Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 2.0 TDI 140PS - Was soll man beachten?

Audi A4 2.0 TDI 140PS - Was soll man beachten?

Audi
Themenstarteram 7. Oktober 2011 um 17:12

Hallo liebe Audi A4 Gemeinschaft,

 

Habe ein bisschen gesucht aber nicht wirklich was in der SuFu gefunden was meinem Bild entspricht. Zudem gibts ja tausend verschiedene Sachen...

Ich würde mir gerne einen A4 TDI 2.0 140 PS kaufen.. baujahr 2007 - ca. 150k Kilometer runter

Preis sollte so zwischen ca. 13-15k liegen.

Auf was hab ich hier zuachten? Was sind die schwachstellen? Womit könnte ich eventuell Preise drücken usw. ?

Es wäre echt nett, wenn mir jemand ein paar Infos dazu geben könnte!

Kleine nebenfrage... wo liegt der A4 ca. in der Versicherung?

Ich möcht mich nun einwenig besser drauf vorbereiten, mein letzter Gebrauchtwagen kauf war der reinste Horror ;) :/n

 

Vielen Dank!

 

Gruß

bennniii :)

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo,

auf jeden Fall nach dem Service Heft schauen. Der 2,0 TDI ist nicht gerade die beste Maschine. Ich selber habe den Sprung vom B6 1,9 TDI zum 2,0 TDI B7 gewagt, bereue es bis heute nicht. Ich fahre täglich in die Arbeit 44 KM einfach und komme auf einen Verbrauch laut FIS von 4,4 Liter :)

Ich habe meinen 2007 mit 134000 gekauft, bin jetzt bei 146000. Für 13-15 tausend solltest du schon einen schönen sehr gut ausgestatteten B7 bekommen. Auch mit weniger KM.

Mit der Getriebewahl würde ich mich nochmal einlesen. Ich hab direkt nur nach einem Handschalter gesucht. Thema MT....

Achja - auf jeden Fall eine Gebrauchtwagengarantie abschließen.

Sowas in der Art.....

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Themenstarteram 7. Oktober 2011 um 20:03

Hi,

Danke dir erstmal :) Super!

Ich würde von Opel Astra GTC 1.9CDTI umsteigen, schlimmer als der Motor kann der Audi 2.0 TDI nicht sein :-D

 

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

hab eher an den bzw. sowas gedacht ;) Aufjedenfall s-line. Was haltet ihr davon?

Gruß

Benni

Probleme macht besonders der 2.0 TDI mit 170 PS, der 140-ziger ist auf jeden Fall zuverlässiger.

Bekannte Probleme Haarriss im Zylinderkopf, Zweimassenschwungrad und einiges mehr.....

Noch was, achte mal drauf, ob der Zahnriemen gewechselt wurde, denn der Spass kostest beim :)

um die 800€ inkl. Einbau.

Zitat:

Original geschrieben von bennniii

Hi,

 

Ich würde von Opel Astra GTC 1.9CDTI umsteigen, schlimmer als der Motor kann der Audi 2.0 TDI nicht sein :-D

 

 

 

Gruß

Benni

Ob du das auch noch sagst wenn Dein Motor nach dem Kauf des wagens das Zeitliche segnet. Na ja war/ist halt Stand und Vorsprung der/durch Technik.

 

Lg

Für 15k € bekommst schöne A4´s ;) Ich hab meinen mit 70tkm (21k € -2009- ich hab bj 06 Motorcode BPW 2.0TDI 140 PS mit DPF. ) gekauft bin jetz bei 130tkm und bisher keine ausserplanmässigen Werkstattaufenthalte. Wie schon erwähnt hat der 170pser die Probleme , was nicht heisst das der 140pser todsicher ist. Wenn du bei VW/Audi kaufst lass dir die Historie des Wagens am Pc zeigen, wenn nicht notiere Fahrgestellnummer und ab zu VW und fragen (Weiss aber nicht ob das aus Datenschutzgründen erlaubt ist , wenn nicht vllt gegen etwas Trinkgeld :cool:)

