ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Audi S3 8l Was darf er Kosten ?

Audi S3 8l Was darf er Kosten ?

Audi A3 8L
Themenstarteram 13. August 2013 um 20:27

Ich habe mir heute einen Audi S3 8l angesehen und bin etwas im Zwiespalt was er denn kosten darf.

Würde mich über euren Rat freuen. Hier der Link und meine (erkannten Mängel).

Eine Preisverhandlung konnte bisher noch nicht zustande kommen da der passende Ansprechpartner im Augenblick im Urlaub ist.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-s3-1-8-t-quattro-hanau/181630131.html?lang=de&pageNumber=2&__lp=30&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=19&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT

Folgende Mängel sind mir aufgefallen:

-Motorhaube rechts im hinteren teil ein etwas Tieferer knick im Metall muss gezogen gespachtelt und Lackiert werden.

-Blühender Lack auf der Dachkannte hinter der Fahrer Tür

-Beide Radläufe haben im unteren Teil auf Schweller höhe Kratzspuren und sind Leicht verkratzt es wurde nur bei lackiert aber keine Kratzer beseitigt, hier müsste auch gespachtelt werden.

-Leichter Wassereinbruch im Kofferraum (es steht ein kleines bissel wasser im Ersatzrad.

-Radlager machen extreme Geräusche Sollte soweit ich es beurteilen kann vorne sein.

-Frontscheibe hat 1 Steinschalg direkt im Sichtfeld ( noch nicht schlimm auto hat neu Tüv ohne Mängel)

-Kein Scheckheft werde aber vor Preisverhandlung bei Audi Anrufen und KM und Service einträge abgleichen. (wobei auch hier die vertretung nicht genau weis ob der Kollege es nicht evtl noch hat)

-Öl wechsel fällig

-Der wasserstand gutes Stück zu hoch (keine Ahnung warum)

Ich habe die Möglichkeit alles selbst zu machen bis auf die Lackierarbeiten.

Was für das Auto Spricht:

-Erste Hand (bzw. erste hand war für 10 tkm Audi)

-Bremsen vorne hinten neu (warum die radlager nicht neu sind kann ich mir nicht erklären)

-Innenraum ist sehr Sauber

-Ich habe vor 2,5 Jahren schonmal bei dem Verkäufer gekauft und war zufrieden

-Reifen Neu ( 8fach bereift )

-Soweit Original nicht verbastelt

-Bis auf das Chiptuning was mir ein mächtiges grinsen brachte :D

Ich werde morgen versuchen den Vorbesitzer zu erreichen und ihn fragen ob das Auto soweit in der Reihe ist.

Naja also, mein gesunder menschen verstand sagt mir das man eigentlich nicht mehr wie 4000€ möpse für bezahlen darf, wobei ich glaube das der Verkäufer sich darauf bestimmt nicht einlässt...

Aber man muss auch gestehen das im großen und ganzen der S3 sehr Teuer gehandelt wird auf mobile und co.

 

Danke im Vorraus

Gruß

Timm

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von EJ9 Limo

wie dem auch sei ein S3 aus 2002 ist nun mal nicht mehr wert als 5000-6500.-

Das stimmt hinten und vorne nicht - es kommt immer auf den Erhaltungszustand und die daran ausgeführten Arbeiten an. Und nicht zuletzt bestimmt die Nachfrage den Preis.

Schau Dir alleine an was ein Golf IV mit einem TDI-Motor der höheren Leistungsklasse, einer guten Ausstattung und unter 150tkm auf der Uhr schon kostet - da bist Du schon teilweise in diesem Preisbereich. Und ich denke Du stimmst mir zu dass ein S3 doch ein wenig höher anzusetzen ist, oder?

Die korrekte Aussage wäre. Ein S3 aus 2002 ist DIR nicht mehr wert.

Das ist Deine persönliche Einstellung, nur wirst Du damit wie gesagt kein Fahrzeug ohne oder nur mit einem geringen Reparaturstau finden - darauf gebe ich Dir Brief und Siegel.

Gegenbeispiel: meinen S3 habe ich DEUTLICH unter Marktwert bekommen, da er einem Freund gehörte.

Er wurde zeit seines Lebens immer in einer Audi-Vertragswerkstatt gepflegt, mindestens einmal im Jahr zur Inspektion gebracht.

Mit 200tkm habe ich ihn übernommen, mit folgenden Mängeln:

- sämtliche Unterdruckschläuche porös, einige komplett gerissen

- Bremssättel hinten schwergängig, dadurch ungleichmässiges Bremsbild

- Innenspiegel war ursprünglich abblendend, wurde von der Werkstatt einfach gegen einen normalen getauscht, Kabel lagen noch im Spiegelfuß!

- Stoßdämpfer waren allesamt platt

- hinten war eine Feder gebrochen, meine Werkstatt meinte anhand der Rostbildung (abgebrochene Windung mit dem Rest schon "zusammengerostet") dass dies deutlich über ein Jahr schon so war - der Wagen war in der Zeit 2x bei der Vertragswerkstatt und bekam da auch neuen Tüv (man kann sich denken wie...)

