ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Beratung und Hilfestellung für einen Auto-Pflegeneuling

Beratung und Hilfestellung für einen Auto-Pflegeneuling

Themenstarteram 19. Juli 2010 um 21:10

Tach zusammen!

Ich geh sonst eigentlich den Leuten im Polo Forum auf den Geist, aber ich dachte mir was du da kannst geht auch woanders.

Wie der aufmerksame Leser schon bemerkt hat pilotiere ich einen silbermetallic-farbenen VW Polo, nicht gerade übermotorisiert, aber er möchte auch gepflegt werden und sein Besitzer und Fahrer findets auch angenehm in einem sauberen und glänzenden Wagen durch die Gegend zu fahren. In grauer Vorzeit hab ich den Polo mal mit ner Sonax-Baumarkt Politur "gepflegt" und dachte ich tu ihm was gutes wenn ich ihn in Bürstenfreien Waschanlagen wasche. Das hat sich zum Glück alles mittlerweile etwas gewandelt, spätestens seit ich die Vorzüge der Waschbox mit Hochdruckreiniger entdeckt hab. :D

Ich hab mich im Vorfeld schonmal etwas in den FAQs eingelesen und mich etwas mit Celsi, der sollte sich dann und wann mal hier blicken lassen, unterhalten, einige Fragen geklärt, mir das eine oder andere erklären lassen und einige Empfehlungen eingeholt.

Nun würde ich gern mal meine bisherigen "Warenkorb" für die anstehende Bestellung posten und gern mal eure Meinung und evtl. Verbesserungsvorschläge dazu lesen.

Mein bisheriger Bestand sieht so aus:

Einmal eine bissige Rotationspoliermaschine:

http://www.emm-automotive.com/default.aspx?...

Dann einen orangen Polierschaum:

http://cgi.ebay.de/.../260305976216?...

einen schwarzen Polierschaum:

http://cgi.ebay.de/.../120322704965?...

3M Maschinenpolitur:

http://cgi.ebay.de/.../360268680433?...

3M Schleifpaste:

http://cgi.ebay.de/.../380230514808?...

Und das allseits bekannte und "äußerst beliebte" Polish Rosa von 3M, nach dem Hinweis von Celsi mit dem Verfallsdatum hab ich gemerkt das es seit Sommer 2009 abglaufen is :rolleyes:

Und Mikrofasertücher ausm Discounter :rolleyes:

Nun wollt ich gern einige Sachen dazu kaufen:

Da wäre ein besseres Wachs:

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

Vernünftige Mirkofaserücher:

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

2 neue Pads für die Maschine:

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

Und eine politur für den Hochglanz:

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

Dann hätte ich noch ein Paar abschließende Fragen, ich hab mal irgendwoher gehört man solle nich in praller Sonne polieren. Mal abgesehen davon das der Polierdende selbst unntöig schwitzt und ich mir vorstellen könnte das die Polituren antrocknen gibt da noch andere Gründe warum nicht, oder is das alles quatsch?

Dann wüsst ich noch gern wie ich das Collinite Wachs am besten auftrage, ich hab mir sagen lassen das hätte die Konsistenz von fester Schuhcreme, wie dick oder dünn muss das aufgetragen werden? Beim Polish Rosa konnte man sogut wie nix verkehrt machen, außer das Zeug in den Tank schütten :D

Ich wünsch allen nochn schönen Abend, ich mach mir grad nochn Feierabend Bierchen auf.

MFG CP

Ähnliche Themen
46 Antworten

*blickenlass* ;)

Hui, da gibt es viel zu zu schreiben, ich werde aus Zeitgründen nicht zu allem was schreiben können. Also fang ich oben an:

Die Poliermaschine:

Die Hamach kannte ich bisher nicht, aber von Beschreibung her scheint es mir ein super Gerät zu sein. Allerdings: Ist der Lackzustand des Polo so schecht, daß Du mit einer Rota da dran mußt, als Anfänger ? Zusammen mit der 3M Schleifpaste (auch ein gutes Zeug) kannst Du da flugs den Lack schädigen, da hast Du schnell was verbrannt oder durchgescheuert.

Tut es nicht eine gute Excenter wie die Flex 3401 auch, die ist bedeutuend sicherer und nur ein wenig weniger (tolle Wortwahl, Celsi :rolleyes: ) effektiv.

