ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Bei Testfahrt 420i Grand Coupé - laute Geräusche auf dem Rücksitz

Bei Testfahrt 420i Grand Coupé - laute Geräusche auf dem Rücksitz

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 22. November 2019 um 20:29

Ich möchte mir ein neues Auto kaufen und habe heute eine Probefahrt mit dem BMW 420i grand Coupe gemacht. Ein sehr tolles und schönes Auto. Einziger sehr unangenehmer Effekt war, dass hinten bei meinem Vater, der mitgefahren ist, ab 110km/h, extrem laute, wie soll man sagen, Windgeräusche zu hören waren. Ähnlich als ob man ein Fenster nicht richtig geschlossen hätte.

Wenn ich meinen Kopf nach rechts gedreht habe, habe ich es auch gehört und konnte erahnen, daß es wirklich bei längeren Fahrten als extrem störend sein könnte für die Rücksitz Gäste.

Der Autoverkäufer meinte nur das ist normal beim grand Coupe, aufgrund des er hatte es iwie Hutabstandes zwischen Kofferraum und Rücksitze, sei. Ist dem wirklich so???

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Nobod134 schrieb am 22. Nov. 2019 um 23:32:21 Uhr:

hat bis auf den Motor das volle M-PAKET.

Ein halbes M-Paket gibt's nicht.

Alles andere wäre nachgerüstet.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Fahre seit Juli 2019 einen 440i GC. Ich kann da überhaupt keine Geräusche von der Rücksitzbank wahrnehmen.

Der,Wagen ist extrem ruhig.

Kaum Windgeräusche wahrnehmbar.

Bei so einer Aussage des Verkäufers wäre ich sofort gegangen.

So ein Blödsinn.

Themenstarteram 30. November 2019 um 9:45

Zitat:

@quastra schrieb am 30. November 2019 um 08:19:05 Uhr:

Fahre seit Juli 2019 einen 440i GC. Ich kann da überhaupt keine Geräusche von der Rücksitzbank wahrnehmen.

Der,Wagen ist extrem ruhig.

Kaum Windgeräusche wahrnehmbar.

Bei so einer Aussage des Verkäufers wäre ich sofort gegangen.

So ein Blödsinn.

Vielen Dank,

Heute fahre ich meinen zweiten 420i grand Coupé als Testfahrt. Bin schon gespannt...

Der wird hoffentlich auch ruhiger sein.

:)

Und wie war die Testfahrt?

Zitat:

@Nobod134 schrieb am 22. November 2019 um 20:29:35 Uhr:

Ich möchte mir ein neues Auto kaufen und habe heute eine Probefahrt mit dem BMW 420i grand Coupe gemacht. Ein sehr tolles und schönes Auto. Einziger sehr unangenehmer Effekt war, dass hinten bei meinem Vater, der mitgefahren ist, ab 110km/h, extrem laute, wie soll man sagen, Windgeräusche zu hören waren. Ähnlich als ob man ein Fenster nicht richtig geschlossen hätte.

Wenn ich meinen Kopf nach rechts gedreht habe, habe ich es auch gehört und konnte erahnen, daß es wirklich bei längeren Fahrten als extrem störend sein könnte für die Rücksitz Gäste.

Der Autoverkäufer meinte nur das ist normal beim grand Coupe, aufgrund des er hatte es iwie Hutabstandes zwischen Kofferraum und Rücksitze, sei. Ist dem wirklich so???

Ich wuerde da eher auf die Radlager tippen. Die machen bevor sie mahlend klingen auch ein rauschendes Geräusch. Alternativ das Differential.

Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 11:20

Vielen Dank für die Antworten. Ich habe jetzt nochmal 2 - 3 andere G. Coupes Testfahrten gemacht. Und ich muss euch da zustimmen. Die waren alle verdammt leise, sogar bei 160km/h war nichts zu hören!!

Bin sehr begeistert von diesem Autpmodell und werde es zu 99% kaufen :)

Hallo! Haben heute einen 430xd GC BJ 15 probegefahren und habe exakt das gleiche Geräusch wahrgenommen als wäre hinten ein Fenster nicht richtig zu. Ist das ein bekanntes Problem bei diesem Modell? Noch schlimmer waren nur die Runflat Reifen.

Also weder die Runflat-Reifen noch die Fenster machen übermäßige Geräusche.

Und ja, ich bin auch schon hinten - gerne - mitgefahren. Natürlich ist das Auto lauter als eine Limousine, wenn man damit 200+ fährt. Aber bei normaler Fahrweise ist der GranCoupé nicht übermäßig laut.

