ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Batterie wieviel Ah am besten?

Batterie wieviel Ah am besten?

Themenstarteram 19. Juni 2006 um 12:57

hi, mein punto braucht einen neuen accu, momentan hat er eine mit 50 Ah. da hauptsächlich meine frau sehr viel kurzstrecke damit fährt wollte ich wenn das technisch sinn macht eine grössere kaufen, wenn ja welche kapazität darf sie dann maximal haben?

 

Toni

Ähnliche Themen
23 Antworten

Nein, dass macht keinen Sinn. Deine Lichtmaschine leistet deswegen ja auch nicht mehr. Die Batterie wird sich in deinem Fall, speziell bei Kurzstrecke nie ganz aufladen können da der Ladestrom des Generators nicht ausreicht. Es dauert in diesem Fall nur länger bis die Batterie geladen wird.

Also gerade bei Kurzstrecke macht das absolut keinen Sinn!

Themenstarteram 19. Juni 2006 um 19:43

alles klar danke für die antwort.

toni

Je grösser, desto besser. Eine grosse Batterie kann im gleichen Zeitraum mehr Energie aufnehmen, als eine kleine. Die Lima bringt mehr Ladestrom, als die Batterie aufnehmen kann, daher auch von dieser Seite kein Problem. Beim Punto 188 passen meist nur keine grösseren rein.

Was ist das für ein Quatsch!!

Wenn du mir zeigst wie du aus einer Lichtmaschine mehr Strom als angegeben rausholen kannst, dann zeige mir dass mal bitte. Der Ladestrom richtet sich nach den Wicklungen der Spule. Da müsstest du theorethisch entweder mehr aufwickeln, oder Spulendraht mit einem größeren Querschnitt aufwickeln. Ein E- Motor( selbes Prinzip wie ein Generator) hat eine Bemessungsleistung von z.B. 2,5 kW. Dann hat dieser Motor aber auch die Leistung und nicht mehr! Nach deiner Theorie würde sich dann bei vergrößern der Last die Leistung des Motors erhöhen?????

Also absoluter Mist, was du hier geantwortet hast!!

Der Ladestrom der Lima ist größer. Das ist richtig, aber der ist so ausgerichtet, dass die Batterie optimal geladen wird. Also hat ein Austausch keinen sinnvollen Nutzen.

weißt du evtl wie viel die lichtmaschine in etwa bei einem punto leistet? will nämlich einen spannungwandler an die batterie klemmen um 220-240 volt zu produzieren. muss dann aber ausrechnen, wieviel watt ich da höchstens rausziehen kann bzw. wie lange ich den motor dabei auch auslassen kann.

wie hoch könnte der ladestrom bei einem punto (bj. 2001 glaube ich) in etwa sein?

gruß

habe gerade rausgefunden, dass der ladestrom der lima im punto 65A beträgt (bei 14Volt). aber ist das auch der ladestrom, der in die batterie fließt?

gruß

P.S.: ich weiß, dass das thema schon älter ist, aber wollte jetzt nicht extra ein neues dafür aufmachen. danke

hier muß wohl erstmal etwas grundsätzliches geklärt werden:

Ein Blei-Akku, wie er im Auto ist, wird nicht mit einem Strom geladen, sondern mit einer konstanten Spannung.

Diese konstante Spannung kommt vom Laderegler der Lichtmaschine.

Der Strom stellt sich dann automatisch in Abhängigkeit des Ladezustandes ein.

Soweit hat rthrued recht. Allerdings ist es so, das sie trotzdem nicht voll wird, da sie weniger Energie pro Zeit aufnehmen kann, je voller sie ist.

Von daher würde ich in diesem Fall auch bei der "kleineren" Batterie bleiben, ist auch billiger in der Anschaffung und die hat auf der Kurzstrecke eher wieder die Chance voll zu sein.

Denn wenn ein Bleiakku eins micht leiden kann, dann ist es wenn er nicht voll ist. Dann kristallisiert er aus und verliert (irreperabel) Kapazität.

Die Angabe der Lichtmaschine ist der maximale Strom, den sie bringen kann (Strom fließt ja nur soviel, wie Verbraucher ihn "ziehen"). Wird die Lichtmaschine mit einem höheren Strom belastet, geht sie mittel- bis kurzfristig kaputt.

Allerdings fließt nicht alles davon in die Batterie, wenn der Motor läuft, dann gibt es genug elektrische Verbraucher. Angefangen bei Klima und nicht vergessen die Benzinpumpe.

Gruß Blinkernutzer

@Blickernutzer:

nette Erklärung, hilft bloß leider nicht eisbaeronice. Die anderen Beiträge sind schon über ein Jahr alt...