Ja Sline ist schön aber auch selten, mein Augenmerk lag bei Sline Interieur ,Navi+ und Xenon.Jedenfalls ist Sline Ext. leichter nachzurüsten als Sline Int. :)

Mein Verbrauch liegt bei 7,4 L , ich frag mich eh wie manche auf 5L und teilweise weniger kommen.(Fährt man da weniger als 100km/h auf der Bahn ? Weil mit Tempomat 110 komm ich auf 6,x L )

Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 1:09

Huhu,

 

Ja genau, der Zahnriemen wurde schon gewechselt bei 155k

Naja, bei meinen jetzigen hatte ich eigentlich alles kaputt... WaPu, Drallklappen, Lima usw... alles was richtig dick Geld kostet.

 

Ist das eher selten mit den Motoren schäden oder kommt das schon abnormal häufig vor? Der Punkt macht mir echt angst, dachte eigentlich mit Pflege und Wartung kann ich da locker 250k drauf spulen :P

Steht ja auch bei, das der Wagen scheckheft gepflegt ist... ich muss mal schauen, vielleicht schau ich ihn mir morgen mal an :)

Wie konnte ich das am besten Prüfen, ob der wagen inordnung ist? Probefahren und ab zum TÜV? Oder direkt in eine Werkstatt?

 

15k ist schon ne menge Kohle besonders für die Kilometer Leistung und wenn dann noch die Motoren Probleme machen, mhm ...

 

Danke euch erstmal!

Gruß

Benni

Also beni es wird dir keiner versichern können das das gekaufte Fahrzeug tip top läuft, Wahrscheinlichkeiten für irgendwelche Defekte sind immer gegeben.Was Motorprobs angeht-> Schreibst du ins Forum einfach so aus Langeweile : "huhu mein Wagen ist heile und er Fährt sich gut wollte nur mal das ihr es wisst!" ?!:D

Es fahren was weiss ich wieviele 2.0TDI von VAG in D-land , bestimmt ist der prozentual gesehen der mit dem höchste Anteil im Passat/A4.

Was ich damit sagen möchte , irgendwo normal das man im Forum über diesen Motor liesst oder ?! ;)

Wie du das Auto begutachten sollst? kA.Ich hab äusserlich und innen alles angeschaut und ehrlich gesagt nichtmal ne Probefahrt gemacht (Ich dachte was soll sein ist von großem Audi Haus) :rolleyes: Was mir 2 Wochen hin und her mit Audi Köln beschert hat :D da mir im laufe der Zeit immer mehr Kleinigkeiten aufgefallen sind die ich bei der Probefahrt hätte sehen können, naja ging alles gut ;)

Hab im Rahmen von Gewährleistung das alles bekommen

Gurtschloss(hat immer gepiept obwohl ich angeschnallt war)

2 neue Hinterreifen weil der Meister sich zu schade war unters Auto zu gucken und er meinte "Ja die Geräusche kommen bestimmt von den Hinterreifen". Es war hi. rechts das Radlager hab ich auch ausgetauscht bekommen, durfte Reifen behalten war ja nicht meine Schuld , hab ja darauf bestanden das sie sich das genau anschauen sollten , wollten die nicht also Pech.

2 Xenon Brenner +2 Steuergeräte dafür , weil es Abends übelst geflackert hat und ab und an sogar Total Ausfall :mad:

+ Sie haben mir die vorderen Reifen falsch aufgezogen was ich bemerkt habe als ich einen schnellen Start bei Regen hinlegen wollte aber das Auto kaum von der Stelle kam. Zu guter letzt durfte ich einen damals neuen Golf6 TDI für eine Woche fahren

Fazit : Mache eine ordentliche Probefahrt :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 2.0 TDI 140PS - Was soll man beachten?