ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Auris eintauschen gegen PriusII?

Auris eintauschen gegen PriusII?

Toyota Prius
Themenstarteram 28. Febuar 2012 um 9:56

Hallo zusammen!

Wir fahren seit Dez. einen Toyota Auris 1.6 MMT (Halbautomatikgetriebe). Karre hat 60'000KM auf dem Tacho und Jg. 11.07. Läuft ganz gut und sind zufrieden damit. Bloss der Benzinverbrauch könnte etwas tiefer sein (ca. 7.5. Liter, 60% Autobahn, rest Stadt)

Nun habe ich gestern ein Angebot für einen Prius II, Jg. 8.04, 60'000KM, 7900EUR gesehen. Das Auto hat ein paar Lackschäden.

Der Prius hat drei Jahre mehr auf dem Buckel als der Auris........ist es sinnvoll den Auris gegen den Prius einzutauschen? Wieviel ich für den Auris kriege wird sich zeigen, sollte aber ungefähr etwas mehr als 8000EUR bringen.

Besten Dank für eure (kritischen) Kommentare!

Chao_Phraya

Ähnliche Themen
11 Antworten

Der Auris Sol steht ohne mmt als Ankaufspreis mit 7444€ in der Liste.

Händler EK inkl. Mwst.

Ein Prius 2 verbaucht bei deinem Profil rund 5,5-6 Liter.

Qualitätsmäßig brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Die schlechteste Toyotaqualität hat der Auris und Avensis.

Schlechter geht nicht.

Der Prius kommt aus Japan,Garantie für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.

Ansonsten 8 Jahre und nur 60000km?

Prüfe das mal nach,ob da nicht der Tacho rückgestellt wurde.

Themenstarteram 28. Febuar 2012 um 10:13

Danke für deine Antwort! Das der Prius sehr zuverlässig ist habe auch gelesen. Es ist jedoch eher der Jahrgang des Prius welcher mich ins Grübeln bringt. Drei Jahre mehr auf dem Buckel als das jetztige Fhz.......Wie sieht es dann mit Rost etc. aus. Wir sind auf ein Auto angewiesen welches im Unterhalt günstig ist.

Hey, hmm.....da bleibt Dir nix anders über, als den Prius mal wirklich zu begutachen. Vom Vorbei fahren haste nix. Unterlagen checken, sind alle Intervalle eingehalten worden. Vielleicht hat den Prius ja ein Opa gefahren. Da kannste schon Schnäppchen machen. Ist TÜV und ASU gemacht. Wie sieht es aus mit den Rädern, oft sind 2 Sätze dabei.

Und....vorallem mal Probefahren !!!! Ich schreibe aus Begeistung und Überzeugung. Ich hab so ein Ding mal Probegefahren ich kann nur SAGEN, dass IST die Zunkunft, bis die Elektroautos laufen, vergehen noch 10 Jahre. Hybrid gilt als Überbrückung.

Man steht an der Ampel und zu 80 % ist der Motor aus. Es ist still im Auto. Das Auto ist isoliert, Klimaautomatik mit Touchscreen, alles Elektrisch (kommt auf die Ausstattung an)

Ich bin in der Testfahrt, über Land, Autobahn, Stadt.......ca. 30 KM.....der Bordcomputer sagt mir und dem Verkäufer dann voraus, bei der Fahrweis über 100 KM - Verbrauch dann 4,2 Liter........also.......

.....mach mal den Test und schreib hier drüber........mein nächstes Auto ist ein Prius......

Steuern für die Prius 36 Euro im Jahr.......Versicherung kommt halt drauf an.....bei 45 % hätte mich der Prius mit Teilkasko ca. 35 Euro im Monat gekostet. Finde ich, voll in Ordnung.....

Themenstarteram 28. Febuar 2012 um 10:26

eben genau das ist es, sehe ich genau so wie du! Ich finde es genial, dass ein Elektromotor den Benziner unterstützt. Ein Diesel kommt für uns nicht in Frage da wir zuwenig KM fahren. Von daher wäre ein Hybrid evtl. das Richtige.

Bin aus der Schweiz, von daher zahle ich gleich viel Steuern für den Prius wie für den Auris.

Werde heute nachmittag vorbei schauen und probefahren!

Jaahh....das ist ja korrekt. Da schreibste aber einen Bericht.

Der Prius hat allerdings NUR ein Automatikgetriebe, stufenlos. Er ist kein Rennwagen, ca. 180 KM/h, dafür ist er aber nicht geschaffen auf die Geschwindigkeit zu halten. In der Stadt und auf dem Land spielt er sein Können aus. Wenn Du zaghaft fährst, läuft in der Stadt nur der Elektromotor, beim Rückwärtsahren auch. Das Getriebe hat nur Vorwärtsgänge. Rückwärts fährt der Elektromotor. Das Auto finde ich genial.