@eisbaeronice:

Du willst also wissen, wieviel Watt Spannungswandler du anschließen kannst und wie lange der Motor ausbleiben darf?

Deine Lima liefert max. 65 A bei 14V (hast du geschrieben, hab ich jetz nich überprüft). Das macht dann:

P = U * I = 14V * 65A = 910W

dann musst du die Leistung deiner elektrischen Verbraucher abrechnen:

z.B. Licht: 2*55W vorne, plus kein Plan wieviel hinten...

eventuell Heckscheibenheitzung, Sitzheitzung, Musik, Benzinpumpe, Motortronik usw....

Ich weiß ja halt nicht genau, wann du den Spannungswandler benutzen willst, von daher kann ich dir halt auch keine genaue Angabe geben..

Dann musst du bedenken, dass ja auch die Batterie noch geladen werden soll.

Ich würde die Lima maximal mit 200-250W zusätzlich belasten (klar, wenn alle elektrischen Verbraucher aus sind, geht sicherlich auch mehr), hier können sicherlich Leute weiter helfen, die ne krasse Anlage in ihrem Wagen haben, die müssten ja wissen, wieviel so möglich ist....

Was willst du denn anschließen? Nen Fön wird z.B. nie gehen ;)

Dann tritt ja auch bei der Spannungwandlung ja auch noch Verlustleistung auf. Spaßeshalber gerechnet mit oben genannten 200W und Wirkungsgrad 70% (müsstes du mal in den technischen Daten vom Wandler nachlesen, den du kaufen willst)

ergibt sich

P = 200W * 0,7 = 140W maximale Belastung am Ausgang des Spannungswandlers.

Bei deiner 45Ah Batterie, die dein Punto haben müsste, könntest du den Motor dann...

I = 200W / 14V = 14,29 A

T = 45Ah / 14,29A = 3,15 h

ca. 3 Std. auslassen. Theoretisch jedenfalls. Ausprobieren würde ich es nicht, schließlich kann man sich ja nicht sicher sein, dass die Batterie auch wirklich grade voll ist und außerdem wird für das Starten auch nochmal ordentlich Strom gebraucht...

Hoffe der Rechenweg ist klargeworden und ich konnte dir wenigstens etwas helfen (Richtwert).

Wie gesagt, ich würde mal Leute mit HiFi-Erfahrung in ihren Autos ansprechen, die müssten wissen, wieviel Watt noch gehen, ohne das Umrüstarbeiten wie größere Lima erforderlich werden...

Gruß Karsten

hi,

vielen dank euch beiden schon mal.

der rechenweg leuchtet auf jeden fall ein.

habe einen spannungswandler gekauft der 300W leisten kann (bei 90% Wirkungsgrad). habe vor, an diesen eine hifianlage und evtl die ein oder andere lampe anzuschließen (eine party im freien). die anlage (habe ich gemessen) braucht bei voller auslastung knapp 100W, der rest dann evtl noch mal 50. Sollte also in etwa hinkommen.

Was ich nicht wusste ist, dass die Lima elektrische Verbraucher direkt bedient, dachte, dass das alles über die batterie läuft. aber ist ja am ende im prinzip auch egal. alle anderen verbraucher würde ich dann in jedem fall ausstellen und den motor dann alle 1,5 std für 1 std laufen lassen. dabei kommt mir allerdings die nächste frage: wie lange brauch die lima um die batterie zu laden? denn laut Blinkernutzer wird die batterie von laderegler ja nicht konstant geladen , da die batterie ja nur unterschiedlich stark energie aufnehmen kann

Zitat:

Allerdings ist es so, das sie trotzdem nicht voll wird, da sie weniger Energie pro Zeit aufnehmen kann, je voller sie ist.

und noch was: die lima wird ja über den motor angetrieben, der ja im standgas logischer weise weniger drehzahl hat als bei fahrt. kann es dazu führen, dass die lima mehr drehzhal benötigt als der der motor momentan hergibt? wird die drehzahl des motors dann automatisch höher gesetzt? denn ich werde die anlage während ich den motor laufen habe ja anlassen - wird die batterie also überhaupt so schnell geladen, wie sie in meinem fall entladen wird?

gruß

viktor

Hallo eisbaeronice,

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was ich nicht wusste ist, dass die Lima elektrische Verbraucher direkt bedient

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

das ist ja alles prallel geschaltet, wenn der Motor aus ist, hat die Batterie ja eine Spannung von ungefähr 12V. Bei laufendem Spannung ist die Spannung bei ca 14V durch die Lichtmaschine. Das muß höher sein, weil sonst die Batterie nicht laden kann. In diesem Zustand kann die Batterie natürlich keinen Strom mehr abgeben, deshalb kommt alles von der Lichtmaschine.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

wie lange brauch die lima um die batterie zu laden?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ich wollte hinaus auf den Vergleich mit einer größeren Batterie. Und was ich meinte ist, dass ein Akku seine Energie nicht linear aufnimmt, sondern je voller, je weniger. Mal einfach ein erfundenes Beispiel:

in den ersten Hälfte Ladezeit ist der Akku wieder 80% voll, für die restlichen 20% muß er nochmal solange laden.

