ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Batteriepole pflegen

Batteriepole pflegen

Themenstarteram 8. Januar 2020 um 8:31
Beste Antwort im Thema

Das ist männerfeindlich. Warum sollen nur Frauen eine zarte Haut haben?

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Und? Welchen Zweck soll der Thread haben? Ist dir etwas unklar, oder möchtest du die Site bewerben?

MfG

So ganz richtig liegt er aber nicht – das Polfett beinhaltet im Gegensatz zur Vaseline noch Korrosionsinhibitoren.

Zitat:

@Johnes schrieb am 8. Januar 2020 um 09:40:10 Uhr:

Und? Welchen Zweck soll der Thread haben? Ist dir etwas unklar, oder möchtest du die Site bewerben?

MfG

Ich sehe das einfach als Aufklärung. Viele werden nicht auf dem Schirm haben, dass das Polfett nicht leitend ist und es vorher auftragen …

Zitat:

@birscherl schrieb am 8. Januar 2020 um 09:55:45 Uhr:

Zitat:

@Johnes schrieb am 8. Januar 2020 um 09:40:10 Uhr:

Und? Welchen Zweck soll der Thread haben? Ist dir etwas unklar, oder möchtest du die Site bewerben?

MfG

Ich sehe das einfach als Aufklärung.

Ich sehe das ebenso. Als Info für die SchrauberInnen mit zarten Händen ... ;)

Das ist männerfeindlich. Warum sollen nur Frauen eine zarte Haut haben?

Zitat:

@birscherl schrieb am 8. Januar 2020 um 09:55:45 Uhr:

Viele werden nicht auf dem Schirm haben, dass das Polfett nicht leitend ist und es vorher auftragen …

Dann ist das aber ein seltsames Polfett. Was soll denn daran gut sein, das es keinen Strom leitet? Das Polfett von Bosch habe ich und meine Kollegen jedenfalls immer zuerst aufgetragen und dann erst den Pol montiert.

Aber wenn es doch gar keinen Strom leitet, wieso funktioniert es dann trotzdem?

Zitat:

@giantdidi schrieb am 8. Januar 2020 um 10:12:53 Uhr:

Das ist männerfeindlich. Warum sollen nur Frauen eine zarte Haut haben?

Hallo! Wenn die Männerhaut zart wird, wie schleif ich dann meine Dielen ab? Soll ich jetzt etwas Schleifpapier kaufen?

Zitat:

Aber wenn es doch gar keinen Strom leitet, wieso funktioniert es dann trotzdem?

Weil du kein Lack aufgetragen hast, sondern nur ein "Gel", welches du weg gedrückt hast. Es ist nicht mehr da, wo du es hingeschmiert hast.

Fast alle mineralischen Öle/Fette sind Isolatoren. Selbst Kupferpaste leitet keinen Strom!

MfG

Zitat:

@Johnes schrieb am 8. Januar 2020 um 10:26:46 Uhr:

… Selbst Kupferpaste leitet keinen Strom!

Das trifft aber nicht auf alle zu, es gibt durchaus leitfähige: https://www.conrad.de/.../...raft-887426-kupferpaste-100-g-887426.html

Zitat:

@giantdidi schrieb am 8. Januar 2020 um 10:12:53 Uhr:

Warum sollen nur Frauen eine zarte Haut haben?

Das hat hier niemand behauptet. :o

Themenstarteram 8. Januar 2020 um 13:58

Nie Polfett oder Vaseline vorher auftragen, da nichtleitend. Alles Montieren und dann auftragen. So mache ich das schon seit Jahrzehnten.

Genau so isses. Wird zwar vermutlich trotzdem funktionieren - aber der Übergangswiderstand in den Klemmen wird etwas höher weil beid er Montage wohl nicht alles weggeschoben wird und der sollte so niedrig wie möglich sein.

Zitat:

@birscherl schrieb am 08. Jan. 2020 um 10:46:58 Uhr:

Das trifft aber nicht auf alle zu, es gibt durchaus leitfähige:

Hast du mal ein DB, wo die Leitfähigkeit beschrieben wird? Kupferpaste als Paste ist nicht leitend. Kupferpaste in einer Trennverbindung gequetscht hingegen schon. Aber, eben nur dann. Als Film wird diese Kupferpaste identisch mit anderen Pasten sein. Das Trägermaterial ist nicht leitfähiges Öl. Dies wird aus der Trennstelle verdrängt. Das verbleibende Kupfer leitet. Das macht aber Graphit- und jede Kupferpaste nicht anders. Diese hat keine 3%. Ich hab nicht leitfähige Paste mit 7.5% CU.

 

MfG

Ein DB ist nicht dabei, ich kenn auch nur die Beschreibung "Durch die hervorragende Leitfähigkeit eignet sich das Produkt auch im Elektrobereich." und kenne Conrad als sehr zuverlässigen Laden.

Nachtrag: Hab bei Caramba eines gefunden, das die Kupferpaste als "elektrische Kontaktpaste" ausweist:

https://www.caramba.eu/.../dl_691301_technischesmerkblatt.pdf

In Öfen an den Türscharnieren... Das Selbe in grün!

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen