ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi A5 3.0TFSi Optimierung Sinnvoll

Audi A5 3.0TFSi Optimierung Sinnvoll

Audi A5 8T Sportback
Themenstarteram 25. Juni 2019 um 18:26

Hallo Liebe Audi Kollegen !

 

Ehm Kurze Einleitung. Bin 4 Jahre einen schönen Benz E350CD? Coupe gefahren mit 265PS. Habe vor 2 Wochen einen Audi A5 3.0 TFS? Sportback gekauft mit 272PS, da ich einen 5 Türer jetzt haben wollte.

Die Kiste ist bei 92000KM Scheckheftgepfelgt bei Audi kein Vorschaden bekannt und kein Re ?mport Fahrzeug. Volledersitze innen außen S Line Ausstatung mit Audi Drive Select LED elektr. sitze MM? Plus und viel viel mehr und das gerade mal für 20.000 Euro. ?ch denke das war echt ein schnäpchen für sen Preis.

Naja wie dem auch sei, ich wollte extra diesen Motor da sehr viel Leistungspotenzial in ihm steckt, und mit der Aktuellen leistung nicht so sehr zufrieden bin. (Davor 265PS 620NM jetzt 272PS 400NM). ?ch bin keiner der wie ein verrückter immer vollgas fährt aber es auch mal schön findet auf der Autobahm oder Landstraße agiler zu fahren. Habe jetzt ein Ansaugrohr von HG Motorsport und ein K&N Sportluftfilter bestellt. Dazu habe ich am Freitag ein Termin bei einem Tuner der mir gesagt hat alleine durch stage 1 ca 400 ps und 520nm rauszuholen. Meine Frage lautet wie ist eure Erfahrung damit und was für Maßnahmen lohnen sich für diesen Motor noch zu machen. ?ch habe eventuell noch vor eine Downpipe zu verbauen einfach um den Abgasdruck zu mindern. Wieviel NM hält das S Tronic getribe aus. BJ 09 2013

 

Bitte keine unnötigen komentare abgeben sondern nur hilfreiche Kritik und Kommis.

 

Ps. Danke jetzt schon.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Die S tronik ist meines Wissens bis 550-580NM ausgelegt, da sie allerdings nicht unbedingt für endlose Haltbarkeit bekannt ich würde ich eher etwas drunter bleiben.

Beim Motor würde ich auch auf max. 400PS gehen wenn du nichts groß am Motor ändern willst. Die meisten Tuner gehen auch nur bis max 430-450 PS.

Für 400PS brauchst Du gar nichts weiter machen, da kannste auch dein Ansauggebastel abbestellen und weiterhin mit Kats und Zulassung fahren.

Das erste danach in das Du Geld stecken solltest ist die Software der S-Tronic.

Und danach geht es dann erst weiter mit Hardwareumbauten an Ansaugung, AGA und Kompressor-Antrieb. Sowohl zu reinen Stage 1 Software als auch Stage 2+ mit Kompressor Laderrad etc gibt es hier große Threads mit allen Infos.

Bei deinem BJ und den km wäre aber vorher ein check sinnvoll ob Getriebe und Motor noch sauber sind. Dazu findest Du Threads zum Thema S-Tronic Mechatronik und Motor Verkokungen bzw Bedi Reinigung.

Themenstarteram 25. Juni 2019 um 18:56

Danke für dein Bericht. ?ch denke auch so wie du man sollte nicht direkt ans maximum gehen sonden auch etwas auf die haltbarkeit denken.

Themenstarteram 25. Juni 2019 um 18:59

Zitat:

@deepTERA schrieb am 25. Juni 2019 um 18:56:08 Uhr:

Für 400PS brauchst Du gar nichts weiter machen, da kannste auch dein Ansauggebastel abbestellen und weiterhin mit Kats und Zulassung fahren.

Das erste danach in das Du Geld stecken solltest ist die Software der S-Tronic.

Und danach geht es dann erst weiter mit Hardwareumbauten an Ansaugung, AGA und Kompressor-Antrieb. Sowohl zu reinen Stage 1 Software als auch Stage 2+ mit Kompressor Laderrad etc gibt es hier große Threads mit allen Infos.

Bei deinem BJ und den km wäre aber vorher ein check sinnvoll ob Getriebe und Motor noch sauber sind. Dazu findest Du Threads zum Thema S-Tronic Mechatronik und Motor Verkokungen bzw Bedi Reinigung.

Danke für die ?nfo.

Du sagst ja als erstes S Tronic Software

Was wird da genau gemacht ? Schaltzeitverkürzung etc oder eher haltbarkeit eingestellt

Kommt auf den Tuner an, Schaltzeiten macht im Grunde jeder, manche bieten noch Sonderfeatures wie ne intelligentere Kühlung wenn es mal heiß gelaufen sein sollte (also zB bei Launchcontrol) - das wichtigste ist aber Anpassung des Kuppplungsdrucks an das höhere Drehmoment. Es geht also nicht nur um Annehmlichkeiten sondern um die Haltbarkeit.

S6 mit V8 BiTu und 420PS hat die selbe DSG oder nicht?

Wenn 550Nm 3.0 TDI mit der STronic klar kommen, dann sicher auch ein 500Nm/400PS 3.0 TFSI ;)

Ich fahre mit 409PS/509Nm

Ich glaube 580Nm ist das höchste womit die S-Tronic ausgeliefert wurde.

Das heißt aber lange nicht dass andere Modelle mit dem selben Kupplungsdruck fahren. Und spätestens wenn man den Kompressor macht kommt man über 600Nm.

Muss am Ende natürlich jeder selber wissen ob er das DSG schon für Stage 1, erst für mehr darüber oder überhaupt nicht anpassen lässt.

Themenstarteram 25. Juni 2019 um 20:43

Zitat:

@deepTERA schrieb am 25. Juni 2019 um 20:41:55 Uhr:

Ich glaube 580Nm ist das höchste womit die S-Tronic ausgeliefert wurde.

Das heißt aber lange nicht dass andere Modelle mit dem selben Kupplungsdruck fahren. Und spätestens wenn man den Kompressor macht kommt man über 600Nm.

Muss am Ende natürlich jeder selber wissen ob er das DSG schon für Stage 1, erst für mehr darüber oder überhaupt nicht anpassen lässt.

Also laut eurer Aussage bei einer Stage 1 mit ansaugung muas man was downpipe oder dsg angeht nichts weiteres beachten erstmal ?

Das DSG ist doch adaptiv, lernt also an und erhöht den Druck bei Schlupf.

Um deine Frage uzo256bzu beantworten, nein Stage 1 nur Software ~400PS brauchst nix an DSG machen. Auch Ansaugung ist Serie in Ordnung, Downpipe auch nicht nötig. Sofern du nich permanent Vollgas fahren willst.

Themenstarteram 6. August 2019 um 2:37

Danke Leute erstmal für die Antworten habe jetzt eine Stage 1 mit ansaugung machen lassen kamen dabei auf 429PS und 546NM was echt einen enormen unterschied macht zu serie ^^

Aktuell wird gerade ein KW Variante 1 verbaut und die abgasanlage wird modifiziert außerdem habe ich die scheiben tönen lassen und einen carbondoffusor verbaut mit 4 flutigen endrohren. Wollte mal wissen was nach der Stage 1 an höchstgeschwindigkeit geht. Dabei bin ich genau 291Kmh gefahren und mit den serienbremsen hatte ich echt schiss bekommen. Also wurde auch eine SQ5 Competition bremsanlage verbaut vorne 380mm. Langsam wird das ding echt ein hingucker und dem RS5 mach ich mit Downpipe und laderad mehr als konkurenz.

Hoffe ihr habt auch alle soviel spaß mit euren A5ern :)

Ich glaube wir wollen alle Bilder sehen. B)

Zitat:

@uzo256 schrieb am 6. August 2019 um 02:37:14 Uhr:

Danke Leute erstmal für die Antworten habe jetzt eine Stage 1 mit ansaugung machen lassen kamen dabei auf 429PS und 546NM was echt einen enormen unterschied macht zu serie ^^

Aktuell wird gerade ein KW Variante 1 verbaut und die abgasanlage wird modifiziert außerdem habe ich die scheiben tönen lassen und einen carbondoffusor verbaut mit 4 flutigen endrohren. Wollte mal wissen was nach der Stage 1 an höchstgeschwindigkeit geht. Dabei bin ich genau 291Kmh gefahren und mit den serienbremsen hatte ich echt schiss bekommen. Also wurde auch eine SQ5 Competition bremsanlage verbaut vorne 380mm. Langsam wird das ding echt ein hingucker und dem RS5 mach ich mit Downpipe und laderad mehr als konkurenz.

Hoffe ihr habt auch alle soviel spaß mit euren A5ern :)

Bei welchem Tuner hast du die Stage 1 machen lassen. Mit TÜV?

Themenstarteram 19. Dezember 2019 um 2:34

Tut mir leid leute, dass es so lange gedauert hat...

Zu euren Fragen und Anregungen.

Also insgessamt habe ich folgende sachen am A5 bis jetzt machen lassen:

Chromleisten und Grill Glanzschwarz lackieren folieren lassen wie beim Black/NightPacket

Echtcarbon Diffusor für S5 / und Endrohre vom S5

Mittelschalldämpfer bearbeiten lassen (was leider sogut wie nichts gebracht hat)

KW V1und auf Maximale TÜV Höhe runtergeschraubt.

ARTFOrm AF 303 9.5x 20 255 30 R20

SQ5 Bremssanlage mit 380mm Scheiben auf der VA.

Also getuned wurde der Wagen bei CT Performance in Bammental.

Bin auch sehr zufrieden da er auch schon meine E Klasse gemacht hatte und ich

noch nie Probleme hatte. Ich sag mal wenn man ab und zu aufs Gas drückt nachdem

der Motor auf Betriebstemp ist und immer Kalt fährt ist alles OK.

Am 23.12.19 bekomme ich noch eine Getriebespülung da der A5 jetzt ca 100000KM auf der Uhr hat.

Ich denke sollte man einfach mal gemacht haben vorallem bei der Laufleisung und der Optimierung.

Ich habe als Anhang noch Paar bilder zu vorher nachher und der Optimierung.

PS. Mein tuner meinte die Software immer mehr dazu in der Adaptionsphase, und ich kann dies

nur bezeugen, kann allerdings auch daran liegen, dass ich das Auto damals bei 34 Grad außentemp.

optimieren lassen habe und im Winter der Koffer ordentlich besser schiebt.

Img-20190629
Img-20190710
Img-20190827
+5

Tolle Kombination von Felge, Tieferlegung und Bremse. Erste Sahne. #Daumenhoch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi A5 3.0TFSi Optimierung Sinnvoll