ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Benzin mit Pöl mischen?, Möglich?

Benzin mit Pöl mischen?, Möglich?

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 19:10

Hallo,

Ist es möglich Benzin mit Plö zu michen.

Verhältniss 60 Liter Pöl und 5 Liter Benzin. Ich habe es in einem Glas simuliert und hinterher war das Pöl richtig flüssig also nicht so dick wie sonst.

Frage, macht es der Einspritzpumpe was aus, Schmierung, Dichtungen usw.???

Wie sieht es mit der Visosität aus? Wird die runter gesätz?

Mein Dad hat es an seinem Mazda ausprobiert.

Erster Eindruck: Der Motor lauft auch im kalten Zustand ruhg.

Sehr gutes anspringen auch ohne Standheizung.

Schon mal jemand das gleich ausprobiert?

Bitte um Berichte und Erklärungen.

Gruss Andy

Ähnliche Themen
60 Antworten
am 6. Oktober 2005 um 21:37

stell mir grad das gesicht des tankwarts vor: diesel only an der klappe und den rüssel vom normal in den tank gehangen: "das ist schon richtig so" wenn du dann hinterher die palette aldi-öl noch auspackst...

Hi andy325.

Das ist eine interessante Frage.

Wollte dazu auch schon Rotherberg mit in den thread holen, was mir leider nicht gelungen ist.

Weiterhin wäre auch interessant, ob das bei TDI_Motoren möglich wäre (bis 2.000 bar Einspritzdruck)

Vielleicht ist es ja der Weisheit letzter Schluss?!

Gruß, Tempomat

die frage ist natürlich auch was passiert wenn die suppe mal nen paar tage steht ? stetzt sich da was ab ? oder löst das benzin irgendwelche sollte aus dem pöl ? und was passiert bei unter 0 grad..... behalte das doch mal im auge....

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 21:51

Zitat:

Original geschrieben von CyberTim

stell mir grad das gesicht des tankwarts vor: diesel only an der klappe und den rüssel vom normal in den tank gehangen: "das ist schon richtig so" wenn du dann hinterher die palette aldi-öl noch auspackst...

nee, ich fahre nicht wegen 5 Liter zur Tanke, mehr brauche ich ja nicht. Habe einen 20 Liter kanister für den Rasenmäher den würde ich dann abfühlen.

Und Pöl würde ich zu hause abfüllen, will die anderen Autofahrer nicht ärgern heeeee

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 21:55

Zitat:

Original geschrieben von m4rcus84

die frage ist natürlich auch was passiert wenn die suppe mal nen paar tage steht ? stetzt sich da was ab ? oder löst das benzin irgendwelche sollte aus dem pöl ? und was passiert bei unter 0 grad..... behalte das doch mal im auge....

hm... gute Überlegung!

Was könnte man aus dem PflanzenÖl lösen, ist ja eh nichts drine.....meinst du es könnte Flocken, oder sowas???

Wenn ich im Winter Diesel tanken würde ist doch auch benzin drine und es war doch auch nichts pasiert.

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 21:59

Zitat:

Original geschrieben von Tempomat

Hi andy325.

Weiterhin wäre auch interessant, ob das bei TDI_Motoren möglich wäre (bis 2.000 bar Einspritzdruck)

Was genau meinst du? Ob das Benzin den hochen Druck mit macht?

Ich wollte das Benzin doch nur, sozusagen als Verdünner, einsetzten.

Deswegen ist interesant wie die Pumpe reagiert.

Weiss einer wie es mit der Viskosität aussieht?

Vieleicht kann du Rotherberg doch nochmal reinzuhollen.

Würde auch gerne seine meinung wissen.

am 6. Oktober 2005 um 23:04

na das ist doch die schur-mischung die wir in einen anderen thread vor ein paar tagen schon einmal hatten.

aber so richtig schlau ist man nicht geworden, die besitzer der tdi, dti und common-rail fraktion.

soll was bringen wenn man http://members.aol.com/hpschur/raps.html glauben soll.

die frage ist immer, für jeden diesel zu empfehlen ??

