ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Automatik im S Modus / Fahrprofil Antrieb S - Unterschied?

Automatik im S Modus / Fahrprofil Antrieb S - Unterschied?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 4. Februar 2017 um 5:53

Hallo zusammen,

Beim Versuch, dem 190 TDI mit DSG das tranige Ansprechen auszutreiben, spiele ich gerade mit dem Automatikgetriebe, bzw. in der Konfiguration des Fahrprofils herum. Macht eigentlich der Unterpunkt "Antrieb" auf "Sport" etwas anderes als der Automatikwählhel auf S ? In beiden Fällen steht im Kombiinstrument das S in Verbindung mit der Gangstufe.

Grüße!

Beste Antwort im Thema

Wenn ich im Sportmodus meinen Guten parke und nach dem Einkauf z.B. neu starte, ist der Sportmodus noch eingestellt, aber DSG steht auf D nicht auf S. Das muß ich dann extra neu anwählen. Mod 2017 EZ 077.2016

Das und nix anderes hatte ich gesagt.

LG

Manfred

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

High Cesiebzi ,

der Antrieb, Gas Annahme und DSG Verhalten sollte gleich sein, nur Lenkung und bei DCC die Federung wird bei S härter, direkter.

Nach Zündung aus ist egal was du einstellst immer d und nicht s im DSG an. Denke das kommt wegen EU Spritsparverordnung.

LG

Manfred

Themenstarteram 12. Februar 2017 um 16:10

Mahlzeit!

Ich habe am Wochenende nun folgende interessante Beobachtung gemacht: Ich hatte beim "Individual"-Setup der verschiedenen Komponenten bei "Antrieb" auf "Sport" umgeschaltet. Als Konsequenz hat sich - wie im ersten Post beschrieben - zunächst AUCH das DSG in den S-Modus gestellt (im AID durch das vorangestellte S vor den angezeigten DSG Gangstufen erkennbar). Das will ich eigentlich nich, d.h. ich möchte eigentlich kein höheres Ausdrehen der Gänge oder eine insgesamt höhere Drehzahl des Motorts, weil das DSG eher im niedrigeren Gang bleibt.

Nach dem Abstellen und Neustart des Fahrzeugs stellte sich das DSG jedoch wieder auf "D" zurück, während hingegen mein "Individual" Profil mitsamt der Einstellung "Antrieb: Sport" erhalten blieb.

Mir stellt sich jetzt also die Frage: was genau hat sich jetzt in der Charakteristik verändert? Was versteht VW unter "Antrieb". (die "Lenkung" ist ja z.B. ein eigener Eintrag). Ich bildete mir ein, dass die Gaspedallkennlinie ein wenig flacher ist, d.h. man muss das Gaspedal nicht mehr so elendig tief treten, bevor etwas passiert ( = sich das Auto in Bewegung setzt ) - also eigentlich genau das, was ich erreichen wollte.

Könnt ihr das bestätigen?

Danke und schöne Grüße!

Cesiebzig

Ihr meint jetzt den "Moment" an der Kreuzung wo ihr vom Gas gegangen seid und wieder direkt drauf drückt um doch weiter zu fahren ? weil diese Gedenksekunde möchte ich auch weg haben.

Zitat:

@Trompeto schrieb am 4. Februar 2017 um 14:46:19 Uhr:

High Cesiebzi ,

der Antrieb, Gas Annahme und DSG Verhalten sollte gleich sein, nur Lenkung und bei DCC die Federung wird bei S härter, direkter.

Nach Zündung aus ist egal was du einstellst immer d und nicht s im DSG an. Denke das kommt wegen EU Spritsparverordnung.

LG

Manfred

Ein über den Fahrprofil-Schalter eingestelltes Programm ist auch nach einem Neustart wieder aktiv. Ich fahre meist im ECO-Modus und muss den nicht jedes Mal neu aktivieren.

Auch bei mir im Sport Modus, der ist auch Zündung Aus/An wieder so wie vorher

Wenn ich im Sportmodus meinen Guten parke und nach dem Einkauf z.B. neu starte, ist der Sportmodus noch eingestellt, aber DSG steht auf D nicht auf S. Das muß ich dann extra neu anwählen. Mod 2017 EZ 077.2016

Das und nix anderes hatte ich gesagt.

LG

Manfred

Zitat:

@Trompeto schrieb am 13. Februar 2017 um 14:27:10 Uhr:

Wenn ich im Sportmodus meinen Guten parke und nach dem Einkauf z.B. neu starte, ist der Sportmodus noch eingestellt, aber DSG steht auf D nicht auf S.

