ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Austausch Lenkgetriebe von Fa Autoteile Jakobs

Austausch Lenkgetriebe von Fa Autoteile Jakobs

Themenstarteram 24. Januar 2014 um 22:39

Original oder Zubehör ?

Meine Erfahrung mit einem überholten Lenkgetriebe

Anfang Dezember 2013 machte mein Mercedes W211 Geräusche beim Lenken,also zu Mercedes es wurde Festgestellt das die Lenkung innen ausgeschlagen war , eine Original Lenkung kostete 1800 Euro.

Ein Bekannter sagte mir schau mal bei Ebay da verkauft die Fa Autoteile Jakobs Lenkgetriebe also entschloss

ich dort eins zu kaufen 400 Euro !hörte sich gut an.Lenkung bestellt bei Mercedes ein Termin gemacht alte Lenkung durch die überholte Lenkung getauscht.Einbau wurde bei Mercedes so gemacht wie es die Autoteile Jakobs beschrieb also Servopumpe ,Behälter gereinigt und mit Öl gespült , Auto zum Schluss Optisch

Vermessen .Auto abends abgeholt knacken war weg freute mich schon, leider zu früh nach ca 100 Km

war der Behälter der Servopumpe leer wieder zu Mercedes Diagnose Lenkung sei undicht also wieder Termin gemacht und Lenkung wieder ausgebaut kann ja mal passieren ist ja Garantie.Auto Jakobs angerufen ich solle die Lenkung hinschicken ,am Telefon wurde mir aber schon im Vorfeld gesagt das 80 % der Garantie Fälle auf einen falschen Einbau zu Rück zu führen sind .Es vergingen 2 Wochen als ich mich mal nach meiner Lenkung erkundigte hieße es eine Prüfung durch Autoteile Jakobs ginge mindestens 6 Wochen !!! Auto stand bei Mercedes Händler auf der Hebebühne fragte mich wenn endlich die Lenkung kämme er braucht die Hebebühne was ich ja verstehen kann ,nach reichlichen überlegen sagte ich zu Mercedes sie sollen eine Original Lenkung einbauen ich brauchte das Fahrzeug auch dringend ,nach 2 Tagen Fahrzeug fertig und es war alles OK.Anfang dieser Woche rief ich wieder bei Autoteile Jakobs an und es hiesse in zwei Tagen hätten sie den Prüfbericht der Garantie ,nach zwei Tagen nichts am dritten Tag dann per Mail der Prüfbericht

Garantie abgelehnt die Lenkung sie nicht richtig gespült worden.Die Aus und Einbaukosten im Falle einer Garantie wird nicht von der Garantie übernommen laut AGB.

Jeder kann sich jetzt seine eigene Meinung denken für mich gibts in Zukunft nur Original Teile

Wäre mir das bei Mercedes passiert wäre aus und Einbaukosten samt Optischen vermessen Garantie gewesen !!! Bin nun auf andere Meinungen gespannt.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. Januar 2014 um 22:39

Original oder Zubehör ?

Meine Erfahrung mit einem überholten Lenkgetriebe

Anfang Dezember 2013 machte mein Mercedes W211 Geräusche beim Lenken,also zu Mercedes es wurde Festgestellt das die Lenkung innen ausgeschlagen war , eine Original Lenkung kostete 1800 Euro.

Ein Bekannter sagte mir schau mal bei Ebay da verkauft die Fa Autoteile Jakobs Lenkgetriebe also entschloss

ich dort eins zu kaufen 400 Euro !hörte sich gut an.Lenkung bestellt bei Mercedes ein Termin gemacht alte Lenkung durch die überholte Lenkung getauscht.Einbau wurde bei Mercedes so gemacht wie es die Autoteile Jakobs beschrieb also Servopumpe ,Behälter gereinigt und mit Öl gespült , Auto zum Schluss Optisch

