ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 2,5 TDI Standheizung läuft nicht an

Audi A6 2,5 TDI Standheizung läuft nicht an

Audi
Themenstarteram 8. November 2016 um 20:43

Moin. Habe mich schon mit der "Suche" bemüht, aber trotzdem nicht fündig geworden.

Zum Problem: Meine Standheizung geht nicht bzw. springt nicht an und auch kein ticken/klackern von der Dieselpumpe.

Standheizungssymbol im Display leuchtet. Lüftung geht auch an. Aber es wird nicht warm.

Fehlerspeicher sagt leider NICHTS!

Woran kann es liegen?

Fahrzeug:

Audi A6 Limo

2,5 TDI AKE 180 PS

Quattro

Standheizung Webasto Werksseitig eingebaut

BJ. 2000

Ähnliche Themen
26 Antworten

Schau mal die Förderpumpe an. Die verrostet gern.

Standlüftung anstelle Standheizung aktiviert?

Fehlerspeicher ausgelesen?

Themenstarteram 9. November 2016 um 15:08

Nein ist schon die Standheizung *lach*

Fehlerspeicher sagt nichts. Das ist ja das eigentliche Problem. Wo soll man da zuerst schauen...

Zitat:

@polskiprelude schrieb am 9. November 2016 um 15:08:38 Uhr:

Nein ist schon die Standheizung *lach*

Fehlerspeicher sagt nichts. Das ist ja das eigentliche Problem. Wo soll man da zuerst schauen...

Zitat:

@Tagessuppe schrieb am 8. November 2016 um 23:59:11 Uhr:

Schau mal die Förderpumpe an. Die verrostet gern.

:confused:

Themenstarteram 9. November 2016 um 16:59

Welche Pumpe meinst du? Die im Tank wird ja nicht verrosten.

Wenn du ein Diagnosegerät hast mach mal eine Stellglieddiagnose!

Damit kannst du die Umwälzpumpe, Dosierpumpe Heizgebläse der SH ansteuern und hören ob diese auch laufen!

Themenstarteram 9. November 2016 um 20:13

Habe nur dieses hier, ansteuern wird damit wohl nicht möglich sein: http://www.ebay.de/.../361350697457?...

Man kann eine serienmäßig verbaute Standheizung als

-Standheizung --oder

-Standlüftung

benutzen.

Hast Du bei Deiner die Standlüftung aktiviert funktioniert sie exakt so wie Du es beschreibst.

Ist für heiße Sommertage gedacht um den Innenraum abzukühlen.

Dosierpumpe ist nicht im sondern außerhalb des Tanks.

Hat die Standheizung zwei Funktionsstörungen/Abbrüche, startet sie überhaupt nicht mehr.

Hier sind dann Fehler abgespeichert, bei einem erneuten Startversuch leuchtet nur noch das Symbol auf jedoch tut sich sonst nix.

Themenstarteram 10. November 2016 um 7:10

Wie sieht die Pumpe denn aus aus und wo ist diese ungefähr Verbaut?

Zitat:

@polskiprelude schrieb am 10. November 2016 um 07:10:28 Uhr:

Wie sieht die Pumpe denn aus aus und wo ist diese ungefähr Verbaut?

Hi,

Hast du den letzten Beitrag von quattrootti gelesen?

Bei Dir liegt eventuell gar kein Defekt vor. Prüfe doch erst mal die einfachen Sachen, bevor du defekte Pumpen suchst.

Welches Symbol erscheint denn im Uhrendisplay, wenn die Anlage aktiviert ist: Propeller oder Schlangenlinien?

VG

Themenstarteram 10. November 2016 um 14:52

Habe schon geschrieben das definitiv die Standheizung angesteuert wird.

Lese doch bitte einmal den Fehlerspeicher der Standheizung aus.

Sie hat Adresse 18 - falls Dein Diagnosegerät dies benötigt.

Wenn im Fehlerspeicher kein Fehler abgelegt ist, so prüfe bitte erneut ob Du nicht doch die Standlüftung aktiviert hast.

Zitat:

@polskiprelude schrieb am 9. November 2016 um 16:59:12 Uhr:

Welche Pumpe meinst du? Die im Tank wird ja nicht verrosten.

Ich meine die Förderpumpe für die Standheizung oder wovon sprechen wir hier?

Also schau mal unters Auto.

schade - kein Feedback mehr...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 2,5 TDI Standheizung läuft nicht an