ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Bei wieviel Grad wäscht ihr eure Trockentücher,Pads bzw. Poliertücher?

Bei wieviel Grad wäscht ihr eure Trockentücher,Pads bzw. Poliertücher?

Themenstarteram 10. Mai 2010 um 17:48

Wie ich festgestellt habe gibt es hier keine blöden Fragen :-)...na dann wollt ich mal.

.....und mit welchem Waschmittel.

Ich hab gerade 75Grad mit einem Becher Persil hinter mir.

2 Pads,3 kleine Tücher und einen MF Handschuh...alles wie Neu :-)

..Taste Feinwäsche war aktiviert... nächstes Mal mit Taste Bunt/ Kochwäsche...... sofern das was bringt.

Beste Antwort im Thema

<°)))o><

 

 

@ tamansari:

Von tuten und blasen keine Ahnung, aber den Dirigenten spielen wollen…

Wir wissen ja alle, dass Du in der Vergangenheit verhaftet bist. Bleib Du nur schön bei Deiner Watte, dem Fensterleder und dem Aristoclass, belästige aber doch bitte nicht permanent die anderen User, die nicht in Deinem Paralleluniversum leben, mit Deiner geistigen Diarrhoe.

Grüsse

Norske

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Über 40° solltest du nur bei starker Verschmutzung gehen. Alles andere ist unnötige Belastung für die Fasern. Bei 60° sollten im normalfall alle Verschmutzungen rausgehen.

Erkan

Edit: Als Waschmittel wird das benutzt, was gerade im Angebot im Supermarkt ist ;) Also nix spezielles.

Meine frau hat die Anweisung meine teuren Poliertücher nur mit unseren Handtüchern zusammen bei 60 Grad zu waschen:D

Wichtig ist nur,daß KEIN Weichspüler verwendet wird,der verklebt die Microfasern

am 10. Mai 2010 um 18:57

das problem hab ich nun wirklich nicht.

schöne saubere polierwatte und ein lebertran gegerbtes fensterleder

mehr braucht kein mensch.

das schöne bei watte ist - verbraucht? EX und hop.

die tücher sind ein reiner marketing gag

saumässige gewinnspannen.

das muß man nicht unterstützen.

<°)))o><

 

 

@ tamansari:

Von tuten und blasen keine Ahnung, aber den Dirigenten spielen wollen…

Wir wissen ja alle, dass Du in der Vergangenheit verhaftet bist. Bleib Du nur schön bei Deiner Watte, dem Fensterleder und dem Aristoclass, belästige aber doch bitte nicht permanent die anderen User, die nicht in Deinem Paralleluniversum leben, mit Deiner geistigen Diarrhoe.

Grüsse

Norske

Themenstarteram 10. Mai 2010 um 20:02

1. Hat das nichts mit der Frage zu tun.

2. Könnt ich Wetten das du damit ne saubere Diskussion losgetreten hast.....

am 10. Mai 2010 um 20:49

Zitat:

Original geschrieben von tamansari

das problem hab ich nun wirklich nicht.

schöne saubere polierwatte und ein lebertran gegerbtes fensterleder

mehr braucht kein mensch.

das schöne bei watte ist - verbraucht? EX und hop.

die tücher sind ein reiner marketing gag

saumässige gewinnspannen.

das muß man nicht unterstützen.

Hier wurde gefragt "Bei wieviel Grad wäscht ihr eure Trockentücher"??

Und nicht "Wie pflege ich meinen Lack im Stil der 60er Jahre"

Bei nur leichter Verschmutzung Handwäsche im Waschbecken mit flüssigem Feinwaschmittel oder Neutralseife. Ansonsten 60° mit normalen Handtüchern in der Maschine.

Tipp: Sehr stark verschmutzte MFTs kann man wunderbar mit einer handelsüblichen Handwaschbürste refreshen bzw. vorreinigen!

Dazu das MFT 10-15 Min. im Waschbecken mit etwas Waschpulver oder Neutralseife einweichen. MFT leicht(!) auswringen und auf einer planen Fläche die Bürste mit mäßigem Druck einmal in Längs- und einmal in Querrichtung durch das MFT ziehen. MFT im Waschbecken erneut durchkneten/auspressen und Vorgang noch 2-3x wiederholen.

Die Bürste holt 95% der Schmutzpartikel aus dem MFT raus, glättet und reinigt die Fasern. Getestet habe ich es an einem gelben Schlampen-MFT, welches ich zur Felgenreinigung benutzte. Dieses war vor der "Behandlung" fast komplett schwarz! Danach sah es wieder fast wie neu aus.