Vermessen .Auto abends abgeholt knacken war weg freute mich schon, leider zu früh nach ca 100 Km

war der Behälter der Servopumpe leer wieder zu Mercedes Diagnose Lenkung sei undicht also wieder Termin gemacht und Lenkung wieder ausgebaut kann ja mal passieren ist ja Garantie.Auto Jakobs angerufen ich solle die Lenkung hinschicken ,am Telefon wurde mir aber schon im Vorfeld gesagt das 80 % der Garantie Fälle auf einen falschen Einbau zu Rück zu führen sind .Es vergingen 2 Wochen als ich mich mal nach meiner Lenkung erkundigte hieße es eine Prüfung durch Autoteile Jakobs ginge mindestens 6 Wochen !!! Auto stand bei Mercedes Händler auf der Hebebühne fragte mich wenn endlich die Lenkung kämme er braucht die Hebebühne was ich ja verstehen kann ,nach reichlichen überlegen sagte ich zu Mercedes sie sollen eine Original Lenkung einbauen ich brauchte das Fahrzeug auch dringend ,nach 2 Tagen Fahrzeug fertig und es war alles OK.Anfang dieser Woche rief ich wieder bei Autoteile Jakobs an und es hiesse in zwei Tagen hätten sie den Prüfbericht der Garantie ,nach zwei Tagen nichts am dritten Tag dann per Mail der Prüfbericht

Garantie abgelehnt die Lenkung sie nicht richtig gespült worden.Die Aus und Einbaukosten im Falle einer Garantie wird nicht von der Garantie übernommen laut AGB.

Jeder kann sich jetzt seine eigene Meinung denken für mich gibts in Zukunft nur Original Teile

Wäre mir das bei Mercedes passiert wäre aus und Einbaukosten samt Optischen vermessen Garantie gewesen !!! Bin nun auf andere Meinungen gespannt.

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Ich reich Dir mal gleich mein ungebrauchtes Reservetaschentuch rüber und dann weinen wir ein Duett. :D

Danke...

Du bist so gut zu mir:D:D

... Weihnachten eben. :)

3er BMW sind wir in den letzten 25 Jahren mehrere hier zu Hause gefahren und haben auch die alle selbst repariert und auch die Lenkgetriebe regelmäßig selbst instandgesetzt. Die Lenkgetriebe natürlich nur mit BMW-Teilen, weil es Probleme mit der Dichtigkeit der Zubehör-Sätze von einem allseits bekannten großen Zulieferer gab, Servopumpen wurde keine getauscht!

Solch ein Dichtsatz kostet bei BMW ca. 70 € und das Rohrleitungsset ca. 50 €, die Leitungen sind meist verrostet und die Plastikleitung ist verhärtet. Da frage ich mal was für ein Stundenlohn in solcher Spezialwerkstatt wohl angesagt ist damit man diese Reparatur für o. g. Preis anbieten kann?

Die Domlager der Vorderachse sind an den 3ern keine reinen Gummiteile, dort sind im Gummikörper richtige Lager drin und davon haben wir noch keines tauschen müssen.

Übrigens, unser 3er mit den meisten Kilometern ist mit ca. 430000 km verkauft worden. War 21 Jahre alt und hatte vorn noch die ersten Domlager drin!!!

 

Domlager die iim normalen Fahrbetrieb klopfen wie soll das gehen:confused::confused::confused:?

 

Grimms Märchen lassen grüßen :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D.

Danke für eure Tränen der Rührung :-D So im Nachhinein gelesen vllt verständlich....

Aber gut, was ich eigentlich damit sagen wollte, war, dass jede Firma , egal ob der Super eBay Verkäufer, das Autohaus um die Ecke, die kleine KFZ Werkstatt im Ort oder der Internet Riese mit Bewertungen und Berichten zu kämpfen hat sobald man sich im Netz dafür zugänglich macht

Mir selbst ist es in meiner Selbstständigkeit so gegangen ( nicht im KFZ Bereich ) und ich weiss, dass der Teufel immer auf den dicksten Haufen sch****, also als immer drauf

Wieso dann nicht mal das Positive rausheben ?

Mir geht es nicht um die Firma Autoteile Jakobs oder deren Seite, das war halt nur meine positive Erfahrung mit dieser Firma.

Es geht mir generell darum, dass wenn jmd. Erfahrungen und Bewertungen von Nutzern um Netz liest, ruhig auch mal was positives geschrieben werden kann wenn es so war

Ich bin nun mal eine etwas "ältere" Generation :-D

So Jungs, holt die Taschentücher und den Baileys .... :-)

Zwei Punkte glaube ich Dir. Das Eine ist, dass Du handwerklich keine Berührung mit der Autobranche hast. Das Andere ist, dass Du gerne schreibst. Der Rest ist scripted comedy oder barrierefrei ausgedrückt "Schall und Rauch".

