ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Autobatterie leer, wie starten?

Autobatterie leer, wie starten?

Themenstarteram 26. November 2017 um 13:32

Hallo!

Habe jetzt ein Auto mit Standheizung. (Gebraucht gekauft)

Ich habe Angst dass ich morgens in ein warmes Auto einsteige und dann die Batterie leer ist...

Wie kann ich am besten dafür sorgen in so einem Fall das Auto noch starten zu können?

Berg ist hier leider keiner....

Am Besten wäre es wenn man eine zweite Batterie hätte, die nur für due Standheizung da wäre, und die auch über die Lichtmaschine geladen wird, gibt es da eine Lösung?

Oder einfach eine zweite Batterie mitschleppen als Reserve...

Kennt ihr bessere Lösungen?

DANKE!

Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

@navec schrieb am 26. November 2017 um 16:20:21 Uhr:

 

super Faust-Formel....man darf dann nur nicht zu schnell fahren....bei Stop & Go wäre man dagegen immer auf der sicheren Seite.

Hier nochmal für dich direkt von webasto, die denken sich ja sowas nicht umsonst aus, man muss ja immer von DAU's ausgehen:

20171126-162819

Zitat:

@Andy@Audi80 schrieb am 26. November 2017 um 13:51:27 Uhr:

Eigentlich sollte jede Standheizung ausgehen sobald eine kritische Spannungschwelle der Batterie erreicht ist, sodass ein Motorstart noch möglich ist.

Eigentlich ja, aber keine Regel ohne Ausnahmen.

Dazu kommt das es selten die Standheizung ist die die Batterie leer saugt, die bracht den meisten Saft nur zum Starten und dann kann man den Stromverbrauch vernachlässigen. Das Problem ist meistens das Lüftungsgebläse, das kann dir die Batterie flott leerziehen wenn es statt auf Stufe 1 mit Vollgas läuft.

Das Lüftungsgebläse habe ich da mit reingerechnet, die Standheizung hört ja nicht nach dem starten auf die Spannung zu überwachen.

Und btw. die Thermo Top Evo 5 verbraucht ohne Gebläse und Umwälzpumpe 33W bei voller Heizleistung und 12 bzw. 15W (Benzin) bei minimaler Heizleistung.

Man kann die Grenzwerte für Unterspannung anpassen.

Je nach dem wie hoch der Spannungverlust von Batterie zur Standheizung ist macht das auch Sinn. sonst schaltet sie zu früh ab, bzw zu spät.

Zitat:

@Andy@Audi80 schrieb am 26. November 2017 um 16:34:44 Uhr:

Zitat:

@navec schrieb am 26. November 2017 um 16:20:21 Uhr:

 

super Faust-Formel....man darf dann nur nicht zu schnell fahren....bei Stop & Go wäre man dagegen immer auf der sicheren Seite.

Hier nochmal für dich direkt von webasto, die denken sich ja sowas nicht umsonst aus, man muss ja immer von DAU's ausgehen:

und du findest ernsthaft, dass das was du geschrieben hast, mit dem was webasto geschrieben hat sachlich übereinstimmt?

 

Ok sorry die km sind Falsch (habe im Kopf auch die Zeit gehabt), aber deswegen hier so nen Fass aufzumachen, aber kennt man von dir ja nicht anders ;).

Zitat:

@Andy@Audi80 schrieb am 26. November 2017 um 16:47:09 Uhr:

Ok sorry die km sind Falsch, aber deswegen hier so nen Fass aufzumachen, aber kennt man von dir ja nicht anders ;).

Ein "Fass aufmachen", war das garantiert nicht.

Das war nur ein "etwas durch den Kakao ziehen", was bei solchen Gelegenheiten hier im Forum durchaus nicht unüblich ist (und nicht nur von mir...)

@der_Nordmann hat es ja gleich richtig eingeschätzt und völlig zurecht von "Erbsenzählerei" geschrieben.

Ich denke wir reden hier alle vom gleichen Sachverhalt!

Also belassen wir es dabei!

Leider habe ich bei navec schon die Angewohnheit nur zu überfliegen was er schreibt ;).

Aber jetzt wo ich es nochmal lese ergibt meine Aussage genauso wenig Sinn wie seine Antwort darauf ;).

Zitat:

@Sir Donald schrieb am 26. November 2017 um 16:37:25 Uhr:

Zitat:

@Andy@Audi80 schrieb am 26. November 2017 um 13:51:27 Uhr:

Eigentlich sollte jede Standheizung ausgehen sobald eine kritische Spannungschwelle der Batterie erreicht ist, sodass ein Motorstart noch möglich ist.

Eigentlich ja, aber keine Regel ohne Ausnahmen.

Leider richtig. Eine Thermo-Top C, die in die Fahrzeugelektronik eingebunden war, hat bei mir auch schon mal an einem kalten Wintermorgen zwar noch schön das Auto aufgeheizt, aber mit Wegfahren war's dann nichts mehr. Man sollte es also durchaus nicht übertreiben, wenn man nur Kurzstrecke fährt und/oder weiß, dass die Batterie nicht mehr die frischeste ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Autobatterie leer, wie starten?