ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Beifahrersitzverstellung TüV relevant?

Beifahrersitzverstellung TüV relevant?

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 20:21

Ich fahre einen Yaris mit 2 Türen und 5 Sitzen. Normalerweise kann man den Beifahrersitz auch vor und zurück verschieben wenn man den Hebel an der Sitzseite zum Umklappen bedient um auf die Rückbank zu kommen. Diese Funktion ist allerdings bei mir irreparabel kaputt. Man kann den Beifahrersitz nur noch umklappen wenn man den Seitenhebel betätigt. Das vor und zurück Verschieben funktioniert nur noch wenn man den Hebel unter dem Sitz bedient. Man muss also zwei Hebel gleichzeitig bedienen um den Sitz so weit nach vorne zu verschieben und umzuklappen so dass man auf die Rückbank kommt.

Ist es TüV relevant wenn diese 2-in-1 Funktion (umklappen + vor/zurück schieben) nicht mehr funktioniert? Es ist prinzipiell kein Problem auszusteigen selbst wenn der Beifahrersitz ganz nach hinten fahren würde, da man ihn ja noch immer umklappen kann.

Ähnliche Themen
32 Antworten

Das interessiert den TÜV nicht

Ich habe noch nie gesehen, dass ein TÜV-Prüfer während der Abnahme den Beifahrersitz verstellt.

Gerade bei Mercedes/Toyota/Mazda muss der Prüfer einmal öfter den Beifahrersitz verstellen, weil die FIN unter diesem eingeschlagen ist.

Interessante Frage.

Da es sich hier um einen 2 Türer handelt!

Immerhin ist es TÜV relevant, ob man aus dem PKW herauskommt.

Es wird geprüft, ob die Türen einwandfrei öffnen.

Was passiert nun, wenn im Notfall die hinteren Passagiere den Sitz nicht nach vorne verstellen können um das Fahrzeug zu verlassen!?

Der nordmann ist schon auf dem richtigen Weg

Bei einen Zweitürer muss der Sitz von den hinteren Insassen nach vorne geklappt werden können und wenn das nichts funktioniert ist es sogar ein erheblicher Mangel

Die Frage ist ob der TÜV Prüfer es testet, es gibt so viele Sachen die in der kurzen Zeit theoretisch getestet werden müssen was man aber bei keiner HU immer macht und schafft

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 10. Mai 2020 um 21:16:11 Uhr:

Interessante Frage.

Da es sich hier um einen 2 Türer handelt!

Immerhin ist es TÜV relevant, ob man aus dem PKW herauskommt.

Es wird geprüft, ob die Türen einwandfrei öffnen.

Was passiert nun, wenn im Notfall die hinteren Passagiere den Sitz nicht nach vorne verstellen können um das Fahrzeug zu verlassen!?

Dann steigen sie auf der anderen Seite aus, was auch sonst ?

 

Zitat:

@Korki83 schrieb am 10. Mai 2020 um 21:22:48 Uhr:

Der nordmann ist schon auf dem richtigen Weg

Bei einen Zweitürer muss der Sitz von den hinteren Insassen nach vorne geklappt werden können und wenn das nichts funktioniert ist es sogar ein erheblicher Mangel

Die Frage ist ob der TÜV Prüfer es testet, es gibt so viele Sachen die in der kurzen Zeit theoretisch getestet werden müssen was man aber bei keiner HU immer macht und schafft

Umklappen kann man ihn ja, nur nicht vor- und zurückschieben.

Ich würde mal sagen, so lange sich der Sitz nicht selbständig verschieben kann, dürfte das keine Rolle spielen.

Zitat:

@ME1200 schrieb am 10. Mai 2020 um 21:23:24 Uhr:

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 10. Mai 2020 um 21:16:11 Uhr:

Interessante Frage.

Da es sich hier um einen 2 Türer handelt!

Immerhin ist es TÜV relevant, ob man aus dem PKW herauskommt.

Es wird geprüft, ob die Türen einwandfrei öffnen.

Was passiert nun, wenn im Notfall die hinteren Passagiere den Sitz nicht nach vorne verstellen können um das Fahrzeug zu verlassen!?

Dann steigen sie auf der anderen Seite aus, was auch sonst ?

Und wenn da ein Verletzter sitzt?

Dann ist Kreativität gefragt.

Wenn, wenn, wenn ...

Zitat:

@ME1200 schrieb am 10. Mai 2020 um 21:34:07 Uhr:

Dann ist Kreativität gefragt.

Wenn, wenn, wenn ...

Tja, nur geht es bei der HU nicht um Kreativität.

Sondern um funktionierende sicherheitsrelevante Funktionen!

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 10. Mai 2020 um 21:16:11 Uhr:

 

Es wird geprüft, ob die Türen einwandfrei öffnen.

Den Prüfer zeigst du mir bitte. :o:o:o

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 10. Mai 2020 um 21:29:07 Uhr:

Zitat:

@ME1200 schrieb am 10. Mai 2020 um 21:23:24 Uhr:

 

Dann steigen sie auf der anderen Seite aus, was auch sonst ?

Und wenn da ein Verletzter sitzt?

Es können vorne auch auf beiden Seiten Verletzte sitzen.

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 10. Mai 2020 um 22:29:57 Uhr:

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 10. Mai 2020 um 21:16:11 Uhr:

 

Es wird geprüft, ob die Türen einwandfrei öffnen.

Den Prüfer zeigst du mir bitte. :o:o:o

Geht hier schlecht. ;)

Aber letzte Woche bei der HU vom Mazda, hat der Prüfer alle Türen einmal geöffnet und geschlossen.

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 10. Mai 2020 um 22:30:17 Uhr:

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 10. Mai 2020 um 21:29:07 Uhr:

 

Und wenn da ein Verletzter sitzt?

Es können vorne auch auf beiden Seiten Verletzte sitzen.

Ja, und?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Beifahrersitzverstellung TüV relevant?