ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Autoscout Anfrage aus Polen - Hat jemand Erfahrungen

Autoscout Anfrage aus Polen - Hat jemand Erfahrungen

Themenstarteram 26. Juni 2008 um 10:57

Hallo, habe mein Auto bei Autoscout inseriert und bekam heute diese Kaufanfrage.

Hat jemand Erfahrungen im Bereich Verkauf international, welche Empfehlung hinsichtlich Kaufabwicklung sollte man beachten.

Ist die Anfrage seriös oder sollte man besser die Finger davon lassen?

Kennt jemand den Interessenten?

 

Der Interessent: Verbert Mojnere

sendet Ihnen folgende Nachricht:

Hi, i like your car a lot, i want to buy it, but i am from Poland and can only come to Germany after 2 weeks.I really want to buy your car and need to make a reservation.Please tel me all your details(name,address,bank account number and blz) and the how much money should i send.Please reply soon!!!

und bittet um Rückruf unter: 4912567541

oder Kontaktaufnahme durch Email: verbert@stancasosea.de

 

Beste Antwort im Thema
am 18. Juli 2013 um 11:10

Da wird niemand kommen.

Ich habe auch schon mein Auto an einen Litauer verkauft. Der war auf Sammeltour mit einem 40 Tonner Autotransporter.

Wenn die wirklich dein Auto kaufen wollen, dann kommen die zügig, zahlen bar. Schon garnicht mit Falschgeld. Die machen das große Geld mit anderen Sachen.

In meinem Fall ein Mercedes, 5 Jahre alt mit Motorschaden, der in Deutschland allein nur durch die Lohnkosten unwirtschaftlich gewesen ist.

In Litauen machen die das für einen Appel und ein Ei und haben danach eine völlig intakte C-Klasse, 5 Jahre alt mit erst 100.000 km.

Das haben wahre Osteuropäer nicht nötig dich mit Falschgeld zu betrügen.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

FINGER WEG !

Vor ausländischen "Datensammlern" wird auf etlichen einschlägigen Plattformen gewarnt.

Guggsdu hier

Die Mailadresse lautet auf eine in Deutschland registrierte 1&1-Domain ...

... der Verdacht auf betrügerische Absichten ist hier bei etwa 99,98% anzusetzen.

Zitat:

Original geschrieben von ConvoyBuddy

... der Verdacht auf betrügerische Absichten ist hier bei etwa 99,98% anzusetzen.

ich leg noch 0,02% drauf! ;)

Schau mal oben in den festgepinnten Thread "betrug beim Auto(ver-)kauf", da findest du identischen Wortlaut deiner email unzählige male.

Die Anfrage ist einfach zu unprofessionell für einen seriösen Interessenten.

am 18. Juli 2013 um 0:17

Zitat:

Original geschrieben von vace

Hallo, habe mein Auto bei Autoscout inseriert und bekam heute diese Kaufanfrage.

Hat jemand Erfahrungen im Bereich Verkauf international, welche Empfehlung hinsichtlich Kaufabwicklung sollte man beachten.

Ist die Anfrage seriös oder sollte man besser die Finger davon lassen?

Kennt jemand den Interessenten?

 

Der Interessent: Verbert Mojnere

sendet Ihnen folgende Nachricht:

Hi, i like your car a lot, i want to buy it, but i am from Poland and can only come to Germany after 2 weeks.I really want to buy your car and need to make a reservation.Please tel me all your details(name,address,bank account number and blz) and the how much money should i send.Please reply soon!!!

und bittet um Rückruf unter: 4912567541

oder Kontaktaufnahme durch Email: verbert@stancasosea.de

am 18. Juli 2013 um 0:18

BETRÜGER FINGER WEG KLEINER TIP

am 18. Juli 2013 um 0:52

Das wussten wir auch im Jahr 2008 schon. :eek::D

am 18. Juli 2013 um 8:58

was ist denn wenn die moren denn wagen aus polen kommen und ihn abhollen kann es ein das die mit falsch geld oder so bezahlen

am 18. Juli 2013 um 11:10

Da wird niemand kommen.

Ich habe auch schon mein Auto an einen Litauer verkauft. Der war auf Sammeltour mit einem 40 Tonner Autotransporter.