Das orange 3M Pad:

Unnötig (teuer). Das orange Lake Coutry unten sollte das gleiche können.

Das schwarze 3M Pad:

Unnötig (teuer). Das weiße Lake Coutry unten sollte das gleiche können.

Die 3M Politur/Paste:

Da gäbe es Alternativen (Menzerna), aber die 3M Produkte sind schon ganz okay.

Verdammt. Ich lese gerade, das Zeug HAST Du ja schon. Also sinnlos, daran rumzumäkeln. Aber jetzt habe ich mir die Mühe gemacht, jetzt bleibt das da stehen :)

Collinite 476s:

Gute Wahl.

Die Cobra Gold Plush:

Sehr gute Tücher. Leider bei Lupus auf Wochen hin ausverkauft (das unterstreicht, wie beliebt sie sind). Alternative ist in EBAY zu finden: KLICK

So, hier muß ich unterbrechen, sorry. Wer fängt den Ball :) ?

Gruss,

Celsi

*fängt den Ball*

Dann mach ich mal weiter. In der Sonne zu arbeiten ist in der Tat keine gute Idee. Die Politur trocknet dann viel zu schnell und du kannst ihr wirkliches Potential nicht ausnutzen.

Ein hartes Wachs wie das Collinite trägst du am besten mit einem Applikator-Pad dünn, sehr dünn, also besser noch dünner auf. Auf dem Lack ist nur ein leichter Film notwendig. Diesen lässt du nach Herstellervorgabe ablüften und nimmst den Rest dann per Mikrofasertuch ab. Man kann auch sehr gut den Wischtest machen, um festzustellen, ob das Wachs ausreichend abgelüftet ist. Einfach einmal kurz und schnell mit dem Finger über die gewachste Fläche gehen. Bleibt ein glänzender Lack zurück, kann das Wachs abgenommen werden. Wenn es noch schmiert, dann wartest du noch ein wenig.

Da du alles überschüssige Wachs mit dem MFT abnimmst machst es keinen Sinn, ordentlich dick was aufzutragen. Das verlängert nur die Ablüftzeit und landet anschliessend sowieso im Tuch. Einige Wachse "bedanken" sich für zu dickes Auftragen auch damit, dass sie sich ausgesprochen schwierig abnehmen lassen.

Eine Frage habe ich noch: Was hast du denn an Waschutensilien zur Verfügung bzw. wie wäschst du dein Auto?

Themenstarteram 20. Juli 2010 um 18:18

Danke euch beiden schonmal für die Hilfe! :D

Jetzt werfen sich mir aber neue Fragen auf, was fürn Applikator Pad brauch ich um das Wachs aufzutragen, hat jemand ne Empfehlung?

Gewaschen habe ich das Auto bis vor einigen Wochen immer in einer Bürstenfreien Waschanlage, jetzt hab ich aber die Vorteile einer Waschbox entdeckt und nutze nur noch die Waschbox. Die Waschbox hat 5 verschiedene Programme, ich bin mit "Klarem Wasser" und "Schaumreinigung" immer gut ausgekommen. Sogar die Felgen wurden sauber, darüber war ich richtig erstaunt! :eek:

Was haltet ihr denn von den Pads für die Maschine und der Hochglanzpolitur?

Würde die Anzahl der Mikrofasertücher ausreichen?

In weiter Zukunft soll ja mal ne ausgewachsene Flex 3401 im Regal liegen und auf ihren Einsatz warten.

MFG CP

Zitat:

Original geschrieben von Cheesyproduction

Jetzt werfen sich mir aber neue Fragen auf, was fürn Applikator Pad brauch ich um das Wachs aufzutragen, hat jemand ne Empfehlung?

Ich trage das Collinite 476 mit Meguiars High Tech Applicator Pads auf, nehme es nach ganz kurzer Ablüftzeit wieder mit CG Chubby Supra ab. Funktioniert super!

Grüße

Alex

Hört sich gut an, was Alex schreibt.

Zu den Lake Country Maschinenpads: Optimal. Arbeite ich auch mit. Farben auch okay. Orange für Politur, weiß für Lime Prime. yDas Lime Prime ist ebenfalls der Hochglanz-Primer meines Vertrauens.

