Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Auto startet plötzlich nicht mehr - Bremsenkontrollleuchten blinken (AUDI A4 2.5 TDI Multitronic)

Auto startet plötzlich nicht mehr - Bremsenkontrollleuchten blinken (AUDI A4 2.5 TDI Multitronic)

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 9. Februar 2022 um 10:36

Guten Tag zusammen,

seit einem Paar kann ich mein Auto nicht mehr benutzen.

Als ich losfahren wollte konnte ich den Gang nicht einlegen, bzw ich hab ihn eingelegt aber das Auto hat nicht reagiert. (deswegen vermute ich, dass das Problem an dem Getriebe liegen könnte und auch weil bei den abgelesenen Fehlercodes, häufig das Getriebesteuergerät als mögliches Problem erscheint, siehe Bilder)

Habe das Auto ausgeschaltet um es mit einem Neustart zu versuchen, aber seitdem blinken ununterbrochen die Bremskontrolleuchten (siehe Bilder) und das Auto lässt sich einfach nicht starten (wenn ich den Schlüssel drehe, passiert gar nichts).

Eine akkurate Internetrecherche brachte leider keine Lösung...

In einem anderen Forum wird das selbe Problem bei einem A3 beschrieben, und da würde es anscheinend gelöst, indem man ein Relais austauschte, das für die Spannung verantwortlich sein sollte. Wird aber nicht genauer erläutert, um welches Relais es sich handeln soll. Hat vielleicht hier jemand eine Idee?

(Hier der link: https://a3-freunde.de/t/8p-auto-springt-nicht-mehr-an-bremse/160569/8 )

Habe bis jetzt alle Sicherungen im Innenraum geprüft und sind alle in Ordnung. Werde heute noch zum Wasserkasten und dort auch schauen, ob die Sicherungen in Ordnung sind.

Wäre für jeden Tipp sehr dankbar

 

 

KI 1
KI 2
Fehler1
+5
Ähnliche Themen
18 Antworten

in welchem zustand sind deine bremsen - scheiben und beläge? sind die beläge vielleicht total runter? dann kommen auch solche meldungen.

weiterhin kann es von den abs - sensoren kommen - wenn von dort falsche signale kommen, spielt auch das esp verrückt. ich würde alle 4 lochscheiben an den rädern und alle 4 sensoren prüfen, ob da alles ok ist.

Das Relais, welches du meinen könntest, ist dieses "Spannungssicherungs"Relais!

Sitzt das nicht versteckt hinter dem Sicherungsträger?

Innen links die Klappe auf und an den Sicherungen vorbei geschaut, da sitzt einiges!

RELAIS? - WIE BITTE? - ICH HABE VON KEINEM RELAIS GESPROCHEN..............

Zitat:

@rudd schrieb am 9. Februar 2022 um 13:27:35 Uhr:

RELAIS? - WIE BITTE? - ICH HABE VON KEINEM RELAIS GESPROCHEN..............

ICH HABE JA AUCH NICHT DICH GEMEINT!

DIE SYMPTOME SPRECHEN ABER ERSTMAL FÜR EIN SPANNUNGSPROBLEM!!!!

Ständige Großschreibung aus! :p

achso dingo - habe ich überlesen - dachte, es sei die antwort des themenstarters

Themenstarteram 9. Februar 2022 um 16:40

Bremsbeläge sind so gut wie neu.

ABS Sensoren würde ich auch ausschließen (vor einem Jahr habe ich einen defekten Sensor austauschen müssen und als er kaputt war, hatte das Auto gar keine Startproblemen. Unten den abgelesen Fehlern stand auch eindeutig „ABS Sensor rechts“ oder ähnliches).

Des Weiteren habe ich heute gemerkt, dass die Kennzeichenbeleuchtung ausgefallen ist und keine Strom bekommt (Multimeter zeigt 0,5/0,6 Volt.)

Ich tippe auch auf einem Spannungsfehler.

Das Hauptproblem bleibt dass das Auto sich nicht starten lässt.

themenstarter - du drückst dich viel zu undeutlich aus - viel glück.....................

Batterie hat genug Spannung?

Lösch mal alle Fehler und dann gucken was neu kommt.

Themenstarteram 9. Februar 2022 um 21:37

Ja die Batterie ist in Ordnung. morgen lösche ich alle Fehler und versuche es dann erneut

Themenstarteram 10. Februar 2022 um 13:56

Also ein Paar Updates:

-Die Fehler habe ich gelöscht aber noch nicht erneut abgelesen, das tue ich in 2-3 Tagen, wie vom Software nach dem Löschen der alten Fehlern empfohlen wird.

-Als ich die Sicherungen im Wasserkasten kontrollieren wollte, fand ich einen kleinen Aquarium unter der Batterie.... Die Wasserabläufe müssen verstopft sein. Ich vermute, dass diese eine der Ursachen der Problemen sein könnte.

-Das Auto ist heute doch wieder angesprungen und keine Fehler wurden im Kombinstrument angezeigt.

Jedoch wird abwechselnd den Kilometerstand und die Warnung SICH(Sicherungen) angezeigt (siehe Bilder).

Werde also nachher die Wasserabläufe unter der Batterie befreien und nochmal eine akkurate Kontrolle aller Sicherungen durchführen.

-Die Kennzeichenbeleuchtung geht wieder, jedoch lassen sich heute die hintere Türen und der Kofferraum nicht mit der Zentralverriegelung öffnen/schließen.

Ich halte Euch auf dem Laufenden

Sich-km-stand
Sich

Dann könnte auch das Komfortstg ( links unter Fußstütze im Fahrerfußraum) Wasser abbekommen haben!

Themenstarteram 11. Februar 2022 um 6:04

Update:

Die Wasserabläufe im Motor hab ich befreit und habe kein tragbares Pool mehr dabei…

Im Wasserkasten sind alle Sicherungen OK und war auch keine sonstige Feuchtigkeit zu erkennen.

Im Sicherungskasten vom Innenraum sind jetzt auch alle Sicherungen in Ordnung und die Meldung SICH im KI ist auch weg, nachdem ich eine ausgetauscht habe die nicht intakt war, obwohl sie auf dem ersten Blick gut aussah.

Das funktioniert im Moment nicht:

Der Kofferraum lässt sich nicht öffnen, die hintere Türen lassen sich nicht schließen (weiß jemand einen Trick wie ich sie manuell schließen kann?)

Die Zentralverriegelung funktioniert also momentan nur für die beide vordere Türen.

Alle Fensterheber vorne und hinten funktionieren ebenfalls nicht.

Die Kennzeichenbeleuchtung funktioniert intermittierend.

Seit dem Neustart gestern, nach der Befreiung der Wasserabläufe, läuft das Auto zwar gut, jedoch leuchten ABS und ESP nach etwa 1 Minute auf und gehen dann nicht mehr aus(siehe Bild).

Morgen lese ich wieder die Fehler ab.

Bin weiterhin dankbar für jeden Tipp

Eeb2faa4-6676-4e50-9616-146e18c4ab73
Themenstarteram 11. Februar 2022 um 6:12

Zitat:

@dingo28201 schrieb am 10. Februar 2022 um 15:04:22 Uhr:

Dann könnte auch das Komfortstg ( links unter Fußstütze im Fahrerfußraum) Wasser abbekommen haben!

Danke für Deine Antwort, das werde ich auch prüfen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Auto startet plötzlich nicht mehr - Bremsenkontrollleuchten blinken (AUDI A4 2.5 TDI Multitronic)