Zitat:

Original geschrieben von DerEismann2011

ca. 180 KM/h, dafür ist er aber nicht geschaffen auf die Geschwindigkeit zu halten.

er kommt aus der Schweiz.

Die tun mir echt leid,Sie dürfen doch nur 130kmh fahren und außerhalb der Ortschaft 80 oder ?

Gut ist der Prius bei vielen Beschleunigungs und Abbremsmanövern,da kann der Hybrid richtig Punkte machen.

Schreib mal deinen Bericht,wenn du Probe gefahren bist.

aber schau unbedingt wegen der Kilometer,ob das stimmt.

Themenstarteram 28. Febuar 2012 um 10:45

Zitat:

Original geschrieben von kehra27p9

Zitat:

Original geschrieben von DerEismann2011

ca. 180 KM/h, dafür ist er aber nicht geschaffen auf die Geschwindigkeit zu halten.

er kommt aus der Schweiz.

Die tun mir echt leid,Sie dürfen doch nur 130kmh fahren und außerhalb der Ortschaft 80 oder ?

Gut ist der Prius bei vielen Beschleunigungs und Abbremsmanövern,da kann der Hybrid richtig Punkte machen.

Schreib mal deinen Bericht,wenn du Probe gefahren bist.

aber schau unbedingt wegen der Kilometer,ob das stimmt.

Yep ist richtig, Autobahn 120, ausserhalb 80. Aber wir stehen weniger im Stau als ihr.....freies fahren bringt ja auch mehr Staus mit sich;)

OK, schreibe einen Bericht nach der Testfahrt.

Serviceheft sei vorhanden, insofern sollte dies mit den KM stimmen - danke für den Hinsweis!

Themenstarteram 28. Febuar 2012 um 18:25

Also....ich habe den Prius heute Probe gefahren. Am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, vorallem die Einstellung von Lüftung/Klima etc. läuft alles übers Touchscreendisplay. Konnte mich damit nicht anfreunden, dauert länger als die Schalter wie man es kennt.

Der Prius geht erstaunlich spritzig weg wenn man ihn drückt. Man kann jedoch auch ganz sanft davon gleiten. Ich habe nach einigen KM den Verbrauch resetet und bin danach 27KM Stadt/Autobahn (max.80KM/H) gefahren. Angezeigt hat es mir einen Durchschnittsverbrauch von 4,5 Liter/100KM. Die stündige Fahrt mit dem Prius hat mich voll und ganz überzeugt.

Ich werde das Fhz jedoch nicht eintauschen, da mir 1. zuwenig für meinen Auris geboten wird und zudem der ausgeschriebene Prius einige Mängel hat. So funkt. die Smartentry nicht, das Fenster auf der Fahrerseite lässt sich nicht im Schnellgang öffnen und hinten recht hat er einen Karosserieschaden welcher sicherlich zu rosten beginnt wenn man es nicht instand stellt.

Doch ich werde die Augen offen halten und wenn ein passendes Angebot kommt zuschlagen!

Hi, schön das Du schreibst. Jaa...das passiert leider. Aber da biste um ne riesen Erfahrung reicher. Das hat mir auch solche Freunde gemacht, dass ich manchmal träum wenn ich eine Prius sehe.

Suche weiter....das lohnt.....und die Schalter usw. da gewöhnt man sich schnell dran.

Zitat:

Original geschrieben von Chao_Phraya

Also....ich habe den Prius heute Probe gefahren. Am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, vorallem die Einstellung von Lüftung/Klima etc. läuft alles übers Touchscreendisplay. Konnte mich damit nicht anfreunden, dauert länger als die Schalter wie man es kennt.

Vieles im Klima-Bereich kannst du auch über Lenkradtasten bedienen, ohne auf dem Display herumzutippen. So z.B. Innentemperatur, Klima aus/ein, Frontscheiben-Defrost aus/ein ... außerdem Radio aus/ein, Lautstärke etc.

Die Lenkrad-Tasten decken praktisch alles ab, was während der Fahrt "auf die Schnelle" zur Bedienung benötigt wird.

Zur Ergänzung wer's braucht - eine Sprachsteuerung (!) z.B. für Navi und Klima gibt's auch und nicht zu vergessen: Bluetooth-FSE und AUX (ab BJ 2006).

mfG schwarzvogel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Auris eintauschen gegen PriusII?