ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Autobatterie VARTA Blue Dynamic E11 beim Versand ausgelaufen ??

Autobatterie VARTA Blue Dynamic E11 beim Versand ausgelaufen ??

Themenstarteram 2. Januar 2015 um 18:39

Hallo Miteinander,

hab eine Autobatterie VARTA Blue Dynamic E11 aus dem Internet bestellt. Heut ist die Batterie gekommen/ ausgepackt und seh her, Silikonstopfen an der Batterie ist raus und etwas Flüssigkeit ist ausgelaufen. Ecke des Kartons ist nass, hab versucht den Händler anzurufen aber vergebens...

Ist das Säure ?? Was hat der Silikonstopfen für ne Aufgabe ??

Was soll ich machen ??

Danke im voraus und mfG

Beste Antwort im Thema

Deshalb bestellt man Batterien nicht im Internet. Hinweise wie "This side up" werden eh ignoriert.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Deshalb bestellt man Batterien nicht im Internet. Hinweise wie "This side up" werden eh ignoriert.

Zitat:

Was soll ich machen ??

Das Versandunternehmen kontaktieren und auf Schadensersatz ansprechen.

Der Versand war doch versichert, oder nicht?

Ausserdem weiter versuchen den Händler zu erreichen.

Zitat:

@mstyle1981 schrieb am 2. Januar 2015 um 18:39:15 Uhr:

Hallo Miteinander,

hab eine Autobatterie VARTA Blue Dynamic E11 aus dem Internet bestellt. Heut ist die Batterie gekommen/ ausgepackt und seh her, Silikonstopfen an der Batterie ist raus und etwas Flüssigkeit ist ausgelaufen. Ecke des Kartons ist nass, hab versucht den Händler anzurufen aber vergebens...

Ist das Säure ?? Was hat der Silikonstopfen für ne Aufgabe ??

Was soll ich machen ??

Danke im voraus und mfG

Könnte Säure sein..einfach mal mit dem Zeigefinger antippen und schmecken..wenn's sauer schmecht ist es Säure..

(ACHTUNG: Tipp nicht ohne Vorkenntnisse in Chemie und ohne erhöhten Sicherheitsmaßnahmen durchführen! Dies, kann zu Verletzungen führen! Alternativen stehen weiter unten im Thema!)

Da nur die Ecke nass ist, wird in der Batterie keine nennenswerte Menge fehlen. Wenn der Säurestand in der Batterie noch hoch genug ist, ist doch alles OK.

Der Silikonstopfen ist vermutlich dazu da, das Entgasungsloch während des Transportes zu verschließen.

Hier wird i.d.R. ein Schlauch zum Abführen von Batteriegasen angeschlossen, wenn die Batt. im Auto eingebaut wird.

DoMi

edit by Johnes, MT-Moderation

wer hat das Paket denn angenommen? Du? Schade ... Nachbarn? selten blöd! Auf jeden Fall irgendwie, am besten per Fax, den Dienstleister und den Versender heute noch informieren, am besten ein Bild per Mail hinterher.

Themenstarteram 2. Januar 2015 um 20:00

Meine Frau hat das Paket angenommen. Danke für die vielen nützlichen Tipps.

E-Mail Kontakt . Am besten immer direkt beim übergeber Dh Paketzusteller reklamieren .

Aber sofort am gleichen tag irgendwie melden das sie es sehen !

Zitat:

@DomiAleman schrieb am 2. Januar 2015 um 19:37:28 Uhr:

Zitat:

@mstyle1981 schrieb am 2. Januar 2015 um 18:39:15 Uhr:

 

...

Ist das Säure ??

...

Könnte Säure sein..einfach mal mit dem Zeigefinger antippen und schmecken..wenn's sauer schmecht ist es Säure..

Was für ein selten blöder Ratschlag ist das denn?

Wir reden hier von 38%iger Schwefelsäure mit Blei!!!

Da geht man nicht mal mit den Händen ran ohne geeignete Schutzhandschuhe, ganz zu schweigen von der Zunge.

Kommt die Feuchtigkeit sicher von der Batterie und nicht evtl. von einem anderen Paket das neben/auf deinem stand?