 

gruss felix

am 6. Oktober 2005 um 23:49

habe mal ein wenig bei den kollegen im fmso-forum gestöbert.

auch da gehen die meinungen zum benzin weit auseinander. die einen raten ab wegen der fehlenden schmierung und probleme mit fehlzündungen, die andeten kippen den mit 10% dazu.

tja, also wird man nie zu einer meinung kommen die alles aussagt, benzin im diesel lieber nicht, oder was ???

wer sicher gehen will der nimmt diesel und einen beheizten filter.

 

gruss felix

Zitat:

Original geschrieben von FelixU

na das ist doch die schur-mischung die wir in einen anderen thread vor ein paar tagen schon einmal hatten.

aber so richtig schlau ist man nicht geworden, die besitzer der tdi, dti und common-rail fraktion.

soll was bringen wenn man http://members.aol.com/hpschur/raps.html glauben soll.

die frage ist immer, für jeden diesel zu empfehlen ??

 

gruss felix

naja ok..

der winter kommt..

anscheinend schneller als erwartet..

also..

kommts immer drauf an ob rot oder schwarz

(aber ich liebe alle frauen...)

die schur mischung is fast ok... im richtigen motor ok.

vor jahren wurde schon bearbeitet...

aber die technik und die motoren haben sich geändert..

..verändert... auch die hersteller in den freigaben..warum wohl? ein schelm wer böses denkt.

der wartungsaufwand jedes einzelnen evtl. auch.

aber für alle die, die ihre fahrzeug

im - wartungs --- grünen --- haben......****

hier ein zitat

.... beginn

Ja, obwohl für viele alte Motoren bis 30% Benzinzugabe sogar vom Werk freigegeben sind ist das nicht so toll. Bei Bosch auf den Prüfständen sind mal Verschleissmessungen gemacht worden an Einspritzpumpen mit Benzinzusatz im Diesel. Über 15% Benzin im Diesel hat den gemessenen Verschleiss an den Pumpenelementen drastisch anwachsen lassen. Die liefen natürlich noch, aber das hat die zu erwartende Lebensdauer stark reduziert.

zitat.... ausschnitt ende - ich hoffe es ist erlaubt.

so das ist die beimischung benzin zum diesel-

ok das pfanzenöl (richtiges für die jahreszeit) bringt locker lässig bessere tiefere mögliche fliesfähige zeiten....

und ausfallen tut da so wie beim diesel auch nix.

also die

richtige EP voraussetzung geht das ohne "gedanken drüber"

also...

noch ein zitat aus 2003

ich hab gerade mal mit meiner Tanke (=Tankstelle aral + Heizoelhaendler) telefoniert.

Im Sommer gibts Sommerdiesel, kann ab 0 Grad dick werden.

Ab September gibts Uebergangsdiesel, Probleme könne ab -10 Grad auftreten.

Ab November gibts Winterdiesel, bis -22 Grad.

Es gibt einen "Frostschutz" zu kaufen. Die Vermischung wird nur garantiert, wenn der Diesel im Tank beim Zumischen mindestens +8 Grad hat.

(Dann also hü, bevor es noch kälter wird)

zitat.... ausschnitt ende - ich hoffe es ist erlaubt

also da wir aber keinen allg.. überschuss dinodiesel mögen

haben wir das parafin das dick wird ja nicht im tank

wir suchen ja nur -

dünnflüssigkeit

zündwilligkeit

langlebigkeit

umweltverträglichkeit

und das geht...

aber einer bestimmten temp nur mit

weniger pöl... und dann diesel erhöhung

dem richtigen motor ..dann läufts halt.

oder der richtigen vorbereitung vom fahrzeug...

also wie beim benziner der gas-umbau macht...

nur billiger

also wie bei allem ohne arbeit keinen lohn.

oder einfach -keine sorgen machen und gedanken verschwenden

einfach wie gewohnt an die tanke fahren ..