MFT: Von wie vielen reden wir denn, das finde ich nirgendwo? Grundsätzlich plane für jeden Durchgang (Politur, Hochglanz, Wachs) mind 2 Stk. ein und nochmal 1-2 an Reserve. WENN wir uns hier im Forum in EINER Sache einig sind, dann darin, daß man nie genug MFT haben kann :) :) :)

Gruss,

Celsi

Themenstarteram 21. Juli 2010 um 16:59

Tach,

also mit dem Pad is das hier gemeint? :

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

An Mikrofasertücher wollt ich mir gern, wie oben erwähnt, die hier kaufen:

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

Das ist das 5er Sparpack, aber wenn ich mir das nach Celsis Aufzählung so durchrechne, werd ich wohl besser 2 5er Packungen nehmen. Das dürfte reichen oder? Das es natürlich Sinn macht nochn sauberes MFT in Reserve zu haben is natürlich klar, besonders wenn man nur noch ein Karosserieteil zu machen hat und man dann merkt, alles andere schon dreckig is, wird man sich wünschen noch welche zu haben.

Noch zu den Pads ne Frage: Ich hab ja geschrieben das ich das son sehr weiches, schwarzes, genopptes Pad hab, könnte ich das noch fürs Wachs benutzen?

MFG CP

Zitat:

Original geschrieben von Cheesyproduction

Tach,

also mit dem Pad is das hier gemeint? :

http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

Ja, die meine ich.

wachs mit der maschine auftragen lohnt sich nicht. mach das mit der hand.

hattest du gesehen, das die mft im moment nicht verfügbar sind? soweit ich weiss erst wieder in 6 wo. sieh mal bei ebay nach.

gruss 8bex

Themenstarteram 21. Juli 2010 um 17:16

Hi,

jetzt wo ich mir das so überlege isses blödsinn was ich geschrieben hab, ich wollte eigentlich wissen ob ich das weiche pad für die hochglanzpolitur benutzen kann?

Wegen den MFT bemühe ich mal Ebay und eine Frage hätte ich akut noch, brauch ich von dem Lime Prime das "Cleanser" oder das "Lite", ich nehme an das Cleanser weil ich für den Hochglanzschritt noch ganz leicht abtragen muss oder?

MFG CP

Edit: Mit welchem Versandunternehmen versendet Lupus?

DHL, meine ich.

Und wenn alles lieferbar ist, superschnell.

Themenstarteram 21. Juli 2010 um 18:27

Tach,

das klingt nich schlecht, und beim Lime Prime brauch ich das Cleanser oder?

MFG CP

Das normale Lime Prime ist leicht abrasiv, erzeugt Hochglanz also nicht nur chemisch bzw. durch Pflegeöle, sondern auch mechanisch. Die Lite Version wirkt nur chemisch bzw. durch die Pflegeöle.

Themenstarteram 21. Juli 2010 um 21:50

Tach,

dann wär soweit eigentlich alles Unklare beseitigt, ich denke ich meld mich dann wieder hier wenn ich die Sachen besorgt hab und das Auto damit behandelt hab, kann aber ne Weile dauern. Celsi hat mich da auf ne schöne Idee gebracht, evtl könnte ich nen BLOG erstellen. Undn Paar Bildchen posten. :D

Abschließend ein Dankeschön an alle die Tips gegeben haben, oder einfach ihren Senf dazu gegeben haben :D

MFG CP

Zitat:

Original geschrieben von Cheesyproduction

... eine Frage hätte ich akut noch, brauch ich von dem Lime Prime das "Cleanser" oder das "Lite", ich nehme an das Cleanser weil ich für den Hochglanzschritt noch ganz leicht abtragen muss oder?

Ich habe die gleiche Frage an Björn von Lupus gestellt, da ich irgendwie ein schlechtes Gefühl bei dem Gedanken hatte, meinen wenige Wochen alten Schatz bereits mit (leicht) abrasiven Mitteln zu behandeln.

Diese Bedenken konnte mir Björn allerdings nehmen. Er erläuterte mir die sehr, sehr geringe Abrasivität des Cleansers, außerdem zeigte er mir auf, dass das Lite höchstens für Maschinen polierte Wagen gedacht sei.

Dementsprechend werde ich mein Schätzchen bei der nächsten Wellness-Session mit dem Lime Prime Cleanser streicheln. ;)

Grüße aus Trier

Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Beratung und Hilfestellung für einen Auto-Pflegeneuling