ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 B9 mit Umweltprämie

Audi A4 B9 mit Umweltprämie

Audi A4 B9/8W, Audi
Themenstarteram 14. Februar 2018 um 11:32

Hallo,

ich bin neu hier und falls ich einen falsch machen sollte, sorry vorab :)

Ich habe mir diese Woche einen Audi A4 B9 Avant gekauft und werde meinen alten Audi A4 S-Line B7 8E als Umweltprämie abgeben, da ich nicht mehr als 5625€ am freien Markt erhalten habe.

Jetzt die Frage: Da es bei der Umweltprämie quasi "egal" ist wie der Zustand vom Fahrzeug ist, möchte ich Ersatzteile ausbauen und verkaufen, um ein paar Euros zu verdienen. Welche Ersatzteile bringen eurer Meinung nach am meisten Geld ein? Ich müsste trotzdem das Auto von Neuss nach Bochum fahren.

Ich habe das Navigations Gerät bereits im Fokus und die Sommerreifen möchte ich auch separat verkaufen.

Ich hoffe, dass Ihr mir ein Paar gute Tipps geben könnt und bedanke mich vorab

lg Cihan

Ähnliche Themen
23 Antworten

Vor dem Ausschlachten besser erst mal mit dem Schrotti klären, ob er Dir noch nen Verwertungsnachweis ausstellt, wenn Du nur die Teile mit der Fahrgestellnummer hinträgst :D

 

Falls ja, kannst Du alles in Einzelteilen gewinnbringend verramschen ;)

Themenstarteram 14. Februar 2018 um 12:51

Danke für die schnelle Antwort :) Was ist ein Verwertungsnachweis und wofür brauche ich das?

Themenstarteram 14. Februar 2018 um 12:52

Das Ausschlachten übernimmt Audi in Bochum. Ich lasse das Auto nur dort ab.

Wenn Du Deinen Audi direkt beim Audi-Dealer ablieferst, dann brauchst Du wohl keinen Verwertungsnachweis. Das macht dann der Dealer schon. Aber in aller Regel wird er Deine Karre noch weiterverkaufen.

Mir sagte der Händler, das ich das Fahrzeug auf den Hof schieben kann, Hauptsache es kommt bei denen irgendwie an. Ich kann auch meine alte Waschmaschine reinpacken wenn ich will. Das Fahrzeug wird auch nicht weiterverkauft. Es muß verschrottet werden.

Liste was raus kann, wo du danach noch fahren kannst:

-Innenaustattung (blenden, zierleisten, Knöpfe, Schalter, blenden, Innenlicht, Beifahrersitz, Rückbank)

-Kofferraum Abdeckung (Rollo)

-Ersatzrad? Werkzeug

-Blenden und Kunststoffabdeckungen im Kofferraum

-radio, navi, Wechsler, klimabedienteil

-Innenspiegel

-Motorabdeckung

-Hutablage (entfällt bei Avant)

-Handschuhfach

-Bluetooth Modul/steuerung

-wenn du vor Ort etwas abbauen kannst. Dann sämtliche Scheinwerfer und Rücklichter und dritte Bremsleuchte.

 

Mehr fällt mir nicht ein.

Gutes Gelingen! Ich werde im April das gleiche mit nem 2004er 5er Touring machen

Wenn man auf diese paar Euro angewiesen ist, sollte man überdenken, ob man sich ein Fahrzeug für 30.000€+ leisten sollte.

So ein Quatsch, ist doch n nettes Zubrot. Einer aus dem Forum freut sich schon auf mein Bluetooth Modul (welches er kostenlos bekommt, da er mir schon einiges codiert hat). Meine Sommerräder bleiben in der Familie.

Und nur weil ich gern schreib und Teile verkauf, heisst das nicht das ich mir kein Auto Ü30000 Euro leisten kann.... welch eine Logik von manchen Leuten..

Die meisten können sich kein Auto über 30.000€ leisten. Zum Glück gibt es Banken.

Zitat:

@finix schrieb am 15. Februar 2018 um 06:52:31 Uhr:

Die meisten können sich kein Auto über 30.000€ leisten. Zum Glück gibt es Banken.

Unser Haus läuft auch über die Bank... kann ich mir das Haus jetzt auch nicht leisten Finanzexperte?

Zitat:

@DSM1XQT schrieb am 14. Februar 2018 um 12:51:41 Uhr:

Danke für die schnelle Antwort :) Was ist ein Verwertungsnachweis und wofür brauche ich das?

Verwertungsnachweis nach §15 der Fahrzeugzulassungsverordung. Bedeutet, dass der zugelassene Verwerter das Fahrzeug ordnungsgemäß entsorgt. Benötigt auch die Zulassungsstelle um das Fahrzeug endgültig aus dem Verkehr zu ziehen.

"ordnungsgemäß entsorgt" ist aber nicht gleichbedeutend mit "in die Presse" oder "verschrotten".

Dazu gab es schonmal einen interessanten Bericht z. B. auch in der AutoBild. Fahrzeuge werden z. T. nach Osteuropa oder Afrika weiterverkauft und fahren dort noch Millionen von Kilometern. Angeblich sind da nochmal Margen von bis zu 6.000€ pro Fahrzeug drin beim Handel (die sich dann natürlich auf mehrere Ebenen aufteilen).

Wenn die Fahrzeuge nicht in Gänze weiterverkauft werden, dann zumindest in Teilen (auch der Motor!).

Deshalb ist es durchaus möglich, vom Verwerter seines Vertrauens zusätzlich zum Verwertungsnachweis noch den Einen oder Anderen Taler für sein Auto zu bekommen.

Guckt mal z. B. bei eBay-Kleinanzeigen. Da gibt es Verwerter, die suchen solche Fahrzeuge und bieten bis zu 1.500€ an.

Themenstarteram 15. Februar 2018 um 12:38

das ist ein sehr nützlicher Tipp! Vielen Dank das werde ich jetzt direkt mal in Angriff nehmen mit dem Verwerter ;)

Zitat:

@FranziskaW schrieb am 15. Februar 2018 um 09:21:20 Uhr:

"ordnungsgemäß entsorgt" ist aber nicht gleichbedeutend mit "in die Presse" oder "verschrotten".

Dazu gab es schonmal einen interessanten Bericht z. B. auch in der AutoBild. Fahrzeuge werden z. T. nach Osteuropa oder Afrika weiterverkauft und fahren dort noch Millionen von Kilometern. Angeblich sind da nochmal Margen von bis zu 6.000€ pro Fahrzeug drin beim Handel (die sich dann natürlich auf mehrere Ebenen aufteilen).

Wenn die Fahrzeuge nicht in Gänze weiterverkauft werden, dann zumindest in Teilen (auch der Motor!).

Deshalb ist es durchaus möglich, vom Verwerter seines Vertrauens zusätzlich zum Verwertungsnachweis noch den Einen oder Anderen Taler für sein Auto zu bekommen.

Guckt mal z. B. bei eBay-Kleinanzeigen. Da gibt es Verwerter, die suchen solche Fahrzeuge und bieten bis zu 1.500€ an.

Poste hier bitte mal Deine Erfahrungen und vielleicht auch das Ergebnis.

Mein A6 muß im April auch zu irgendeinem Verwerter. Ich benötige auch den Verwertungsnachweis.

A6 Avant 1.9TDI; 1. Hand; 170.000KM; EZ 01.2002

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 B9 mit Umweltprämie