ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Audi ruckelt, springt schlecht an und zeigt hunderte Fehler an

Audi ruckelt, springt schlecht an und zeigt hunderte Fehler an

Audi A3 8L
Themenstarteram 28. März 2014 um 18:02

Hallo..

Ich bin neu hier und schon eine Zeit lang am verzweifeln weil mein Auto total rum spinnt und niemand anscheinend den Fehler findet. Ich flipp so langsam echt aus... mit dem zu fahren macht überhaupt keinen Spaß mehr ;-((

Ich liste einfach mal auf...

1. Er ruckelt total beim fahren und im Leerlauf. Ab und zu beim anfahren tritt man so ins Leere und plötzlich macht er einen Ruck nach vorn. Von außen sieht es immer aus als könnte man nicht Autofahren...

man kann außerdem die Drehzahlnadel dabei beobachten wie sie auf und ab hüpft. (Die ganze Zeit, ob beim stehen oder fahren)

2. Wenn er warm ist springt er total scheiße an und manchmal auch gar nicht. Dann kann ich erstmal ne halbe Stunde warten.

3. Er dreht nicht höher als 5000. Wenn er an 5000 kommt stottert er wieder, bremst und es ist so als hätte er einen Drehzahlbegrenzer drin...

4. Beim auslesen lassen hat er irgendwie 10 Fehler angezeigt, die aber alle nicht miteinander zusammenhängen und völlig durcheinander stehen. Das Steuergerät wurde aber geprüft und ist soweit okay. Man kann den Fehlerspeicher außerdem zwar auch löschen, aber nach ner Zeit sind die sofort wieder da...

Dazu kann ich noch sagen es war eine Zeit lang von alleine weg ohne dass etwas gemacht wurde. Den Blödsinn mit der Drehzahl hat er aber in der Zeit trotzdem gemacht. Das ist ja erstmal nicht so schlimm aber er fährt deswegen halt nicht schneller als 170.. und dann hätte ich auch meinen kleinen Fiat behalten können.

Ja und das mit dem ruckeln ist eben total unbequem beim fahren... ich denke es ist eventuell irgendwo ein Steckkontakt der spinnt oder einen Wackelkontakt hat. Aber wo würde denn sowas ausgelöst werden?

Ich hoffe echt dass hier jemand eine Idee hat und mir helfen kann. Bin echt traurig und wünsche mir, dass das Fahren, jetzt wo es wieder Richtung Frühling und Sommer geht, bald wieder Spaß macht..

Ähnliche Themen
10 Antworten

einige fahrzeugdaten wären hilfreich, besonders welchen motor du fährst.

und die fehler die im speicher stehen bitte.

Themenstarteram 29. März 2014 um 9:39

Also das ist ein Audi A3 8L mit nem 1.6 Motor, 100 ps... oder 101 oder so...

ich habe eben mal dem geschrieben, der ihn ausgelesen hat, ob er noch weiß welche Fehler das genau waren..

Themenstarteram 29. März 2014 um 9:52

Also es war auf jeden Fall Lambdasone Bank 1... Kühlmittelsensor... Nockenwellensensor... mehr wusste er jetzt auch nicht mehr, aber das waren bestimmt mindestens 10 verschiedene. Deswegen hatte er ja zuerst auf das Steuergerät getippt :-/

Naja und als mein Auto dieses Problem dann aus heiterem Himmel plötzlich für drei Monate oder so nicht mehr hatte, waren die Fehler ja auch alle weg... als hätte er irgendwo nen Wackelkontakt und ab und zu springt das Kabel dann mal raus und das Auto spinnt und dann ist es wieder drin???

