ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Beschädigung am Schweller HU-relevant?

Beschädigung am Schweller HU-relevant?

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 15:00

Hallo!

 

Ich würde gerne eure Einschätzung hören, ob ein Prüfer bei der HU in so etwas einen Mangel sieht und vielleicht sogar die Plakette verweigert.

 

Konkret geht es um einen Schaden am Schweller.

Siehe Fotos.

 

Im Voraus vielen Dank für eure Antworten!

Foto 1.jpg
Foto 2.jpg
Beste Antwort im Thema

Totalschaden ..... Risse im Karosserieblech .... Richtbank ... Totalschaden ... korrupte/unfähige TÜV-Mitarbeiter:

So viel Blödsinn über die "fachliche" Beurteilung eines solch offensichtlich karosserietechnisch unwesentlichen Schadens habe ich selten so kompakt in einem Thread dieser Länge gelesen.

Beachte in den nächsten 10.000 km das Reifenlaufbild, wenn keine optischen Auffälligkeiten am Rad ersichtlich sind, und fahr zum TÜV, um dir den Stempel zu holen.

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten

Zitat:

@techman122 schrieb am 3. Januar 2020 um 15:00:05 Uhr:

Hallo!

Ich würde gerne eure Einschätzung hören, ob ein Prüfer bei der HU in so etwas einen Mangel sieht und vielleicht sogar die Plakette verweigert.

Konkret geht es um einen Schaden am Schweller.

Siehe Fotos.

Im Voraus vielen Dank für eure Antworten!

Ich meine gehört zu haben, das dies alleine im Ermessen des jeweiligen Prüfers liegt. Wenn jener der Stabilität der Struktur nicht mehr traut, wird der Gang zum Karosseriebauer angeordnet.

Beim Schweller hört der Spaß auf. Das geht gar nicht. Sieht fast aus, wie ein Totalschaden.

Muß man direkt betrachten.

Zitat:

@manvo schrieb am 3. Januar 2020 um 16:04:15 Uhr:

Beim Schweller hört der Spaß auf. Das geht gar nicht. Sieht fast aus, wie ein Totalschaden.

Muß man direkt betrachten.

Jetzt übertreib mal nicht so.

Hier ist die Struktur höchstens minimal geschwächt und nichts verzogen. Die meisten Prüfer werden sowas durchlassen.

Zitat:

@manvo schrieb am 3. Januar 2020 um 16:04:15 Uhr:

Beim Schweller hört der Spaß auf. Das geht gar nicht. Sieht fast aus, wie ein Totalschaden.

Muß man direkt betrachten.

Worauf beruht deine umfassende Expertise?

...notfalls die obere herausstehende Kante etwas reindengeln.

Passendes Blech zurechtgedengelt und mit Schweißpunkten rundrum einfach platt drauf gesetzt... die Ab-/ Ansätze, wo nötig mit Spachtelmasse zugekleistert und geschliffen.

PS: ...evtl. vorher den Schaden und die Reparatur per Photos dokumentieren... falls mal ein HU-Prüfer sehen, will wie es unter dem aufgesetztem Blech aussieht.

Moin Moin !

Zitat:

notfalls die obere herausstehende Kante etwas reindengeln.

Passendes Blech zurechtgedengelt und mit Schweißpunkten rundrum einfach platt drauf gesetzt... die Ab-/ Ansätze, wo nötig mit Spachtelmasse zugekleistert und geschliffen

Wesentlich einfacher und in Bezug auf eine mögliche Rostvorsorge wäre es natürlich besser, die Reparatur fachgerecht auszuführen , sprich den zerknüllten Teil herauszutrennen und dann ein passendes Blech einzuschweissen.Anschliessend kann auch der Hohlraum wieder konserviert werden. Aber warum einfach und fachgerecht , wenn es auch umständlich und schlecht geht?

MfG Volker

...so wie ich das Fahrzeug nach den Bilder beurteile lohnt sich da eine fachgerechte Reparatur nicht mehr... daher entweder so lassen oder eben eine 08/15 Reparatur um das ganze optisch etwas zu kaschieren... wobei ein aufgesetztes Blech komplett über den beschädigten Teil des Schwellers auch für die Stabilität nicht ungünstig ist.

Rostvorsorge kann man sich sparen... 4-5 Jahre hält das und dann wars das sowieso.

PS: ...bei unseren Firmenwägen -Baustellenverkehr- haben wir immer wieder welche, wo die Schweller zwar nicht bis oben rauf, aber v.a. im unteren Bereich so aussehen.

Ob der TÜV das durchlässt ..... keine Ahnung........ist ein tragendes Teil........

Richtbank.............gutes Ausziehwerkzeug...........warm machen..............usw.

MfG kheinz

Vielleicht mal einfach zum Tüv fahren und beim Prüfer nachfragen. Dafür musste wohl keine HU machen.

