ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Automatische Beifahrerairbag-Abschaltung vergessen einzubauen

Automatische Beifahrerairbag-Abschaltung vergessen einzubauen

Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 2. Juni 2014 um 17:33

Hallo,

Noch jemand der heute Post bekommen hat zum Thema "Automatische Beifahrerairbag-Abschaltung"?

Das Herstellerwerk hat meinen Händler informiert, dass bei mir vergessen wurde die Automatische Beifahrerairbag-Abschaltung einzubauen. Nun könnte ich mich über eine kleine Gutschrift freuen...oder alternativ was tun?

Gut das wir unseren kleinen bisher immer hinten transportiert haben.

Beste Antwort im Thema

Ich möchte mich hiermit in aller Form beim TE und den anderen Foristen entschuldigen. Mit meinem Fake-Verdacht lag ich wohl falsch und hatte mich da in was verrannt. Ich werde zukünftig besser recherchieren, bevor ich solche Verdächtigungen äußere.

186 weitere Antworten
Ähnliche Themen
186 Antworten

Der 1. April ist heute nicht, oder?

Das ist echt eine heftige Nummer und schlängt dem Fass mehr als nur den Boden aus. Wenn ich du wäre, könnten die sich ihre Gutschrift in die Haare schmieren. Die sollen es dir nachträglich einbauen oder noch besser, du bestehst auf Vertragserfüllung und forderst einen nagelneuen Wagen. Unter dem Strich hat die Daimler AG den Wagen nicht wie bestellt geliefert.

Als gebrandmarktes Kind mit dem Autohersteller aus Ingolstadt rate ich dringend zum Einschalten eines Anwalts und wenn es erst einmal nur ein informeller Natur ist.

Alter, hab ich ja noch nie gehört. Solche Deppen!

Wie viel Gutschrift würdest du den Kriegen?

Ich würde es nicht unter 1500€ oder einem Satz 19" AMG Felgen mit Reifen machen.

Oh, hast gleich geschrieben. 150€...... Ein schlechter Scherz!

Themenstarteram 2. Juni 2014 um 18:01

150 EUR

Wo sollte dieser Schalter denn überhaupt sein?? Was ist jetzt an der Stelle anstatt dieser Abschaltungs-Taste??

Das ist im W205 keine Taste bzw. kein Schließzylinder mehr, sondern erfolgt über Sensoren. Die Anzeige ist in der Mittelkonsole untergebracht.

150 Euro halte ich für einen erbärmlichen Witz.

Themenstarteram 3. Juni 2014 um 7:35

Der Beifahrersitz ist jetzt mit einer Gewichtsmatte ausgestattet, die erkennt, wenn ein Kindersitz montiert ist. Ist dies der Fall, wird der Airbag deaktiviert. Nimmt ein Erwachsener Platz, wird der Luftsack wieder scharf geschaltet. Diese Gewichtsmatte wurde bei meinem Sitz vergessen. Vermutlich vom Zulieferer. Ich könnte mir denken, dass mehrere betroffen sind. Ich werde die Woche mit Mercedes sprechen, was es für Alternativen gibt.

Diese Matte wird man doch wohl nachrüsten können , oder?

Während der Nachrüstung gibt´s einen schicken SL und die Welt ist in Ordnung :D

Das hat eine groessere Dimension als man im ersten Moment meinen koennte.

Besitzer mit Kleinkindern muessen ja erst mal einen Mercedes-Kindersitz mit dem Transponder kaufen, ist ja auch nicht gerade ein Preisknaller.

Wie lange jetzt diese Besitzer ihre Kinder im Vertrauen auf die Wirkung des Transponders im Mercedes-Sitz befoerdert haben moegen?

Ist denn die Leuchte fuer "Airbag off" auch vergessen gegangen?

Hoffentlich ist die Erkenntnis bei MB nicht erst NACH schlimmen Unfaellen gekommen, darf man sich gar nicht vorstellen.

Auch Image-Maessig keine gute Sache, wenn Kinder betroffen sind ist das immer schlecht.

Bei einer Nachruestung dieser Matte muesste unbedingt ein plausibler Funktionstest erfolgen.

Prozessorientes Assembling sieht anders aus...

Themenstarteram 3. Juni 2014 um 8:35

Zitat:

Original geschrieben von C320TCDI

Diese Matte wird man doch wohl nachrüsten können , oder?

