ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bester Kleinwagen mit Automatik 8000-12000€?

Bester Kleinwagen mit Automatik 8000-12000€?

Themenstarteram 22. März 2014 um 22:13

Hallo,

suche für meine Frau ein gemütliches Auto für die Stadt und bin auf den hier gestoßen:

Nissan Micra 1.2 DIG-S CVT Automatik

Hat jemand Erfahrung mit dem Auto? Fallen euch Alternativen ein? Das Design vom Micra spricht mir persönlich nicht an...

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Reiszopf12

Zitat:

Original geschrieben von xHeftix

Opel Corsa D. Ausgereifte Technik rundum.

Ein Auto von einem Hersteller zu kaufen, den es bald nicht mehr geben wird, ist ziemlich unvorteilhaft.

Warum sollte es Opel bald nicht mehr geben? Die haben nach Volkswagen die höchsten Absatzzahlen. Außerdem haben sie in letzter Zeit viele sehr gute Autos auf den Markt gebracht (Adam, Mokka), die das Image deutlich aufpolieren.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Als Alternative würde ich einen Ford Fiesta empfehlen.

Entweder das Vorfacelift mit 1.4 Benziner und 4-Stufen-Wandlerautomat. Ist zwar Technik alter Schule, aber ausgereift. Für die Stadt reichts allemal. Hier ein Beispiel: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=224718401

Andernfalls ein Facelift-Modell mit dem deutlich moderneren Powershift-Getriebe, liegt dann allerdings gut 1000€ überm Budget.

am 22. März 2014 um 22:34

Honda Jazz, Toyota Yaris, Hyundai i10 oder i20

am 22. März 2014 um 22:41

Audi A1, VW Polo, 1-er BMW, Mercedes A-Klasse sind als gute Gebrauchtwagen qualitativ hochwertige Fahrzeuge, die auch noch Prestige bieten.

Zitat:

Original geschrieben von Reiszopf12

Audi A1, VW Polo, 1-er BMW, Mercedes A-Klasse sind als gute Gebrauchtwagen qualitativ hochwertige Fahrzeuge, die auch noch Prestige bieten.

Naja komm....ein Polo bietet kein Prestige ;) Der A1 ist nur mit 6-stelligen Laufleistungen im Budget und der 1er ne ganze Nummer größer als Polo & Co.

Die A-Klasse ist 'ne Option, als 3-Jährige sollte die für 12k€ zu finden sein.

Opel Corsa D. Ausgereifte Technik rundum.

am 23. März 2014 um 0:10

Zitat:

Original geschrieben von xHeftix

Opel Corsa D. Ausgereifte Technik rundum.

Ein Auto von einem Hersteller zu kaufen, den es bald nicht mehr geben wird, ist ziemlich unvorteilhaft.

Zitat:

Original geschrieben von Reiszopf12

Zitat:

Original geschrieben von xHeftix

Opel Corsa D. Ausgereifte Technik rundum.

Ein Auto von einem Hersteller zu kaufen, den es bald nicht mehr geben wird, ist ziemlich unvorteilhaft.

Warum sollte es Opel bald nicht mehr geben? Die haben nach Volkswagen die höchsten Absatzzahlen. Außerdem haben sie in letzter Zeit viele sehr gute Autos auf den Markt gebracht (Adam, Mokka), die das Image deutlich aufpolieren.

"Beste/r" was? Ausstattung, Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Unterhaltskosten, Komfort, Preisleistung..?

Kleinwagen oder Kleinstwagen? 2 oder 4 Türen? Benziner oder Diesel? wieviel km im Jahr? wieviel km hat eine typische Fahrdistanz? nur Stadt, oder auch Überlandfahrten, oder gar Autobahn?

für eine anständige Kaufberatung benötigt man viel mehr Infos!

Zitat:

Original geschrieben von Reiszopf12

Audi A1, VW Polo, 1-er BMW, Mercedes A-Klasse sind als gute Gebrauchtwagen qualitativ hochwertige Fahrzeuge, die auch noch Prestige bieten.

Der Audi ist ein überteuertes Polo-Derivat, 1er und A-Klasse sind Kompakte.

Prestige? Da lach ich drüber. Aber nach deinem Kommentar über Opel weiß ich schon was ich von dir halten soll.

@TE

Thema Automatik: Ein Freund von mir arbeitet bei einem Automobilzulieferer für Getriebe, Kupplungen, Antriebstechnik und haltet von CVT-Getrieben rein gar nichts, würde jedem davon abraten. Ich glaube ihm das einfach, man liest auch nicht viel Gutes. Also mein Tipp: Finger weg!