@berlin-paul : schade, dass Du das so siehst.

Ja ich schreibe gerne, das ist in der Tat mein Hobby und meine Leidenschaft, hat jetzt aber weniger mit dem Thema hier zu tun

Aber okay, jedem seine Meinung. Vllt habt ihr Recht und positive Erfahrungsberichte oder Bemerkungen wirken eher mal gefälscht als negative.

Wobei bei beiden nicht immer ein wahrer Kern drin stecken muss - denkt mal drüber nach

Wie gesagt ist mir das bei meinem eigenen Nebengewerbe auch passiert und ein Mitbewerber hat versucht mich im Netz bewusst schlecht zu machen.

Bestimmt sind das alles keine Heiligen aber man sollte unterscheiden zwischen Trittbrettfahrern und reellen Berichten

Es gibt eine einfache Methode, die schlechte Kritik in gute Kritik zu wandeln: Dem Kunden Kulanz bieten und sein Problem lösen. In der Regel wird aber nur Geld kassiert und sobald das Teil raus ist, wird nicht mehr reagiert. Oder, dem Kunden wird Unfähigkeit unterstellt.

Ein richtiges Gewährleistungsmanagment gibt es oft nicht. Da wundert es dann nicht, wenn man sich schlechter Kritik im Netz gegenüber sieht.

Wenn tausend Kunden zufrieden sind und einer nicht, kann das schon reichen um den Ruf zu ruinieren. Da kann es Sinn machen, diesen Kunden mehr entgegen zu kommen und nicht noch für die Fehlersuche auf Gewährleistung Geld in Rechnung zu stellen. (Rechtens? Meines Erachtens nicht!) Schlimmer noch! Da rede ich den Wagen des Kunden noch schlecht! Übernimmt der Vertrieb die Kosten, wenn ich die Fahrwerksteile auf deren Geheiß prüfen lasse und alles i.O. ist?

MfG

Danke dir mir ging es genauso wie dir Schaden über 2000,- Euro ich werde da Nie wieder kaufen !!!

LG Christian

Zitat:

@Profitex schrieb am 24. Januar 2014 um 22:39:14 Uhr:

Original oder Zubehör ?

Meine Erfahrung mit einem überholten Lenkgetriebe

Anfang Dezember 2013 machte mein Mercedes W211 Geräusche beim Lenken,also zu Mercedes es wurde Festgestellt das die Lenkung innen ausgeschlagen war , eine Original Lenkung kostete 1800 Euro.

Ein Bekannter sagte mir schau mal bei Ebay da verkauft die Fa Autoteile Jakobs Lenkgetriebe also entschloss

ich dort eins zu kaufen 400 Euro !hörte sich gut an.Lenkung bestellt bei Mercedes ein Termin gemacht alte Lenkung durch die überholte Lenkung getauscht.Einbau wurde bei Mercedes so gemacht wie es die Autoteile Jakobs beschrieb also Servopumpe ,Behälter gereinigt und mit Öl gespült , Auto zum Schluss Optisch

Vermessen .Auto abends abgeholt knacken war weg freute mich schon, leider zu früh nach ca 100 Km

war der Behälter der Servopumpe leer wieder zu Mercedes Diagnose Lenkung sei undicht also wieder Termin gemacht und Lenkung wieder ausgebaut kann ja mal passieren ist ja Garantie.Auto Jakobs angerufen ich solle die Lenkung hinschicken ,am Telefon wurde mir aber schon im Vorfeld gesagt das 80 % der Garantie Fälle auf einen falschen Einbau zu Rück zu führen sind .Es vergingen 2 Wochen als ich mich mal nach meiner Lenkung erkundigte hieße es eine Prüfung durch Autoteile Jakobs ginge mindestens 6 Wochen !!! Auto stand bei Mercedes Händler auf der Hebebühne fragte mich wenn endlich die Lenkung kämme er braucht die Hebebühne was ich ja verstehen kann ,nach reichlichen überlegen sagte ich zu Mercedes sie sollen eine Original Lenkung einbauen ich brauchte das Fahrzeug auch dringend ,nach 2 Tagen Fahrzeug fertig und es war alles OK.Anfang dieser Woche rief ich wieder bei Autoteile Jakobs an und es hiesse in zwei Tagen hätten sie den Prüfbericht der Garantie ,nach zwei Tagen nichts am dritten Tag dann per Mail der Prüfbericht