......mineralöltanke.. mit online zum scheich...

.... und dann über die preise sich (gedanken machen)

hinterher aufregen....wollen...

gruß

ExD

auf dem weg zum zündverbesserer .. Bio...tauglich

und wintertauglichkeitsfaktorerhöher.

fliesverbesserer.

Also ich hab in meinem Golf IV TDI 100PS die oben erwähnte SchurMischung:

10% BioDiesel

70% PÖl

20% Benzin

Hatte die letzten 500 km keine Probleme, nur gestern ist er einmal nicht sofort angesprungen.

Beim 2ten Versuch war alles wieder Ok.

Ich nehme an er hat da etwas mehr PÖl gezogen.

Entmischung:

Ich hab hier neben mir ein Glas mit der selbe Mischung seit 2 Wochen stehen, die ist so stabil wie irgendwas!

Hatte das Glas auch in der Gefriertruhe ( -15°C ), alles flüssig!

Problem ist nur das eigentliche Mischen:

Ausserhalb geht ja nicht ( Wegen Benzin und Steuer [**Schwarzärger**] ), und im Tank beim Einfüllen passiert wohl nicht viel.

Zitat:

Original geschrieben von FelixU

die einen raten ab wegen der fehlenden schmierung und probleme mit fehlzündungen, die andeten kippen den mit 10% dazu.

Wieso fehlende Schmierung?

Die Schmierung dürfte doch maximal um den Beimischungsfaktor reduziert sein.

Ein anderes Problem ist viel mehr die Lösungseigenschaften von Benzin, könnte die Filter stärker belasten, aber die haben wir PÖler doch sowieso immer im Auge.

am 7. Oktober 2005 um 13:04

Zitat:

Original geschrieben von vw-digger

Wieso fehlende Schmierung?

nun, pöl hat nun einmal - so habe ich es entnommen aus einen anderen beitrag - die eigenschaft nicht überall reinzulaufen in die pumpe um zu schmieren, benzin selber schmiert nicht.

da aber der größte teil pöl nun eimal ist, ist die schmierwirkung wesentlich geringer als mit diesel.

wie gesagt, so wurde es schon einmal erklärt, da ich aber kein pumpenspezialist bin ist es schwierig dieses zu beurteilen.

 

gruss felix

Würde nicht versuchen in einen Diesel Fahrzeug Benzin zu kippen da.

Wenn du eien hochdruck Einspitzpumpe ahst dann ist die schnell Deveckt ,muss ja auch geschmiert werden !

Warum nimmst du kein Diesel ist doch auch Billiger !

Wenn du das wegen dem Einfrieren des Pöls machsr dann numm lieber einen Zusatz !

Benzin in Diesel?

 

Tach auch!

Also, ich habe mir vor längerer Zeit mal so ein selber reparier-Buch gekauft, in dem auch so ein Mischungsverhältnis drinnen ist. Da geht es um den 90 PS TDI.Motor von Audi. Damals gab es ja den so genannten Sommer und Winterdiesel. Die haben echt reingeschrieben, dass man den Sommerdiesel bei Aussentemp. bis -5°C mit 30% Benzin mischen soll. Allerdings gibt es dann einen Leistungseinbruch...

Ich würde behaupten, dass das geht, denn die Viskosität des PÖL's wird herabgesetzt, das zeug läuft gut in die Ecken der Pumpe (weils ja dünnflüssiger ist) und eine evtl. Selbstentzündung des Benzins in der Pumpe oder so geht nicht, da das Öl ja noch da ist... Ausserdem habe ich schon oft davon gehört, dass irgendwelche leute aus versehen mal Benzin statt Diesel in den Tank geschüttet haben. Die Kisten haben in den meisten Fällen keine grossen Schäden gehabt. Reperatur: Benzin raus, Diesel rein, entlüften, beten und los...

MfG

shaf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Benzin mit Pöl mischen?, Möglich?