ForumA4 B5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi S4 2.7 Bi-Turbo

Audi S4 2.7 Bi-Turbo

Themenstarteram 17. Februar 2006 um 13:35

Hallo zusammen

ich wollte mal wissen ob bei den Audi S4 B5 Fahrern wirklich so viele Turboschäden vorkommen. Man hört ja immer wieder von diesen Turbo Problemen bei diesem Modell. Kann es nicht sein, dass in den Foren nur iejenigen sich melden die Problem mit den Turbos hatten ? Kann da niemand generell mal sagen ob dieses Fahrzeug eher schadenanfällig oder standfest ist. Ich denke das hängt auch stark davon ab wie man das Fahrzeug behandelt und wartet. Ich habe auf jedenfall schon einige S4 Fahrer getroffen, die mit Ihrem Audi S4 Bi-Turbo weit über 200000km machten ohne Turbo Schaden und die waren erst noch gechipt.

Danke für eine Antwort eines Audi S4 Bi-Turbo Kenners...

Ähnliche Themen
32 Antworten

Re: Audi S4 2.7 Bi-Turbo

 

Zitat:

Original geschrieben von phk

Kann da niemand generell mal sagen ob dieses Fahrzeug eher schadenanfällig oder standfest ist. Ich denke das hängt auch stark davon ab wie man das Fahrzeug behandelt und wartet.

Hi phk

Die Standfestigkeit und Haltbarkeit eines Turbomotors ist definitiv davon abhängig, wie der Motor zuvor behandelt wurde. Insbesondere das WARM und KALT fahren sind bei einem Turbomotor besonders wichtig. Unabhängig davon lässt sich in generalisierender Art und Weise feststellen, wie anfällig die Motoren auf Laderschäden sind. Im Gegensatz zu den Ladern, die im RS4 verbaut wurden, sind beim Lader des S4 schon markant häufig Probleme bzw. Schäden feststellbar. Daraus lässt sich ableiten, dass der Lader eher als anfällig zu gelten hat. Kaufen würde ich am ehesten, wenn du weisst, wer das Fahrzeug zuvor gefahren hat und beurteilen kannst, ob er Ahnung von der Behandlung von Turbomotoren hat. Hohe Belastungen des Motors sind hierbei kein Problem - wichtig ist, dass die Lader hierbei Betriebstemperatur hatten!

Grüsse

christian

du mußt auf das warm fahren achten und nicht wenn der motor kalt ist gib ihm und den turbo immer eine nachlaufzeit von 30-50 sec geben dann hast lange freunde am turbo

am 17. Februar 2006 um 17:37

Hallo phk

ich habe meinen s4 mit 50tkm gechipt nun geht er gegen die 90tkm und ich hate noch nie probleme mit den ladern.... wobei es auch andere probleme gibt;)

was wichtig ist, wie schon oben genant, immer schön warm und kalt fahren :D

immer schön oelwechsel machen...

Wie schon die Vorredner sagen ist der S4 allgemein schon anfällig. Aber es kommt wirklich auf die Behandlung an ( deswegen würde ich ihn gebraucht nur aus 1. Hand ( oder quasi 1. Hand) kaufen, da es sehr gut möglich ist, dass nachbesitzer, die das Auto sehr preiswert erstanden haben evt. zur sog. Heizerfraktion gehören. Meiner hat jetzt auch über 100T gelaufen ( davon etwa 17Tkm auf Gas) und noch ist kein Turboschaden vorgekommen.

Was du auf dem Bild von thom biturbo siehst ist übrigens auch ein Mittel die Haltbarkeit der Turbos zu erhöhen. er hat sog. Nomex Schläuche statt der serienmäßigen verbaut. die serienmäßigen neigen schnell zur undichtigkeit, was den ladern übel zusetzt.

Gruß

BB

Zitat:

Original geschrieben von V6-3.0 Speedy

nachlaufzeit von 30-50 sec geben

Gehört das nicht der Vergangenheit an? Ich empfehle eher nach einer starken Belastung der Lader, die Geschwindigkeit einige km vor dem Ziel zu drosseln und im 6. Gang bei ungefähr 130km/h die Kühler "kühl" zu fahren.

christian

was Christian sagt stimmt tatsächlich. Es ist besser den Lader kalt zu FAHREN. im stand bekommt man die temp. auch nicht runter. dennoch kann es nie schaden den wagen nach dem kalt fahren noch etwas nachlaufen zu lassen. Ich habe mir zu Regel gemacht den wagen nie mit mehr als 100°C Oeltemp abzustellen.

Gruß

BB

PS: Ich glaube, dass man die Kühler selten kalt fährt ;) .

hab jetzt bald 140'000km runter und noch nie probleme mit den ladern gehabt.

was mich schon viel eher nervt, ist die schlechte bremsleistung bei nässe auf der autobahn. aber das ist ja ein anderes thema ;).

werd wohl mal auf gelochte bremsscheiben umsteigen.

greets

space

am 18. Februar 2006 um 14:42

Spazers, hatte ich auch, gebracht es jedenfalls nicht viel. Sieht nur Sportlicher aus.