Wenn die Reifen laut sind, dann liegt es am Reifenmodell und nicht an RFT. Auf dem F10 hatten wir Bridgestone, Modell weiß ich nicht mehr, die waren nicht so gut. Davor hatte ich Goodyear Eagle asymetric und die werde ich als Ersatz für die aktuellen Pirellis kaufen. Sind die leisesten Reifen, die ich je hatte.

Zu den Geräuschen: es kann einfach eine verstellte Scheibe sein, die nicht richtig schließt. Schon ein kleiner Spalt wird lautes Geräusch verursachen.

Im Übrigen vom exakt gleichen Geräusch zu schreiben, wenn man das eigentlich hier vom TE erwähnte Geräusch gar nicht gehört hat, ist schon grenzwertig...

Danke für die Rückmeldung:-)

Zitat:

@JCzopik schrieb am 9. Februar 2021 um 21:10:50 Uhr:

Also weder die Runflat-Reifen noch die Fenster machen übermäßige Geräusche.

Und ja, ich bin auch schon hinten - gerne - mitgefahren. Natürlich ist das Auto lauter als eine Limousine, wenn man damit 200+ fährt. Aber bei normaler Fahrweise ist der GranCoupé nicht übermäßig laut.

Wenn die Reifen laut sind, dann liegt es am Reifenmodell und nicht an RFT. Auf dem F10 hatten wir Bridgestone, Modell weiß ich nicht mehr, die waren nicht so gut. Davor hatte ich Goodyear Eagle asymetric und die werde ich als Ersatz für die aktuellen Pirellis kaufen. Sind die leisesten Reifen, die ich je hatte.

Zu den Geräuschen: es kann einfach eine verstellte Scheibe sein, die nicht richtig schließt. Schon ein kleiner Spalt wird lautes Geräusch verursachen.

Im Übrigen vom exakt gleichen Geräusch zu schreiben, wenn man das eigentlich hier vom TE erwähnte Geräusch gar nicht gehört hat, ist schon grenzwertig...

Wisst ihr wie das ist wenn man sich in etwas reinsteigert? Nach der zweiten Probefahrt kann ich sagen die Windgeräusche sind absolut im Rahmen. Besonders überzeugt hat mich die 8 Gang Automatik. Die finde ich noch ein kleines Stück besser als die 9G der E Klasse.

Das weiß ich bestens. Ich horche bei jedem Knackgeräusch im Auto auf. Aber der F36 ist zum Glück wirklich ruhig. Mein letztes richtig knisterndes Auto war der E39. Im F10 habe ich einmal ein heftiges Klackern rechts gehört und bin damit sofort zu BMW NL gefahren. Der freundliche Meister hat den Beifahrergut auf den Beifahrersitz angelegt und Ruhe war's...

Zitat:

@JCzopik schrieb am 9. Februar 2021 um 21:10:50 Uhr:

Also weder die Runflat-Reifen noch die Fenster machen übermäßige Geräusche.

Und ja, ich bin auch schon hinten - gerne - mitgefahren. Natürlich ist das Auto lauter als eine Limousine, wenn man damit 200+ fährt. Aber bei normaler Fahrweise ist der GranCoupé nicht übermäßig laut.

Wenn die Reifen laut sind, dann liegt es am Reifenmodell und nicht an RFT. Auf dem F10 hatten wir Bridgestone, Modell weiß ich nicht mehr, die waren nicht so gut. Davor hatte ich Goodyear Eagle asymetric und die werde ich als Ersatz für die aktuellen Pirellis kaufen. Sind die leisesten Reifen, die ich je hatte.

Zu den Geräuschen: es kann einfach eine verstellte Scheibe sein, die nicht richtig schließt. Schon ein kleiner Spalt wird lautes Geräusch verursachen.

Im Übrigen vom exakt gleichen Geräusch zu schreiben, wenn man das eigentlich hier vom TE erwähnte Geräusch gar nicht gehört hat, ist schon grenzwertig...

Quark, der ist doch nicht lauter.

Wenn man Windgeräusche hinten hören sollte, sind die hinteren Scheiben womöglich nicht richtig geschlossen.

Ggf. muss auch die Tür neu eingestellt werden.

RFTs sind natürlich etwas lauter, besonders auf schlechten Straßen. Ich kann mich aber über meine Conti Sport Contact 5 SSR nicht beklagen. Sind laufruhig, vibrationsfrei und auch sonst ok. Verschleiß ca. 1 mm pro 10.000 km.

Ich habe heute den Grund für die sehr lauten "Windgeräusche" gefunden. Es waren tatsächlich die Sommerreifen. Ich habe die ganze Zeit gedacht es waren Windgeräusche. Habe heute die Winterreifen montiert und gedacht ich fahre ein anderes Auto.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Bei Testfahrt 420i Grand Coupé - laute Geräusche auf dem Rücksitz