ForumA4 B5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi A4 B5 springt nicht mehr an

Audi A4 B5 springt nicht mehr an

Audi A4 B5/8D
Themenstarteram 8. Januar 2021 um 13:19

Guten Tag, mein Audi A4 B5 1,8 Liter springt nicht mehr an. Wenn ich den Zündschlüssel drehe leuchtet keine Lampe im Kombiinstrument jedoch kann ich die Uhrzeit noch einstellen und die Sicherung 5 und 15 sind auch nicht defekt wenn ich die Tür auf und zu mache zeigt er mir die Kilometer unten rechts an jedoch verschwindet das nach ein paar Sekunden wieder kann mir jemand helfen? wenn ich die Zündung Anmache funktioniert auch das Radio und die Lüftung. Ich war gerade tanken dann bin ich ein paar Meter gefahren und jetzt springt das Auto nicht mehr an zehn Minuten später

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hey,

bei dem Wetter denke ich sofort an die Batterie.......prüfen ob noch mind.12V da sind.

Wenn nicht , ein Überbrückungskabel besorgen und jemanden der Starthilfe geben will.Wenn der Anlasser dann nicht drehen will, kann es am Anlasser oder evtl.am Zündanlassschalter liegen.

Wenn Dein Auto anspringt, solltest Du nach dem Grund suchen der zu der Batterieentladung führte....

Gruß

Themenstarteram 8. Januar 2021 um 13:36

Nein Batterie ist es nicht. Habe ich grade getestet. Es funktioniert auch der blinker im KI

Was macht der Anlasser bei Betätigung des Zündschlüssel ? Zieht der Magnet an ? Vieviel Spannung konntest Du ablesen ?

Themenstarteram 8. Januar 2021 um 13:49

Hab mit starterkabel geprüft. Bin jetzt erstmal weg vom Auto da ich das Kind abholen muss. Ich hätte jetzt ans Zündschloss gedacht?

Vielleicht der Zündanlassschalter ? im Zündschloss, Wegfahrsperre ?, OT- Geber ?Fehler auslesen ?Kabelbruch ?, Marderbiss ?

Gruß

Themenstarteram 8. Januar 2021 um 14:39

Hat sowas schon mal jemand gelesen das das KI einfach keine Anzeichen macht? Ich denke irgendwie das es am schloß liegen muss, die frage ist nur was. Beim schloss bin ich ja total raus, sonst mach ich immer alles selber was Mechanik angeht jedoch ist noch nie was an der Elektronik gewesen.

Moien,

 

ich hau mal in die gleiche Kerbe wie @pappelpepe:

 

Was bitte bedeutet springt nicht an; logisch der Motor läuft nicht, aber was passiert ansonsten?

 

Dreht der Anlasser überhaupt, normal oder eher schlapp?

Bleibt das KI beim Drehen des Zündschlüssels an oder geht es komplett aus?

Wurde die KI getauscht?

Motorwäsche gemacht oder Motorsteuergerät unter Wasser?

Wegfahrsperre?

War die Batterie kürzlich hinüber und wurde geladen/getauscht?

Zündfunke vorhanden?

Spritt auch am Motor und nicht nur im Tank?

Falscher Kraftstoff getankt?

 

Ein paar weitere Details wären doch dienlich.

Themenstarteram 8. Januar 2021 um 21:24

Erstmal danke für die Antworten von euch.

Nochmal zum Thema, es ist leider so das das KI nichts zeigt keine Lampe oder sonstiges also ist es wahrscheinlich ein elektronisches Problem. Den Anlasser kann ich jetzt nicht kontrollieren da ich nicht beim Auto bin. Musste es stehen lassen auf nem Parkplatz und mein Kind abholen. Benzin normal super, wegfahrsperre ist es auch nicht, das hätte ich mal beim polo 6n das war anders da waren die leuchten im KI an. Batterie ist zwar schon ein paar tage älter aber noch sehr gut. Fahre viel Langstrecke also am tag knapp 100km. Ich hatte keine Zeit um zu schauen ob ein funke anliegt aber ich gehe davon aus.

Also KI (bei integrierter Wegfahrsperre) und Motorsteuergerät bilden eine Einheit.

 

Wenn die Karre lief und abgestellt wurde, kann man theoretisch das KI ausbauen und den Motor starten, aber nur für eine Sekunde, denn dann frägt das Motorsteuergerät die integrierte Wegfahrsperre im KI ab und der Motor geht aus wenn die Wegfahrsperre nicht umgehend antwortet.

