ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Autokauf Golf 6 HILFE

Autokauf Golf 6 HILFE

Themenstarteram 15. Juni 2009 um 13:11

Hallo Freunde ,

ich habe ein paar fragen an euch, ich möchte die abwrackprämie nutzen und mir ein neues Auto kaufen,

ich habe da an einen Golf 6 gedacht.

Ich möchte das Auto finanzieren weil ich nicht einfach so 20.000 Euro habe.

Kennt einer von euch einen guten VW Händler der Fair ist.

Könnt ihr mir vielleicht noch andere Tipps geben , die ich beachten sollte.

Ich bedanke mich schonmal für jede Antwort.

Beste Antwort im Thema

Ich glaube, dass du dieses Problem falsch angehst. Befass dich erstmal richtig mit dem Golf VI, bemüh den Konfigurator und lies im Forum. Dann solltest du in der Lage sein, dein Wunschauto zu konfigurieren. Wenn du das erstmal hast, holst du dir Angebote von Händlern, Vermittlern wie auch immer ein. Vielleicht merkst du auch schon beim Konfigurieren, dass du kein für dich stimmiges Auto (Ausstattung vs. Preis) findest. Dann brauchen wir hier überhaupt nicht mehr weiter schreiben.

Das ist mit Arbeit und Zeit verbunden, richtig, aber die hat jeder hier investieren müssen.

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Mein Tipp: Lies hier einfach aufmerksam im Forum mit, dann bekommst Du sehr viel Information, die Du brauchen kannst...oder auch nicht.

Zum Thema fairer Händler: Ich habe keine Ahnung, was Du unter fair vestehst. Verkaufsgespräche werden normalerweise von Angesicht zu Angesicht geführt und a musst Du Dich schon selber so gut wie möglich verkaufen...bzw. für Dich einkaufen.

Wenn Dir Geld fehlt: Hole Dir einfach verschiedene Angebote für die Finanzierung ein.

Sinnvoll wäre z.B. bei der Frage nach einem fairen Partner zu sagen woher man kommt. Was nützt es dem Hamburger den Supidupi Händler in München zu kennen ?

Themenstarteram 15. Juni 2009 um 13:21

ich habe mir nur gedacht , das wenn ich in Hessen(bei Gießen) wohne aber mir einen Angebot von einem Händler in Frankfurt hole , vielleicht einen besseren Preis bekomme. Ich denke das es da unterschiede gibt.

AXO...noch eins.

Wenn ich bei einem Golf 20T€ finanzieren müsste und dazu noch Abwrackprämie und VW Präme rechne...also unter dem Strich kaum eigenes Geld einbringe......dann würde ich den Kauf lassen. Wegen dem Abwrackrausch würde ich meine finanzielle Freiheit nicht so einschränken.

...aber jeder ist seines Glückes Schmied. :)

Themenstarteram 15. Juni 2009 um 13:28

Zitat:

Original geschrieben von Huginzwei

AXO...noch eins.

Wenn ich bei einem Golf 20T€ finanzieren müsste und dazu noch Abwrackprämie und VW Präme rechne...also unter dem Strich kaum eigenes Geld einbringe......dann würde ich den Kauf lassen. Wegen dem Abwrackrausch würde ich meine finanzielle Freiheit nicht so einschränken.

...aber jeder ist seines Glückes Schmied. :)

hey,

die Abwrackprämie und die VW Prämie würden sehr gut passen, meine Freu fährt einen Opel Corsa der total am Ende ist.

Sie brauch also aufjedenfall eins, und fianzieren ist doch doch eine angenehme sache, ich werde natürlich am Anfang 5 000 Euro anzahlen.

natürlich ist Barkauf immer besser

Zitat:

also unter dem Strich kaum eigenes Geld einbringe......dann würde ich den Kauf lassen. Wegen dem Abwrackrausch würde ich meine finanzielle Freiheit nicht so einschränken.

Ich weis nicht warum hier einige immer meinen andere solcherlei Ratschläge geben zu müssen (können). Du weist doch gar nicht ob er nichts Anzahlt und selbst wenn, für unseren haben wir auch nur Abgewrackt und nichts angezahlt und leben auch nicht von der Hand im Mund.  

 

 

 

Zitat:

natürlich ist Barkauf immer besser

neeeee wenn ich für 2,9% finanzieren kann wäre ich ja schön dumm den Wagen bar zu zahlen.

