ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Auto geht während der Fahrt aus oder bremst ab

Auto geht während der Fahrt aus oder bremst ab

Audi A3 8L
Themenstarteram 26. April 2019 um 0:09

Guten Abend,

ich habe mir vor einer Woche einen A3 8L von 99 mit AKL Motor geholt. 144.000 KM runter, Scheckheftgeplegt aus erster Hand.

Vom Vorbesitzer weiss ich das wohl die Lambdasonde Defekt ist. Fehlerspeicher auslesen bestätigte dies. Ab zu Audi und wechseln lassen da ich nicht die Zeit dafür habe.

Auf dem Weg nach Hause merkte ich das er während der Fahrt bei 70 KM/h kurz abbremste und dann Ausging. Nach dem Neustarten kam er kaum von der Stelle, nicht über 3000 Umdrehungen und nicht über 70KM/h.

Zuhause angekommen, Carport angeschlossen. Der Fehler ist tatsächlich weg. Dafür aber ein neuer

Geber für Motordrehzahl G28 unplausibles Signal

Ab zu Audi, die haben alles durchgemessen und innerhalb von 30 Minuten einen neuen Kurbelwellensensor eingebaut. 2 Stunden später auf der Autobahn wieder das selbe. Carport angeschlossen, immer noch der gleiche Fehler. Habe den Fehlerspeicher nun gelöscht, danach lief er bis ich Zuhause war wieder normal. Da fing es aber wieder an.

Bevor ich jetzt aber immer wieder zu Audi fahre und 500-600€ in alles Investiere, was könnte den Fehler noch verursachen?

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 26. April 2019 um 0:20

Zitat:

@Klemmi1997 schrieb am 26. April 2019 um 00:13:13 Uhr:

Vielleicht bringt dir das etwas weiter.

https://www.motor-talk.de/.../...d-fehlersuche-a3-8l-t4618616.html?...

Danke für den Link. So wie ich den Beitrag Lese, hat bei Ihm das Tauschen des des Kurbelwellensensors den Fehler beseitigt. Dieser wurde ja bei mir getauscht und auch alles durchgemessen, ohne Fehler. Erst als ich Zuhause war tauchte der Fehler wieder auf, sowohl bei laufenden Motor als auch beim stehenden, unabhängig davon ob ich 5 Minuten oder 2 Stunden fahre, Kalter oder Warmer Motor.

@DanieD Der Kurbelwellensensor arbeitet mit dem Nockenwellensensor zusammen und berechnet somit die Leerlaufdrehzahl mit Hilfe des Motorsteuergerätes.

 

Passt jetzt aber ein Wert nicht wie in diesem Fall,berechnet jetzt der Kurbelwellensensor (bereits neu) und der Nockenwellensensor (nicht ersetzt) falsche Werte und gibt es das Motorsteuergerät weiter.

Jetzt setzt das Motorsteuergerät auch den Fehler G28 Geber für Motordrehzahl.

 

Der Nockenwellensensor sollte das Problem sein für den Fehler.

Themenstarteram 26. April 2019 um 1:11

Ok, das ergibt Sinn. Kann man den Nockenwellensensor selber tauschen wegen Zahnriemen oder so oder lieber in die Werkstatt?

Was mich da ein wenig Stutzig macht, das Problem trat erst unmittelbar auf nach dem die Lambdasonde gewechselt wurde.

@DanieD Der Zahnriemen muss dafür runter um an den Nockenwellensensor dran zu kommen. Bei der Audi Werkstatt wäre das zu teuer.

 

Freie Werkstatt macht das hingegen kostengünstiger.

Zitat:

@DanieD schrieb am 26. April 2019 um 01:11:26 Uhr:

Ok, das ergibt Sinn. Kann man den Nockenwellensensor selber tauschen wegen Zahnriemen oder so oder lieber in die Werkstatt?

Was mich da ein wenig Stutzig macht, das Problem trat erst unmittelbar auf nach dem die Lambdasonde gewechselt wurde.

Ich würde sonst eine andere Lambdasonde versuchen ob dann der Fehler weg ist.

 

Wo man gut und kostengünstig Ersatzteile bekommen kann ist bei www.daparto.de

 

Einfach die Schlüsselnummer eingeben und das gewünschte Ersatzteil heraussuchen.

Themenstarteram 26. April 2019 um 1:27

Zitat:

@Klemmi1997 schrieb am 26. April 2019 um 01:24:18 Uhr:

Zitat:

@DanieD schrieb am 26. April 2019 um 01:11:26 Uhr:

Ok, das ergibt Sinn. Kann man den Nockenwellensensor selber tauschen wegen Zahnriemen oder so oder lieber in die Werkstatt?