Allerdings würde ich die vielen S4 Fahrer gerne kennen lernen wo mit dem 1Paar Turbos 200tkm auch noch gechippt geschafft haben. Das ich nicht lache....

Das glaube ich nur wenn ich es selbst gesehen habe.

am 18. Februar 2006 um 18:55

Zitat:

Original geschrieben von Nippynell

Spazers, hatte ich auch, gebracht es jedenfalls nicht viel. Sieht nur Sportlicher aus.

Allerdings würde ich die vielen S4 Fahrer gerne kennen lernen wo mit dem 1Paar Turbos 200tkm auch noch gechippt geschafft haben. Das ich nicht lache....

Das glaube ich nur wenn ich es selbst gesehen habe.

nippynell@

Sei doch nicht so pesimistisch...

Wenn man konstant sorge trägt denke ich sind die 200tk schon möglich.

spazers@

Mit meinen originalen Bremsen war ich auch nicht zu frieden. nach langer Belastung oder im Regen sind die Bremsen zu schlecht. Ich habe dan auf Porsche Bremsen umgerüstet und muss sagen da sind Welten dazwischen;)

Zitat:

Original geschrieben von Black Biturbo

PS: Ich glaube, dass man die Kühler selten kalt fährt ;) .

Im Eifer des Gefechts... ;) Sorry, BB.

 

Zitat:

Original geschrieben von thom biturbo

spazers@

Mit meinen originalen Bremsen war ich auch nicht zu frieden. nach langer Belastung oder im Regen sind die Bremsen zu schlecht. Ich habe dan auf Porsche Bremsen umgerüstet und muss sagen da sind Welten dazwischen

Ich kann das beim S4 schlecht beurteilen. Beim RS4 ist die Serien-Bremsanlage zwar besser, aber auch nicht das Gelbe vom Ei. Empfehlenswert finde ich hingegen die gelochten Scheiben inkl. Pagid-Bremsbeläge von der Quattro GmbH. Ich weiss nicht, ob es sowas für den S4 auch gibt. Die Porsche-Anlage kann ihre Vorteile insbesondere auf der Rennstrecke und bei starken Bremsungen auf der deutschen AB ausspielen. In der Schweiz wäre die Bremsanlage für mich too much, zumal ich die Vorteile nicht ausnützen könnte.

Grüsse

christian

am 18. Februar 2006 um 19:36

Zitat:

Original geschrieben von christian_rs4

Im Eifer des Gefechts... ;) Sorry, BB.

 

 

Ich kann das beim S4 schlecht beurteilen. Beim RS4 ist die Serien-Bremsanlage zwar besser, aber auch nicht das Gelbe vom Ei. Empfehlenswert finde ich hingegen die gelochten Scheiben inkl. Pagid-Bremsbeläge von der Quattro GmbH. Ich weiss nicht, ob es sowas für den S4 auch gibt. Die Porsche-Anlage kann ihre Vorteile insbesondere auf der Rennstrecke und bei starken Bremsungen auf der deutschen AB ausspielen. In der Schweiz wäre die Bremsanlage für mich too much, zumal ich die Vorteile nicht ausnützen könnte.

Grüsse

christian

christian_rs4@

Da gebe ich dir absolut recht, für den normalen Gebrauch hätte ich die Porsche-Anlage auch nicht verbaut, aber da es mich ab und zu auf Rennstrecken zieht und ich in einem Slalom mitfahre war es für mich eine lohnenswerte Investition.

 

Ps: wäre froh, wenn du mich über dein kwIII Umbau auf dem laufenden hälst :)

@thom

In diesem Fall kann ich das verstehen und nachvollziehen.

Klar, ich halte dich auf dem Laufenden. Im März/April sollte es eine Lösung geben. Falls ich mich nicht von alleine melde, kontaktier' mit einfach ungeniert nochmals.

christian

am 18. Februar 2006 um 20:50

Zitat:

Original geschrieben von thom biturbo

nippynell@

Sei doch nicht so pesimistisch...

Wenn man konstant sorge trägt denke ich sind die 200tk schon möglich.

pesimistisch?! hallo wach Du mal auf, ich glaube Du willst das nicht wahr haben. Stell mir 5 Personen vor die mit dem 1Paar Lader 200Tkm schaffen im gechippten zustand (nachweißlich)und ich bezahl Dir ein neues Paar Turbos wenn Dir deine auf der Rennstrecke um die Ohren fliegen!

Zitat:

Original geschrieben von Nippynell

Zitat:

Original geschrieben von thom biturbo

Stell mir 5 Personen vor die mit dem 1Paar Lader 200Tkm schaffen im gechippten zustand (nachweißlich)und ich bezahl Dir ein neues Paar Turbos wenn Dir deine auf der Rennstrecke um die Ohren fliegen!

Darf ich bei diesem Spiel auch mitmachen? ;)

Grüsse

christian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi S4 2.7 Bi-Turbo