ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Audi A6 4F 3.0 TDI BMK Notlauf P0235 bei Steigung

Audi A6 4F 3.0 TDI BMK Notlauf P0235 bei Steigung

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 25. August 2019 um 12:14

Hallo an Alle,

zu meinem Audi A6 4F 3.0 TDI BJ. 2005 BMK 224PS (Allrad/Automatik) brauch ich Hilfe, da ich nicht mehr wirklich weiterkomme.

Folgendes Problem besteht: Das Auto geht in Notlauf (P0235) wenn auf der Autobahn zwischen Tempo 120km/h und 130km/h eine Steigung von 5%/6% befahren wird (Je nach Beladung) bei einer Drehzahl von 2000U/min - 2300U/min

Das Auto habe ich bereits 4 Jahre und es sind eigentlich immer die gleichen Stellen an den es Auftritt.

000565 - Ladedruckregelung: Regelgrenze unterschritten

P0235 - 001 - oberer Grenzwert überschritten - Warnleuchte EIN

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 11110001

Fehlerpriorität: 0

Fehlerhäufigkeit: 3

Kilometerstand: 264068 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2017.12.27

Zeit: 10:47:47

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 2016 /min

Drehmoment: 475.8 Nm

Geschwindigkeit: 112.0 km/h

Druck: 2295.0 mbar

Druck: 1917.6 mbar

Luftmasse/Hub: 969.4 mg/H

Temperatur: 9.0°C

Folgendes habe ich schon gemacht:

- Ladeluftstrecke abgedrückt hinter dem Turbo, bis zum Motorblock

- AGR gereinigt

- Magnetventil für die Ansteuerung des AGR getauscht

- Stellmotor für den Turbo getauscht

- VTG geprüft (Sehr leichtgängig)

- Eine Drallklappe ausgetauscht und bei beiden neue Gestänge angebracht

- Neue Lambdasonde eingebaut

- Sportluftfilter eingebaut

- Katalysator optisch geprüft ob blockiert

- DPF wurde chemisch gereinigt

- Turbolader Welle überprüft (Kein axiales Spiel, ganz leichtes radiales Spiel)

Bei mir in der Umgebung tritt der Fehler nicht auf und die Beschleunigung ist auch in Ordnung.

Das Auto wurde leistungsgesteigert und die Beschleunigung von 0-100 mit 6,8s und von 100 - 200 mit etwa 24-25s gemessen.

Mein Verdacht geht mittlerweile in Richtung Software Problem, allerdings kann ich bei den Logfahrten keine Begrenzung feststellen (s. Anhang) bzw. ich weiß noch nicht weiß ich genau loggen müsste. Um den Fehler zu provozieren muss ich immer weit fahren (A3 Richtung Frakfurt)

Für Ideen und Anregungen wäre ich sehr dankbar und bedanke mich schon im Vorraus für eure Hilfe.

Gruß

Sebastian

Notlauf Log1
Notlauf Log2
Ähnliche Themen
25 Antworten

Wann war der letzte Dieselfilter Wechsel ??

Das fehlt irgendwie in deinen Aufzählungen was schon gemacht wurde...

Themenstarteram 25. August 2019 um 13:05

Der wurde letztes Jahr bei der Inspektion gewechselt.

Seit wann hat er das ?

Themenstarteram 25. August 2019 um 16:24

Vermutlich hat er das schon seit mindestens 8 Jahren, 4 Jahre in dem ich ihn habe und ein Freund von dem ich ihn gekauft habe hatte ihn auch 4 Jahre. Leider ist durch die Seltenheit des Auftretens das nicht geanu zu sagen. Deshalb kann ich auch nicht bestimmen ob es vor der Leistungssteigerung auch schon so war.

Was ich aber recht genau sagen kann ist, dass die Symptomatik sich aber nicht geändert hat, also nicht verschlechtert oder verbessert hat.

Seit dem etwa 80.000km gelaufen.

messwerte in 103 und 104 bitte ob der dpf nicht einfach voll ist.

Themenstarteram 25. August 2019 um 17:14

Zitat:

@ladadens schrieb am 25. August 2019 um 16:38:55 Uhr:

messwerte in 103 und 104 bitte ob der dpf nicht einfach voll ist.

