ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Avensis T25 (Xenon-)Scheinwerfer zu dunkel

Avensis T25 (Xenon-)Scheinwerfer zu dunkel

Toyota Avensis 2 (T25)

Hallo,

ich habe einen T25 gebraucht gekauft (privat) Anfang des Jahres.

Der Wagen hat vor meinen Augen bei der DEKRA das TüV-Siegel "bekommen".

Er musste zur Nachprüfung wg. einer Abgassonde, die wurde vom Vorbesitzer repariert (mit Rechnung im Toyota-Autohaus) und der Wagen ist durch die Nachprüfung beim TüV und hat bestanden.

Jetzt ist es so, dass der Wagen, wenn ich auf der Landstraße im dunkeln fahre unglaublich wenig Licht hat.

Ich war deshalb vor zwei Monaten in der Werkstatt dort hat man mir gesagt, dass es die Xenon-Brenner sind und diese für 100€ oder 200€ gewechselt.

Ich fahre wenig Landstraße und so ist es mir jetzt aufgefallen, dass das nichts gebracht hat.

Andere Autos haben einen richtigen Lichtkegel, bei mir ist kaum etwas da. Autobahn fahren geht noch, aber auf Landstraßen ist es wirklich brenzlig.

Was kann ich da machen? Ich habe irgendwo gelesen, dass ein anderer Teil bei den T25 mit Xenon ein Problem sind. Könnt ihr mir bitte weiterhelfen?

Es handelt sich um ein Vor-Facelift-Model.

Danke!

Ähnliche Themen
21 Antworten

Der T25 hat ein schlechtes Licht. Da kannst du nichts machen

Scheinwerfer Doktor.de

Vl kann man sie leicht umbauen auf normale? ICh kann mich nicht groß beschweren über die Halogenen.

Ich hab kein Problem mit licht am T25. Ich sehe hier 2 Punkte. Einstellung der Scheinwerfer überprüfen und wenn die OK ist Verschalt gerät überprüfen.

das Xenon beim T25 war grottig. Im www gibts zig Artikel darüber.

HAb auch schon die Scheinwerfer reinigen lassen und die xenon Brenner getauscht. HaB die von osram gekauft, nightbreaker oder so ähnlich.

Viel gebracht hat es nicht, vielleicht ein bisschen helleres Licht als vorher. Aber wie du es erwähnt hast ist die lichtausbeute miserabel.

Fahre nachts ungern, weil ich fast nichts sehe.

mal etwas gefragt damit ich kein neues Thema auf machen muss

Bei meinem hat sich nun auf der Fahrerseite das Licht verabschiedet .Meine Frage kann man es selbst leicht wechseln?Reicht nur Birne oder muss gleich Brenner auch gewechselt werden?Kann man das irgendwie Testen ohne gleich zu kaufen ?

Es hilft nur ein kompletter Austausch der Scheinwerfer, da sich die Beschichtung auflöst und die Scheinwerfer blind werden! Man sieht dann wieder erstaunlich viel...

Kosten ca. 1300 € soweit ich noch weiß.

Nicht blind.

Durch die doch recht hohe Temperatur der Xenon gibt es im Inneren der Scheinwerfer schwarze Flecken, regelrechte Verbrennungen.

Themenstarteram 17. Oktober 2017 um 22:38

Könnt ihr mir auf die Sprünge helfe wo ich das am besten günstig machen kann? DANKE!!

Pass auf, hier wird es erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=WFGkSBbkb8A

Wenn du nicht alles gucken willst, ab 5 Minuten wird es interessant für dich.

Habe nun wirklich mal sehr gelacht

Bei mir war ja eine Birne defekt.Wollte mir eine neue holen und hab ziemlich blöd geschaut was diese kostet .Hab etwas im Internet geschaut nach H7 Xenon Birnen und bin auf ein Reparatur Kit gestoßen .Dieses habe ich mir nun für 15 Euro gekauft . 2 Sets gekauft mit Steuergerät und Birne .Und siehe da weit aus mehr Licht wie vorher .Leichter Einbau und weit aus billiger .Hier mal ein Link dazu

http://www.ebay.de/itm/272183343876

Ich hab die 8000k H7 35W genommen .Ist wirklich ein unterschied .

Solange ich nicht geblendet werde ist mir egal wer was mit seinem Licht macht aber erlaubt ist es nicht oder? diese Zubehör Dinger...

Oder ist es anders wenn schon Xenon vorhanden`?

kommt aus China - was erwartest du?

Spätestens beim nächsten TÜV-Termin bzw. frühestens bei der nächsten Polizeikontrolle weiss der TE mehr ... wenn ihm die Karre nicht vorher abfackelt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Avensis T25 (Xenon-)Scheinwerfer zu dunkel