 

Beim Anschließenden/Nächsten Startvorgang muss die Wegfahrsperre als erstes dem Motorsteuergerät die Freigabe zum Starten geben, sonst springt der Motor überhaupt nicht an.

 

Es ist also wirklich wichtig ob der Motor kurz anspringt oder ob der Anlasser nur dreht.

 

Das die Lüftung geht, bedeutet ja, dass das Zündschloss bis dahin funktioniert, also muss spätestens jetzt das KI anspringen, was sie aber nicht tut.

 

Strom „scheint“ das KI/Tacho zu bekommen, sonst würde die Uhr nicht funktionieren und das der Kilometerstand kurz angezeigt wird ist auch normal, auch das er wieder ausgeht, aber nur wenn kein Kontakt besteht.

 

Bedingt aber durch die Stellung des Zündschlüssels muss der Kilometerstand dauerhaft an bleiben und dürfte nicht ausgehen, was wiederum bedeutet, dass das KI kein Strom/Daten vom Motorsteuergerät bekommt.

 

Da könnte jetzt im Motorraum, wo das Motorsteuergerät sitzt und zwar wenn man den Deckel vom Motorsteuergerät abschraubt vielleicht das Relais 30 eine Fehlfunktion haben (natürlich kann auch das KI hops gegangen sein, aber gehen wir mal nicht direkt vom Schlimmsten aus ;-)

 

Dieses Relais haucht der Karre das Leben (bestromt das Motorsteuergerät) ein, ohne das ist die Karre tot; vorausgesetzt die Batterie hat genügend Saft und die Sicherungen sind noch alle ganz.

Die WFS war nicht immer im KI verbaut, also müsste man erst mal wissen aus welchen Bj der A4 B5 ist.

Zitat:

@muell21 schrieb am 8. Januar 2021 um 21:24:24 Uhr:

Erstmal danke für die Antworten von euch.

Nochmal zum Thema, es ist leider so das das KI nichts zeigt keine Lampe oder sonstiges also ist es wahrscheinlich ein elektronisches Problem. Den Anlasser kann ich jetzt nicht kontrollieren da ich nicht beim Auto bin. Musste es stehen lassen auf nem Parkplatz und mein Kind abholen. Benzin normal super, wegfahrsperre ist es auch nicht, das hätte ich mal beim polo 6n das war anders da waren die leuchten im KI an. Batterie ist zwar schon ein paar tage älter aber noch sehr gut. Fahre viel Langstrecke also am tag knapp 100km. Ich hatte keine Zeit um zu schauen ob ein funke anliegt aber ich gehe davon aus.

Das ist ein Job für den ADAC, wenn der wagen eh auf einem Parkplatz liegengeblieben ist.Vielleicht kann der/die Mechanic den Fehler schnell beheben.....oder zumindest den Wagen "nach hause" bringen.

Themenstarteram 11. Januar 2021 um 10:34

Hallo, habe jetzt ein Diagnosegerat aber er sagt mir immer Baugruppe antwortet nicht, was kann das sein? Habe ein Diagnosegerat von Würth Kfz IQ 150 plus

Hey, weiter Oben hat Kopfsensor mehrere Vorschläge gemacht (RELAIS 30,.....) u.a. wenn das MSG keinen Strom hat kann das Diag evtl. nichts auslesen ??

Ich kenne jetzt nicht das Diagnosegerät, aber vielleicht ist es möglich statt des Motorsteuergerät, auch nicht ABS und nicht das KI, sondern die Steuereinheit vom Airbag anzusprechen.

 

Die funktioniert unabhängig vom Motorsteuergerät und wenn das Steuergerät vom Airbag antwortet wäre man sicher, dass das Diagnosegerät überhaupt eine Verbindung bekommt und somit funktioniert.

 

Wenn das klappt, nicht lange fackeln und zuerst mal prüfen (wie beschrieben Relais 30) ob das Motorsteuergerät überhaupt Saft bekommt

 

Alternativ auch die Karre mal nach Hause oder zu Werkstatt abschleppen. Auf so einem Parkplatz läßt sich nicht gut arbeiten wenn man kein Werkzeug dabei hat oder alles mühsam ranschaffen muss, auch sind die derzeitigen frostigen Temperaturen nicht gerade dienlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi A4 B5 springt nicht mehr an