ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto leerräumen vor Werkstattbesuch?

Auto leerräumen vor Werkstattbesuch?

Themenstarteram 4. Juni 2019 um 12:05

Hallo Gemeinde,

da ich relativ viel und teures Zubehör (Power Pack für PKW, Kompressor, Kleingeld für Notfälle, Warnlampen, Abschleppstange, uvm) im Kofferraum mitfahre, räume ich mein Auto vor

Werkstattbesuchen immer aus, ausser natürlich Warnwesten, ErsteHilfeKasten und Warndreieck.

Nicht, dass ich grundsätzlich dem Werkstatt-Mitarbeitern mißtraue, aber in der Werkstatt sind

auch andere Kunden, und nachts bleibt ein Auto auch schon mal draußen und ich habe es

erlebt, dass er nicht abgeschlossen wurde.

Ist euch schon mal was in der Werkstatt abhanden gekommen?

Beste Antwort im Thema

Wenn ich so manchen Innen- und Kofferraum sehe, bekommt das Leerräumen auch noch einen anderen Sinn. Es versetzt die Werkstatt überhaupt erst in die Lage, unter den Unmengen an Trödel die zu inspizierenden Teile zu erreichen. So mancher gepackte Umzugs-Lkw ist dagegen eine Leerfahrt. ;)

Grüße vom Ostelch

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Worüber man sich alles Gedanken machen kann, wenn man sein Auto in die Werkstatt bringt! ;)

 

Grüße vom Ostelch

am 5. Juni 2019 um 22:20

...ich hab letztens die Werbeutensilien (Mäppchen für den Fahrzeugschein, Parkscheibe und Warnweste) raus geräumt bzw. soweit erforderlich gegen neutrale Sachen ersetzt.

Die Werkzeugkiste, den Steckschlüssel-Satz, den Gabel-Ringschlüsselsatz, die kleine & große Axt, den Latthammer, das Brecheisen, den 13 auf 7 Pole-Adapter, die Spanngurte, das 20m Seil, die Starthilfekabel, die Ersatzsicherungen & -Glühbirnen, den 12kg-Pulverlöscher, den Verbandskasten, den Notfallschlafsack Marke Bundeswehr, die Notfall-Wasserflaschen, die Reserve-Arbeitshose & die Arbeitshandschuhe und den billigen Drehmomentschlüssel zum Reifen wechseln hab ich im Kofferraum drin gelassen... wobei ich beim Drehmo überlegt hab den mit passend eingestelltem Drehmoment auf den Beifahrersitz zu legen... so quasi als Wink mit dem Zaunpfahl.

Zitat:

@DB NG-80 schrieb am 5. Juni 2019 um 18:31:46 Uhr:

Zitat:

@pgs-hd schrieb am 5. Juni 2019 um 12:12:42 Uhr:

Mal kurz aus dem Gedächtnis: Im Handschuhfach liegen die Anleitungen und ABE. In der Türablage liegen die LPG-Adapter, Parkscheibe, Stirnlampe...…………….. öööh, ich glaube das wars.

Das räume ich nicht aus, wenns nicht nötig ist.

Lebst du im Auto?

 

So viel habe ich ja nicht mal im Wohnmobil :D

Im Winter isses noch mehr :-)

Ich bin aber auch viel unterwegs.

Und das Zeug ist halt praktisch, wenn man es dabei hat. Besser als wenn man mal in der Pampa steht und nix dabei hat.

Und den Notfallgrill mit der Notfallbockwurscht nicht vergessen, den man im Fall des anstehenden Superpfingststaus zusammen mit dem Notbier im aufklappbaren Notcampingstuhl am Autobahnnothalt eingewickelt in der Notfalldecke zu sich nimmt.

:D

@Bahnfrei

Du grillst in der Rettungsgasse?

das hat Bahnfrei nicht gesagt....

Zitat:

@manvo schrieb am 5. Juni 2019 um 22:51:21 Uhr:

@Bahnfrei

Du grillst in der Rettungsgasse?

Nein, sie grillt selbstverständlich nur in zugelassenen Bereichen der Rastplätze.

genau wie du immer ausschließlich Beitragsregelkonform postest, wie die anderen hier auch.

