Forum2er F45 & F46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 2er
  6. 2er F45 & F46
  7. Auto mit laufendem Motor verlassen

Auto mit laufendem Motor verlassen

BMW 2er F45 (Active Tourer)
Themenstarteram 19. November 2016 um 18:42

hallo,

ich verlasse das Auto, ohne den Motor abzuschalten. Das geht ja, da der Schlüssel "nur" im Auto sein muß, aber nirgendwo eingesteckt wird. Da gibt es dann akustische und auch optische Warnhinweise. Was passiert, wenn dann jemand mit dem Auto wegfährt (ohne Schlüssel). Geht das und wie weit kommt er dann, bzw. wann wird dann der Motor ausgeschaltet:confused:

Wer weis da was?

gruss mucsaabo

Ähnliche Themen
38 Antworten

Läuft bis zum nächsten Ausschalten.

Solange der Motor an ist und Sprit hat läuft er auch.

Er wird nicht abgeschalten auch ohne Schlüssel im Auto,

darf er auch nicht.

Themenstarteram 19. November 2016 um 18:58

Zitat:

@mini_cabrio73 schrieb am 19. November 2016 um 18:53:40 Uhr:

Solange der Motor an ist und Sprit hat läuft er auch.

Er wird nicht abgeschalten auch ohne Schlüssel im Auto,

darf er auch nicht.

hallo,

ich habe es befürchtet, aber warum nicht:confused:. Das geht ja nur, wenn das Fahrzeug z.B. beim Automatikgetriebe auf P steht und da wäre es ja kein Problem, das Auto auszuschalten, wenn ohne Schlüssel auf D oder R geschaltet wird. Ist beim Schaltgetriebe dann ja auch ähnlich.

gruss mucsaaabo

Stell dir vor das Fahrzeug schaltet den Motor ab, in einer Kreuzung oder in sonst einer gefährlichen Situation.

Es kann auch mal passieren, ist mir und meiner Frau selbst passiert, ich bin gefahren sie hatte den Schlüssel in der Handtasche und der Motor würde mittendrin einfach ausgehen wenn ich Parke und noch mitten in der Strasse stehe. Rein technisch ist es mit dem Getriebe vom F45/46 auch nicht möglich. Das ginge wenn dann überhaupt mit den 8 Gang HPs von F20/F30/F10/ ... die Heckgetriebenen Varianten, das sind andere Getriebe.

Also ich habe den Schalter und das KeyFree System. Wenn der Motor läuft und ich (mit Schlüssel in der Hosentasche) das Auto verlasse, dann ist der Motor bei mir aus! Ich muss um weiterfahren zu können den Startknopf drücken. Das geht logischerweise nur mit Schlüssel

Zitat:

@mickydiemaus schrieb am 19. November 2016 um 19:03:25 Uhr:

Also ich habe den Schalter und das KeyFree System. Wenn der Motor läuft und ich (mit Schlüssel in der Hosentasche) das Auto verlasse, dann ist der Motor bei mir aus! Ich muss um weiterfahren zu können den Startknopf drücken. Das geht logischerweise nur mit Schlüssel

Dein Motor geht aber wenn dann nur aus weil deine Start Stop Funktion Aktiv ist, ansonsten bleibt dein Motor nämlich auch an

Themenstarteram 19. November 2016 um 19:10

Zitat:

@mini_cabrio73 schrieb am 19. November 2016 um 19:03:21 Uhr:

Stell dir vor das Fahrzeug schaltet den Motor ab, in einer Kreuzung oder in sonst einer gefährlichen Situation.

Es kann auch mal passieren, ist mir und meiner Frau selbst passiert, ich bin gefahren sie hatte den Schlüssel in der Handtasche und der Motor würde mittendrin einfach ausgehen wenn ich Parke und noch mitten in der Strasse stehe. Rein technisch ist es mit dem Getriebe vom F45/46 auch nicht möglich. Das ginge wenn dann überhaupt mit den 8 Gang HPs von F20/F30/F10/ ... die Heckgetriebenen Varianten, das sind andere Getriebe.

hallo,

sorry, ich verstehe das nicht. Ich gehe davon aus, daß sich dann im Auto kein passender Schlüssel befindet und wieso sollte dann bei dem Automatikgetriebe der Motor nicht ausgeschaltet werden können:confused:. Das hat ja nun nichts mit dem Getriebe, bzw. dem elektronischen Schaltknüppel zu tun, den es in den anderen Baureihen gibt.