- Servoleitung fast durchgerostet

- Spur und Sturz total verstellt (auch dank der gebrochenen Feder)

- N75 defekt

- N249 defekt

- Dichtung vom Öleinfüllstutzen im Eimer

- Haldexöl wurde über 200tkm nur 1x gewechselt, wenigstens da mit Filter (muss normal alle 30tkm, alle 60tkm der Filter)

Immerhin wurde der Zahnriemen alle 100tkm erneuert, mit allen Rollen, Wapu und co.

So, das war jetzt ein "scheckheftgepflegtes" Auto. Die Werkstatt, die für diesen Müll verantwortlich war, hat auch gesagt dass eine Beseitigung des Dachrostes auf Kulanz nicht mehr möglich sei. Meine Werkstatt hat hier ohne Nachverhandlung 75% Kulanz über die Audi-Zentrale bekommen.

Es hängt also immer davon ab wer an einem Wagen dran war und was wirklich getauscht/erledigt wurde. Nur danach kannst Du bei einem Auto dieses Alters gehen und davon seinen Wert ausmachen.

Nebenbei: Es fahren keine 3000 S3 8L mehr in D rum wenn meine letzten Zahlen stimmen, schau alleine wie viele in Foren und bei Ebay geschlachtet werden. Ein unverbastelter S3 wird noch richtig selten...

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
am 13. August 2013 um 20:38

zu alt, zu viele km, zu teuer, mängel, icke würde mir nen anderen suchen ;) ps. Audi ist allgemein etwas teurer

Themenstarteram 13. August 2013 um 20:47

Jop, ich bin auch weiter auf der Suche, versuche mir im moment nur einen überblick für die S3 Preise zu verschaffen. Die Km finde ich aufgrund des Alters eigentlich durchaus ok. Einen mit deutlich weniger zu finden ist nicht unbedingt einfach.

Daher würde mich ein realistischer Preis interessieren. :)

am 13. August 2013 um 20:59

na mit den daten irgendwo knapp unter 4700,- wobei 2000er und 2001er schon aus der liste sind

ein 2002er wäre für den preis schon gut ~ 5500.-

Themenstarteram 13. August 2013 um 21:06

Ok, wobei ich für 5500 bei mobile nichts bis noch weniger finde ^^ Sind die Preise auf mobile und co der art übertrieben ? Und man muss vor ort fahrn und die Leute auf genannte Preise drücken ?

am 13. August 2013 um 21:09

das sind halt die Marktpreise die 5500 sind der reale Wagenwert ;)

Für den S3 zahlt man halt auch bissl Liebhaberpreise...

Würde mir aber auch einen anderen suchen. Lass den notfalls lieber 1500€ mehr kosten. Wenn du da nicht die ganzen Mängel beseitigen musst passt das besser..

Themenstarteram 13. August 2013 um 21:25

Ich werde mir morgen mal den ein oder anderen, hochpreisigeren ansehen und dann beurteilen :)

Bin aber für weitere Preisvorstellungen für obigen offen.

Gruß

Timm

Ganz ernsthaft: N S3 für unter 6000 hat garantiert irgendwo einen verborgenen Wartungsstau. Kilometer würde ich erstmal als zweitrangig ansehen wenn alle Reparaturen (belegbar!) gemacht wurden, bei 150tkm ist auch erfahrungsgemäß das Originalfahrwerk komplett platt, da sollten alle Dämpfer getauscht werden - und auch die Federn, die brechen auch im Alter.

Weiterer Schwachpunkt: hintere Querlenker, gibt nen Reparatursatz von Audi/VW/Seat für die Konstruktion mit neuen Streben und Lagern.

Dann Unterdruckschläuche und Steuerventile im Motorraum, wenn Du die komplett neu machst kostet das auch einiges.

Wenn der Wagen immer gut warm- und kaltgefahren wurde hält der Turbo lange, meiner ist jetzt seit 170tkm drin und immernoch fit und verbraucht kein Öl - das ist der Dank eines schonenenden Umgangs (erst über 3000u/min drehen wenn das Öl garantiert mehr als 70° hat (Öltemp ist NICHT gleich Wassertemp, das Wasser ist VIEL schneller warm), das können im Winter schon 10min Fahrtstrecke sein - nach längeren schnellen Fahrten dann im Leerlauf noch ne Weile laufen lassen bevor man ihn abstellt damit der Motor abkühlen kann. Damit verlängert man das Turboleben gewaltig!).

Kupplung sollte auch so bei 150-200tkm erneuert worden sein (spätestens), das Haldexöl muss alle 30tkm laut Wartungsvorschrift gewechselt werden, alle 60tkm ist dabei der Filter mitzuwechseln. Das sollte belegbar sein.

