ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Benzin oder Diesel für meinen Sohn ???

Benzin oder Diesel für meinen Sohn ???

Themenstarteram 28. März 2007 um 8:19

Hallo,

mein Sohn möchte sich einen älteren Audi A3 ODER einen Opel Corsa C 1.7 Di 16V anschaffen - als Erstauto.

Der besagte 1.7 Di liegt bei 6000 EUR.

Leider ist es ein Diesel. Ich habe immer gehört, Diesel sei schlecht für Wenigfahrer !

Mein Sohn wird in der Woche so ca. 100-150 km zurücklegen.

 

Würdet ihr mir zum DIESEM Diesel raten?

Jetzt speziell auf dieses Auto bezogen ?

Die Kosten im Verbrauch und beim Tanken werden ja geringer ausfallen ! Wird die erhöhte Steuer das wieder zu nichte machen ?

 

Wäre über Rückmeldungen erfreut.

 

Gruß

dilophos

Ähnliche Themen
30 Antworten

Bei der Kilometerleistung lohnt sich ein Diesel nich besonders. Dazu kommt, das der A3 größer, bequemer und besser verarbeitet ist....

Aber den Di würd ich generell nicht nehmen, wenn dann den DTI, hat ja auch 10Ps mehr. Und die merkt man einfach. ;)

Themenstarteram 28. März 2007 um 9:40

Ja das ist mir egal, ob der ein paar PS mehr hat oder nicht !!

Es geht mir einfach darum, ob Diesel Nachteile mitr sich bringt bei diesem Auto ! Nicht ob es sich lohnt o.Ä. ! Viel mehr ob es im Vergleich zu Benzin viel schlechter ist !

 

Gruß

dilophos

hi

ERSTAUTO sollte keines von beiden werden!

und dann liegen zwischen beiden fahrzeugen welten. äpfel und birnen kann man bekanntlicherweise auch nicht vergleichen :D ich habe nicht überlesen, dass danach nicht gefragt wurde.

die besten erfahrungen hab ich und mein bekanntenkreis mit einem kleinen peugeot als anfänger auto gemacht. bj '95 sind noch gute. top getriebe 75ps benziner. nach etwa 3 monaten soll ER dann selbst entscheiden in welchem auto ER sich wohler fühlt. ;)

bye

Themenstarteram 28. März 2007 um 10:54

:P

Es is nur so, dass er schon 1,5 Jahre mit meinem alten rumgegurkt ist !

Sprich er hat schon genug Erfahrung und ist kein richtige Anfänger mehr.

Deshalb soll es schon etwas für die Zukunft sein, mit dem auch noch Sohn Nr.2 in 2 Jahren fahren soll.

 

Der besagte Corsa ist für uns im Moment erste Wahl, weil er günstig ist und ein neues Modell mit wenig KM ! Dazu noch ein bisschen was getunt, was auch den Interessen von jungen Leuten entspricht !

Sehen wir jetzt also mal vom Audi ab ;) !

 

Mein einziger Zweifel war wie gesagt die Benzin-Diesel-Frage !

Und zwar bei diesem Auto ! Vor-,Nachteile usw !

Gruß

dilophos

Bedenke, dass der 1.7 Diesel 262€ Steuer kostet, ab April wg. nichtvorhandenem DPF noch mehr.

Bei 150km in der Woche, plus Discofahrten nehme ich an ;)

sollte er sich aber schon lohnen, zumindest auf plus minus null sich ausgehen.

Welches Bj ist der Corsa, welche Ausstattung etc...? 6000€ erscheint mir doch etwas viel...

am 28. März 2007 um 12:32

In der Schulzeit bin ich immer auf 25.000km /Jahr gekommen - obwohl es eigentlich nicht wirklich was zu fahren gab.

Wegen den Kosten würd ich mir einfach mal ne Exceltabelle machen und schauen was wann überwiegt.

Wenn die Differenz gering ist würde ich den Diesel bevorzugen weil er sich einfach besser fährt.

Aber nicht DI. Mindestens DTI, besser CDTI.

Ich kaufe gerade nen 04er 1.7CDTI mit 20tkm für 8,5. Da käme ich nicht auf die Idee, für 6 so ne lahme Gurke zu nehmen. Wenns weniger PS sein sollen halt 1.3 CDTI.

Themenstarteram 28. März 2007 um 13:02

Mit 6000 habe ich mich verschrieben ! Ich meine 4000 EUR.

Mehr wollen wir auch nicht ausgeben !

Also wird da auch kein DTI oder CDTI drin sein.

 

Gruß

am 28. März 2007 um 14:15

Also als erst Auto ist der Corsa doch ok, kleine Schüssel mit relativ wenig dampf!

Bei 4000 Euro kann er eh nicht viel kaputt machen!

Würde ganz klar zum Diesel raten, weil man am Anfang soviel scheiß durch die gegen eiert, da ist man mit dem Diesel einfach billiger dran!

Der nächste Vorteil vom Diesel, da man in den jungen Jahren meist nen schweren Gasfuß hat, frisst der Benziner dann viel zu viel und der Diesel nimmt einem Raseralüren nicht ganz so krum beim tanken wie der Diesel!

Bin ganz klar für den Diesel und he bei 4000 Euro ist es doch eh keine Frage!

Kaufen kaufen!

Der A3 sieht zwar viel besser aus und ist allem in allem ein besseres Auto, nur wirst beim tanken keine freude haben wenn es ein Benziner ist.

am 28. März 2007 um 14:46

Wenn du nen böser Pappi bist schaffste ihm den 1.0er mit 58PS an und dann hat er dich sehr lieb :D lol

Späßle. Schaut euch lieber nach einem 1.2L COrsa um. Der ist bewährt, hat genügend Leistung und wird sicherlich auch um die 4.000 Euro kosten, wenn es ein älteres Modell mit der Ausstattung "Fresh" ist.

Wenn du genug Geld hast und Bar zahlen kannst, dann versuchs mal bei eBay, da kann man schon um einiges günstiger ein Auto schießen

http://cgi.ebay.de/...Z130093866001QQcategoryZ9801QQrdZ1QQcmdZViewItem

am 28. März 2007 um 20:33

Bei max 4.000 kommt wohl eher ein 1.0 Benziner in Frage, fährt auch sehr wirtschaftlich. Meine ersten Autos hatten 44, 45 und 48 PS. Mit sowas lernt man fahren. Eine Bekannte hat mit 90 PS angefangen und wußte garnicht warum ich beim Überholen runterschalte ... tststs... beim 45 PS Fiat Uno kommt man ohne richtige Fahrweise halt garnicht vom Fleck. War in der Stadt mit seinen 750kg trotzdem vorne mit dabei. und war mit 6 Litern Normalbenzäng zufrieden. Steuer 131 DM, alle Verschleißteile billig, Anschaffungspreis (7 Jahre, 90tkm) 3.000 DM. Das war durch ein bißchen jobben gut zu finanzieren.

Zitat:

Original geschrieben von crazychris1979

Bei max 4.000 kommt wohl eher ein 1.0 Benziner in Frage, fährt auch sehr wirtschaftlich.

Wirtschaftlich ist er allenfalls bei überwiegendem Stadtverkehr und ein bischen Landstraße. Auf der Autobahn muß man das Teil ständig am Begrenzer fahren, wenn man halbwegs vernünftig vorwärts kommen will und dann sieht es da mit dem Verbrauch nicht mehr so rosig aus.

am 28. März 2007 um 22:07

Doch tut es ;)!

7,5 Liter bei Vollgasfahrten, schon alles ausprobiert.

am 29. März 2007 um 12:41

Der Verbrauch sah auch da mit dem Uno noch sehr rosig aus. Auf Tour nach Südfrankreich (1300km) ist er in der Regl unter 6 geblieben. Gaspedal war in der Regel durchgedrückt.

Die Ursache heißt halt Verzicht. Bei den Geschwindigkeiten ist der Windwiderstand eben immernoch nicht hoch. Und bei Vollgas hat der Motor keine Drosselklappenverluste und läuft effizient.

am 29. März 2007 um 14:09

naja dann hab ich immer was falsch gemacht...bei dauer Vollgas hat sich jeder Kiste genommen was da war....

Also 45PS kann man nicht mal nem Anfänger antun, habe auch mit 90PS angefangen und das ist schon sehr wenig.

Finde halt wenn man jung ist und nciht soviel Geld hat ist der Diesel immer von Vorteil weil man sich dann nicht lange überlegen muss ob man wohin fährt oder nicht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Benzin oder Diesel für meinen Sohn ???