Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 / B6; Motor geht aus, gelbe Kontrolleuchte brennt

Audi A4 / B6; Motor geht aus, gelbe Kontrolleuchte brennt

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 22. August 2014 um 20:02

Hallo Leute

in der letzten zeit geht mein audi leider zwischen durch immer wieder aus.

sobald der 90 grad erreicht säuft der ab.

startet dann aber wieder , aber dann sind die gelben lecuhten epc und motorleuchte an.

zieht dann auch nciht richtig und verbraucht tierisch an benzin.

haben ihn ausgelesen und der sagte, nockenwellensensor.

okay hab ich neu gekauft , dran gemacht fehler gelöscht. ging ne stunde gut, und dann ging es von vorne los.

diesmal ist der abgesoffen und starten wollte der nciht mehr.

nach ca. einer halben stunde sprang er wieder an.

habe also die zündkerzen ausgetauscht und sehe da im schacht das da ganz wenig öl im schacht ist, also draussen an der zündkerzen.

weiß einer was das sein kann?

achso und nun zeigt der mir an das kurbelwinkelsensor /drehzahlsensor kein signal hat.

weiß einer von euch wo das teil sitzt.( ja ich habe versucht zu googlen ) aber so richtig schlau werde ich nciht draus.

ich danke euch für eure mühe und das ihr mit mir so viel verständniss habt.

Beste Antwort im Thema

Vielleicht hat keiner eine Idee, weil der Titel deines Beitrages sowas von nichtssagend ist, daß hier alles andere, als Interesse oder Hilfsbereitschaft geweckt wird.Solche Thementitel nerven mittlerweile nahezu jeden einfach nur noch.Schon mal daran gedacht?

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

machmal ist es sinnvoll auch anzugeben, um was für ein Audi es sich handelt.

MFG

Themenstarteram 23. August 2014 um 12:58

ich habe doch sämtliche daten angegeben. dachte die werden mit angezeigt.

sorryyy....

audi a4 - b6 - ,2 liter maschine von bj.2001 ,

Themenstarteram 27. August 2014 um 22:31

hat keiner ne idee???

komisch!!!!

Vielleicht hat keiner eine Idee, weil der Titel deines Beitrages sowas von nichtssagend ist, daß hier alles andere, als Interesse oder Hilfsbereitschaft geweckt wird.Solche Thementitel nerven mittlerweile nahezu jeden einfach nur noch.Schon mal daran gedacht?

Du brauchst ne gute Werkstatt. Z.B. durch Maderbiss defektes Kabel wird trotz neuem Sensor nicht funktionieren. Ferndiagnosen kannste in so einem Fall leider vergessen.

Zitat:

Original geschrieben von redbuller74

(...)

habe also die zündkerzen ausgetauscht und sehe da im schacht das da ganz wenig öl im schacht ist, also draussen an der zündkerzen.

weiß einer was das sein kann?

Ventildeckeldichtung bzw. Dichtung Zylinderkopfhaube, war bei meinem so das Öl an den ZK vorhanden gewesen ist.

Teilenummer sollte 06B 103 483 H sein und liegt beim :-) bei rund 26,- im Zubehör etwa 15,- - 70,-

@redbuller 74

Ich war so frei und habe dein Problematik schlüssig und verständlch umformuliert. Ich möchte Dich höflichst bitten, künftig Deine Posting entsprechend der Fehlerbeschreibung zu bennenen. Das Forum besitzt eine Suchmaschine, welche mit "ich brauche dringend Hilfe" nichts anfangen kann.

Danke für Dein Verständnis

LG

Andreas

Themenstarteram 30. August 2014 um 20:37

loulou123 vielen dank an die recht gute hilfe von dir !!!!

ich bin das erste mal auf einem forum und kenne mich damit halt nicht aus.

und woher soll ich als neuer der noch nie in einem forum gewesen ist das wissen??

das ich euch nerve. aber es kann doch nciht sein das man jemanden so verurteil und ihm in stich läßt der eure hilfe braucht!!!!!!

ich dachte dafür sind foren gedacht , das man untereinander hilft!!!

aber naja egal ...

aber vielen dank an die anderen

erst recht an mercedes-diesel

glaub mir, wenn ich das gewußt hätte , hätte ich das natrülich anders formuliert

aber ich habe da gar keine ahnung,

trotzdem lieben dank an die neue überschrift.

