ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Beabsichtigter Kauf eines A6 4G 3.0 TDI Quattro mit 136.000KM Bj. 2011 Preis ca. 28.800€

Beabsichtigter Kauf eines A6 4G 3.0 TDI Quattro mit 136.000KM Bj. 2011 Preis ca. 28.800€

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 10. September 2014 um 8:42

Hallo Leute,

ich habe mir vor einigen Tagen einen Audi A6 C7 in Havannaschwarz angesehen. Ich war von der Optik sehr begeistert. Auch der Zustand gefiel mir sehr gut und ebenso die Ausstattung. Da ich leider absolut keine Erfahrung mit diesem oder ähnlichen Modellen habe, wollte ich Euch einmal fragen. Evtl. Leute mit ähnlicher oder weit höherer Laufleistung.

Ich werde den Wagen min. 4-6 Jahre fahren, denke ich. Im Jahr mache ich um die 10-12.000 Km. Werde ich ihn noch halbwegs verkaufen können mit 200.000 Km?

Das ist schon ne Stange Geld und ich will keinen Blödsinn machen...

Der Wagen ist ein ehemaliges Leasingfahrzeug einer Firma, war zu jedem Service direkt bei Audi in der Vertragswerkstatt und ich würde den Wagen mit Gebrauchtwagengarantie übernehmen. Mit Option auf ein weiteres Jahr Garantie für zzgl. 350€. Das würde ich dann sicher machen.

Zum Thema regelmäßiger Wartungsintervalle habe ich nirgends etwas finden können. Wann ist bei dem Wagen die nächste, größere Inspektion fällig? Gibts da Richtwerte? Was wird evtl. als nächstes kaputt gehen, wofür ich außerhalb der Garantieansprüche selbst aufkommen müsste?

Ich danke Euch vielmals im Voraus!

Zitat:

Zum Fahrzeug:

Audi A6 3.0 TDI S-Tronic quattro S-Line Navi Xenon LED 150 kW Diesel

4 Türen, Automatic, Lackierung: Havannaschwarz Metallic

Erstzulassung: 07/2011, Gesamtfahrleistung: 136.000 km

Die Sonderausstattungen:

Getriebe 7-Gang - Doppelkupplungsgetriebe S-tronic

Multi-Media-Interface MMI Navigation Plus mit MMI Touch

Xenon-Scheinwerfer Plus (Abblend- und Fernlicht)

Tagfahrlicht und Heckleuchten LED

Standheizung mit Fernbedienung

Ausstattungs-Paket: S line Sport / Plus

Komfort-Klimaautomatik

Sitzheizung vorn und hinten

Sportlederlenkrad mit Multifunktion und Schaltfunktion

Einparkhilfe vorn und hinten, optisch mit Rückfahrkamera

Geschwindigkeits-Regelanlage

Audi music interface

Sitzbezug / Polsterung: Leder / Stoff Sprint mit Logo-Prägung in

Vordersitzlehnen (Schwarz)

Sportsitze vorn

Sport-Fahrwerk S-line

LM-Felgen 19" (7-Doppelspeichen)

LM-Felgen 17" Winterreifen

Fahrassistenz-System: Fernlichtassistent

Handyvorbereitung (Bluetooth) mit Audi connect

Lendenwirbelstützen vorn, elektr. verstellbar

Innenspiegel mit Abblendautomatik

Außenspiegel mit Abblendautomatik

Außenspiegel elektr. verstell- und heizbar, beide

Fensterheber elektrisch vorn + hinten

Zentralverriegelung mit Fernbedienung

Nichtraucher-Fahrzeug

13171443a-xxl
13171443d-xxl
13171443g-xxl
+1
Beste Antwort im Thema

Ich finde dieses Auto schaut auf den Bildern nicht schlecht aus. Aber für so eine hohe Laufleistung ist er meiner Meinung nach zu teuer.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich finde dieses Auto schaut auf den Bildern nicht schlecht aus. Aber für so eine hohe Laufleistung ist er meiner Meinung nach zu teuer.

Fast 60 große Scheine für ein "scheintotes" Auto hinlegen :confused: ...

Themenstarteram 10. September 2014 um 9:14

Ist also definitiv zu viel? Scheintot? Wieso, machen die Dinger in der Regel nicht so lange? Oder nur weil der Preis zu hoch ist? Was sollte ich dem Händler für einen Preis vorschlagen? Sollte ich es einfach sein lassen und noch abwarten, bzw. etwas anderes suchen?

Ich persönlich find den Preis eigentlich ok. Der Listenpreis sollte sich mehr als halbiert haben und das in drei Jahren. Der A6 ist ja auch ein Langstreckenfahrzeug, von daher ist der Kilometerstand wohl eher normal.

