ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Beginnender Rost - neuer Kotflügel?

Beginnender Rost - neuer Kotflügel?

VW Passat 35i/3A

Hallo zusammen,

ich habe an meinem kürzlich erworbenen Facelift-Passat eine unschöne Roststelle entdeckt.

Ein Vorbesitzer hat da wohl etwas Schindluder getrieben.

Der Wagen wurde wohl mal etwas heftiger auf einem Parkplatz angestupst - und das Plastikanbauteil wurde dann mit Spax-Schrauben befestigt... :eek:

Das habe ich beim Kauf natürlich gesehen, konnte aber das Ausmaß der Beule seiner Zeit noch nicht abschätzen.

Der Verkäufer hat es NATÜRLICH nicht erwähnt... :mad: (vielleicht hat er es auch selber nicht gesehen) :rolleyes:

Nach einer gründlichen Wäsche kam dann aber das Übel ans Licht und jetzt brauche ich Rat.

Ein paar Bilder habe ich mal mit reingestellt.

Was mir ehrlich gesagt ein bisschen Sorgen bereitet ist gar nicht mal der Kotflügel an sich, sonder eher der Schweller - genau an der Verbindungsstelle zwischen Kotflügel und Schweller. Nur um daran zu kommen muss der Kotflügel runter, oder?

Der Kotflügel ist eh nicht mehr der allerschönste, also würde ich schon ganz gerne einen neuen anbringen. Ich habe nur leider absolut keine Idee wie aufwendig das ist.

Sind die nicht geklebt, oder geschweißt??

Bestehen die nicht aus 2 Teilen?

Also ich bin wirklich Kotflügel-unerfahren... Wenn ich an den Rost rankomme, werde ich ihm schon Herr :cool:

Ich traue mir eine Menge zu, wenn ich vorher weiß wie es funktioniert. :)

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps!

Gesamtansicht
Schweller außen
Schweller vom Innenraum aus fotografiert
Ähnliche Themen
29 Antworten

Also die Kotflügel sind geschraubt. Die kannst du ohne Probleme tauschen. Zum Thema Schweller ist schwer eine Prognose zu stellen. Ich denke das ganze Ausmaß kommt erst zu Tage wenn du den Kotflügel demontiert hast.

Hallo Keek!

So wie das aussieht, gammelt da hinter der Radhausschale

ein Komposthaufen vor sich hin. Also diese scnellstens

abbauen, den Moder aus dem Wasserkasten dahinter

entfernen und gut durchtrocknen lassen. Erst dann kann

man ( mittels Fotos ) genauer sagen, wie aufwändig, bzw.

lohnenswert hier eine Reparatur noch ist. Offensichtlich

sind die Schwellerspitzen schon betroffen - das wird sich

ohne Kotflügel-Demontage schwer behandeln lassen.

Gruß Eiche.

Ja, stimmt der war wirklich gut und paßt zum Thema.

Nur sollte der TE erstmal Fotos einstellen, die das Ausmaß

hinter den Kulissen beurteilen lassen, damit man sich hilfreich

dazu äußern kann.

Gruß Eiche.

Radhaus-v-l

Ich glaube mit dem Mist hat jeder zu kämpfen :(

...nicht, wenn man regelmäßig ausmistet;).

Gruß Eiche.

Auch wieder wahr :)

Dafür gibt´s das Forum hier. Und ehrlich gesagt bin

ich auch dadurch erst auf diese Problemstelle

aumerksam geworden und war anschließend echt

beeindruckt, wieviel Dreck da zu Tage kommt. Jetzt

ist das ein halbjährlicher Wartungspunkt und dessen

Einhaltung hat sich bis jetzt bezahlt gemacht.

Gruß Eiche.

Was nicht schlecht wäre, wäre eine Art Checkliste, wo man die Schwachstellen des Passats auflistet und man immer wieder drauf achten sollte. Egal ob bei der Karosserie, Motor oder Fahrwerk.

Zitat:

Original geschrieben von hermthal

Was nicht schlecht wäre, wäre eine Art Checkliste, wo man die Schwachstellen des Passats auflistet und man immer wieder drauf achten sollte. Egal ob bei der Karosserie, Motor oder Fahrwerk.

Das große Teil zwischen den Kennzeichen muß ständig gecheckt werden ... fertig .

Wir haben hier Autos die mindestens 18 Jahre alt sind ... da mußt ständig hinterher sein.

Beim TE scheint das Problem ja zwischen Kotflügel und Schweller zu sitzen. Da sollte man besser jemand zur Hand haben, der schweißen kann.

Dscn0736
Dscn0737

Wie dramatisch der Verfall beim TE ist, kann man erst

nach einem Blick hinter die Radhausschale sagen.

Generell ist hier der B4 Dank besserer Werkskonservierung

weniger anfällig aber auch hier gilt - steter Tropfen höhlt den

Stein - will sagen; wenn man sich jahrelang um eine solche

Problemstelle nich kümmert, nützt auch die beste Rostvorsorge

nichts.

@Ronny: Da haste wahr. Die beste Checkliste ist das Forum hier.

Gruß Eiche.

Ich hab das ja auch erst nach dem Abbau der Kotflügel festgestellt, zwischen Kotflügel und Schweller war da bei mir noch gar kein Rost zu sehen. Beim TE blüht es ja dort schon.

Also unbedingt bald mal abbauen und nachschauen.

so wie Eiche schon saget, einfach regelemäßig ausmisten. Beim Polo 6N ist es noch dramatischer...

Gruß Wester

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Beginnender Rost - neuer Kotflügel?