Hallo Audifahrer,

habe mir am Samstag eine A4 B7 2.7TDI vom Händler gekauft, Probefahrt, Besichtigung alles palletti.

Dann auf der Heimfahrt nach ca. 100km geht der Motor einfach aus.

Kontrolleuchte fürs Vorglühen blinkt.

Rechts ran, probieren, Motorspringt an, geht aber nach 1sek. wieder aus.

10min. warten, Motor springt an, weiter gefahren nach 10km Motor wieder aus.

Pannendienst hat abgeschleppt, Relais für Steuergerat der Einspritzanlage gewechselt.

Gestern genau 290km weit gekommen, Motor geht wieder aus.

Pannendienst angerufen Fehlerspeicher ausgelesen gleiche Fehlermeldung wie beim ersten mal.

Hat jemand eine Idee?

Es ist sehr Ärgerlich, wenn man mit dem neuen Auto nicht mal bis nach Hause kommt und der Wagen jetzt haupsächlich beim Freundlichen steht...

Wp-20141113-001-1

Du hast den vom HÄNDLER gekauft, also ist der Defekt DESSEN Problem. Jedenfalls innerhalb der ersten sechs Monate nach Kauf. Und gebe blos keine Reparatur in Auftrag, das Geld wirst du kaum wiedersehen. Die Gewährleistung erfolgt durch den Verkäufer, erst wenn der dir schriftlich eine Reparaturfreigabe gibt, dann darfst du den zur vereinbarten Werkstatt bringen.

Hallo GaryK,

Danke für die Rückmeldung.

Daß der Händler in der Pflicht ist, ist mir bekannt.

Erste Reparatur wurde nach 120km nach Absprache zwischen Händler und Werkstatt durchgeführt.

Es wurde ein Relais für das Steuergerät der Einspritzanlage ersetzt.

War wohl nicht die Ursache...

Habe mich nun schweren Herzens entschlossen vom Kaufvertrag wegen erheblicher Mängel zurückzutreten.

Wenn dreimal liegenbleiben auf der Fahrt vom Händler zum Wohnort kein erheblicher Mangel ist weiß ich auch nicht.

Wie ist die Sache den eigentlich ausgegangen?

Das Fahrzeug wird jetzt vom Audizentrumm HH wieder zum Verkäufer transportiert (auf Trailer), da auch das AZ scheinbar nicht in der Lage ist den Fehler zu lokalisieren und zu beheben.

Nach Rücksprache mit dem Verkäufer tritt der Fehler nach ca. 3 Stunden Fahrt auf.

Er (Verkäufer) fuhr vor der Probefahrt mit dem Wagen, wir waren dann auch noch ca. eine Stunde unterwegs.

Dann die Stunde Fahrt auf der Autobahn bis er das erste mal ausging. Zusammen ca. 3Stunden bis er ausging, Das deckt sich auch mit der Fahrzeit nach der ersten Rep. im AZ.

Der Verkäufer will jetzt eine mehrstündige Probefahrt machen, bis der Fehler auftritt.

Mal sehen was draus wird.

Habe den Händler bereits signalisiert, daß ich von Kauf zurücktrete, falls das Problem nicht gelöst wird.

Mal sehen was wird...

Was lange währt wird (hoffentlich) gut.

Die Wegfahrsperre war es, sie ist wohl im Motorsteuergerät verbaut.

Nach ca. 3Stunden wurde das Gerät so warm, daß sich ein Bauteil des Gerätes verabschiedet hat.

Das Steuergerät wurde repariert, habe den Wagen gestern abgeholt, jetzt läuft alles.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 / B6; Motor geht aus, gelbe Kontrolleuchte brennt