ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi A5 Cabrio Öl-Sensor und EPC

Audi A5 Cabrio Öl-Sensor und EPC

Audi A5 8F Cabriolet
Themenstarteram 17. Juli 2017 um 17:47

Hallo Motortalk Gemeinde,

ich habe ein paar Probleme mit meinem Audi A5 B8 Cabrio 2.0 TFSI (211PS).

Vor einigen Wochen bekam ich zunächst die Meldung "Motor abstellen und Ölstand prüfen", daraufhin habe ich meinen freundlichen kontaktiert und bin zu ihm. Alle drei Ölstandsensoren waren defekt..2 von 3 wurden direkt in Verbindung mit dem Ölwechsel ausgetauscht, den dritten hatten sie leider nicht auf Lager. Beim Auslesen des Fehlerspeichers machte mich mein freundlicher darauf aufmerksam, das beim Motor zwischenzeitlich ein Mal zwei Zylinder abgeschaltet waren. Er meinte ich solle beobachten, ob der Fehler wieder auftritt und mich dann bei ihm melden. Der dritte Ölstandsensor wurde nicht ausgetauscht, er meinte aber das wenn keine Fehlermeldung mehr kommt, es nicht weiter schlimm sei. Zwei Wochen lief alles gut, bis ich vor ein paar Tagen wieder die Fehlermeldung "Motor abstellen und Ölstand prüfen" bekam. Daraufhin dachte ich mir, dass es wahrscheinlich der dritte Ölstandsensor sein muss. Am nächsten Tag wollte ich zur Arbeit und auf dem Weg leuchtete die EPC Leuchte auf und die Abgaskontrollleuchte. Daraufhin habe ich angehalten, den Motor kurz abgestellt und wieder gestartet. EPC weg, Abgaskontrollleuchte bleibt dauerhaft an.

Nun meine Frage, ob von euch schon mal jemand das gleiche Problem oder ähnlich hatte ?

Ähnliche Themen
13 Antworten

Mein S5 steht grad beim Freundlichen wegen der Abgaskontrollleuchte, ist ein Fehler bezüglich der Saugrohrklappen hinterlegt. Der Fehler kam allerdings ohne die EPC-Leuchte.

Genaueres kann ich erst morgen sagen, wenn ich ihn wieder habe. Weiss allerdings nicht, ob es sich bei Dir um den gleichen Fehler handelt.

am 8. September 2017 um 7:13

Hallo,

ich habe bei meinem A5 2.0 TFSI zuerst die EPC-Leuchte gemeldet bekommen (Fehler angeblich Öldrucksensor der auch getauscht wurde) und jetzt zeigt er mir öfter den Fehler "Motor abstellen und Ölstand prüfen an". Der Ölstand war leicht über minimum.Habe zur Sicherheit das komplette Öl auslaufen lassen und noch ca. 1 Liter nachgekippt. Jetzt zeigt die Anzeige Maximum. Beide Fehlermeldungen tauchen weiter auf. Was kann das sein?Wollte die Tage mal den Öldruck messen lassen. Motor läuft ansonsten ruhig.

ein genauer Fehlerspeicherbericht wäre erstmal nicht verkehrt.

am 12. September 2017 um 12:02

Also der Fehlerspeicherbericht zu dem EPC-Fehler hat mir ja den Öldrucksensor gezeigt. Diesen habe ich ausgetauscht und seit dem wurde mir der Fehler nicht mehr angezeigt.Aktuell zeigt er mir 2-3 mal nachdem ich das Auto für 1-2 minuten Fahre "Motor abstellen und Ölstand prüfen" an und während der Fahrt dann nicht mehr. Habt Ihr eine Idee um welchen Fehler es sich handeln könnte?

hast schon den öl druck messen lassen?

wenn durch tausch der sensoren der fehler weiterhin vor allem im unteren drehzahlbereich an geht dann kann der fehler auch ganz stark an einem verstopfen öl sieb von der pumpe liegen.

bei bmw e90 gibt es probleme mit kaputten kettenspanner die abbrechen und teile davon sich im sieb verfangen und genau zu den selben problemen führen.

