ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. auto raucht stark beim Beschleunigen

auto raucht stark beim Beschleunigen

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 18. Oktober 2009 um 1:10

audi a6 2.5 tdi raucht stark beim Beschleunigen. Ansonsten läuft er perfekt und ruhig. Was könnte es sein? Er hat 120000 KM runter und ist kein Ölfresser. Das einzige Manko ist eben das Qualmen

Ähnliche Themen
36 Antworten

Wie sehen denn die Nockenwellen aus?

am 15. Juli 2010 um 10:42

LMM wurde vor ungefähr 10 bis 20 tausend kilometern gewechselt un die pumpe wurde kurz bevor ich ihn gekauft habe wieder in stand gesetzt. Bzw hätte man das ja beim auslesen sehen müßen ob der LMM ia is. Nocken hab ich noch nicht geprüft aber is eher unwarcheinlich weil, verbrauch bewegt sich um die 8,5l motor läuft ruhig un hat leistung in so fern ich das beurteilen kann. Auserdem würde er ja mit eingelaufenen nocken weniger einspritzen un ne wie bei mir zuviel diesel.

Hallo!

Der LMM wird aber nicht immer zwingénd eingetragen wenn er fehlerhaft ist. Und am Verbrauch kannst Du kaputte NWs auch nicht sehen. Bei mir war vor- sowie hinterher (NW-Tausch) der Verbrauch gleich. Die Leistung war auch da. Wenn nämlich nur ein Ventil durch einen heruntergefallenen Schlepphebel nicht betätigt wird, dann wirst Du kaum Leistungseinbuße verspüren.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von dj-motor

Auserdem würde er ja mit eingelaufenen nocken weniger einspritzen un ne wie bei mir zuviel diesel.

Er spritzt genau gleich viel ein. Mit guten, wie mit schlechten Nockenwellen.

Es wird einfach schlechter verbrannt.

Oder wie kommst du zu der Annahme dass deine Einspritzpumpe plötzlich mehr einspritzt?

Spürst du etwa eine unerklärliche Leistungssteigerung?

am 15. Juli 2010 um 14:31

ok dann sollte ich doch mal die nocken ansehen. Aber mit zuviel meine ich das wir beim auslesen festgestellt haben das er weit über der normmenge liegt beim einspritzen das aber nicht verwerten kann un dadurch viel unverbranter diesel im abgas ist der meine gelbe heckklappe schwarz macht :-(

ich bin ja nun auch kein fachman aber hatte mir das so vorgestellt das die nocken die öffnungs un schließzeiten der ventiele steuern, weshalb ich mir ausgemahlt habe wenn der nocken kleiner ist dann müsten ja auch die zeiten kürzer werden, ergo geringere einspritzmenge un somit weniger leistung aber sagt ruhig wenn ich falsch liege, lerne gern dazu :-)

Bei einem Pumpedüse mag das stimmen.

Deine Einspritzmenge wird aber nicht über die grösse der Nocken gesteuert.

Sehr wohl aber die Luft die in den Brennraum kommt und wenn da die Nochen abgeshliffen sind oder gar Schlepphebel fehlen, dann fehlt auch die Luft zum verbrennen.

am 16. Juli 2010 um 7:35

un wieder dazu gelernt:-) werd es bei meiner nächsten wahgen theorie berücksichtigen:-)

alles klar, dann werd ich da mal nach sehen.

Eins is mir noch aufgefallen weis aber ne ob es damit zutun hat. Wenn er stand (motor aus) un ich dann los fahre ist kurz ein leichtes kratzen hörbar un im gaspedal spürbar.

auserdem is die gasannahme sehr ruckig in denn ersten 3 gängen ( bei gas-kein gas-gas) bzw spürt man es dann in den höheren gängen nur nicht mehr so.

am 16. Juli 2010 um 10:20

hi,

Was meinst du mit ' beim beschleunigen '

Normales Beschleunigen an der ampel ?

durchdrücken ?

am 16. Juli 2010 um 14:29

ich meine normales beschleunigen (auch mit halbgas) zb. von 1500 auf 2500

am 16. Juli 2010 um 21:12

Zitat:

Original geschrieben von dj-motor

auserdem hat sich auch rausgestellt das zu viel unverbranter diesel im abgas ist bzw zuviel eingesprizt wird. Aber warum? Kann mir ne vorstellen das es so von ABT vorher gesehen war bzw das mein vorbesitzer so viel kilometer mit dem ruß gefahren ist. Ist ja auch noch ne RS-ESD-anlage verbaut wodurch ich dann bei soviel ruß jeden tag das heck putzen kann (un das stinkt mir ganz schön an):-(

Hy meiner hat auch gerauch lass den motor einmal laufen am stand dann stell ihn ab und nimm de ölverschluss mal runter wenn es zischt ist die motorentlüftung zu sitzt unter dem turbo kostet ca 40 euro lg wolfgang

Der AKE hat schon den Zyklonabscheider.

Der verpickt nicht.

am 22. Juli 2010 um 21:53

Also hab heute mal einen Ventieldeckel abgenommen un siehe da, es sind 3 Schlepphebel runter gefallen auf der Einlassseite. Die hat es zerlegt aber ich weis ne wo der müll hin is. Ein zwei Stücken hab ich unter den Nocken gefunden aber es fehlen noch ein Paar Bruchstücke. Die könnten ja eigentlich bloß im Zyklonfilter hängen oder gibt es noch andere möglichkeiten? Die Nocken sehen noch sehr gut aus für die Laufleistung. Denke mal das ich auch enorm viel Glück gehabt habe das es mir nix in den Brennraum gehauen hat(hoffe ich mal aber wenn ja würde ja bestimmt nix mehr gehen) Hab auf alle fälle mal 12 neue schlepphebel un Hydros für de einlassseite bestellt un nen neuen Zahnriehmen, was sich da js gleich mit anbietet. Müßte da jetzt ja auch mit zu wenig Leistung unterwegs gewähsen sein un hoffe dadurch dann endlich mal zu erfahren wo da 204 PS sin :-) un hoffentlich kein Ruß mehr. Weis ja och noch ne was unter dem anderem Ventieldeckel los is

So, hab jetzt 24 hydross, schlepphebel un druckplatten erneuert. Dazu kommt noch nen zahnriehmen, ne wasserpumpe ne kopfdichtung un den kopf hab ich auch schweißen lassen müßen un planen. jetzt is wieder alles zamm un er läuft auch schon wieder 500km aber rußt immer noch genau so schlimm wie vorher:-( ich weis langsam ne mehr weiter

Hallo!

Ich lese da eben gerade was von 204PS - ist der gechipped?Wenn ja, dann ist das Rußen u.U. normal.Jedenfalls habe ich mir mal sagen lassen,daß alle gechippten beim Beschleunigen rußen.Aber es gibt noch andere Ursachen. LMM und AGR z.B. aber auch verschlissene Einspritzdüsen können die Ursache sein.

MfG

ja der is von abt gemacht aber das erklärt ne das ich nach 15 km auf meinem frisch geputzten heck schon wieder nen schwarzen film hab un das bei normaler fahrweiße (8l verbrauch) un nach ca 100 km is das gesamte heck richtig schwarz. Das kann sich abt och ne leisten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. auto raucht stark beim Beschleunigen