ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Auspuff Soundsystem

Auspuff Soundsystem

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 11. Juli 2019 um 6:27

Guten Tag,

Kann mir jemand sagen wo im neuen S6 das Auspuff Soundsystem verbaut ist, am Endschalldämpfer ist es wie beim Vorgänger nicht mehr sichtbar.

Vielen dank im voraus,

B.Jäger

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. August 2019 um 9:01

Sorry, ich muss jetzt was ablassen.

Ich war Themenstarter und es gibt immer wieder Leute die entweder nicht lesen können oder einfach ignorant sind, es geht in diesem Thema um das ASS und nicht ob der S6 ein Blender ist oder nicht, als bitte konstruktive Antworten und nicht am Thema vorbei quatschen ansonsten haben wir nur mehr allgemein Diskussionen und nicht zum Thema.

Nicht böse sein, aber das fällt mir in letzter Zeit immer mehr auf.

Bcpjj

128 weitere Antworten
Ähnliche Themen
128 Antworten

..... ist ja ok, trotzdem finde ich einen richtigen MOTOR und deren Sound einfach schön, auch von außen und auch in dem Moment, wenn ein solcher bei mir vorbei fährt. Da einem ja aber langsam alles genommen wird und wir bald (ich hoffe nicht) nur noch mit E-Peitschen von A-B fahren werden, rückt Deine ersehnte Ruhe näher! Glücklicherweise haben wir in der Firma einen SQ7 mit einem ordentlichen V8 Motor „eingemottet“ und wenn’s mir mal so ist, fahre ich mit diesem und dem ehrlichen V8 Sound (obwohl auch dieser glaube ich einen Lautsprecher hat).... ansonsten klingt der 50TDI im Sportmodus (anders kannst das Teil ja nicht fahren) auch ganz gut.... und auch ausreichend! Der 4G war aber Satter im Sound...

Zitat:

@Rensi schrieb am 5. April 2021 um 19:50:36 Uhr:

..... ist ja ok, trotzdem finde ich einen richtigen MOTOR und deren Sound einfach schön, auch von außen und auch in dem Moment, wenn ein solcher bei mir vorbei fährt. ...

Ich persönlich finde einen satten V8 Sound auch toll. Aber ich akzeptiere dennoch, dass Lärm grundsätzlich ungesund ist. Umso besser, dass man sich nun V8 Sound im Innenraum zaubern kann und außen trotzdem davon nichts zu hören.

Denn es bleibt doch die Frage: Warum sollen Unbeteiligte mithören?

Zitat:

@judyclt schrieb am 5. April 2021 um 20:01:15 Uhr:

Zitat:

@Rensi schrieb am 5. April 2021 um 19:50:36 Uhr:

..... ist ja ok, trotzdem finde ich einen richtigen MOTOR und deren Sound einfach schön, auch von außen und auch in dem Moment, wenn ein solcher bei mir vorbei fährt. ...

Ich persönlich finde einen satten V8 Sound auch toll. Aber ich akzeptiere dennoch, dass Lärm grundsätzlich ungesund ist. Umso besser, dass man sich nun V8 Sound im Innenraum zaubern kann und außen trotzdem davon nichts zu hören.

Denn es bleibt doch die Frage: Warum sollen Unbeteiligte mithören?

Ich habe es doch schon geschrieben, da Du wahrscheinlich „noch“ nicht auf einer Insel lebst und wir uns glücklicherweise in einem freien Land befinden, darf ich das, was vom Gesetzgeber erlaubt ist, auch fahren und damit „laut“ machen.

Klar, darfst du. Nur wozu das Auto auch außen statt nur in des Fahrers Ohren laut sein muss, erschließt sich mir immer noch nicht. Dreibeinig lief danach noch niemand.

....es gibt auch Leute / Fußgänger die sich an einem schönen Sound eines vorbeifahrenden Autos erfreuen können.... mich zum Bsp. .....und da ist es egal ob künstlich oder direkt aus der AgA.

Ich persönlich finde einen schönen Sound auch klasse. Jedoch denke ich an die Mitmenschen, die direkt an Straßen wohnen, lärmempfindlich sind oder einfach keinen Autosound in den Ohren haben möchten. Beschalle ich mich nur selbst im Auto, nehme ich Rücksicht auf die Mitmenschen. Anderes Beispiel: Ich sprühe ja auch nicht mit meinem Parfum durch die Gegend, obwohl es vielleicht noch 15% der Passanten gut fänden, sondern nutze es so, dass ich bzw. max. meine Begleitung davon Wind bekommt.

