen herrschen, 5h+ sind also durchaus realistisch, selbst bei entspannter Fahrweise...

Und? Was ist am Samstag? Richtig: Ferienende in NRW und Hessen. ;)

Und was liegt zwischen Hamburg und Hessen? Wieder richtig: NRW. :p

Von geringen Verkehrsaufkommen dürfte wohl nicht die Rede sein.

Mfg Zille

Also die A1 sollte man aufgrund der Baustellen vergessen können. Von der A2 hört man auch net soviel gutes. Ich fahre nach Frankfurt Main immer die A7. Vorausgesetzt es ist nicht soviel los schafft man die Strecke von HH bis Frankfurt trotz Tempolimits, an die ich mcih auch halte, in ca. 4 Std. wenn man auf unbegrenzter Strecke es laufen lässt. Mit Tempo 125 schafft man es in ca. 4,45 Std.

Gruss Zyclon

Zitat:

Original geschrieben von zille1976

Zitat:

Original geschrieben von letzterlude

Unsinn, der TE möchte am Samstagabend fahren, da dürfte entsprechend geringes Verkehrsaufkommen herrschen, 5h+ sind also durchaus realistisch, selbst bei entspannter Fahrweise...

Und? Was ist am Samstag? Richtig: Ferienende in NRW und Hessen. ;)

Und was liegt zwischen Hamburg und Hessen? Wieder richtig: NRW. :p

Von geringen Verkehrsaufkommen dürfte wohl nicht die Rede sein.

Mfg Zille

Und die A7 führt ja bekanntermaßen größtenteils durch NRW, bzw. dient den NRW-Urlaubern als bevorzugte Route auf dem Heimweg... Ja nee is klar...:D

Ich würde hier mal eher auf eine stärker frequentierte A1 & A2 tippen!

Zitat:

Original geschrieben von letzterlude

Und die A7 führt ja bekanntermaßen größtenteils durch NRW, bzw. dient den NRW-Urlaubern als bevorzugte Route auf dem Heimweg... Ja nee is klar...:D

Den Hessen vielleicht, die von der Küste (Nord / Ost) oder Dänemark kommen?

Die denken dann nämlich wie du und fahren alle schön die 7...

Mfg Zille

wenn viel verkehrsaufkommen durch die ferien zu erwarten ist, wäre die a7 wohl am gescheitesten, da ich somit das ruhrgebiet mit einer starken bevölkerungsdichte-->viel verkehr meiden würde.

anscheinend ist es letzten endes im prinzip wurscht, wo ich lang fahre, euren kommentaren nach zu urteilen, danke trotzdem dafür.

600km in 5h entspricht nem 120er schnitt, wenn ich von nem durchgäningen 130er limit, wenig verkehr und keinen baustellen ausgehe, schaffe ich die auch in 5 stunden, unter einhaltung der stvo (zu berücksichtigen ist auch noch, wenn ich "echte" 135 "gps-kmh" fahre, wo 130 erlaubt sind, sollte das noch in ordnung gehen, da es von den 135 kmh ja 3% toleranzabzug gibt, gerundet auf das volle kmh, macht genau 135kmh-5kmh toleranz=130kmh).

@der-schrittmacher

-jetzt gibt es bestimmt keinen billigflieger mehr.

-ich parke in frankfurt hahn maximal eine stunde für 2 euro.

-ich muss auf dem rückweg über frankfurt am main, vom bahnhof meine schwester abholen.

-von frankfurt hahn fährt erstmal nur ein bus, für über 108 euro (db anteil, 2 personen), und man muss in köln 2 stunden auf den nächsten zug warten von 3 bis um 5 uhr.

-ich hole meine eltern vom flughafen ab, wo ich sie auch schon hingebracht habe. die reise war ein geschenk für meine eltern. sie sollen sich ausnahmsweise mal um nichts kümmern müssen außer sachen packen, und einfach nur entspannt vom flugzeug ins auto einsteigen und direkt bis vor die haustür gebracht werden.

