ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Adapter von Autobatterie auf 12V Dose?

Adapter von Autobatterie auf 12V Dose?

Themenstarteram 15. Mai 2014 um 12:02

moin moin,

ich wusste jetzt nicht so recht wo hin mit dem Thema, deswegen versuche ich mein Glück mal hier :)

Im Sommer geht es mal wieder auf ein Festival und bräuchte dafür eine Möglichkeit ein Smartphone (Samsung Galaxy S3) zu laden.

Eine Powerbank fällt raus, da ich diese Lösung sowieso nur selten benötige und das für solche Akkus der Tot ist.

Da ich noch eine 12V/100Ah Batterie in der Garage stehen habe, dachte ich mir, ich baue mir einen Adapter mit Polklemmen auf 12V Steckdose und benutze mein KFZ-Ladegerät.

Doch so direkt anklemmen möchte ich das Ladegerät auch wieder nicht.

Eine Sicherung sollte schon dazwischen sein, doch wie groß sollte ich die Sicherung dimensionieren und wie groß der Leitungsquerschnitt?

Und wird ein Vorwiderstand zur 12V Dose nötig sein?

Oder gibt es solche Adapter schon vorgefertigt?

Ähnliche Themen
28 Antworten

Gibt's bestimmt.

Ich würde einen Querschnitt von 1,5 mm² nehmen und eine 10A-Sicherung nehmen, das reicht für Ladegeräte und selbst einem Mobilkühlschrank locker aus. Vorwiderstand brauchst Du eigentlich keinen.

Nimm aber korrekte Farben, also Plus in rot und Minus in schwarz. Minimiert die Verwechslungsgefahren.

Ansonsten guck einfach mal bei Reichelt oder Conrad in deren Katalog oder Onlineshop, die führen auch solche Adapter oder die Einzelteile dazu. Ich komme gerade leider nicht in deren Onlineshop rein.

Also klemm Dein Handyladeteil an die Kfz-Batterie und die Batterie lädst Du dann halt nach, wenn Du vom Festival zurück bist. Das wird das Günstigste sein.

cheerio

am 15. Mai 2014 um 14:02

10A Sicherung?:eek: Wofür? USB 5V zieht max 1300mA.

Nimm die Batterie geladen mit und schließe die Kabel mit Klemmen an die Batterie an. Batterie verrutschsicher im Auto anbinden. Ziggianzünder aus nem Schlachtfahrzeug ausbauen und an die Kabel anschließen. Flach- Sicherung ist schon mit 3,5A überdimensioniert. Leitung würde auch 0,5qmm reichen.

Laden braucht er die Batterie für ein Handy auch nicht- dafür ist die Batte gross genug.

Noch Fragen?

Da nimmst du eine KFZ-Bordspannungssteckdose (bzw. ein Verlängerungskabel und schneidest den Stecker ab).

Dann mit Polklemmen (bzw. Federklemmen von einem Ladegerät) an die Batterie.

Sicherung entsprechend des Kabelquerschnitts dimensionieren (Normalerweise hat das Ladegerät aber schon eine Sicherung drin).

PS. Schau mal was die Einzelteile dafür kosten und was 'ne kleine Powerbank kostet.

PPS. Überlege mal wie viel Bier/Asbach/Jacki du anstatt der Autobatterie mitnehmen könntest. :D

Gruß Metalhead

am 15. Mai 2014 um 14:13

Ihr denkt auch immer nur ans Saufen!

Zitat:

Original geschrieben von Schreckschraubaer

Ihr denkt auch immer nur ans Saufen!

Für was geht man denn auf ein Festival? :D

Bei unserem ersten Wacken hatten wir auch 'ne LKW-Batterie für die Kühltruhe dabei, die haben wir dann gleich dort gelassen (war wohl nicht mehr so gut wie der Kollege meinte). :)

Gruß Metalhead

am 15. Mai 2014 um 14:20

Zitat:

Original geschrieben von metalhead79

Für was geht man denn auf ein Festival? :D

Na zum gepflegten Musik hören. :rolleyes:

am 15. Mai 2014 um 14:30

Klemm es besser nicht direkt an die Batt an. Plus ja. aber Minus an Masse

Zitat:

Original geschrieben von verleihnicks

... aber Minus an Masse

Dann muß er ja neben seiner extra-Batterie noch 'n Auto mitnehmen. :D

Gruß Metalhead

Zitat:

Original geschrieben von Schreckschraubaer

Zitat:

Original geschrieben von metalhead79

Für was geht man denn auf ein Festival? :D

Na zum gepflegten Musik hören. :rolleyes:

Und was macht man vormittags bis es los geht, abends wenn man wieder auf dem Platz ist und zwischendurch wenn gerade keine Band spielt die man sehen möchte? Sich, nüchtern, mit den anderen 79.999 betrunken Metalheads unterhalten? Nein Danke! :D

Zitat:

Original geschrieben von Hellhound1979

... betrunken Metalheads ...

Ich fühl mich diskriminiert. :eek:

Gruß Metalhead

Das ist doch genau das Gesuchte;

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_12?...

Gibt auch Versionen mit integrierter Sicherung, habe aber nicht so viel Zeit zum suchen ;)

am 15. Mai 2014 um 19:06

Zitat:

Original geschrieben von metalhead79

Zitat:

Original geschrieben von verleihnicks

... aber Minus an Masse

Dann muß er ja neben seiner extra-Batterie noch 'n Auto mitnehmen. :D

Gruß Metalhead

Ja, die Gefahr besteht das die Batterie alles durchhaut. Gut, die Gefahr ist gering aber durchaus da.

am 15. Mai 2014 um 22:26

Zitat:

Original geschrieben von verleihnicks

Zitat:

Original geschrieben von metalhead79

 

Dann muß er ja neben seiner extra-Batterie noch 'n Auto mitnehmen. :D

Gruß Metalhead

Ja, die Gefahr besteht das die Batterie alles durchhaut. Gut, die Gefahr ist gering aber durchaus da.

Deshalb ein dünner Querschnitt bei geringem Strom - und schwupps ist das Kabel die Sicherung.

am 15. Mai 2014 um 22:27

Zitat:

Original geschrieben von Hellhound1979

Und was macht man vormittags bis es los geht,

Essen und sex?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Adapter von Autobatterie auf 12V Dose?