ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Schneeketten von Westfalia für 19,99 € hat jemand Erfahrung damit?

Schneeketten von Westfalia für 19,99 € hat jemand Erfahrung damit?

Themenstarteram 28. Dezember 2010 um 13:04
Ähnliche Themen
22 Antworten

Für das Geld kannst da vermutlich nichts falsch machen...allerdings ist die Montage bei den "günstig-Ketten" oft haarig, sollte dann unbedingt mal geübt werden...wenn du was gutes "narrensicheres" möchtest schau mal ob du zufällig ein paar gebrauchte Milz 2-Ring Ketten in deiner Größe findest, die kann ich echt empfehlen, unkaputtbar und genial einfach in der Montage...

Hallo,

das sind die KNxx Ketten. Sind akzeptable Standardketten für Nichtalpinnisten. Bei kfzteile24 sind die mit Versand auch für 20€ zu bekommen (nur andere Verpackung) ebenso bei Ebay und Amazon.

Montage könnte einfacher sein (besonders können die Asiaten red nicht als rot sondern als blau übersetzen), ist aber in Ordnung.

Gruß

Hallo.

Ich mische mich ungern ein, mit mal wieder meiner Meinung.. aber:

Ich habe bis jetzt NUR schlechte Erfahrungen mit den Schneeketten gemacht. Die Montage.. jeder der es schon mal machen musste, bei - Temperaturen oder im vom Salz aufgetauten Schneematsch, und die dann wieder abmachen, mit dem ganzen Dreck, gefrorenen-nassen Fingern.. Und gut war es, wenn sie nicht Gerissen sind, weil die Schäden am Fahrzeug dann deutlich über die 19,99€ liegen.. weiss wovon ich spreche.

Mein Vorschlag wäre, die Schneesocken. Der Unterschied in Gerbrauch, Komfort, Gewicht und Lagerung ist gravierend. Und die haben ne Garantie für 40 KM, wenn man sie natürlich nicht mit Brutalen Gasstößen demuliert ;). Manch eine Kette reisst schon nach einem Kilometer und dann krachts gewaltig.. bäng-bäng-bäng.. und in die Werkstatt :D

Wenn aber ne Schneesocke reisst? hmm.. neue Kaufen :D

Gruß

Warkanoid :)

Themenstarteram 28. Dezember 2010 um 20:25

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

Hallo.

Ich mische mich ungern ein, mit mal wieder meiner Meinung.. aber:

Ich habe bis jetzt NUR schlechte Erfahrungen mit den Schneeketten gemacht. Die Montage.. jeder der es schon mal machen musste, bei - Temperaturen oder im vom Salz aufgetauten Schneematsch, und die dann wieder abmachen, mit dem ganzen Dreck, gefrorenen-nassen Fingern.. Und gut war es, wenn sie nicht Gerissen sind, weil die Schäden am Fahrzeug dann deutlich über die 19,99€ liegen.. weiss wovon ich spreche.

Mein Vorschlag wäre, die Schneesocken. Der Unterschied in Gerbrauch, Komfort, Gewicht und Lagerung ist gravierend. Und die haben ne Garantie für 40 KM, wenn man sie natürlich nicht mit Brutalen Gasstößen demuliert ;). Manch eine Kette reisst schon nach einem Kilometer und dann krachts gewaltig.. bäng-bäng-bäng.. und in die Werkstatt :D

Wenn aber ne Schneesocke reisst? hmm.. neue Kaufen :D

Gruß

Warkanoid :)

Oder gleich ein paar mehr.

Hi,

Ich hab mir optisch gleiche schneeketten eines andren herstellers (cartrend) für etwas mehr geld (39,99.. ) im örtlichen baumarkt geholt, und gleich einem härtetest unterzogen. Zuerstmal die montage an einem abmontierten reserverad in der warmen stube geübt, dann ging das montieren draussen auch relativ fix - das ist nicht wirklich kompliziert.

Damit ist mein fronti dann auch tiefschnee gepflügt und verschneite steigungen hochgedüst, als wär's ein allradler auf kokain. Naja nicht ganz, hat sich aber so angefühlt.. ;)

Bin damit zwar nur rund 15km gefahren, aber nicht wirklich schonend - kaputt gegangen sind sie nicht, und was das an traktion bringt ist einfach nur geil.

Find ich sehr empfehlenswert sowas dabei zu haben.. Grade bei aktuellen wetterverhältnissen.

Man sollte nur drauf achten dass die kette genug raum im radhaus hat. Schleifts irgendwo, ist es kein wunder dass sie nach ein paar km reisst...

Gruß

 

Themenstarteram 28. Dezember 2010 um 20:57

Zitat:

Original geschrieben von Hacki81

Hi,

Ich hab mir optisch gleiche schneeketten eines andren herstellers (cartrend) für etwas mehr geld (39,99.. ) im örtlichen baumarkt geholt, und gleich einem härtetest unterzogen. Zuerstmal die montage an einem abmontierten reserverad in der warmen stube geübt, dann ging das montieren draussen auch relativ fix - das ist nicht wirklich kompliziert.