Alles andere wäre Spekulation.

Ein Karrosserie-Fachbetrieb sollte den Schweller wohl einfach reparieren können. Prinzipiell sollte es wohl Reparaturbleche geben. Bei unserem T5 wurde gerade ein ähnlich großes Stück vom Schweller ersetzt, das ist überhaupt kein Problem.

Der Schweller besteht aus Außenblech und Innenblech.

In diesem Fall sind beide Bleche stark eingedellt und gefaltet; die passive Sicherheit somit nicht mehr 100%ig gewährleistet.

Hier hilft nur eine Abschnittsreparatur durch Austausch beider Bleche.

In diesem Zustand wird jeder verantwortungsbewußte Prüfer nach sachgemessen Ermessen handeln und einen erheblichen Mangel titulieren.

Es gibt aber auch, wie überall, schwarze Schafe, die dann nur einen geringen Mangel gegen etwas Backschisch im Prüfbericht vermerken...

Die Polizei zieht mit Vorliebe solche Autos aus dem Verkehr und läßt sie dann durch amtlich anerkannte Sachverständige (aaS) überprüfen. Und meist kommt dann nach der Untersuchung noch viel mehr erhebliche Mängel bis zur Verkehrsunsicherheuít heraus...und dann geht es dem Prüfer an den Kragen und in der Regel wird er dann von seinen Aufgaben durch die zuständige Überwachungsorganisation in Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden für eine etwas längere Zeit vgon seinen Pflichten entbunden (die amtlichen Stempel und der Ausweis wird eingezogen)...

Bei nicht so schweren Fällen bekommt er für 1-3 Monate einen Auditor an die Seite gestellt, der jede Prüfung von ihm überwacht...und das tollste: der Koll. darf dann auch noch den Auditor jeden Tag bezahlen, was nicht gerade billig ist....

Zitat:

@manvo schrieb am 3. Januar 2020 um 16:04:15 Uhr:

Beim Schweller hört der Spaß auf. Das geht gar nicht. Sieht fast aus, wie ein Totalschaden.

Muß man direkt betrachten.

Mein ehemaliger Dienstwagen hatte eine ähnliche Beschädigung, allerdings an etwas anderer Stelle.

Die Beschädigung war ähnlich massiv, die Verformung ist aber zum Hauptteil von unten weiter innen liegend.

Hab das nie fotografiert, auf dem Bild sieht man es aber zufällig ein bisschen.

(Mein Vorgänger ist im Gelände wohl mal auf nem Baumstumpf oder ähnlichem aufgesetzt)

Fährt jetzt knapp 4 Jahre später noch immer so rum... entweder die HU ist seit 4 Jahren fällig oder es hat bisher keinen Prüfer gejuckt.

Nun, da bei mir bei der HU am Privatwagen schonmal nen durchgerosteter Schweller und ähnliche Klopper übersehen wurden wundert mich vieles nicht mehr.

Was mich beim Schaden auf dem Bild eher interessieren würde, die Hinterachse hat bei der Verursachung des Schadens nix abbekommen?

Kioeste2

Betr. Bild 2 des TE:

Ist am/im Türrahmen ein Riss?

Falls ja, wäre das m.E. sehr bedenklich!

...meiner Beurteilung nach ist und kann da ist kein Riß sein, das ist der abgeplatzte Lack. Die Stauchung des Materials im oberen Bereich war zuviel für den Lack so ist der im gesamten Bereich abgeplatzt und jemand hat den Bereich scheinbar schon mit weißer Farbe / Lack überpinselt vermutlich damits nicht rostet oder nicht so auffällt.

Lack abgeplatzt

HU wird es damit sicherlich noch geben, aber ich würde es so schnell wie möglich reparieren lassen,

denn der übergepinselte Silberlack sieht mir nicht langlebig aus, was Rostvorsorge und -Schutz anbetrifft.

Außerdem macht so etwas auf jeden HU Prüfer gleich welcher ORGA er angehört irgendwie einen schlechten Eindruck,

und instinktiv schaut der Prüfer genauer als bei einem optisch einwandfreien Fahrzeug, denn jeder prüfer fragt sich, ob der Fahrzeughalter es evtl. nicht so genau nimmt mit der Verkehrssicherheit und Pflege.

Desweiteren ist der Wert des gesamten Fahrzeuges durch so einen deformierten Schweller erheblich herabgesetzt.

Also wenn mir ein solches KFZ vorgeführt wird, habe ich automatisch Bedenken, dass sich durch den Unfall evtl. Deformierungen am Rahmen / Achsaufnahme ergeben haben könnten, und ich selbst würde ein Vermessungsprotokoll sehen wollen, dass nichts schief und verzogen ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Beschädigung am Schweller HU-relevant?