Anbei die MWB 103 und 104

MWB103-104

Zitat:

@ladadens schrieb am 25. August 2019 um 16:38:55 Uhr:

messwerte in 103 und 104 bitte ob der dpf nicht einfach voll ist.

Warum sollte der DPF seit mindestens 4 Jahren voll sein ?

passt alles gut.dpf werte sind ok.

Der Ladedruck kommt nicht hoch, jedenfalls in Deinem CSV-File. Er schlägt bei ca. 1,7 bar regelrecht gegen eine magische Obergrenze an.

Mich würde mal der Differenzdruck bei hoher Motorlast (BAB-Schnellfahrt) interessieren, das ist dann MWB 102. Vielleicht ist der Abgasgegendruck einfach zu groß, weil der DPF den Weg zu sehr versperrt.

Ansonsten Ladedruckstrecke mal bei als 1,7 bar abdrücken, also mehr als 0,7 bar Überdruck. Vielleicht zischts dann irgendwo raus.

Themenstarteram 26. August 2019 um 6:39

Die Ladeluftstrecke habe ich mit 1,5bar (relativer Druck) abgedrückt, bis zur Drosselklappe ist es dicht, wenn man den Motor mit einbezieht gibt es einen kleinen Druckverlust, aber ob es an der Stelle normal ist weiß ich nicht, außerdem auf die Dauer gesehen nicht viel.

Der Fehler ist bei konstanter Geschwindigkeit aufgetreten, lediglich wurde das Gaspedal mehr gedrückt um die Geschwindigkeit zu halten.

Zu der zweiten Kurve habe ich auch noch den Log, in dem auch der Differenzdruck geloggt wird, war aber dann der Stelle nur so um die 100mbar.

Bei höheren Geschwindigkeiten und Drehzahlen um 4000U war der maximale Differenzdruck bei 550mbar, ansonsten kaum über 200mbar.

Der Ladedruck erreicht sonst problemlos die 1,5bar, nur eben bei konstanter Bergfahrt mit der Drehzahl regelt er nicht nach.

Kannst Du nochmal einen Log fahren? Ladedruck IST und SOLL, Luftmasse IST, Fahrzeuggeschwindigkeit, Drehzahl, Lastanforderung (Gaspedalwert). Diesen Log mal im vierten oder höher ab ca. 1800 rpm mal ordentlich gasgebend bis ca. 3000 rpm hochbeschleunigend fahren.

Themenstarteram 26. August 2019 um 9:08

Werde heute Nachmittag versuchen dafür genügend Raum auf der Straße zu finden.

Themenstarteram 26. August 2019 um 18:13

Zitat:

@a3Autofahrer schrieb am 26. August 2019 um 08:20:14 Uhr:

Kannst Du nochmal einen Log fahren? Ladedruck IST und SOLL, Luftmasse IST, Fahrzeuggeschwindigkeit, Drehzahl, Lastanforderung (Gaspedalwert). Diesen Log mal im vierten oder höher ab ca. 1800 rpm mal ordentlich gasgebend bis ca. 3000 rpm hochbeschleunigend fahren.

Anbei die Beschleunigungslogs, erst im 4. Gang, dann zweimal im 5. Gang und zum Schluß nochmal im 4. Gang.

Beschleunigung 4./5./5./4. Gang

Okay, habs überflogen und sehe das bestätigt, was Du auch schon weiter oben geschrieben hattest. Ladedruck kommt, wenn er genug heißes Abgas durch die Turbine schiebt.

Daher werfe ich mal eine neue Theorie ins Boot. In besagter Steigungssituation liefert die Abgasturbine zu wenig Antrieb für den Turboverdichter. Entweder ist das ein Defekt bzw. eine Turboladerproblem oder Deine von mir jetzt mal angenommene Tuningsoftware zeigt an dieser Stelle ihre Lücken.

Jetzt frage ich nochmal nach. An welcher Stelle kann man die Bergsituation mit Fall in den Notlauf in deinem Logfile weiter oben sehen? Also gibts da eine Zeilennummer? Oder ist das dort in dem Logfile nicht aufgetreten?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Audi A6 4F 3.0 TDI BMK Notlauf P0235 bei Steigung