ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bei starkem Bremsen leuchten ABS, ESP und Handbremsleuchte auf

Bei starkem Bremsen leuchten ABS, ESP und Handbremsleuchte auf

Themenstarteram 13. Juli 2008 um 18:40

Hallo zusammen,

ich hab seit kurzem ein Problem. Ich fahre einen Golf IV 1.9 Tdi Bj. 2000

wenn ich stark bremsen muss, leuchten gleichzeitig die ESP, ABS und Handbremsleuchte auf. Zusätzlich kommt in der MFA

-> " STOP" Bremsenfehler.

Hat von euch schon mal jemand das Problem gehabt und kann mir weiterhelfen? Mich intressiert was es sein könnte und was es kostet.

Ich danke euch schon mal im voraus

Beste Antwort im Thema
am 15. Juli 2008 um 9:26

Hallo,

hatte dieses Problem auch schon einmal (bei Tempo 190 auf der Autobahn). Plötzlich Disco im Display.:eek:

Es gab vor geraumer Zeit - ich glaube es war im Jahr 2003 - eine Rückrufaktion von VW. Bei einer bestimmten Baureihe waren ABS-Steuergeräte eingebaut, die, wenn sie zu heiß wurden, im schlimmsten Fall Feuer fangen konnten.

Ich wurde seinerzeit von VW angeschrieben, da in meinem Golf IV 1,9 TDI Variant (66 kw) Bj. 2001 wohl ein solches verbaut war.

Aber anstatt mir ein neues/fehlerfreies Steuergerät einzubauen, haben die Blitzbirnen vom Freundlichen VW-Vertragshändler mir ein ABS-Steuergerät aus der gleichen Produktionsreihe eingebaut. Begründung nach meinem Erlebnis auf der Autobahn: das war halt noch vorrätig !:confused:

Seit diesem Erlebnis meide ich diesen Händler !

Lass das doch mal vom Händler checken, vielleicht ist bei Dir ja auch ein solch fehlerhaftes Steuergerät verbaut.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Angel1983

Hallo zusammen,

ich hab seit kurzem ein Problem. Ich fahre einen Golf IV 1.9 Tdi Bj. 2000

wenn ich stark bremsen muss, leuchten gleichzeitig die ESP, ABS und Handbremsleuchte auf. Zusätzlich kommt in der MFA

-> " STOP" Bremsenfehler.

Hat von euch schon mal jemand das Problem gehabt und kann mir weiterhelfen? Mich intressiert was es sein könnte und was es kostet.

Ich danke euch schon mal im voraus

Guck mal nach ob du genügend Bremsflüssigkeit im Behälter hast...

Themenstarteram 13. Juli 2008 um 18:51

Danke für die schnelle Antwort. Werde es morgen gleich überprüfen lassen oder kann ich das auch selber überprüfen? Wenn ja wo?

Haube auf, mit ner Taschenlampe auf den Behälter versetzt von der Mitte rechts halten und leuchten, so sieht man das sehr schön, das ist der BF-Behälter hinten im Motorraum ist ein gelber Deckel drauf!

Wenn wirklich was fehlt, ist die Lösung nicht die Bremsflüssigkeit aufzufüllen, da ein Leck irgendwo ist und dies die Ursache ist!

 

hier noch ein Bildchen, fehlt aber die Motorabdeckung!

http://www.autogas-hoerig.de/images/golfIV-gasanlageneinbau-7.jpg

Themenstarteram 13. Juli 2008 um 19:32

Hab gerade nachgeschaut. Bremsflüssigkeitsstand ist optimal.

am 15. Juli 2008 um 9:26

Hallo,

hatte dieses Problem auch schon einmal (bei Tempo 190 auf der Autobahn). Plötzlich Disco im Display.:eek:

Es gab vor geraumer Zeit - ich glaube es war im Jahr 2003 - eine Rückrufaktion von VW. Bei einer bestimmten Baureihe waren ABS-Steuergeräte eingebaut, die, wenn sie zu heiß wurden, im schlimmsten Fall Feuer fangen konnten.

Ich wurde seinerzeit von VW angeschrieben, da in meinem Golf IV 1,9 TDI Variant (66 kw) Bj. 2001 wohl ein solches verbaut war.

Aber anstatt mir ein neues/fehlerfreies Steuergerät einzubauen, haben die Blitzbirnen vom Freundlichen VW-Vertragshändler mir ein ABS-Steuergerät aus der gleichen Produktionsreihe eingebaut. Begründung nach meinem Erlebnis auf der Autobahn: das war halt noch vorrätig !:confused:

Seit diesem Erlebnis meide ich diesen Händler !

Lass das doch mal vom Händler checken, vielleicht ist bei Dir ja auch ein solch fehlerhaftes Steuergerät verbaut.

Nicht ganz dasselbe aber vielleicht hilft es ja bei der Suche:

Bei einer Probefahrt mit länger nicht geladener Batterie hatten wir den Effekt daß beim Gasgeben immer die Leuchten angingen. Vielleicht ist auch bei Dir ein Spannungsproblem vorhanden.

Themenstarteram 15. Juli 2008 um 20:28

Zitat:

Original geschrieben von porte

Hallo,

hatte dieses Problem auch schon einmal (bei Tempo 190 auf der Autobahn). Plötzlich Disco im Display.:eek:

Es gab vor geraumer Zeit - ich glaube es war im Jahr 2003 - eine Rückrufaktion von VW. Bei einer bestimmten Baureihe waren ABS-Steuergeräte eingebaut, die, wenn sie zu heiß wurden, im schlimmsten Fall Feuer fangen konnten.