Merkwürdig... Da mache ich wohl was falsch... Wenn ich nach dem Einkaufen zum Auto komme steht mein DSG Wahlhebel auf P und beim ersten zurück ziehen muss er natürlich auf D stehen weil er ja aus der Null Stellung kommt. Kann aber auch sein das ich ein anderes Auto habe :rolleyes:

Zitat:

@chevie schrieb am 13. Februar 2017 um 14:53:22 Uhr:

Zitat:

@Trompeto schrieb am 13. Februar 2017 um 14:27:10 Uhr:

Wenn ich im Sportmodus meinen Guten parke und nach dem Einkauf z.B. neu starte, ist der Sportmodus noch eingestellt, aber DSG steht auf D nicht auf S.

Merkwürdig... Da mache ich wohl was falsch... Wenn ich nach dem Einkaufen zum Auto komme steht mein DSG Wahlhebel auf P und beim ersten zurück ziehen muss er natürlich auf D stehen weil er ja aus der Null Stellung kommt. Kann aber auch sein das ich ein anderes Auto habe :rolleyes:

Und wenn Du ihn im Eco Modus abstellst?

Steht dann im AID "E" oder auch immer "D"?

Also nochmal zum mitlesen.

Wenn man mit dem Drehschalter auf Sport umstellt, geht das DSG auf S wie Sport. Richtig?

Wenn man nun das Auto abstellt und später wieder wegfährt schaltet sich der S wie Sport im DSG nicht selbständig wieder ein. DSG steht auf D obwohl Sportmodus am Drehschalter eingestellt ist. Mehr hab ich nicht gesagt.

LG

Manfred

Zitat:

@Trompeto schrieb am 13. Februar 2017 um 14:27:10 Uhr:

Wenn ich im Sportmodus meinen Guten parke und nach dem Einkauf z.B. neu starte, ist der Sportmodus noch eingestellt, aber DSG steht auf D nicht auf S. Das muß ich dann extra neu anwählen.

Und dann...

Zitat:

@Trompeto schrieb am 13. Februar 2017 um 16:54:48 Uhr:

Also nochmal zum mitlesen.

Wenn man mit dem Drehschalter auf Sport umstellt, geht das DSG auf S wie Sport. Richtig?

Wenn man nun das Auto abstellt und später wieder wegfährt schaltet sich der S wie Sport im DSG nicht selbständig wieder ein. DSG steht auf D obwohl Sportmodus am Drehschalter eingestellt ist. Mehr hab ich nicht gesagt.

Aha.. Ich hab mitgelesen.. Oben steht Sportmodus... Meinstest du da Drehschalter oder einmal den Wahlhebel zurück ziehen um in den Sportmode zukommen... Mist... In diesem Punkt ist meine Glaskugel leider sehr trübe... Unten kommt der Drehregler ins Spiel... Ja.. DA ist das DSG auch zuerst im Sportmode und dann nach dem Abstellen nicht mehr... Mehr hast du nicht gesagt, aber vielleicht gedacht? Nur das wird im Forum leider nicht dargestellt

Und nun zu deiner "freundlichen" Aufforderung an mich mitzulesen... Was soll ich antworten damit du dir angewöhnst das zu schreiben was du meinst und nicht andere raten zu lassen und dann auch noch unfreundlich zu reagieren? Ich lasse es, denn du machst ja keine Fehler :rolleyes:

Themenstarteram 13. Februar 2017 um 19:15

Uiui.... darf ich als Themenersteller nochmal versuchen, den fraglichen Sachverhalt glatt zu ziehen?

Also: ich drücke während der Fahrt auf den Knopf in der Mitte des Drehrades in der Mittelkonsole. Damit könnte ich das Fahrprofil pauschal von "Normal" zu "Eco" oder auch "Comfort" umschalten. Ich jedoch tippe so weit, bis im großen Display der Fahrmodus "Individual" erscheint. Jetzt patsche ich im großen Display auf "anpassen" und bekomme ca. 7 Einzelaspekte angeboten, die ich abändern kann. Zum Beispiel die dynamischen Dämpfer, die Lenkung .... und eben auch: "Antrieb". Stelle ich nun diese Kategorie "Antrieb" auf "Sport" dann wechselt automatisch das DSG Getriebe auch auf "S", ohne dass ich am Wählhebel gezogen hätte oder dergleichen. Stelle ich nun den Motor aus und danach wieder an, ist der DSG Modus wieder auf "D" zurückgefallen - die Konfiguration der Kategorie "Antrieb" innerhalb meines "Individual" Settings im Fahrprofil blieb jedoch bei "Sport". Die Frage ist nun: was genau bleibt denn jetzt beim Antrieb sportlicher, da es ja die Getriebecharakteristik nicht mehr ist?!