-ja, ich habe was gegen tempolimits (nicht gegen alle!).

gruß

karl

Du weißt, wie schnell Du meistens dann fahren musst, um durchschnittlich 120 km/h gefahren zu sein?

Inkl. Baustellen, Lkw-Elefantenrennen usw.?

Dein Ansatz klingt für mich recht optimistisch... aber machbar? Schwierig. Ich brauche etwa 4,5 Stunden von nördlich von Hamburg bis Leipzig regelmäßig für 435 km. Allerdings war dann gar nichts los. Hmm... ist schwierig ;)

Und bei A2, A1 ist IMMER was los. A7 Ab Hannover war auch immer ein Graus. Manchmal ging es ab Hamburg kurz vor Seevetal schon los. Da ist man 120 auf allen Spuren in einer riesen Kolonne gefahren, Auto dicht an Auto, mehr Fahrzeuge pro km ging nicht. Das ist dann schei*e, weil bremst ein Lkw, kannst Du den Schnitt wie oben genannt vergessen.

cheerio

Kreuz A7/A2 in Hannover ist zur Zeit Baustelle. Verkehrslage z.Zt. unklar, aber sicher nicht die beste. Weiter südlich zwischen Hildesheim und Kassel mehrere große baustellen. Fast täglich Staumeldungen.

A1 zwischen HH und Bremen ist fast durchgängig Baustelle. Die erste Hälfte ist zwar fast fertig, aber halt erst fast. Danach 120 bis kurz vorm Kamener Kreuz...

A7 / A2 auf Dortmund und dann weiter nach Hahn dürfte die beste Alternative sein. Achte vorher auf Unfall und Staumeldungen.

Eine richtige Alternative gibts z.Zt. nicht. Du kannst wählen zwischen Besch... und ganz Besch...

Zitat:

Original geschrieben von fire-fighter

Eine richtige Alternative gibts z.Zt. nicht. Du kannst wählen zwischen Besch... und ganz Besch...

So sehe ich das auch.

Auch die Argumente pro/contra Ferienverkehr sind nur reines Rätselraten, denn das lässt sich kaum vorhersagen.

Trotz Ferien waren letzten Donnerstag nachmittag die Straßen auf meiner Strecke randvoll (A66 + A3). Sonntag abend den Rückweg über A4 => A5 => A66 angetreten, was normalerweise der blanke Verkehrshorror ist, da war es hingegen so leer, dass sich die 250km in nur 1,5h absolvieren liesen.

Zumal der TE ja wohl auch erst später abends/nachts fahren will, was wiederum für deutlich weniger Verkehr spricht.

 

Von daher wirklich rechtzeitig Verkehrsfunk hören und sich dann für eine Tour entscheiden.

Unterschätze nicht den Zeitbedarf für die Strecke von AB -Abfahrt (egal welche) zum Fhn Hahn. Alles Landstrasse durch viele dörfer- Nur zwischen A61 und Hahn ist ein weitgehend vierspuriger Ausbau.

 

O.

 

es kommt ganz auf die strecke an, ob das machbar ist! wenn ich zwischendurch auch mal 180 fahren kann, bestimmt.

na dann probier ich vielleicht mal die a2 (anstatt der a7) aus, es ist wohl nicht viel mehr als rätselraten, viel falsch kann ich wohl mit keiner strecke machen.

in der äußersten not (lol) müssen meine eltern gezwungenermaßen ein paar minuten warten, wenn irgendwas dazwischen kommt...auf der hinfahrt habe ich 3 stunden pufferzone eingeplant, die jetzt quatsch wären - ist der flieger weg, ist alles fürn a****, das ist auf der rückfahrt zum glück nicht so.

ich plane mal 6,5h (insgesamt 710 km) und fahre die a2, dann sollte das passen.

gruß

karl

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bester Weg von Hamburg zum Flughafen Frankfurt Hahn (A1,A2 oder A7)?