Das mit dem Nockenwellensensor kann doch für die Drehzahlbegrenzung verantwortlich sein oder? Nur wundert es mich dass er eben auch dann nicht höher dreht, wenn die Fehler nicht drin sind und das Ruckeln etc. weg sind...

so viele fehler auf einmal kommen eigentlich nur wenn die spannung zu niedrig ist. also entweder wenn die batterie beim starten in die knie geht oder halt während der fahrt.

wie alt ist denn deine batterie und hast du die möglichkeit die spannung zu messen? falls du klima mit display hast kannst dir dort die spannung über kanal 20 anzeigen lassen.

du kannst mal die anschlüsse an der batterie sowie die anschlüsse im sicherungskasten auf der batterie überprüfen, die müssen alle fest und vor allem sauber sein, keine korrosion, grünspanbildung oder so. gerne bekommt das massekabel an der batterie gerne einen von außen nicht sichbaren bruch. also entweder zusätzlich ein provisorisches testweise verlegen oder das originale auf verdacht wechseln.

der unrunde lauf kann dadurch auch entstanden sein weil die drosselklappe neu angelernt werden muss durch das stromproblem.

wenn der nockenwellensensor hin ist geht er während der fahrt aus und springt dann nicht mehr an.

Themenstarteram 29. März 2014 um 22:35

Okay.. dann werde ich das mal probieren.. vielen lieben Dank auf jeden Fall :-)

Ruckeln kommt beim 1,6er und 1.8er sehr gerne von der Zündspule / Zündspulen. Was auch sehr oft nicht im Fehlerspeicher auftaucht, aber unter Umständen Folgefehler verursacht.

Themenstarteram 2. April 2014 um 16:41

Also ich bin auf jeden Fall mega dankbar über viele Anhaltspunkte.. auf dass sich der Fehler schnell finden lässt!!! Ich werde den jetzt am Wochenende mit einem guten Freund mal durchsuchen komplett... der ist kfzi und Meister und wird da hoffentlich auch noch viele Ideen haben. Ausgelesen wird er dann auch nochmal.

Das Problem ist nämlich noch etwas schlimmer geworden jetzt... seit vorgestern ca springt er nämlich überhaupt nicht mehr an sobald er erstmal aus ist und warm wurde. Wollte vorgestern zur Bank und als ich aus der Bank raus bin sprang er nicht mehr an. Habs immer mal wieder versucht und erst als die Temperaturanzeige wieder ganz unten war gings. Stand dann ne gute Stunde da rum, Motorhaube auf und bisschen Wasser rüber gekippt was ich da hatte...

Anders als ich heute rückwärts vom Parkplatz der Berufsschule runter wollte.. und er dann erstmal beim rückwärts fahren einfach aus ging... und ich stand schön blöd auf der Feuerwehrzufahrt rum. Langsam ist es echt nicht mehr witzig. Zumindest in dem Moment nicht... jetzt im Nachhinein irgendwie schon xP

Springt der warm gar nicht an, oder geht der nur sofort wieder aus?

Die Symptome würden auch zu einem defekten Kurbelwellensensor passen.

Themenstarteram 2. April 2014 um 18:24

Dann springt er gar nicht an.. dann ruckelt er und alles aber die Zündung bleibt aus. Manchmal röhrt er dann auch kurzzeitig so merkwürdig.

Ist immer echt witzig wenn dann Leute ankommen und fragen ob ich ne Überbrückung brauche oder sie anschieben sollen ^^ ne leere Batterie hört sich wohl n bisschen anders an.

Aber ja das mit dem KWS hab ich auch schon in nem Forum gelesen. Kommt auch auf die Merkliste. Wie gesagt am Wochenende wird alles einmal durchgecheckt und mit euren Tipps habe ich schon mal gute Anhaltspunkte wo ich überall gucken kann :-)

Bis dahin hoffe ich einfach mal, dass ich nicht tanken muss.. ich weiß nämlich nicht wie ich das machen soll. Kann ja nicht eine Stunde ne Säule blockieren.

Ist es eigentlich schlecht wenn ich den Motor laufen lasse beim Tanken??? Hatte das auch schon überlegt, aber weiß jetzt nicht genau ob man das einfach machen kann?

klar kannst du den motor beim tanken laufen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Audi ruckelt, springt schlecht an und zeigt hunderte Fehler an