ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Ausgesperrt bei Touareg V10 - komme mir blöd vor!

Ausgesperrt bei Touareg V10 - komme mir blöd vor!

Themenstarteram 4. Januar 2010 um 14:27

Alle Touareg-Freunde ein gutes und erfolgreiches Jahr!

Habe das Keyless System mit automatische Zuzieh-Funktion für die Heckklappe für meinen V-10 (2 1/2 Jahre alt). Mir ist folgendes jetzt zum zweiten Mal passiert:

das Auto über die Sensortaste an der Fahrerseite abgeschlossen. Bei Rückkehr nur den Griff an der Heckklappe betätigt, das Heck öffnet sich. Meine Jacke (MIT SCHLÜSSEl!) hereingelegt und mit der Taste die Heckklappe geschlossen. Das Auto hat sich sofort wieder in der Ursprungsposition zurückgestellt, d.h. es war nicht mehr zu öffnen. Es gibt die 30 Sekundenregelung wonach er automatisch sich wieder abschliest (sogar mit Schlüssel im Fahrzeug, aber das steht so in der Gebrauchsanleitung), hier waren es nur Bruchteile von Sekunden!!! Anstatt 2x aufzublinken hat es auch nur 1x aufgeblinkt. Da Ersatzschlüssel 600 km entfernt bei mir in der Firma lag und es Weihnachtsfeiertage gab, musste ich notgedwungen eine der hintere Scheiben einschlagen. Fahrzeug heute zum Händler gebracht und wollte dort nochmals vorführern, wie es passiert ist. Es passierte aber nicht! Konnte ganz normal innerhalb von 30 Sekunden die Heckklappe entriegeln. Ich stand ziemlich blöd da! Allerdings habe ich es bei mir in der Firma auch ausprobiert und da hat es funktioniert, alledings noch ohne VW-Techniker (das hole ich nach der Repartur nochmals nach!). Da diese Reparatur mit hohen Kosten verbunden ist und Kulanz mittlerweile ein Fremdwort geworden ist, suche ich Gleichgesinnten. Der VW Elektromeister hat allerdings nicht ausgeschlossen, dass Funkwellen die Ursache sein könnten.

Jetzt stehe ich da!

Beste Antwort im Thema

Neee, das ist nun überhaupt nicht so.

Das Fahrzeug entriegelt nicht automatisch, zum Entriegeln musst Du schon einen Sensor anfassen. Entweder um den Griff an den Türen, oder den Öffner der Heckklappe.

Das Fahrzeug kann wohl unterscheiden, ob der Schlüssel im Fahrzeug ist oder außerhalb.

Wenn Du das Fahrzeug entriegelst und keine Tür geöffnet wird, verriegelt es automatisch wieder.

Wenn der Sensor im Kofferraum nicht funktioniert, dann erkennt das Fahrzeug eben nicht, dass der Schlüssel im Auto liegt und dann entsteht das beschriebene Problem.

7 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7 Antworten

Hallo,

ich hatte mal so ein ähnliches Problem und wollte dies auch bewusst testen, nachdem mein Kessy-Sensor an der Heckklappe nicht mehr reagiert hatte. Hab davor aber eine Person ins Auto gesetzt, die dann von innen das Fahrzeug wieder entriegelt hat...

Werkstatt hat dann festgestellt, dass der Sensor einen Defekt aufweist und getauscht werden muss. Danach hatte ich das ganze nochmals versucht mit "Schlüssel bewusst in Kofferraum legen" und siehe da...es hat wieder funktioniert.

Aber trotzdem würde ich es sonst nie provokativ versuchen, weil ich dem auch nicht 100% traue...

Gruß

Jo

Themenstarteram 5. Januar 2010 um 9:33

Danke Jo!

Bin gespannt was der Werkstatt heute berichtet. Werde auf jeden Fall darauf hinweisen.

Ich hoffe es passiert mir auch nicht wieder, aber manchmal ist man vergesslich und es ist

so schnell passiert sein Mantel mit Schlüssel hinten hinein zu werfen und zu zu machen um

dann vorne einsteigen zu wollen. Wenn tatsächlich ein Fehler festgestellt wird, bringe ich es gleichim Forum ein.

Gruß

hmm, ich versteh das problem nicht so richtig. ich selbst hab kein keyless access, aber ich meine mich an die funktionsweise folgendermassen zu erinnern: ich hab den schlüssel in der tasche und nähere mich dem fahrzeug - dieses entriegelt automatisch - ich öffne die tür und fertig. öffne ich die heckklappe und lege meine jacke hinein, warum sollte der wagen dann selbsttätig verriegeln? und wenn er es täte, warum öffnet er dann nicht automatisch wieder, denn der schlüssel ist ja in kfz nähe. der wagen weiss ja nicht ob der schlüssel innen oder 20cm ausserhalb des wagens ist.

grüsse jörg

Neee, das ist nun überhaupt nicht so.

Das Fahrzeug entriegelt nicht automatisch, zum Entriegeln musst Du schon einen Sensor anfassen. Entweder um den Griff an den Türen, oder den Öffner der Heckklappe.