Wenn die wirklich dein Auto kaufen wollen, dann kommen die zügig, zahlen bar. Schon garnicht mit Falschgeld. Die machen das große Geld mit anderen Sachen.

In meinem Fall ein Mercedes, 5 Jahre alt mit Motorschaden, der in Deutschland allein nur durch die Lohnkosten unwirtschaftlich gewesen ist.

In Litauen machen die das für einen Appel und ein Ei und haben danach eine völlig intakte C-Klasse, 5 Jahre alt mit erst 100.000 km.

Das haben wahre Osteuropäer nicht nötig dich mit Falschgeld zu betrügen.

Zitat:

Original geschrieben von 47057

was ist denn wenn die moren denn wagen aus polen kommen und ihn abhollen kann es ein das die mit falsch geld oder so bezahlen

Der Wagen sollte vor ziemlich genau FÜNF JAHREN verkauft werden! Ich denk mal nicht das die morgen bei dem TE vor der Tür stehen und mit Falschgeld bezahlen wollen.

P.S.: wie schaffen es Neulinge hier eigentlich immer Uraltbeiträge zu aktuallisieren? Ich würde die doch auf Seite x-120 finden.

scroll mal bitte runter zu "Ähnliche Themen". So sieht das bei mir als Newbie aus :)

 

Ähnliche Themen zu: Autoscout Anfrage aus Polen - Hat jemand Erfahrungen

 

AutoScout Interessent - Eine Falle?

von: RoboTom Antworten: 17 zuletzt am: 10.08.2005

E-Mail-Anfrage auf mobile.de - seriös?

von: tseb Antworten: 10 zuletzt am: 14.02.2008

am 18. Juli 2013 um 15:35

Zitat:

Original geschrieben von Hugaar

[P.S.: wie schaffen es Neulinge hier eigentlich immer Uraltbeiträge zu aktuallisieren? Ich würde die doch auf Seite x-120 finden.

Das liegt ziemlich sicher an der guten Suchmaschinenoptimierung von MT. Wenn man z. B. bei Google Suchbegriffe rund ums Auto eingibt, erscheinen ganz oft MT-Threads ganz oben in der Trefferliste. Und da sind halt dann auch oft alte Threads dabei. Ich vermute mal, der gute 47057 ist so auf den Thread gestoßen.

Ich bin eigentlich auch kein Freund der Leichenschänderei, aber in dem Fall finde ich es ganz ok, wenn dieser Thread wieder ganz oben auf der Liste steht. Denn es gibt immer wieder Leute, die auf solche Betrugsmaschen reinfallen, auch wenn sie uralt sind, und da kann man nicht oft genug warnen.

am 18. Juli 2013 um 15:56

Gebt doch mal bei Google die folgenden Suchbegriffe ein: ;)

- Rückspiegelverweigerer

- Raser+Drängler

- Mittelspurschleicher

- Was mich im Straßenverkehr aufregt

- Verbert Mojnere

Ihr werdet überrascht sein, wieviele MT-Threads unter den Top-Suchergebnissen erscheinen. :cool:

Gut ich hab es kapiert!

Scheint scheinbar doch so zu sei, dass (vor allem Neulinge) gern die Option ähnliche Themen nutzen. Aber eigentlich kann man ja auch mal das Datum des Themas prüfen / lesen!

Hallo,

diesen Fall halte ich persönlich für unseriös, würde nicht darauf reagieren.

Mein letztes Auto habe ich Richtung Polen verkauft, allerdings hatte ich vorher schon klar gemacht, dass ich den Wagen nur 48h reserviere und er ihn in der Zeit abholen muss und die Bezahlung innerhalb meiner Hausbank erfolgen würde.

Desweiteren habe ich ihm vorher schon glaubwürdig versichert, dass er im Falle von Nachverhandlungen o.ä. ohne Auto wieder nach Hause zurückkehren würde. Grundsätzlich ist man selbst in der besseren Lage, wenn jmd. mehrere hundert km anreist für ein Fahrzeug. Natürlich hatte ich einen zweiten Mann dabei.

War alles kein Problem, ist also nicht grundsätzlich jedes Angebot unseriös.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Autoscout Anfrage aus Polen - Hat jemand Erfahrungen