(Uff, hoffe mich klar ausgedrückt zu haben)

Zitat:

@cesiebzig schrieb am 13. Februar 2017 um 19:15:38 Uhr:

.. Stelle ich nun diese Kategorie "Antrieb" auf "Sport" dann wechselt automatisch das DSG Getriebe auch auf "S", ohne dass ich am Wählhebel gezogen hätte oder dergleichen. Stelle ich nun den Motor aus und danach wieder an, ist der DSG Modus wieder auf "D" zurückgefallen - die Konfiguration der Kategorie "Antrieb" innerhalb meines "Individual" Settings im Fahrprofil blieb jedoch bei "Sport". Die Frage ist nun: was genau bleibt denn jetzt beim Antrieb sportlicher, da es ja die Getriebecharakteristik nicht mehr ist?!

(Uff, hoffe mich klar ausgedrückt zu haben)

.

Hallo

Hatte über das letzte WE für drei Tage einen Tiguan BiTDI (BTW, geile "Kiste" ;) ) zur Probefahrt zur Verfügung und habe mir auch die gleiche Frage gestellt. Bin praktisch nur im Individualmodus gefahren und habe alles auf Sport gestellt, außer DCC (Comfort) und Klima natürlich (normal). "Sportlicher" bleibt dann nach Motorneustart und DSG Modus "D" (Fahrprofil Individual, Antrieb "Sport") m.M.n. z.B. die Gaspedalkennlinie, sie ist "steiler". Bedeutet, um schneller Motordrehzahl über das Gaspedal zu generieren muss ich das Gaspedal weniger tief durchdrücken als z.B. im ECO oder Normal Modus. Möglich auch, dass das DSG auch in Getriebestufe D dann die Gänge etwas höher ausdreht.

Diesen "Effekt" der steileren Gaspedalkennlinie und etwas höheren Gangwechseldrehzahl (auch in Getriebestellung D) kenne ich ja von meinem Q3, den ich ausschließlich im Audi drive select Modus "dynamic" fahre (das sollte der Einstellung "Sport" beim Tiguan Fahrprofil entsprechen).

 

Themenstarteram 13. Februar 2017 um 20:25

Zitat:

@fwcruiser schrieb am 13. Februar 2017 um 20:01:26 Uhr:

 

"Sportlicher" bleibt dann nach Motorneustart und DSG Modus "D" (Fahrprofil Individual, Antrieb "Sport") m.M.n. z.B. die Gaspedalkennlinie, sie ist "steiler". Bedeutet, um schneller Motordrehzahl über das Gaspedal zu generieren muss ich das Gaspedal weniger tief durchdrücken als z.B. im ECO oder Normal Modus.

@fwcruiser: Danke, das bestätigt meine Beobachtung. Der Unterschied zu Antrieb "normal" ist zwar nicht dramatisch, jedoch fühlt sich die Reaktion auf den Tritt aufs Gaspedal endlich ein wenig angeschärft und nicht mehr so lethargisch an. Für meinen Geschmack könnte diese Gaspedalkennlinie gerne die "normale" sein. Ich bin jetzt aber zufrieden und die Schrankwand fühlt sich glatt 200 kg leichter an :D

Grüße, Cesiebzig

Ich denke das dieser Modus (Rückfall des DSG aus Sportmodus) eigentlich der bessere ist. Die Gaspedalkennlinie bleibt steiler aber im Sportmodus des DSG werden die Gänge höher ausgedreht bis er schaltet. Ob das beim TSI so gut ist möchte ich bezweifeln da der TSI ja ein sehr breites Drehzahlband hat wo er seine Leistung entsprechend gut entfaltet. Es ist beim TSI nicht mehr so wie bei älteren Benzinern die man erst treten musste damit sie im oberen Drehzahlbereich entsprechende Leistungsentfaltung hatten. Von daher schalte ich beim starken Beschleunigen gern mit den Paddels um den Motor nicht so hoch zu drehen (bevor die Leistungskurve wieder abfällt) und (vom Drehmoment) im günstigen Drehzahlbereich zu bleiben. Verbessert mich wenn ich falsch liege

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Automatik im S Modus / Fahrprofil Antrieb S - Unterschied?