Das Fahrzeug kann wohl unterscheiden, ob der Schlüssel im Fahrzeug ist oder außerhalb.

Wenn Du das Fahrzeug entriegelst und keine Tür geöffnet wird, verriegelt es automatisch wieder.

Wenn der Sensor im Kofferraum nicht funktioniert, dann erkennt das Fahrzeug eben nicht, dass der Schlüssel im Auto liegt und dann entsteht das beschriebene Problem.

Themenstarteram 11. Januar 2010 um 10:23

Zitat:

Original geschrieben von Beuler

Neee, das ist nun überhaupt nicht so.

Das Fahrzeug entriegelt nicht automatisch, zum Entriegeln musst Du schon einen Sensor anfassen. Entweder um den Griff an den Türen, oder den Öffner der Heckklappe.

Das Fahrzeug kann wohl unterscheiden, ob der Schlüssel im Fahrzeug ist oder außerhalb.

Wenn Du das Fahrzeug entriegelst und keine Tür geöffnet wird, verriegelt es automatisch wieder.

Wenn der Sensor im Kofferraum nicht funktioniert, dann erkennt das Fahrzeug eben nicht, dass der Schlüssel im Auto liegt und dann entsteht das beschriebene Problem.

Bisland zeigt VW Kulanz und übernimmt 70% der entstandene Kosten. Ausserdem wird der Steuerungsbox komplett ausgetauscht, denn nur hier wird das Problem vermutet! In der Gebrauchsanleitung ist festgehalten, dass das Fahrzeug sich automatisch nach 30 Sekunden verschließt, egal ob Schlüssel drinnen oder nicht. Ist zwar unsinnig, aber wichtig zu wissen. In meinem Fall aber hat das KESSY System kein Schlüssel entdeckt (Sensor/Steuerungs defekt) im Heckraum und sofort den Ursprungszustand wieder hergestellt.

Da VW sich so schnell für diese durchaus überraschend schnelle Kulanz entschieden hat (es wurden einige Arbeitsstunden rechergiert!!), ist m.E. dieses Problem bei VW bekannt.

Danke

Zitat:

Original geschrieben von il vagabundo

In der Gebrauchsanleitung ist festgehalten, dass das Fahrzeug sich automatisch nach 30 Sekunden verschließt, egal ob Schlüssel drinnen oder nicht. Ist zwar unsinnig, aber wichtig zu wissen. In meinem Fall aber hat das KESSY System kein Schlüssel entdeckt (Sensor/Steuerungs defekt) im Heckraum und sofort den Ursprungszustand wieder hergestellt.

Danke

Das ist so nicht ganz korrekt.

Beuler hat es ja schon angedeutet. Diese 30 Sek. Regel gilt für den Fall, dass das Fahrzeug entriegelt und keine Tür geöffnet wird. Dies gilt zumindest für die Einstiegstüren. Die Heckklappe folgt allerdings teilweise einer anderen Logik.

Mach einen einfachen Test. Öffne das Fahrzeug per Funk und warte 30 Sek (keine Tür öffnen). Das Fahrzeug wird sich wieder verriegeln. Diese Funktion ist gewollt und soll z.B. verhindern, falls man versehentlich auf die Taste "Fahrzeug entriegeln" kommt, dass das Fahrzeug "offen" stehen bleibt. Wiederholst du jetzt den Test und öffnest dabei eine Einstiegstür, so wirst du feststellen, dass sich das Fahrzeug nicht wieder verriegelt. Gilt auch für das Kessy System.

Bei der Heckklappe ist es etwas anders. Es wird z.B. nicht das komplette Fahrzeug entriegelt, wenn man sie per FFB oder Kessy öffnet.

Öffne ich jetzt nur die Heckklappe und schliesse sie wieder, so wurde auch nur die Heckklappe geöffnet bzw. geschlossen und nicht das komplette Fahrzeug. Trotzdem sollte man noch 30 Sek Zeit haben, sie wieder zu öffnen. Sollte es in deinem Fall anders sein, so liegt wohl wirklich ein Fehler vor. Wenn man natürlich das komplette Fahrzeug entriegelt gilt das geschriebene nicht mehr für die Heckklappe.

Einen gewissen Sinn hat das ganze auch. Nehmen wir einmal an, dieses Fahrzeug wird von mehreren Leuten benutzt. Jetzt lässt aber einer den Schlüssel im Fahrzeug. Das würde dann heißen, dass der andere Nutzer das Fahrzeug nicht mehr verriegeln kann, da sich ja noch ein Schlüssel im Fahrzeug befindet und die Sensoren dies erkennen.

Bei solchen Systemen spielen halt diverse Faktoren eine Rolle und man (Hersteller) muss für sich abwägen, wie man es programmiert.

 

 

wie kann man auch so blöd sein und ne Scheibe einschlagen ? jeder ADAC Spacko man Dir den Wagen in 15 Sek auf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Ausgesperrt bei Touareg V10 - komme mir blöd vor!