Zitat:

@AcJoker schrieb am 2. Januar 2015 um 21:28:48 Uhr:

Zitat:

@DomiAleman schrieb am 2. Januar 2015 um 19:37:28 Uhr:

 

Könnte Säure sein..einfach mal mit dem Zeigefinger antippen und schmecken..wenn's sauer schmecht ist es Säure..

Was für ein selten blöder Ratschlag ist das denn?

Wir reden hier von 38%iger Schwefelsäure mit Blei!!!

Da geht man nicht mal mit den Händen ran ohne geeignete Schutzhandschuhe, ganz zu schweigen von der Zunge.

Kommt die Feuchtigkeit sicher von der Batterie und nicht evtl. von einem anderen Paket das neben/auf deinem stand?

Weist du wie viel Pestizide und anderen Sachen in den Lebensmittel stecken :D

Die Säure macht den Bock auch net fett

Ist trotzdem doof!

Einfach ein dunklen Stofffetzen nehmen und damit drüber wischen. Wenn sich der Fetzen nach 1-2 Std. verfärbt hat, war es Säure! (Hab div. Kleidungsstücke mit "Säurelöchern"...)

MfG

Zitat:

@AcJoker schrieb am 2. Januar 2015 um 21:28:48 Uhr:

 

Was für ein selten blöder Ratschlag ist das denn?

Wir reden hier von 38%iger Schwefelsäure mit Blei!!!

Die Menge Blei, die bei diesem Test in den Körper gelangt, dürfte wohl homöopathisch sein...schließlich soll der TE ja nicht die Ecke vom Karton aufessen....

..aber Mädchen dürfen sich stattdessen auch nen Streifen Lackmuspapier aus der Apotheke holen. ;)

DoMi

 

Junge junge, ganz großes Kino hier.

Sicherlich ist es nicht tödlich, dennoch gibt man solche Ratschläge nicht ohne zumindest auf die Gefahren und Risiken hinzuweisen.

Unbedarfte Menschen könnten dadurch zu schaden kommen.

Das Blei ist hier auch wirklich nur die Nebensache.

Allerdings ist bleihaltige Schwefelsäure wirklich nichts mit dem man spaßen sollte, schon gar nicht indem man es in den Mund nimmt.

Zitat:

 

Zitat:

Was für ein selten blöder Ratschlag ist das denn?

Wir reden hier von 38%iger Schwefelsäure mit Blei!!!

Die Menge Blei, die bei diesem Test in den Körper gelangt, dürfte wohl homöopathisch sein...schließlich soll der TE ja nicht die Ecke vom Karton aufessen....

Dennoch, sollte man solche Tipps nicht ohne fetten Hinweis so weiter geben!

Nicht jeder ist so visiert, wie wir! Einige benetzen nicht, sondern tunken den Finger ein. Daher: Solche Tipps nicht einfach weiter geben.

MfG

Zitat:

@mstyle1981 schrieb am 2. Januar 2015 um 18:39:15 Uhr:

Was hat der Silikonstopfen für ne Aufgabe ??

der silikonstopfen soll während dem transport verhindern dass dreck in die batterie und säure aus der batterie gelangt...geringe mengen säure die hier austreten, sind aber durchaus normal.

stand die (während dem transport ausgekühlte) batterie, bevor du den karton geöffnet, hast längere zeit in der warmen wohnung?

ansonsten wie bereits geschrieben wurde: versender kontaktieren

und falls du wissen willst ob es sich um säure oder schwitzwasser handelt - in der apotheke nen streifen indikatorpapier holen...

Zitat:

@MagirusDeutzUlm schrieb am 2. Januar 2015 um 23:43:16 Uhr:

und falls du wissen willst ob es sich um säure oder schwitzwasser handelt - in der apotheke nen streifen indikatorpapier holen...

Oder im Supermarkt einen kleinen frischen Rotkohl. Daraus machst du Rotkohlsaft. Der Rotkohlsaft ist blau (daher im bayrischen auch Blaukraut), wird unter Säure aber rot.

Anleitung :)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Autobatterie VARTA Blue Dynamic E11 beim Versand ausgelaufen ??