gruss mucsaabo

Zitat:

@mini_cabrio73 schrieb am 19. November 2016 um 19:08:28 Uhr:

Zitat:

@mickydiemaus schrieb am 19. November 2016 um 19:03:25 Uhr:

Also ich habe den Schalter und das KeyFree System. Wenn der Motor läuft und ich (mit Schlüssel in der Hosentasche) das Auto verlasse, dann ist der Motor bei mir aus! Ich muss um weiterfahren zu können den Startknopf drücken. Das geht logischerweise nur mit Schlüssel

Dein Motor geht aber wenn dann nur aus weil deine Start Stop Funktion Aktiv ist, ansonsten bleibt dein Motor nämlich auch an

Ja stimmt die war da aktiv

 

Ist aber auch riskant, er könnte wieder anspringen. Oder ist wenn du zu sperrst dann auch wirklich alles aus.

Ist eigentlich nicht so gedacht. Normal immer den Start/Stopp Knopf drücken

Sollte die SSA den Motor nicht spätestens dann wieder starten, wenn man den Fahrergurt löst oder die Türe öffnet? Eben genau als Schutz davor, dass sich das Auto irgendwann wieder startet, wenn der Fahrer schon längst weggegangen ist.

Zitat:

@MartinBru schrieb am 19. November 2016 um 20:13:15 Uhr:

Sollte die SSA den Motor nicht spätestens dann wieder starten, wenn man den Fahrergurt löst oder die Türe öffnet? Eben genau als Schutz davor, dass sich das Auto irgendwann wieder startet, wenn der Fahrer schon längst weggegangen ist.

Geht nicht. Ich stand vor einer geschlossenen Schranke. Der Motor ging via SSA aus. Habe mich abgeschnallt und die Tür geöffnet und ausgestiegen. Ich wollte nur meine Fußmatte schnell ausklopfen, somit hätte ich die Tür von außen nicht geschlossen. Bin dann wieder eingestiegen, angeschnallt und wollte losfahren. Das ging nicht sofort, da ich wieder den Startknopf drücken musste!

 

Themenstarteram 19. November 2016 um 20:44

hallo,

noch einmal mein Problem und der Fall ist (leider) nicht konstruiert. Ich bin mit meinem AT220dxd (Automatik) alleine mit einem Schlüssel mit deaktivierter SSA in eine Parklücke gefahren. Dann habe ich den Schalthebel auf "P" gestellt und bin ausgestiegen (ohne den Motor auszuschalten) mit dem Schlüssel in der Jacke. Danach habe ich den Kofferraum aufgemacht, etwas rausgeholt, den Kofferraum wieder geschlossen, über den Schlüssel "Schließen" betätigt und bin dann mit dem Schlüssel auf die andere Straßenseite gegangen (ca. 10m von Auto entfernt). Da habe ich bemerkt, daß mein Auto Warnsignale von sich gibt und bin wieder zum Auto, wo ich dann festgestellt habe, daß der Motor noch läuft. Was ich nicht weis, ob das Auto wirklich abgesperrt war und was ich wissen wollte, ob und wie weit jemand anderes dann hätte fahren können (wenn das Auto nicht verschlossen gewesen sein sollte). Alles etwas kompliziert, aber das Leben ist nicht einfach.

Das mit dem Abgeschlossen oder nicht kann ich ja noch ausprobieren. Und bitte keine Diskussionen nach dem Motto, wie blöd muß man sein, daß man den Motor nicht ausschaltet, wenn man das Fahrzeug verläßt, es ist halt so passiert.

gruss mucsaabo

Diese Aussagen hier stimmen sehr nachdenklich...

Wie eingangs schon geschrieben: der Motor läuft so lange bis er abgeschaltet wird.

Wenn du mit Schlüssel auf dem Beifahrersitz sitzt und später aussteigst, kann der Fahrer problemlos weiter fahren. Die Fahrt für ihn ist erst beendet wenn er den Motor ausmacht. Egal wie. SSA, manuell, abgewürgt ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 2er
  6. 2er F45 & F46
  7. Auto mit laufendem Motor verlassen