ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Automatik Getriebe Ölwechsel notwendig?

Automatik Getriebe Ölwechsel notwendig?

Themenstarteram 22. April 2009 um 18:28

ich habe ein 320TE BJ93 mit 5Gang automatik, Mopf2, gerade vor ein Paar Wochen bekommen.

Getriebe schaltet problemlos. Das Öl ist glasklar und gelb. Leider keine Ahnung wann es gewechselt wurde. Wenn das Öl so sauber ist, muss es dann trotzdem planmäßig raus?

http://www.automatikoelwechselsystem.de

Bei dieser Firma werden Getriebe gespült, und die spülen dan braune Brühe raus. Ist ja klar, wenn es so schlimm aussieht, dass da der letzte Rest noch raus muss. Wie ist das überhaupt möglich, das da so eine Suppe drin ist. Ich denke, dass die sture Intervalle, genau das richtige sind für solche Fahrer.

Meine Frage: Wenn das Öl so sauber und neuwertig aussieht, muss es denn wirklich raus?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Crosso

Wie war das gleich? Diesel und 6zylinder fahren immer im ersten an? (8zylinder hier mal ausgenommen, weil ichs bei denen nicht weiß)

Ein bisschen unlogisch, findest Du nicht?

Jedenfalls fährt mein 4-Gang 300 E im 2ten an.

Und zwar in der einzig richtigen S-Stellung!

Was die W-Stellung bringen soll...keine Ahnung, Dinge, die die Welt nicht braucht.

Also mein Mopf2 T fährt auch im 2. an (M104)

Ich fahre den W124/300D von 11/91, 360Mm und würde das Automatiköl nicht wechseln (lassen), so lange es eine helle Farbe aufweist. Bei wenig Gas fährt auch der Meinige im 2. Gang an.

Ist ja schon etwas älter ...

die Farbe des Getriebeöls sieht am Peilstab wesentlich besser aus als wenn man unten mal etwas in ein Glas abzapft ...

Zur Not kann man auch 30 mal den Stab ziehen und Tropfen sammeln:)

Lass sie doch die 150€ für den Ölwechsel sparen...

am 25. Februar 2013 um 18:49

Genau, jeder soll machen wie er möchte.

Wird schon seinen Grund haben warum MB schreibt alle 60.000 KM Automatikgetriebeöl wechseln.

Spülen, wie bei den neuen Modellen nicht notwendig beim W124. Spülung deshalb bei den neuen, weil keine Ablassschraube. Muss abgesaugt gespült neu befüllt werden.

Beim W124 nur ATF Dexron II einfüllen und vor allem nicht vergessen, das Öl aus dem Wandler ablassen.

ATF Öl ist rot, Differenzial gelb, Zentralhydraulik weiß oder leicht gelb.

Hier noch was für diejenigen, die es selbst machen möchten

http://www.rodionenkin.de/.../...-automatikgetriebe-722.3-4-4-gang.php

Bzgl. Differenzialöl wechseln. Hier spricht MB von "Lebensfüllung". Nur sagt keiner, dass damit zur damaligen Zeit ca. 200.000 KM gemeint waren.

Ich wechsel alle 120.000 KM mit Castrol Syntrac Limited Slip 75W140. Auch hierzu was für die "Selbermacher"

http://www.rodionenkin.de/.../oelwechsel-differential.php

Liebe Grüße

niu12157

Zitat:

Original geschrieben von niu12157

Beim W124 nur ATF Dexron II einfüllen...

Dexron ist ne GM-Norm und sagt für'n Mercedes Automatikgetriebe nix aus.

Auf der sicheren Seite ist man mit nem ATF nach MB Blatt 236.6. Da gibt's auch ein paar, die zusätzlich zB dexron III erfüllen. Für die Getriebe der BR124 sind auch noch ATF anderer Blätter zugelassen, die viele mit guten Erfahrungen nutzen.

am 25. Februar 2013 um 22:57

Na dann frage mal bei MB nach was in deren Unterlagen zu finden ist bzgl. Dexron III in Getrieben

vom W124.

Und warum sie das Zeug NICHT!! in W124 Getriebe einfüllen (dürfen??)

Wie gesagt, jeder soll machen wie er es möchte.

Bei Mercedes glaubt keiner der Ahnung hat an das "dexronIII ist Teufelszeug im 722.3/4/5"-Märchen. Diese Story hält sich nur hartnäckig im Internet.

Und jetzt schau mal in die 236.6. Dann googlest du zB nach MOTOREX ATF TP, PANOLIN ATF SUPER VTX, Fuchs TITAN ATF 5005 oder Total Fluide XLD FE, welche alle namentlich freigegeben sind und dann siehst du: entspricht dexron III (H).

Oder willst du behaupten die ATF nach Mercedes 236.6 sind verkehrt für unsere Automaten?

Nochmal: dexron ist eine GeneralMotors-Norm, für Mercedes Automatikgetriebe gelten ausschliesslich Mercedes Betriebsstoffvorschriften.

am 26. Februar 2013 um 10:30

Moin,

dass mit der Freigabe von MB habe ich kapiert und auch gemeint. Ich fülle nur Schmierstoffe mit

entsprechender MB Freigabe ein.

Vielleicht habe ich mich da ein wenig blöde ausgedrückt.

Für die 722.3/4/5 Automaten sind ja auch diverse MB Freigaben bzgl. ATF vorhanden.

236.1; 236.6; 236.7; 236.9; 236.10; 236.81

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Automatik Getriebe Ölwechsel notwendig?