Also Themenbezogen, mit Mehrwert für die Comunity..........

Hüstel

Moorteufelchen

Zitat:

@Bahnfrei schrieb am 5. Juni 2019 um 22:47:53 Uhr:

Und den Notfallgrill mit der Notfallbockwurscht nicht vergessen, den man im Fall des anstehenden Superpfingststaus zusammen mit dem Notbier im aufklappbaren Notcampingstuhl am Autobahnnothalt eingewickelt in der Notfalldecke zu sich nimmt.

Warum muss ich grade an den Superstau denken?

https://www.youtube.com/watch?v=w6x-iOy8FaM

 

Zitat:

@pgs-hd schrieb am 5. Juni 2019 um 22:40:35 Uhr:

Ich bin aber auch viel unterwegs.

Und das Zeug ist halt praktisch, wenn man es dabei hat. Besser als wenn man mal in der Pampa steht und nix dabei hat.

Deshalb die Frage an dich, bist du der Commander?

Zitat:

Deshalb die Frage an dich, bist du der Commander?

Nope, und ich will auch nie sowas sein. Ich bin einfach gerne vorbereitet.

Da mein Auto generell "leer" ist (bis auf die notwendigen Geschichten wie Warnweste, Verbandskasten etc.), stellt sich mir diese Frage nicht. Würde aber etwas drinnen liegen, so würde ich meine Werkstatt vertrauen. Die haben nichts davon mir nen 10er oder sonst was aus irgendwelchen Fächern zu klauen. Vertrauen ist doch das A und O in der Branche.

Es ist auf jeden Fall nett, die Karre nicht zugemüllt mit vollem Kofferraum hin zu bringen.

Auch gehört es sich eigentlich so, dass Auto nicht völligstens versifft und unaufgeräumt ab zu geben...

Davon abgesehen, was will ein Mechaniker schon aus nem Auto klauen? Den Euro für die Einkaufskarre? Das 27. Warndreieck? Ich glaube dass sind Dinge, die braucht kein Mensch. Wertsachen wie n Smartphone, etc. gehören aber eigentlich raus, genau so wie Bargeld...

Navis, tja, die lassen die Kunden meistens drinnen.

Das Einzige was bei uns bisher mal verloren ging, war ein halber Schal...

Das Werkstätten mit dem Auto zum Pizza holen fahren, kommt sicherlich öfter vor. Ich wüsste nicht wo der Grund ist, die Probefahrt nicht mit der Mittagspause zu verbinden. Selbst wenn keine Probefahrt nötig ist, freuen sich doch die meisten Kunden wenn der Fachmann mal Kostenlos ne Probefahrt macht...

Das mit den Kundenautos mehr wie nötig gefahren wird, glaube ich nicht. Die Mitarbeiter verdienen das Geld mit Schrauben, nicht mit Spritztouren...

Was das Thema Dashcam angeht, ist mir dass noch nicht unter gekommen, aber ich würde es wahrscheinlich abbauen und dem Kunden auf den Sitz legen, oder ich würde das Auto nicht annehmen.

Themenstarteram 6. Juni 2019 um 16:18

Bei SAAB steht sogar in der Bedienungsanleitung drin, dass das Auto gewaschen zur Inspektion gebracht werden soll.

Zitat:

@trollfahrer schrieb am 6. Juni 2019 um 16:18:05 Uhr:

Bei SAAB steht sogar in der Bedienungsanleitung drin, dass das Auto gewaschen zur Inspektion gebracht werden soll.

Hut ab. Humor hatten die! (Wenns denn stimmt.)

Grüße vom Ostelch

Zitat:

@audijazzer schrieb am 4. Juni 2019 um 21:45:24 Uhr:

Zitat:

@Mischkolino schrieb am 4. Juni 2019 um 21:11:40 Uhr:

 

Einmal habe ich es übertrieben und bin mit dem Wagen vorher noch durch die Waschanlage gefahren, da hab ich Mecker bekommen :rolleyes:

und warum??

Schraube mal unter einem nassen Auto und Du kannst Dir selbst die Antwort geben ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto leerräumen vor Werkstattbesuch?