Garantie abgelehnt die Lenkung sie nicht richtig gespült worden.Die Aus und Einbaukosten im Falle einer Garantie wird nicht von der Garantie übernommen laut AGB.

Jeder kann sich jetzt seine eigene Meinung denken für mich gibts in Zukunft nur Original Teile

Wäre mir das bei Mercedes passiert wäre aus und Einbaukosten samt Optischen vermessen Garantie gewesen !!! Bin nun auf andere Meinungen gespannt.

Und du hast dich extra hier im Netz angemeldet um dass mit zu teilen?

Glückwunsch...

am 19. Juni 2018 um 7:38

Warum nicht? Ist doch schließlich der Sinn eines Forums, dass sich User anmelden und etwas posten. So wie sich jeder hier mal angemeldet hat, um etwas mitzuteilen.

Zitat:

@birscherl schrieb am 19. Juni 2018 um 07:38:41 Uhr:

Warum nicht? Ist doch schließlich der Sinn eines Forums, dass sich User anmelden und etwas posten. So wie sich jeder hier mal angemeldet hat, um etwas mitzuteilen.

Weil es keinen guten Eindruck hinterlässt, wenn sich irgendjemand nur anmeldet, um einen bestimmten Betrieb zu diskreditieren und dies in gewissen Zeitabständen immer wieder passiert.

Das ist untypisch und lässt vermuten, dass es immer ein und die selbe Person ist...

Seh ich anders und ich bitte dich darum von dieser Art Kommentar in Zukunft Abstand zu nehmen! Uns ist klar, du betreibst auch nen Gewerbe und hast keinen Bock drauf, wenn Kunden deine Fassade bröckeln lassen. Das ändert nichts daran, dass du nicht das Recht hast, anderen das Wort zu verbieten!

MfG

Johnes

MT-Moderation

Die Firma Autoteile Jakobs ist bei mir quasi direkt vor der Tür.

Deren eigene Werkstatt hat einen recht guten Ruf (keine persönlichen Erfahrungen bisher), und beim Teilekauf hatte ich dort auch noch nie Probleme.

Schade, dass hier manche beim Versandgeschäft andere Erfahrungen gemacht haben.

Mal ganz abgesehen von der Qualität oder auch nicht Qualität dieser Firma ist es immer ein generelles Problem, wenn selbst mitgebrachte Fremdteile von einer (Marken)werkstatt eingebaut werden.

Der "dumme" - sofern es um Garantie/Gewährleistungsthemen geht - ist dann fast zwangsläufig der Kunde, der dann grundsätzlich zwischen den beiden Parteien steht, die naturgemäß jeweils die Schuld beim anderen sehen.

Die Werkstatt steht in der Gewährleistungspflicht für ihre Arbeit, der Händler für die mängelfreiheit seines Teils.

Die Kombination ergibt dann leider, dass sich keiner mehr verantwortlich sieht.

Das ganze ist jetzt sicher nicht gut gelaufen, ob man alles dem Teilehändler anlasten kann weiss ich aber nicht.

Zitat:

@Profitex schrieb am 24. Januar 2014 um 22:39:14 Uhr:

 

Wäre mir das bei Mercedes passiert wäre aus und Einbaukosten samt Optischen vermessen Garantie gewesen !!!

Genau so isses!

Entweder Markenteile aus der Markenwerkstatt, oder Fremdteile in der Fremdwerkstatt, die diese dann aber selbst besorgen soll/darf.

Dann gibts hinterher auch keine Rangeleien, in beiden Kombinationen ist der Kunde zunächst außen vor.

Selbst mitgebrachte Teile sind in jeder möglichen Konstellation die ungünstigste Variante.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Austausch Lenkgetriebe von Fa Autoteile Jakobs