ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. ASB + ESB ohne Funktion, r macht Vollbremsung beim Anfahren, zahlreiche Fehlermeldungen bei Auslese

ASB + ESB ohne Funktion, r macht Vollbremsung beim Anfahren, zahlreiche Fehlermeldungen bei Auslese

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 3. Mai 2015 um 14:12

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen 2 Meldungen am Display

ABS, ESP ohne Funktion

Reifendrucküberwachung nicht aktiv

Fahren war bisher noch ohne Probleme möglich, lediglich ab und an merkte ich ein knarren, ähnlich wie wenn ich über eine holprige Straße fahre und bremse (ABS).

Seit heute kann ich nicht mehr fahren, sobald ich losfahre, nach ca. 10m bremst der R plötzlich runter.

Wenn ich dann stehen bleibe und wieder los fahre, gehts wieder ca. 10 - 20 m. usw.

Fühlt sich an als würde das ABS / ESP regeln, aber die Meldung sagt doch das dies nicht funktioniert.

Habt Ihr eine Idee, oder Erfahrungen ?

Gruß,

Markus

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo aasterix,

das selbe Problem hatte ich auch bei meinem R. Bei mir war der Raddrehzahlsensor hin. Aber es kann auch der Impulsgeber sein, dann wird es etwas kostspieliger.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

hi,

Das ESP bekommt wohl falsche Messwerte. Mögliche Probleme: Raddrehzahlsensoren oder Lenkwinkelsensor....

Gruß

Al

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

Einfach weiter fahren und weiterhin die Meldungen ignorieren..irgendwann wird das schon wieder weggehen...

Da fragt man sich doch ernsthaft wozu die ganze Technik wohl gut sein soll wenn dann Fehlermeldungen kommen die dann konsequent ignoriert werden.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

So ein Quatsch. Einfach weiterfahren ist da nicht..

das ist der Drehwinkelsensor am Rad und der muss getauscht werden.

Sonst regelt das ABS oder ESP das Auto dauerhaft runter und mit Fahren ist nicht mehr viel..hatte das gleiche Problem.

Gruss.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

am 11. Mai 2015 um 8:45

Hatte auch das gleiche Problem. Mussten die Raddrehzahlsensoren hinten gewechselt werden. Rund 1000 € Reparaturkosten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

..ja die liebe Fachwerkstatt.

mich hat der Spass glaub ich gerade mal 250 Euro gekostet.

nun denn, jeder wie er will ;):D

Gruss.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

Themenstarteram 17. Mai 2015 um 22:24

Hallo zusammen,

wollte kurz berichten was nun das tatsächliche Problem war.

Es lag am Magnetring im Radlager, dieser hatte sich aufgelöst und somit konnte der Raddrehsensor keine Impulse mehr empfangen.

Neues Radlager und alles läuft wieder wie geschmiert.

Danke für eure Tipps und gute Fahrt!

Gruß aus Bayern!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

Auch bei mir trat dieser Fehler auf! Zuerst dachte die Fachwerkstatt in Italien Getriebesteuerung aber dann wurde auch festgestellt das der Raddrehzahlsensor nicht mehr funktioniert.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS, ESP ohne Funktion, Auto bremst einfach während der Fahrt' überführt.]

Hallo zusammen,

ich fahre seit letztem Sommer einen R350 L CDI, BJ.10 /2009.

Ich hatte vor kurzem die Fehlermeldung ABS und ESP ohne Funktion, Reifendrucküberwachung außer Funktion. Dies ging nach kurzer Zeit während der Weiterfahrt wieder weg, trotzdem Termin Bekanntem mit eigener Werkstatt gemacht, kurz vorher dann das:

ASB-Warnleuchte flackert nach Anfahren, keine Fehler-Meldung im Display, bei ca. 30 km/h plötlich Vollbremsung, fühlte sich an, als ob das ASB funktioniert hätte bei den Bremsungen.

Beim Auslesen in der Werkstatt zahlreiche Fehlermeldungen, unter anderem: Fehlermeldung Raddrehzahlsensor (3x) Fehler ESP, CAN-Kommunikation mit elektronischem Wählhebel unplausibel, CAN-Kommunikation mit elektronischen Wählhebel fehlerhaft.

Kann jemand was dazu sagen, bzw. helfen? Unser Haus- und Hofmechaniker muß sich erst einmal schlau machen R-Klasse ist nicht ganz sein Thema.

Danke ihr Lieben!

Moin,

vollkommen richtig, aber hier noch der Text für die Schnellleser:

Der Raddrehzahlsensor ist defekt und muss ersetzt werden.

Zitat:

@ciglana schrieb am 26. Februar 2016 um 00:51:13 Uhr:

http://www.motor-talk.de/.../...h-waehrend-der-fahrt-t5292404.html?...

Danke, den Post habe ich auch gelesen. Aber was ist mit den Fehlermeldungen bezüglich des Elektronischen Wählhebels? Hängt das auch mit ABS und ESP zusammen?

Tempomat hängt auch damit zusammen. Bei meinem war kabel abgerissen und plötzlich ging das Gelbe Warnlampe an. Kein esp....abs ....tempomat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. ASB + ESB ohne Funktion, r macht Vollbremsung beim Anfahren, zahlreiche Fehlermeldungen bei Auslese