Ich finde den Preis auch relativ okay, dafür dass du die sline Ausstattung dabei hast (korrigiere mich wenn ich falsch liege). Darüber hinaus sind 136k aufm tacho heutzutage eigentlich keine hohe laufleistung. Gibt ja genug Leute die 300k+ auf dem tacho haben. Natürlich alles abhängig ob du ein "montagsauto" hast ;)

Zitat:

Original geschrieben von hberg93

Ich finde den Preis auch relativ okay ...

Und der Wagen steht gut da auf den Fotos.

Der hier ist optisch nicht so gut bebildert, kommt dafür mit einigem mehr an Auusstattung daher, weniger km, auch 1. Hand. Entweder Du drückst den Preis noch einiges, oder suchst weiter. Nicht vergessen, die History des Fahrzeugs einzusehen. Dazu holst Du Dir die Fahrgestellnummer und gehst zu einem anderen Händler, wenn der VK das nicht macht.

Hier mit Kompfortsitzen, BOSE, hellem Leder, Rückfahr-Cam

Themenstarteram 10. September 2014 um 11:41

Also vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe. Was denkt Ihr, auf was man den Preis drücken sollte, damit man gut "fährt"? 2-3 Scheinchen oder mehr?

Zur Historie wurde mir schon einiges gesagt. Stoßstange vorn wurde mal lackiert und die Türen auf der Beifahrerseite wurden instand gesetzt. Alles direkt bei Audi.

Habe vorhin noch nen Hybriden mit 36.000 Km für 32.000€ gesehen. Mit Leder, Memorysitzen,...

Aber wer weiß wie lange die Batterie noch macht oder? Ist wohl recht riskant.

Ein A6 Hybrid ist sicherlich noch ein heißeres Eisen und bezüglich Wertverlust und Wiederverkaufschancen in 4-6 Jahren nicht abschätzbar. Dazu lohnt sich das bei 10-12tkm einfach nicht.

Ich empfinde deinen o.g. auch als zu teuer in Anbetracht der Laufleistung. Zum Vergleich: ich habe für meinen 3 Jahre alten 4F (vor nun knapp 2 Jahren) mit 90tkm auf der Uhr, Kombi und deutlich mehr Ausstattung 29.000€ bezahlt. Hier geht es aber um eine Limousine (weniger oft verkauft, günstiger und auch schwerer wieder zu verkaufen [was von Privat in dieser Klasse ohnehin immer nicht ganz einfach ist]). 4F oder 4G ist einigermaßen egal solange die Fahrzeuge vergleichbar sind und das ist hier der Fall da gleiche Motorisierung. Daher würde ich das Auto irgendwo bei 25.000€ sehen. Aber den Preis wirst du durch Verhandlung nicht erzielen können. Hier hilft ansich nur warten da der Händler das Auto m.E. zu diesem Kurs nicht verkaufen können wird. Wenn er Pech hat, steht er da noch 2 Monate und er muss 2-3 Preisrunden einwerfen. Wenn er Glück hat, verkauft er ihn nach der nächsten Preisrunde für 27.800€.

Aber du solltest dich nicht zu sehr an einem Auto orientieren. DAS Schnäppchen gibt es m.M.n. nicht und der Markt ist voll von Gebrauchten und täglich kommen neue hinzu.

Zitat:

Original geschrieben von timilila

Zitat:

Original geschrieben von hberg93

Ich finde den Preis auch relativ okay ...

...

Hier mit Kompfortsitzen, BOSE, hellem Leder, Rückfahr-Cam

Hölle, der zweite Audi mit den Komfortsitzen zeigt leider, dass auch ein Komfortsitz Falten schlagen kann. Ist zwar jener mit Leder Milano und somit ohne Sitzbelüftungslöcher, sieht aber selbst bei der Laufleistung nicht sehr toll aus.

Zum TE: mein Lenkrad sieht mit 190.000 km nicht annähernd so speckig und glänzend aus wie auf dem Musterfoto.

Und ja, es scheint für junge Gebrauchte mit hohen km-Ständen einen guten Markt zu geben, meiner ist quasi weg - ungesehen!!!

Allerdings war die Ausstattung mit AAS und ACC ein Muss!

Die Laufleistung, ist sicher nicht unnormal für so ein Auto. Die steckt so ein Auto auch weg. Der ist für die Laufleistung aber etwa 2-3 TEURO zu teuer, glaube ich.

Imho deutlich zu teuer... für 30 gibt es sehr viele am Markt. Da wurde ich keinen mit 140tkm nehmen.

@Wolf: Die werden wahrscheinlich mit 100k weniger wo anders wieder angeboten...

Sehr Blödsinn der Wagen ist tot mit der km

Stand würde ich keinen so teuren wagen anschaffen .

Was vernünftig ist kuck dich beim A4 Paletten um am besten Fl oder A5

Bzw wäre auch ein Alternative du drückst den Preis auf 25 , dass ist fair aber nicht mehr !

Wo ist der Wagen denn bitte tot mit den Km?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Beabsichtigter Kauf eines A6 4G 3.0 TDI Quattro mit 136.000KM Bj. 2011 Preis ca. 28.800€