Wenn das alles in Ordnung ist, dann noch ein aktuelles Spurvermessungsprotokoll vorhanden ist (verstellte Spur und Sturz machen viel aus beim Fahren), dann ist das Gröbste schonmal weg.

am 18. August 2013 um 18:38

Ich verkaufe zurzeit meinen S3 8l aus dem Jahr 2002! MKB ist BAM.

Er hat zwar gerade 195.000 Km drauf aber läuft sehr sauber und zieht ohne Probleme durch!

Ich fahre ihn seit 4 Jahren (gekauft mit 101.000 km)

Der Zahnriemen wurde vor ein paar Monaten bei glaube 185.000 km gewechselt. Also noch recht Frisch!

Die Kupplung wurde letztes Jahr ersetzt. Nun ist ein Einmassenschwungrad mit verbaut anstatt das ZMS. Dadurch dreht er nochmal freudiger nach oben, vorallem merkbar in niedrigen Drehzahlen.

Letztes Jahr wurden auch fast alle Druckschläuche erneuert sowie die elektronischen Ventile.

Letzte Woche wurden die Federn vorne sowie vorne alle 4 Achsmanschetten gewechelt.

Bremsen sind noch okay. Vorne mit gelochten Scheiben.

Öl wurde im Frühjahr bei ca. 185.000km gewechselt, wird aber auf Wunsch erneuert.

Tüv wird morgen am 19.08 NEU gemacht. Danach wollt ich ihn auf Mobile einstellen.

Verkaufen wollte ich ihn eigentlich nicht, aber fahre momentan immer mehr und das ist mir zu schade mit dem S3. Obwohl es mit ihm SEHR BOCK macht. Habe mir letzte Woche einen 3.0 TDI A5 gekauft, drum muss LEIDER der S3 weg :(..

Falls Interesse besteht, bitte einfach per PN melden. Dann gibts mehr Infos.

Probe kann gerne gefahren werden, da der S3 immernoch angemeldet ist.

Ich hoffe ich habe bis jetzt nichts vergessen.

Preisvorstellung ist aufjedenfall Verhandelbar! VHB €8.000,-

am 19. August 2013 um 12:01

wär für mich nix, hört sich mächtig nach bastel Auto an. und dann eh nich mehr als 6500.- sonnst kannste auch zum händler gehen

http://suchen.mobile.de/.../178483184.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../181911388.html?...

am 19. August 2013 um 18:48

Zitat:

Original geschrieben von EJ9 Limo

wär für mich nix, hört sich mächtig nach bastel Auto an. und dann eh nich mehr als 6500.- sonnst kannste auch zum händler gehen

http://suchen.mobile.de/.../178483184.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../181911388.html?...

Muss ja auch nichts für dich sein ;).. Und nenn mir einen Punkt in meiner Beschreibung die auf dein sogenanntes "Bastel Auto" hindeutet.

am 19. August 2013 um 20:07

Zitat:

Original geschrieben von EJ9 Limo

wär für mich nix, hört sich mächtig nach bastel Auto an. und dann eh nich mehr als 6500.- sonnst kannste auch zum händler gehen

http://suchen.mobile.de/.../178483184.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../181911388.html?...

:confused::confused::confused:

am 19. August 2013 um 21:29

Zitat:

Original geschrieben von 19dawid89

Zitat:

Original geschrieben von EJ9 Limo

wär für mich nix, hört sich mächtig nach bastel Auto an. und dann eh nich mehr als 6500.- sonnst kannste auch zum händler gehen

http://suchen.mobile.de/.../178483184.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../181911388.html?...

Muss ja auch nichts für dich sein ;).. Und nenn mir einen Punkt in meiner Beschreibung die auf dein sogenanntes "Bastel Auto" hindeutet.

na was du alles in einem Jahr reparieren lassen hast.

sorry das deutet für mich auf Reparaturstau hin oder Montagsauto, oder aber Bastelauto

Zitat:

Original geschrieben von EJ9 Limo

Zitat:

Original geschrieben von 19dawid89

 

Muss ja auch nichts für dich sein ;).. Und nenn mir einen Punkt in meiner Beschreibung die auf dein sogenanntes "Bastel Auto" hindeutet.

na was du alles in einem Jahr reparieren lassen hast.

sorry das deutet für mich auf Reparaturstau hin oder Montagsauto, oder aber Bastelauto

Häh? Das sind alles Reparaturen die bei der Laufleistung anfallen. Sei froh wenn die schon gemacht wurden, alle 100tkm der Zahnriemen spätestens und bei 150-180tkm die Kupplung - das wird bei jedem S3 der Fall sein. Viele brauchen auch schon vor Erreichen der 150tkm nen neuen Turbolader wenn der Vorbesitzer nicht vernünftig mit dem Wagen umgegangen ist, bei der Laufleistung sind auch die Dämpfer platt und die Gummilager rundherum auch.

Alles ganz normaler Verschleiss den JEDES Auto hat.

Wer einen Wagen in dem Alter kauft, an dem diese Teile noch nicht gewechselt wurden, der kauft die nächsten Werkstattbesuche gleich mit!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Audi S3 8l Was darf er Kosten ?