Was mich da ein wenig Stutzig macht, das Problem trat erst unmittelbar auf nach dem die Lambdasonde gewechselt wurde.

Ich würde sonst eine andere Lambdasonde versuchen ob dann der Fehler weg ist.

Wo man gut und kostengünstig Ersatzteile bekommen kann ist bei www.daparto.de

Einfach die Schlüsselnummer eingeben und das gewünschte Ersatzteil heraussuchen.

Dann tausche ich morgen noch mal die Sonde. Habe zum Glück noch eine weitere neue hier.

Gibt es den da auch ein Zusammenhang Zwischen Sonde und Drehzahl?

 

@DanieD

Wenn Leerlaufschwankungen im Drehzahlmesser vorhanden sind,kann ein defekt der Lambdasonde vorliegen.

Themenstarteram 26. April 2019 um 17:25

Hallo,

Lambdasonde, Kurbelwellensensor und wo ich schon mal bei Audi war, auch direkt einen neuen Nockenwellensensor geholt.

Zuhause alles getauscht, leider besteht das Problem weiterhin.

Langsam geh ich am Stock, wo kann der Fehler "Geber für Motordrehzahl G28 unplausibles Signal" noch liegen?

@DanieD Meine Idee wäre alle Kabel im Motorraum hin und her zu bewegen, dann gucken ob der Fehler nochmal auftaucht.

Hallo,

 

der A3 ist auf Basis des Golf 4 aufgebaut. Mein Bruder hatte das Problem, dass der Golf sporadisch ausging. Ich habe nach Gespräch eines Arbeitskollegen, der zuvor bei VW tätig war, den Kurbelwellensensor getauscht. Er sagte, es sei quasi das Einzige, warum das Auto einfach so ausgeht, und ein Fehler muss nicht immer gespeichert sein. Nach dem Tausch des KW Sensors lief das Fahrzeug. Aber auf dem Werkstatthof ging es aus und sprang nicht wieder an. Es tauchte irgendwann mal ein sporadisch gespeicherter Fehler mit der Drosselklappe auf. Ich dachte mir, ich lerne sie dann eben einmal an. Und siehe da: Das Auto sprang an und lief besser als vorher. Ab 2001 soll sich die DK selbst anlernen, davor jedoch nicht! Nicht mit Batterie abklemmen, minutenlangem Zündung ein etc. - NIemals ! Nur mit entsprechender Software. In meinem Fall OBD Eleven.

 

Ich erinnere mich: Als ich einen 8L hatte, hatte ich aber auch ein Problem mit einem Relais. Im warmen Zustand durfte man den Motor nicht mehr abschalten, weil er sonst nicht mehr ansprang. Der Übeltäter war wohl ein Relais für die Spannungsversorgung des Motorsteuergerätes. Aufgrund kalter Lötstellen machte dies Probleme. Vorher hatte ich aber auch den KW Sensor im Verdacht und tauschte diesen.

 

 

- Hast du nochmals auslesen lassen ? Vielleicht ist es auch der Kabelstrang vom Kurbelwellensensor.

Themenstarteram 27. April 2019 um 8:46

@Phiul90

Der KW Sensor wurde getauscht 2x, durch Audi. Die Drosselklappe ist angelernt, gestern noch mal gemacht. Nach jeder Fahrt lese ich den Fehlerspeicher selber aus mit CarPort Pro-Modul und VCDS und lösche diesen. Vieleicht noch zu erwähnen, das Problem tritt meistens auf wenn es geregnet hat. Am Montag geht er noch mal auf die Rampe, dann werden an allen Kabeln gewackelt und mal 30 Liter Wasser über die Scheibe gekippt. Evtl. sammelt sich ja irgendwo das Wasser an der Elektrick

Themenstarteram 27. April 2019 um 21:24

@Klemmi1997 @Phiul90

So, der Wagen war heute auf der Rampe, scheint nach Wackeln und dem Wasser über die Scheibe alles in Ordnung.

Auf dem Rückweg passierte es, es Regnete und ich bin durch 2x durch eine Große Fütze weil der Gulli zu war, ab da fingen die Problem wieder an.

Jetzt ist meine Frage, welches Teil sitzt unterm Auto was die Probleme verursachen kann?

Hallo,hast du die Motorabdeckung dran,und die Kabel von den Sensoren zum Motorsteuergerät durchgemessen,Steckverbindungen geprüft Kontaktspray rein,Hallgeber gewechselt,viel glueck

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Auto geht während der Fahrt aus oder bremst ab