Damit ist mein fronti dann auch tiefschnee gepflügt und verschneite steigungen hochgedüst, als wär's ein allradler auf kokain. Naja nicht ganz, hat sich aber so angefühlt.. ;)

Bin damit zwar nur rund 15km gefahren, aber nicht wirklich schonend - kaputt gegangen sind sie nicht, und was das an traktion bringt ist einfach nur geil.

Find ich sehr empfehlenswert sowas dabei zu haben.. Grade bei aktuellen wetterverhältnissen.

Man sollte nur drauf achten dass die kette genug raum im radhaus hat. Schleifts irgendwo, ist es kein wunder dass sie nach ein paar km reisst...

Gruß

Ich habe ein normales Auto da kann nix schleifen.

Und das Probeaufziehen im trockenen nicht vergessen.

Das erste mal kann sonst ewig dauern.

Moderne normale autos werden ab werk mit 15 zoll felgen und plastikradhausschalten ausgeliefert. Bei meinem typ 81 kannste fast den kölner dom unterm kotflügel verstecken, bei einem golf VI sieht die story gleich ganz anders aus. Ich würd das auf jeden fall kontrolliere nach der ersten montage.. Sicher ist sicher.

 

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

 

Ich habe bis jetzt NUR schlechte Erfahrungen mit den Schneeketten gemacht. Die Montage.. jeder der es schon mal machen musste, bei - Temperaturen oder im vom Salz aufgetauten Schneematsch, und die dann wieder abmachen, mit dem ganzen Dreck, gefrorenen-nassen Fingern..

dann auch für dich der Tip wie schon oben verlinkt -> Milz 2-Ring Ketten...haben aussen und innen nen Ring, muss man nicht erstmal sortieren, da verheddert nix, einfach über das Rad werfen und Haken zu, fertich...ist soo simpel und so genial, klappt sogar im dunkeln...und da reißt auch nix, die kommen aus der Schweiz, nicht aus China :)...und für meine hab ich "gebraucht" (waren unbenutzt komplett mit Tasche und allem) 35€ bezahlt ;)

Zitat:

Original geschrieben von H1B

dann auch für dich der Tip wie schon oben verlinkt -> Milz 2-Ring Ketten...haben aussen und innen nen Ring, muss man nicht erstmal sortieren, da verheddert nix, einfach über das Rad werfen und Haken zu, fertich...ist soo simpel und so genial, klappt sogar im dunkeln...und da reißt auch nix, die kommen aus der Schweiz, nicht aus China :)...und für meine hab ich "gebraucht" (waren unbenutzt komplett mit Tasche und allem) 35€ bezahlt ;)

ich spreche von den Ketten die er dort oben verlinkt hat. genau diese dort (firma ist wurscht.. der gleiche scheiss alles), habe ich am LKW - 7,5 und ein 12 Tonner Solofahrzeug nicht ein mal die Hälfte der Nutzlasst geladen (KEIN FETTER SATTELZUG) montiert.. ALSO, bevor du gleich meinst, ES WAREN VERSTÄRKTE LKW-SCHNEEKETTEN! Sehr leicht zu montieren, grosse Räder, sehr viel Platz, ganz vorsichtig gefahren.. KEINE 2 Kilometer.. das Ding reißte und demulierte nicht nur den Kottflugel.

An meinen Wagen kommen die Dinger nicht ran.

Aber anstelle des Sarkasmuses.. könnten Einige sich mal vorerst über die Schneesocken schlaulesen. Und bei youtube gibt es Haufen Videos darüber (für die lesefaule)

Und die Schneekette reißt schneller als eine Schneesocke unter Belastung. Das hat dann aber was mit der Physik zu tun und ich bin kein Lehrer.

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

habe ich am LKW - 7,5 und ein 12 Tonner Solofahrzeug (KEIN FETTER SATTELZUG) montiert..

ah ok, LKW ist ne andere Baustelle, das seh ich ein :)

Zitat:

Original geschrieben von H1B

ah ok, LKW ist ne andere Baustelle, das seh ich ein :)

und trotzdem du meinst.. deine Beiträge haben den Wert eines Pupses.. klingt komisch, ist aber so.

Zitat:

Original geschrieben von Warkanoid

und trotzdem du meinst.. deine Beiträge haben den Wert eines Pupses.. klingt komisch, ist aber so.

ja mit Schneeketten ist es halt so wie mit Ventilen, da gibts gute und schlechte...;)

Zitat:

Original geschrieben von H1B

ja mit Schneeketten ist es halt so wie mit Ventilen, da gibts gute und schlechte...;)

und da liegst du mal wieder falsch..

Lesen bildet. Und man sollte auch von Anfang bis zum Ende lesen können und das verstehen des gelesenen ist auch von Vorteil.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Schneeketten von Westfalia für 19,99 € hat jemand Erfahrung damit?