Für den Ford Fiesta, den ich dir an dieser Stelle empfehlen will, würde das bedeuten dass folgende Modelle in Frage kommen:

- Fiesta VI 1.6

- Fiesta VII 1.4

- Fiesta VII 1.0

- Fiesta VII 1.6

Wobei die letzten beiden wohl den Preisrahmen sprengen.

Zitat:

Original geschrieben von Reiszopf12

Zitat:

Original geschrieben von xHeftix

Opel Corsa D. Ausgereifte Technik rundum.

Ein Auto von einem Hersteller zu kaufen, den es bald nicht mehr geben wird, ist ziemlich unvorteilhaft.

Na zum Glück hab ich mich letztens für einen Astra entschieden. Der wird ja dann bald ein gesuchter Klassiker sein :D:D:D:D

am 23. März 2014 um 14:26

Zitat:

Original geschrieben von backbone23

Thema Automatik: Ein Freund von mir arbeitet bei einem Automobilzulieferer für Getriebe, Kupplungen, Antriebstechnik und haltet von CVT-Getrieben rein gar nichts, würde jedem davon abraten. Ich glaube ihm das einfach, man liest auch nicht viel Gutes. Also mein Tipp: Finger weg!

Hat Dein Bekannter auch gesagt, welche Art CVT er meint?

Mein Tip wäre, wenn der in dem Preisbereich schon zu finden ist ein Toyota Yaris HSD.

Das CVT dort ist mit Abstand das beste Automatikgetriebe, das man für Geld kaufen kann. Sowohl was Spritverbrauch als auch was Haltbarkeit angeht.

Für 12.000 wird es aber vielleicht etwas eng.

Themenstarteram 23. März 2014 um 17:04

Zitat:

Original geschrieben von Gumble00

"Beste/r" was? Ausstattung, Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Unterhaltskosten, Komfort, Preisleistung..?

Kleinwagen oder Kleinstwagen? 2 oder 4 Türen? Benziner oder Diesel? wieviel km im Jahr? wieviel km hat eine typische Fahrdistanz? nur Stadt, oder auch Überlandfahrten, oder gar Autobahn?

für eine anständige Kaufberatung benötigt man viel mehr Infos!

Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten!

Zur Ausstattung: PDC, Licht- & Regensensor, Klima und ein Multifunktionslenkrad/Multimediaschnickschnack wären nice to have.

Kleinwagen, nicht Kleinstwagen, Benziner, ca. 12000 Km pro Jahr, eine Fahrt im Schnitt 7 bis 15 km Stadt und Landstraße (Verhältnis 1:3)

Autobahnfahrten sind super selten, max. 1 mal im Monat, 120 km/h ohne allzu laute Fahr- oder Motorgeräusche wären prima.

Ford und Opel halte ich für sinnvolle Entscheidungen. Der Corsa D ist ein ausgereifter und preiswürdiger Wagen, im Finish solide und vielleicht nicht der Modernste, dafür aber ein guter Alltagsbegleiter. Für den Ford Fiesta Mk7 (ab 2008) gilt das Gleiche.

Ich würde einzig von der unharmonischen Easytronic im Opel besser die Finger lassen - generell sind die automatisierten Schaltgetriebe nicht der Weisheit letzter Schluss; da sind klassische Vollautomaten erheblich besser.

am 23. März 2014 um 20:11

Zitat:

Original geschrieben von backbone23

Zitat:

Original geschrieben von Reiszopf12

Audi A1, VW Polo, 1-er BMW, Mercedes A-Klasse sind als gute Gebrauchtwagen qualitativ hochwertige Fahrzeuge, die auch noch Prestige bieten.

Der Audi ist ein überteuertes Polo-Derivat, 1er und A-Klasse sind Kompakte.

Prestige? Da lach ich drüber. Aber nach deinem Kommentar über Opel weiß ich schon was ich von dir halten soll.

 

Abgesehen vom Motor hat ein A1 nicht viel mit einem Polo gemeinsam. Das Geräuschniveau, die Dämmung, die Materialien, Verarbeitung und Sitze und natürlich das Prestige der 4 Ringe im Grill sind auf einem hochwertigeren Niveau als der Polo angesiedelt.

Dass 1-er BMW und A-Klasse Kompakte sind, ist mir bewusst. Über was du lachst oder nicht, interessiert mich weder, noch was du über mich denkst.

Ich habe lediglich im Sinne des TE geantwortet und was der Fahrer einer alten Schrottmühle namens Ford über meinen Post denkt, geht mir am Allerwertesten vorbei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bester Kleinwagen mit Automatik 8000-12000€?