 

Zitat:

Original geschrieben von Edroxx

Zitat:

natürlich ist Barkauf immer besser

neeeee wenn ich für 2,9% finanzieren kann wäre ich ja schön dumm den Wagen bar zu zahlen.

 

Ja? Rechne mal kurz vor?

@ edroxx

Warum ich sowas schreibe? Naja, ist irgendwie berufsbedingt. Ich habe schon viele Leute wegen einer dicken Karre den Putz von der Wand fressen sehen. Ab und zu bin ich dann dran solche Leute finanziell wieder in die Spur zu kriegen. Hier ein Kreditchen und da ein Kreditchen ist ja gut und schön, aber die wollen alles ihr Geld zurück haben. :)

Jetzt kommt da ja schon etwas mehr Info zur Finanzierung rüber und wenn die Kapitaldienstfähigkeit gegeben ist...also die Raten bedient werden können...sehe ich da auch kein Problem drin.

Zitat:

Original geschrieben von Edroxx

Zitat:

natürlich ist Barkauf immer besser

neeeee wenn ich für 2,9% finanzieren kann wäre ich ja schön dumm den Wagen bar zu zahlen.

Ist das so? *wunder*

Rechne mal kurz vor bitte ...

Die Finanzierungsrechnung geht doch nur dann auf, wenn der Fremdkapitalzins unter dem Zins für z. B. Tages-/Festgeld liegt.;)

Zitat:

Original geschrieben von Kali69

Zitat:

Original geschrieben von Edroxx

 

neeeee wenn ich für 2,9% finanzieren kann wäre ich ja schön dumm den Wagen bar zu zahlen.

Ist das so? *wunder*

Rechne mal kurz vor bitte ...

Er legt sein Geld in Aktien an, weil er da in 3 Jahren etwa 8% Rendite rausschlagen kann. Hat ihm ein seriös wirkender Anlageberater erzählt. ;)

Zitat:

Ist das so? *wunder*

 

Rechne mal kurz vor bitte ...

Ohne Mist jetzt, da muß ich ja noch nichtmal für rechnen ... wenn ich für mein Tagesgeld 3,45% bekomme (Postbank) dann lege ich die 20.000 Euro doch lieber zu 3,45% an und nehme die monatliche Rate vom Konto. Der Zinsgewinn sinkt natürlich mit jeder Rate die ich abziehe aber das tut der Zinsanteil in der Rate ja auch.

 

 

 

Zitat:

Ich habe schon viele Leute wegen einer dicken Karre den Putz von der Wand fressen sehen.

Vollkommen ok, Erfahrungen respektiere ich natürlich ! Ich finde nur du solltest das nich pauschalisieren ;) ... ich habe (und werde) wohl nie ein Auto bar kaufen (vielleicht weil ich auch meistens lease) aber wenn ich 20 oder 30tsnd Euro zusammen habe dann kaufe ich mir lieber ein Haus :) ... ganz davon ab könnte ich gar nicht die Jahre abwarten in denen ich spare und ne Möhre fahren muß :)

 

 

 

Zitat:

wenn der Fremdkapitalzins unter dem Zins für z. B. Tages-/Festgeld liegt.

Nichts anderes habe ich geschrieben :rolleyes:

 

 

Zitat:

Er legt sein Geld in Aktien an, weil er da in 3 Jahren etwa 8% Rendite rausschlagen kann. Hat ihm ein seriös wirkender Anlageberater erzählt

Ein ganz ein schlauer .... noch mehr :rolleyes:

Themenstarteram 15. Juni 2009 um 13:43

hey Freunde,

wir weichen von dem Thema ab :)

also ich möchte 5000 Euro anbezahlen und den Rest fianzieren, das ich dafür 2.9 % Zinsen bezahlen muss ist mir klar aber das ist es mir wert, wenn ich im Monat meine 250 Euro abbezahlen kann.

 

Gibt es denn unterschiede bei den Angeboten zwischen den Händlern ?

Das ist das erste mal das ich einen Neuwagen kaufe.

Ich muss meinen neuen auch teilweise finanzieren. Alles nur Gerüchte über die dicken Gehälter bei den Banken! :D

Es geht ja auch nur pauschal darum, dass man nicht nur um die Abwrackprämie mitzunehmen, sich finanziell übernehmen sollte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen