ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bequemer Kombi bis 18k€?

Bequemer Kombi bis 18k€?

Themenstarteram 25. März 2018 um 20:59

Hallo!

Zu lange fahre ich schon mein erstes Auto. Ein Neukauf immer wieder aufgeschoben, da andere Sachen wichtiger waren, jetzt will ich aber mal Nägel mit Köpfen machen.

Ich möchte einen Kombi aus Kompaktklasse.

Gerne mit Schiebedach, bevorzugt Rot und deutsch.

Kein Diesel, fahre nur 10tkm p.a. 100-130PS genügen.

Handschalter.

Bequeme Sitze waren mir wichtig.

Der Astra gefällt mir nicht, schwanke total zwischen dem Focus und Golf. (alle andere Deutschen sind ja eh zu teuer)

Welchem Motor würdet ihr jeweils empfehlen?

Welcher ist aktuell das generell empfehlenswertere Fahrzeug?

Danke!

Ähnliche Themen
17 Antworten

VW würde ich keinen haben wollen, da kenn ich mich nicht aus. Ford hat ja neuerdings meist 1.0 Liter Ecoboost Motoren verbaut, die haben 3 Zylinder, richtig sparsam sind sie auch nicht. Wie es mit der Langlebigkeit aussieht weiß man nicht, ewig werden die wohl nicht halten, aber bei 10' im Jahr sollte das ja jetzt nicht ausschlaggebend sein. Würde eher den Ford wählen.

 

Wie wär's mit einem Peugeot 308 SW. Schicke Optik, großer Kofferraum, bezahlbar.

Zitat:

@Staudenmeier schrieb am 25. März 2018 um 20:59:07 Uhr:

Welcher ist aktuell das generell empfehlenswertere Fahrzeug?

Wie lange willst du den Wagen fahren?

Für kurze Haltedauer ist Golf 7 Facelift besser geiegnet. Focus ist schon recht alt, hat recht hohen Wertverlust und in diesem Jahr kommt Nachfolger...

Zitat:

@qwerty11 schrieb am 25. März 2018 um 23:13:20 Uhr:

und in diesem Jahr kommt Nachfolger...

Das kann man positiv, sowie negativ sehen. Wenn einem die angestaute Optik etc. passt, kann man hier gegen Ende des Jahre sicher noch einen guten Preis rausschlagen.

mit einem Peugeot 308 holt man sich auf jeden Fall die aktuell besten Schadstoffeinstung ins Haus. Bei VW wäre ich mir da nicht soooo sicher.

Den Focus gibt es als Kombi nicht mit Schiebedach.

Wenn Opel raus ist, bleibt ja nur der Golf.

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 26. März 2018 um 08:53:13 Uhr:

Wenn Opel raus ist, bleibt ja nur der Golf.

Sehr kurzsichtig.

 

Win Schiebedach kann man zur Not in here's Auto einbauen (Lassen)

Win Schiebedach kann man zur Not in here's Auto einbauen (Lassen)

Deutsche Sprache?;)

Habe ich für drei Jahren mal bei Webasto angefragt für einen Neukauf Focus Kombi, wurde abgelehnt. Frag mich nicht mehr, warum.

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 26. März 2018 um 10:37:29 Uhr:

Deutsche Sprache???

Ne, Ich stehe mit meinem Handy etwas auf Kriegsfuß. So kommt es, dass er zwischendurch Englisch schreibt, Oder nach dem Komma groß...

Sollte natürlich "jedes" Auto heißen.

Oh.... Schiebedach ist must-have?

Dann ist der 308 raus.... den gibt's nur mit Panoramadach

Zitat:

@keksemann schrieb am 26. März 2018 um 14:11:20 Uhr:

Oh.... Schiebedach ist must-have?

Dann ist der 308 raus.... den gibt's nur mit Panoramadach

Leider, sonst hätte ich längst einen vor der Tür stehen.

Und auch beim Golf ist es, meines Wissens, ein Panoramaschiebedach. VW hat da - glaube ich -nur eine Lösung.

 

Der Golf hat ein Schiebedach aber aus Glas. Der Sportsvan hat sogar eins über die ganze Dachgröße udn der vordere teil ist verschieb und Kippbar. Nennt sich panoramadach, ist aber eigentlich ein Glasschiebedach.

Zitat:

Kombi aus Kompaktklasse.

Gerne mit Schiebedach, bevorzugt Rot und deutsch.

Benziner

Handschalter.

Also Golf, Focus, Astra. :D

Der Astra gefällt mir nicht, schwanke total zwischen dem Focus und Golf. (alle andere Deutschen sind ja eh zu teuer)

Naja, 3er, C-Klasse, A4 dann gebraucht. Und auch BMW 2er ActiveTourer gibt's schon bis 18k EUR.

Und Audi A3 Sportback als "kleiner Kombi".

Zitat:

Welchem Motor würdet ihr jeweils empfehlen?

Focus - 1.0 EcoBoost - sobald der EURO6c hat - da gibt es noch das bisherige Modell oder dann den neuen

Golf - 1.0 TSI oder 1.5 TSI - sobald der EURO6c hat

Zitat:

Welcher ist aktuell das generell empfehlenswertere Fahrzeug?

Ich finde, Focus Focus Turnier 1.0 Ecoboost sobald mit EURO6c.

Was ist denn mit Skoda und Seat?

Die sind im Endeffekt auch deutsch.

Genauso wie Mini, die bauen mittlerweile auch größere Autos.

Skoda und seat ist ja quasi VW mit anderem Blech und Mini ist letztendlich "kleiner" BMW

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bequemer Kombi bis 18k€?