Während der Nachrüstung gibt´s einen schicken SL und die Welt ist in Ordnung :D

Wohl nur über den Austausch des Sitzes, da die Matte eingenäht ist.

Themenstarteram 3. Juni 2014 um 8:36

Zitat:

Original geschrieben von CH-Diesel

 

Ist denn die Leuchte fuer "Airbag off" auch vergessen gegangen?

Die Leuchte existiert, leuchtet aber nicht. Demnach also ohne Funktion.

Zitat:

Original geschrieben von sekpol

Hallo,

Noch jemand der heute Post bekommen hat zum Thema "Automatische Beifahrerairbag-Abschaltung"?

Das Herstellerwerk hat meinen Händler informiert, dass bei mir vergessen wurde die Automatische Beifahrerairbag-Abschaltung einzubauen. Nun könnte ich mich über eine kleine Gutschrift freuen...oder alternativ was tun?

Gut das wir unseren kleinen bisher immer hinten transportiert haben.

Also die Nummer ist schon ne ordentliche...

Besonders schlimm finde ich es, wenn sich Leute extra den passenden Daimler Kindersitz gekauft haben und darauf vertrauen das Ihr Kind sicher ist.

Frag mich gerade wie das aufgefallen ist? Hat ein Arbeiter beim Zulieferer am Freitag Nachmittag beim Aufräumen eine Matte unter dem Band gefunden? Oder ist tatsächlich etwas passiert und somit ist rausgekommen, dass die Matte überhaupt nicht montiert war? Hoffentlich nicht....

150 Euro ist jetzt wirklich nicht der Bringer, andererseits wird wahrscheinlich in deinem Fahrzeug der Sitz einfach ausgetauscht. Dies dürfte natürlich nicht so ein riesen Akt sein. Was dieser Fehler nun "wert" ist, ist schwer zu beziffern. Für denjenigen, der den passenden Kindersitz gekauft hat, ist der Fehler "teuer". Für andere vielleicht nicht.

1500 Euro oder ein Satz AMG Felgen wird es bestimmt nicht dafür geben.

Natürlich muss Daimler den Wagen vertragsgemäß ausliefern. Das ist nun in deinem Fall nicht so. Aber, ich bin kein Anwalt, der Hersteller sollte das Recht auf Nachbesserung haben. Gleich hergehen und das Fahrzeug bei denen auf den Hofstellen und das Geld zurück fordern wird nicht möglich sein.

Sachen gibt's.....

Mal sehen was Zulieferer noch so beim Freitags-Wochenende-Putzen so finden-

am 3. Juni 2014 um 9:24

Das würde ich an die Motorpresse melden!

An anderer Stelle meine ich mal gelesen zu haben, dass die speziellen MB-Kindersitze für dieses System nicht mehr benötigt werden.

Ändert dennoch nichts am Thema Sicherheit!

Ich hatte mich schon gewundert warum das Thema bisher keinerlei Resonanz gezeigt hatte - das Problem ist bei Daimler selbst nämlich schon wochenlang bekannt. Ich habe vor über einem Monat mit einem Bekannten gesprochen, der bei Daimler arbeitet und sich Mitarbeiterfahrzeuge holt.

Der hatte relativ zeitig nach der Auslieferung einen Anruf bekommen samt dem Angebot eines 150 Euro Tankgutscheins - ihm war es egal weil die Kinder alt genug sind und das Auto ja sowieso nach einem Jahr zurück geht.

Das ist also sicherlich kein Problem das intern erst seit kurzem bekannt ist - als ich es von ihm gehört hatte und im Internet diesbezüglich nichts gefunden habe, dachte ich mir erst dann wird es eben nur bei ihm sein. Aber scheinbar ist das ja nicht der Fall ;)

Ein weiterer "Geheimtipp" die Abschleppösen fehlen bei der C-Klasse gänzlich, die Abdeckung ist zwar vorhanden, allerdings wurden hier scheinbar Teile vergessen. Er hatte das vor ein paar Wochen schon Mercedes reklamiert, hab die Geschichte seitdem aber nicht mehr verfolgt. Vielleicht können ja ein paar aus dem Forum mal schauen ob die Ösen vorhanden sind, oder ob nur die Abdeckung da ist, so wie bei ihm und der Rest fehlt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Automatische Beifahrerairbag-Abschaltung vergessen einzubauen