Ich wurde seinerzeit von VW angeschrieben, da in meinem Golf IV 1,9 TDI Variant (66 kw) Bj. 2001 wohl ein solches verbaut war.

Aber anstatt mir ein neues/fehlerfreies Steuergerät einzubauen, haben die Blitzbirnen vom Freundlichen VW-Vertragshändler mir ein ABS-Steuergerät aus der gleichen Produktionsreihe eingebaut. Begründung nach meinem Erlebnis auf der Autobahn: das war halt noch vorrätig !:confused:

Seit diesem Erlebnis meide ich diesen Händler !

Lass das doch mal vom Händler checken, vielleicht ist bei Dir ja auch ein solch fehlerhaftes Steuergerät verbaut.

Themenstarteram 15. Juli 2008 um 20:37

Bei mir ist es halt komisch. Hab das Problem grad wenn ich morgens ins Geschäft geh. Auto an und schon hab ich Party im Auto. Die ganze Fahrt über leuchtet alles. Wenn ich Feierabend hab, dann ist alles ok.

Ich werde morgen mal ne Auslesung machen lassen. Mal schauen was die sagen.

Wie war es dann bei dir mit dem "neu" eingebauten ABS-Steuergerät?? Hattest du dann weiterhin Probleme?

Ich werde das bei VW ansprechen.

Vielen Dank für die Info :)

 

am 16. Juli 2008 um 7:50

....als dann das "richtige" Steuergerät reinkam, war´s vorbei mit der Disco & alles blieb ruhig (also seit mittlerweile fast 5 Jahren). Aber bis dahin blinkte alles - egal ob morgens, mittags oder abends....

Gruss

Porte

Themenstarteram 29. Juli 2008 um 18:14

hallo zusammen!

Ich hab jetzt mal nachkucken lassen was da jetzt los ist.

Es wurde der Fehlerspeicher ausgelesen und folgende Fehler waren gespeichert:

* 65535 Steuergerät defekt

* 01130 ABS Betrieb unplausibles Signal; sporadisch

* 00538 Referenzspannung, elektrischer Fehler im Stromkreis; sporadisch

* 00814 Magnetspule für Bremsdruck - N247; sporadisch

* 00812 Löseschalter für Magnetspule für Bremsdruck- F84; sporadisch

* 00778 Geber für Lenkwinkel keine Kommunikation; sporadisch

* 00778 Geber für Lenkwinkel defekt; sporadisch

dan haben mich die Freundlichen angerufen, nachden sie geschaut haben was es ist und gemeint ich brauch ein neues ABS - Steuergerät.

Kosten: Steuergerät + Einbau = 1300€.

Was meint ihr dazu? Kann ich das auch bei einer freien Werkstatt billiger reparieren lassen? bzw kann das stimmen?

am 1. August 2008 um 7:50

ja, ich denke, das kann stimmen. so war´s bei mir auch.

ich würde aber an Deiner Stelle beim Freundlichen mal checken lassen, ob Dein Wagen in die Baureihe fällt, wo die defekten ABS-Steuergeräte verbaut wurden, die zurückgerufen wurden. Dann würde das ganze ggf. auf Kulanz gehen & Du hättest einiges an Kohle gespart.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

auf der Homepage www.michaelneuhaus.de hab ich dazu folgendes gefunden:

03/2002 In Österreich gibt es einen Rückruf für 4.377 VW Golf-, Bora- und New Beetle-Modelle aus den Modelljahren 2001 und 2002 wegen eines möglichen elektrischen Fehlers innerhalb des ABS-Steuergeräts.

In Deutschland gibt es einen Rückruf für 1.200 VW Golf-, Bora- und New Beetle-Modelle aus dem Produktionszeitraum März bis Juli 2001. Durch einen Fehler am ABS-Steuergerät könnte es zu Brandschäden kommen. Betroffen sind nur Fahrzeuge mit ABS und ohne EDS, ASR oder ESP. Die Halter werden angeschrieben.

In der Schweiz werden aus diesem Grund 1.443 Fahrzeuge zurückgerufen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inwieweit eine freie Werkstatt günstiger ist, musst Du in Deiner Umgebung checken...es gibt auch Firmen, die ABS-Steuergeräte reparieren. Einfach mal googeln.

Gruss

Porte

Themenstarteram 1. August 2008 um 16:07

hallo porte!! vielen dank für deine infos. ich werde jetzt mal schauen wo ich am günstigsten davon komme. aber davor werde ich überprüfen lassen ob ich auch ein fehlerhaftes abs- steuergerät hab.

ein schönes wochende

lg

Und? Hast du es irgendwo billiger als für 1300 EUR gefunden?

LG

Themenstarteram 15. September 2008 um 13:22

nein hab ich leider nicht. ich habe einen Bekannten gefragt ob er günstig an ABS Steuergeräte kommt (er arbeitet bei VW) und sagte : es würde ca 300 Euro kosten. Nur das Steuergerät. Sprich der Unterschied ist rießig!!!!! 800Euro bei VW obwohl die es um ca 300 bekommen. Reine Abzocke!!!

Was ich jetzt mach weiß ich noch nicht. Eins ist aber klar, NICHT bei VW.

hast du einen Vorschlag, wo es billiger wäre??

Lg sula

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bei starkem Bremsen leuchten ABS, ESP und Handbremsleuchte auf