Wie lange es jetzt braucht bis er voll ist, müßte eigentlich der Akkuhersteller wissen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

den motor dann alle 1,5 std für 1 std laufen lassen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Z.B normales Fahrlicht mit 150W und 1,5h an? Da hab ich meine Bedenken, ob man noch starten kann. Bei der ganzen Kapazitätsberechnung muß man ja bedenken, das immer noch soviel in der Batterie drin sein muß, das es für den Anlasser reicht, und der hat recht viel Leistung.

Du solltest auf jeden Fall auch ein Voltmeter mit anschließen und die Spannung kontrollieren. Geht sie deutlich unter 12V, ist laden angesagt (gilt nicht bei kurzen hohen Strömen)

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

dass die lima mehr drehzhal benötigt als der der motor momentan hergibt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

es heißt immer, dass moderne Lichtmaschinen schon im Leerlauf genügend Spannung bringen, aber praktisch wird es eher sein, dass die 14,2V Ladespannung noch nicht gebracht werden (Guck's Dir mit dem Voltmeter an), die Batterie wird zwar geladen, kann aber nicht voll werden.

~~~~~~~~~~~~

eine party im freien

~~~~~~~~~~~~

Wenn Du sowas öfter vor hast, den kommst Du wahrscheins besser weg mit einem kleinen Stromaggregat aus dem Baumarkt oder Campingzubehör

Gruß Blinkernutzer

hi,

super! vielen dank!

an ein voltmeter habe ich auch schon gedacht. anonsten hätten wir notfalls auch noch ein 2. auto da mit dem wir starthilfe betreiben könnten. aber wär schon net schlecht, wenn sich das vermeiden ließe. werde dann noch mal genau rechnen.

mache sowas nicht öfter, war eine spontane idee. daher werde ich es schon dabei belassen.

was verbraucht denn so ein motor (60PS) beim punto eigentlich im standgas? lasse ihn dann einfach ständig laufen und wenn man sieht, dass die spannung über 12V liegt (batt. geladen ist) kann man ihn einfach wieder austellen und dann beobachten wie schnell der entläd. ist wohl das einfachste und sicherste.

meinste denn, dass der ladestrom den benötigten stom meiner verbraucher übersteigt?

gruß und danke noch mal.

bitte,

Du kannst ja auch, falls möglich, bergab parken zum anrollen.

Keine Ahnung, was er verbraucht, in l/km ist es unendlich viel ;-)

im h/l wirst Du es an der Tankuhr ablesen können. Aber bei Deinem Auto geht das gelbe Licht ja schon recht früh an.

Aber eines noch, Du kannst nicht an einer Batteriespannung > 12V ableiten, das sie vollgeladen ist!

Während der Motor läuft schon garnicht, weil sie ja dann die 14V aufgedrückt bekommt und dann auch erst, nach einer längeren Ruhephase. Weil die Batterie hat einen relativ hohen Innenwiderstand, der sich erhöht wenn Strom fließt und dann nur langsam wieder sinkt.

Das einzigste was Du sagen kannst ist, das wenn Du nicht übermäßig Strom ziehst und die Spannung z.B. unter 11V sinkt, das sie leer ist. Dann lasse halt den Motor eine Weile laufen und wenn danach die Batteriespannung wieder auf die 11V gesunken ist, dann Motor wieder an. Je kürzer der Motor läuft, je öfter mußt Du es halt machen.

Wenn der Motor läuft, bleibt bei Deinem 300W-Wandler sicher noch genug übrig für die Batterie. Die Motordrehzahl wird übrigens nicht erhöht. Als einzigstes wird die Motorelektronik die Leerlaufdrehzahl wieder ausregeln, da der Motor ja durch die Lichtmaschine stärker belastet wird, wenn diese mehr Strom liefern muß

Viel Spaß, kannst ja anschließend Deine Erfahrungen berichten

Gruß Blinkernutzer

danke, werde ich tun =)

könntest du in etwa einschätzen wieviel der punto pro std verbrauchen würde? überlege nämlich grad tatsächlich ein stromaggregat zu leihen oder zu kaufen. wenn es nicht mehr als 3,5l/h std sind, ist das okay aber viel mehr sollten es dann auch nich sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Batterie wieviel Ah am besten?