40-60° mit normalem Waschmittel.

swizöl microfaser tücher können lt swizöl bis 90 grad gewaschen werden,

mit normalem waschmittel, aber wie vorher bereits erwähnt: keinen weichspüler verwenden !!!

ansonsten wasche ich bis 40 grad

gute fahrt

gerd

Ich wasche meine Tücher bei 40°C Kurzwäsche.

Waschmittel ist von Rossmann die Hausmarke(ohne Weichspüler).

Damit gingen bis dato alle Verschmutzungen ohne Probleme raus.

Bei ganz starken Verschmutzungen evtl. noch kurz etwas Vorwaschspray auf den Fleck.

Danach noch kurz in den Trockner und die Tücher sind wie neu. :)

 

gruß Fdtw

am 11. Mai 2010 um 14:01

Mein Problem bei der Wäsche der MFT's in der Waschmaschine ist weniger das Ergebnis der MFT's selber, sondern dass selbst einige Waschgänge danach die Wäsche noch immer nach Collinite 476s "duftet".

Ich bin ja ein Autofreak und liebe zugleich den Duft guter Autoreinigungsmittel. Meine Verlobte aber nicht so begeistert vom Gedanken gleich riechen zu müssen wie unser Auto :rolleyes:

am 11. Mai 2010 um 14:18

Hallo Norske !

ruhig brauner, ganz ruhig brauner,

und immer sutsche mit die jungen pferde.

ich weis nicht wie lange ich noch zurück denken kann, aber -

jedes jahr wurde persil weisser!

Wie sollte das denn gehen?

Ich erinnere noch sehr gut die hype um LG vor einiger zeit.

jetzt ist es ruhiger geworden und bald wirds vorbei sein.

viel zu aufwendig das zeugs!

Ich habe hier ein foto von meinem met. schwarzen gepostet.

poliert mit aristoclass und simpler watte.

einen besseren glanz "wet" hat keiner dagegen gehalten.

und die standzeit hat auch keiner übertroffen.

was ist daran "der vergangenheit verhaftet" "oder gar"paralleluniversum"

Es ist schlicht das optimum mit einem maximum an minimum.

mehr geht eigentlich gar nicht.

Und wo der zug hingeht siehst du am besten in der bahnhofsbuchhandlung oder noch besser bei sonax - die sind jetzt im hochpreisigen sektor eingestiegen!

weil es immer leute gibt die glauben teuer sei besser - niente! never!

mitnichten muß dem so sein.

einfach seinen augen trauen und nicht der werbung hinterherlaufen.

also, bleib ruhig, is schon Ok so.

 

Zitat:

Original geschrieben von norske

<°)))o><

 

 

@ tamansari:

Von tuten und blasen keine Ahnung, aber den Dirigenten spielen wollen…

Wir wissen ja alle, dass Du in der Vergangenheit verhaftet bist. Bleib Du nur schön bei Deiner Watte, dem Fensterleder und dem Aristoclass, belästige aber doch bitte nicht permanent die anderen User, die nicht in Deinem Paralleluniversum leben, mit Deiner geistigen Diarrhoe.

Grüsse

Norske

Du hast völlig recht, Transsylvani !

Das ist genau wie mit diesem unnützen Penicillin: Bevor der blöde Fleming das entdeckte, ist man jahre- wenn nicht jahrhundertelang zum Dorf-Druiden gegangen, der hat auch geholfen und wollte dafür nur 2 Hühnereier. Heute zahlt man mehrere EUR Rezeptgebühr für diese doofen Antibiotika, und jedes Jahr kommen neue, wirksamere Medikamente raus - alles Hype und Geldmache.

Einfach neue Erkenntnisse und Entwicklungen ignorieren und bloß nicht der Werbung hinterherlaufen.

Und wenn man allein auf weiter Flur mit dieser Meinung ist, postet man die einfach ungefragt und am Thema vorbei in möglichst jeden Thread rein - irgendwann werden es die ganzen anderen Doofen schon raffen und Dir für Deine Weisheit huldigen.

'Gruss' wäre zu viel gesagt,

Celsi

@tamansari: Was genau sollen deine Beiträge dem TE bringen? Sie helfen ihm genau garnichts, da sie schlicht OT sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Bei wieviel Grad wäscht ihr eure Trockentücher,Pads bzw. Poliertücher?