Lass an deiner stelle mal die öl wanne runter nehmen und das anschauen bevor es zu spät ist und er lager gefressen hat. Allerdings ist das wieder mit nem neuen ölwechsel verbunden

Nicht nur das, Ölwanne beim Audi ist gleich ne größere Geschichte.

ist das nicht so wie bei VW ? bei vw gehen eig viele relativ einfach und schnell runter zumindest bei den kleinen motoren bei den größeren weiß ich das gerade nicht. bei bmw da weiß ich das dass eine schöne scheiße ist mit den ölwannen

am 12. September 2017 um 18:28

Öldruck wird noch gemessen.ich sage Bescheid.wahrscheinlich Donnerstag/Freitag wird das gemacht. Danke für die Tipps.

am 18. September 2017 um 17:11

Hallo zusammen,

 

also Öldruck wurde leider nicht gemessen.Es wurde lediglich ein neuer Ölmessstab eingebaut. Interessanterweise wurde das komplette Öl ausgelassen und nach Einbau des Ölmessstabs wieder reingekippt.Vorher hat er "maximum" als Ölstand angezeigt, jetzt lediglich mittel.Kann das ein Grund für die Fehlermeldung "Motor abstellen und Ölstand prüfen" gewesen sein, dass ich mit zu wenig Öl unterwegs war. Hätte dann nicht die Ölleuchte leuchten müssen? Die Wanne wurde auch abgenommen und der Sieb gereinigt, aber er soll nicht auffällig viel verdreckt gewesen sein. EPC-Leuchte ist wieder aus. Mal schauen, ob die Maßnahmen geholfen haben...

Hallo,

unser A5 Cab 2.0 TFSI hatte ja wegen des hohen Ölverbrauchs trotz TPI2 letztlich einen Motorschaden und bekam einen neuen Rumpfmotor. Unser Cab hatte keinen Ölmeßstab mehr, sondern serienmäßig nur die Anzeige im MMI, also müssen irgendwo auch entsprechende Sensoren verbaut sein. Allerdings ist die Öffnung für den Meßstab noch vorhanden, aber eben mit einem Plastikstopfen verschlossen. Nach dem Motorschaden habe ich einen Ölmeßstab gekauft (06J 115 611 E), um Sensoranzeige und Öl-Iststand abzugleichen.

Wir haben den Wagen so lange gefahren, bis die Meldung kam "Motor ausmachen, Ölstand prüfen". Bei der Messung mit dem Ölmeßstab war dieser exakt auf Minimum. Dann habe ich in kleinen Schritten Öl nachgefüllt und mehrere Male mit dem Meßstab gemessen, bis er wieder auf Maximum stand. Die Anzeige im MMi zeigte ebenfalls 8 Balken an, also Maximum. Reingekippt habe ich etwas mehr als einen halben Liter.

Seitdem prüfe ich so alle 1000 km den Ölstand mit dem Meßstab. Meistens ist der gut und dann kann der Stopfen wieder drauf.

Zu Deiner Frage: Die Meldung haben wir auch schon mal gehabt, aber aufgrund des tatsächlich niedrigen Ölstands. Ein Problem mit den Sensoren hatten wir bisher nicht.

Mein Tipp: wenn die Sensoren defekt zu sein scheinen, hol Dir diesen Meßstab für vielleicht 10 Euro beim Freundlichen, dann bist Du auf der sicheren Seite.

viele Grüße

SP

P.S.

Den Fehler EPC hatte ich bei dem Cab auch schon mal. Bei mir lag es daran, dass ich im Motorraum einen Stecker (ich glaube am Luftfilter) abgezogen hatte, um den rechten Scheinwerfer auszubauen (der Stecker war im Weg). Den hatte ich beim Wiedereinbau vergessen und dann kam die Meldung. Stecker wieder drauf und alles war gut.

vielleicht ist bei Deinem auch ein Stecker lose oder hat einen Wackelkontakt.

viel Erfolg

SP

am 1. Oktober 2017 um 14:44

Danke für die Tipps!

 

Kleine Zwischenmeldung meinerseits: Bisher keine weiteren Meldungen. Ich hoffe es bleibt dabei.

 

Beste Grüße

SV

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi A5 Cabrio Öl-Sensor und EPC