Zitat:

@judyclt schrieb am 8. April 2021 um 15:18:59 Uhr:

Ich persönlich finde einen schönen Sound auch klasse. Jedoch denke ich an die Mitmenschen, die direkt an Straßen wohnen, lärmempfindlich sind oder einfach keinen Autosound in den Ohren haben möchten. Beschalle ich mich nur selbst im Auto, nehme ich Rücksicht auf die Mitmenschen. Anderes Beispiel: Ich sprühe ja auch nicht mit meinem Parfum durch die Gegend, obwohl es vielleicht noch 15% der Passanten gut fänden, sondern nutze es so, dass ich bzw. max. meine Begleitung davon Wind bekommt.

Es ist irgendwie langweilig sich darüber Gedanken zu machen, ob ich ein Parfüm schön finde oder nicht und selbstverständlich nehme ich das um nicht nur mir zu gefallen, sondern auch anderen Mitmenschen!

Ebenso ist das mit einem schicken Sound im Auto, der gefällt mir und sicher auch noch genügend anderen beim vorbei fahren (wie mir z.B.)

Also bitte akzeptiere das und lebe damit oder, ich wiederhole mich, lebe auf einer Insel.

Was machen wir im übrigen wenn uns Dein Parfüm nicht gefällt? Verbieten weil ich davon einen Brechreiz bekomme / was im übrigen auch nicht gesund ist!

Ach und ich wähle NICHT grün....... !!

So jetzt gehts wandern und die Hinfahrt ist im SQ7 = sehr laut!

Wer hier auf einer Insel Leben sollte ist vielleicht eher die Frage.... Judy's Argumentation ist doch schlüssig.... Ich bin ja auch nicht der Meinung, daß man einen guten Sound "verbieten" sollte und gehöre auch zu denen, die men schönen V8 oder so zu schätzen wissen. Aber "my way or the highway" kann es auch nicht sein! Rücksicht und Common Sense, in gewissen Gegenden mit dem Gaspedal vorsichtig umzugehen, und gut ist's.

Zitat:

@Rensi schrieb am 10. April 2021 um 10:48:52 Uhr:

 

 

So jetzt gehts wandern und die Hinfahrt ist im SQ7 = sehr laut!

Jetzt bin ich vor Ehrfurcht erstarrt.

Jetzt habe hier viele Meinungen gehört alles ist nachvollziehbar.

Aber wie bekomme ich jetzt etwas Sound hin .

Am liebsten das Orginal vom S6 das kann man komplett ausschalten und einschalten über das Drive Select sehe ich doch richtig oder

Also versteh das hier nicht so ganz. Grundsätzlich gibt es bei jedem Hersteller Sound Designer welche sich mit nichts anderem als dem Klang eines Fahrzeugs zu beschäftigen. Sowohl innen als auch außen. Grundsätzlich darf man einen sportlichen Sound auch draußen hören. Das gehört nun mal dazu. Ob „echt“ oder „künstlich“ spielt dabei keine Rolle.

 

Es nervt doch nicht der Auspuff Sound eines lauten AMG (der sich echt gut anhören kann), sondern der Mensch, der damit 20x an der Eisdiele im ersten Gang vorbei fährt.

 

Ich denke man darf ein Auto unbedingt auch von außen hören, solange man vernünftig darauf achtet! Warum auch nicht.

Zitat:

@olaf c220 sport schrieb am 10. April 2021 um 11:41:46 Uhr:

Jetzt habe hier viele Meinungen gehört alles ist nachvollziehbar.

Aber wie bekomme ich jetzt etwas Sound hin .

Am liebsten das Orginal vom S6 das kann man komplett ausschalten und einschalten über das Drive Select sehe ich doch richtig oder

Das ist richtig. Unter individual kannst du es ganz ausschalten im Menü.

 

Ich fand den Sound eher künstlich und etwas nervig. Aber ein bisschen besser als so wie jetzt wär schon gut.

Hallo, mich würde interessieren, ob beim neuen S6 BJ21 vorn überhaupt ein Körperschall für innen Beschallung verbaut ist. Ich meine sowas mal in einem Video von Cete gesehen zu haben. Er war sich meine ich aber auch nicht sicher. Die sprechen mit ihrer Unit zumindest nur den Accurator hinten an. Für den im Innenraum müsste dann wohl ein eigenes Steuergerät im Motorraum sein. Die Frage wäre auch, was macht das Steuergerät vorn, wenn es das von hinten durch die Aktiv Sound Unit ersetz wird. Aber bitte keine weiteren Grundsatzdebatten ;-)

Was brauche ich denn denn wenn ich das Orginale vom S6 nachrüste geht das denn überhaupt und das codieren im MMI da hat hier noch keiner von geschrieben

Bei allem "es ist schön", "es gefällt mir" möchte ich der Vollständigkeit halber noch einmal erwähnen, dass das nachrüsten eines Soundmoduls nicht mehr zulässig ist. Es soll ja tatsächlich auch Menschen geben, die sich an Regeln halten. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen