ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Audi A4 1,9TDI (110PS) Bj.98, Einspritzpumpe gewechselt (--> Einstellung?)

Audi A4 1,9TDI (110PS) Bj.98, Einspritzpumpe gewechselt (--> Einstellung?)

Themenstarteram 10. Januar 2010 um 11:09

Guten Morgen!

Habe an meinem Audi A4 1,9TDI (110PS) Bj.98, (Motor AFN) die Einspritzpumpe gewechselt (--> war undicht).

Kann mir jemand sagen ob ich die Einstellung der Pumpe in der Wekstatt nachprüfen lassen muss, oder ob das nicht nötig ist, bzw. welche Alternative es gibt das festzustellen. (--> Frage regelt die Pumpe richtig, oder muss sie verdreht werden.)

Die Werkstatt kündigt 100.-€ für die Überprüfung an, würde ich gerne sparen.

Beim Fahren merke ich nichts, es läuft alles normal, auch Leistung, Verbrauch (laut FIS) usw. scheinen normal zu sein.

Beim Verbau habe ich darauf geachtet, dass die neue Pumpe schön "mittig" in den Langlöchern montiert wurde.

Danke!

Gruß

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallöchen,

also von meiner Seite kann ich dir sagen, ich hab mir die Werkstatt auch gespart. Ich habe sie auch wie du schon sagst sauber eingebaut und der Motor läuft meines Erachtens ruhiger als zuvor. Ein Spezi von hat mir gesagt wenn der Motor nicht mit höherer und zu niedriger Drehzahl läuft, kann´s die Werkstatt auch ned genauer.(Er ist Meister VW).

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Ach ja meiner ist ein 1,9 TDI 110 PS AFN 340 000 km und war auch die Pumpe undicht.

Themenstarteram 10. Januar 2010 um 12:57

Vielen Dank!

meiner hat 252000km runter, vermutlich hat der Biodiesel doch Untichtigkeit der Pumpe zur Folge gehabt, ich fahre jetzt nur noch Diesel.

Themenstarteram 12. Januar 2010 um 21:37

Sehen andere Spezialisten das auch so?

An der Drehzahl kann man das nicht erkennen, eher am Geräusch oder eventuellen Startproblemen.

Siehe auch http://community.dieselschrauber.de/contenttopic.php?t=3195

Servus mal ein kleiner Tipp am Rande. Zum Thema undichte Pumpe.

 

Bei mir war auch die Dieselpumpe undicht, ich hatte am Zu und Rücklauf dann einfach mal durchsichtige Schläuche zur Kontrolle montiert. Wenn wenig Diesel im Tank ist und es nachts sehr kalt wurde, dann lief der Diesel zurück in den Tank.

 

Ergebnis am morgen ewig orgeln, bis der Diesel aus dem Tank wieder an den Düsen anliegt. Ähnlich wie wenn der Dieselfilter gewechselt wird ohne vorher Diesel in den Filter vor zu füllen.

 

Lösung: Bei Mercedes Benz ein Plastikventiel Rücklaufstop für die Mercedes Fensterwaschanlage gekauft und eingebaut. Alle Schellen erneuert, am nächsten Morgen waren die durchsichtigen Schlauchstücke mit Diesel gefüllt, AFN 1,9 TDI BJ96 springt sofort an, hat jetzt 463.000 Kilometer. Kosten 3,50 € für Ventil, ca 16 Euro für neue Schlauchschellen. Die alte Pumpe pumpt bis heute. Versucht das einfach mal, wichtig Ventil richtigrum einbauen und in den Zulauf.

Viel Spass

PS: Not macht erfinderisch und fördert angestrengtes Nachdenken und Kreativität.

Zitat:

Original geschrieben von MichaelDC99

 

Servus mal ein kleiner Tipp am Rande. Zum Thema undichte Pumpe.

Lösung: Bei Mercedes Benz ein Plastikventiel Rücklaufstop für die Mercedes Fensterwaschanlage gekauft und eingebaut. Alle Schellen erneuert. Kosten 3,50 € für Ventil, ca 16 Euro für neue Schlauchschellen.

PS: Not macht erfinderisch und fördert angestrengtes Nachdenken und Kreativität.

:rolleyes: Welche Ersatzteil-Nr haben die Teile.

:confused: Fensterwaschanlagen sind bei Mercedes nicht bekannt.

Gruß

 

Bestellnummer habe ich keine.

Es geht jedes Rücklauf Schutz Ventil das in den Zulauf zu den Waschdüsen dafür sorgt das das Waschmittel aus den Schläuchen nicht zurückläuft. Den dann laufen deine Wischer 2-3 mal trocken bis das Spritzwasser kommt.

Da dort Alkohol drin ist ist es auch Ressistent gegen Diesel.

Teilenummer für das Rückschlagventil hab ich mal rausgesucht, dies müsste A 000 997 02 07 sein.

Zitat:

Original geschrieben von MichaelDC99

 

Da dort Alkohol drin ist ist es auch Ressistent gegen Diesel.

Teilenummer für das Rückschlagventil hab ich mal rausgesucht, dies müsste A 000 997 02 07 sein.

Mercedes Rückschlagventil für die Scheinwerferreinigungsanlage

mit der Teile-Nr. A000 997 02 07 für 3 Euro.

http://www.modvision.de/.../p374_Rueckschlagventil-10-14mm.html?...

Wasseröffnungsdruck ab 0,2mbar Schlauchnippel 10mm

Barwig Rückschlagventil 2313

http://www.conrad.de/.../SHOP_AREA_32585&promotionareaSearchDetail=005

http://www.conrad.de/ce/de/product/235078/RUeCKSCHLAGVENTIL-GRAU

Mangelst Datenblätter zur internen Beständigkeit muß jeder vorab selbst recherchieren

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von MichaelDC99

 

Mercedes Rückschlagventil für die Scheinwerferreinigungsanlage

mit der Teile-Nr. A000 997 02 07 für 3 Euro.

War heute bei Mercedes für bestellte RV A000 997 02 07 für 3,80 Euro inklusive MwSt.

Ventil ist für Schläuche NW 4mm intern mit Kugel und vorgespannt.

Denke das die Teile-Nr grottenfalsch ist. :confused:

Alternativ

http://www.ruddies-berlin.de/si0044.htm

Pierburg Rückschlagventil

8 mm, für den Einbau in der Vorlauf-, Rücklauf- und Saugleitung.

Verhindert das Zurückfließen des Kraftstoffs.

Best.-Nr. 7.20234.50.0

http://www.teiledirekt.de/index.php/cat/100252/filter_id/5

Alternativ

http://www.aquatuning.de/.../p7354_R-ckschlagventil-8-10mm.html

3,69 + 4€ Porto öffnungsdruck 20mbar :cool:

Bedingt durch den sehr geringen Ansaugdruck bei Leerlauf

muß der Öffungsdruck des RV sehr niedrig sein. :cool:

Ansonsten verhungert der Motor. :D

Gruß

Habe ein Kraftstoff-Rückschlagventil bei VW gekauft ist vom Golf 2. Sitzt im Tank in der Saugleitung

Teile Nr. 165 201 542

Für Kraftstoffschlauch mit Innendurchmesser 8mm.

Ventil mechanisch mit Streichholz vorsichtig gelüftet, da Munddurchblasen nicht möglich.

Klebeeffekt.

Kraftstoffschlauch an der Spritzwand durchtrennt und Ventil mit zwei Schlauchschellen engesetzt.

Danach Schlauch an der Einspritzpumpe gelöst, mit Vakuumpumpe den Diesel angesaugt.

Pumball Bereich Motorboot geht auch

http://shop.ebay.de/i.html?...

Dann den Motor angelassen mußte länger orgeln.

Aber dann Comtraja, ist er gekommen.

Er läuft, wie vordem

anstelle

500€ neuer Tank, 1500€ neue Pumpe

nur 20 € für Ventil und zwei Schlauchschellen. :) :cool: :)

Gruß

Weiterer Einsatzfall Kraftstoff-Rückschlagventil

Audi Teile Nr. 3A0 201 542

A6 C4 Diesel sitzt im Bereich der Spritztwand.

Für Kraftstoffschlauch mit Innendurchmesser 8mm.

Beim A6-C4 ab Werk bis 1997 serienmäßig beim A4 nicht vorhanden.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Audi A4 1,9TDI (110PS) Bj.98, Einspritzpumpe gewechselt (--> Einstellung?)