ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. ARAL erhöht landesweit Preis für eigene Gaskraftstoffe

ARAL erhöht landesweit Preis für eigene Gaskraftstoffe

Themenstarteram 6. Februar 2009 um 17:56

Also wer bei gas-tankstellen.de ab und an mal reinschaut, kann ganz leicht beobachten, dass verstärkt ARAL wohl landesweite Erhöhungen eingeführt hat! Immer häufiger sind Preissprünge von 8ct die Regel...

...von daher interessieren mich die Gründe! Am allgemein gestiegenen Weltmarktpreis allein kann es kaum liegen, denn:

LPG, das bei ARAL im Namen anderer Gasunternehmer (Westfalengas etc.) verkauft wird erhöht sich nicht!! Von daher liegt sehr wahrscheinlich schlicht eine ARAL-seitige, strategische Erhöhung vor, oder wie seht ihr das?

Beste Antwort im Thema

Immer schön mit der schlechtesten Note bei gas-tankstellen.de bewerten.

Man kann bei Eingabe der Preisänderungen eine Bewertung der Tankstelle abgeben.

Wer grundlos erhöht sprich abzockt, bekommt bei uns in der Region die schlechteste Bewertung. Das geht Ruck Zuck und ist unglaublich wirksam gewesen. Alle Tankstellen haben sich auf den tiefsten Preis eingeschossen.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

Und wieder mal einer, de auf die teuren "Premium" Tankstellen reinfällt. :)

Mist, wieder einer, der schlauer ist als ich.

am 7. Februar 2009 um 14:51

Zitat:

Original geschrieben von mikrocosm

..........

Dazu kommt aber, dass bei uns so eine freie direkt gegenüber von der Aral-Tankstelle ist und die Aral-Tankstelle ist eigentlich immer gerade mal 1 ct teurer beim Benzin. Da stehen die Leute teilweise 15min mit laufendem Motor Schlange um dann bei einer Tankfüllung 50ct zu sparen...

In diesem Fall fahre ich zur Markentankstelle.

15 Minuten warten. Fahrzeug an, vorfahren, Fahrzeug aus.......

Bei einer eventuellen Ersparnis von ca. 50 Cent.

Das wäre sparen an der falschen Stelle.

Aber es gibt ja auch Leute die vergleichen alle Prospekte, wo sind die Lebensmittel am preiswertesten?

Und dann fahren sie für ein paar Cent Ersparnis riesige Umwege mit dem Auto. :D

Sparen ja, aber mit Hirn.

Und nach über 20 Jahren tanken an freien Tankstellen, mit verschiedenen Autos, ohne irgendwelche Motorschäden sagt mir, so viel besser kann der "Markenspritt" nicht sein. Aber wer daran glaubt. Bitte, jedem das Seine.

Gruß

Frank, der nicht um jeden Preis spart.:D

Zitat:

Original geschrieben von mikrocosm

Zitat:

Und wieder mal einer, de auf die teuren "Premium" Tankstellen reinfällt. :)

Mist, wieder einer, der schlauer ist als ich.

Ich nehme mal an, das Du Internet hast :) dann gehe doch mal ins ADAC Portal und suche bei Tests, da gibt es einen Test, in dem Kraftstoff von Markentankstellen mit anderen"Billiganbietern" getestet wurde. Ergebniss unter Laborbedingungen: zu über 95% keine messbaren Unterschiede, bei manchen No Name Tankstellen sogar identischer Kraftstoff ermittelt wie bei Alral oder Shell.

Kanns glaub ich nur den Test nachsehen, wenn Du Mitglied bist. Es steht auch da drin, das es nicht verwunderlich ist, das der Kraftstoff der gleiche ist, denn die haben ja keine anderen Raffinerien. Bei Uns im Ort kommt auch einmal in der Woche der Aral Tankwagen zu ner freien Tankstelle und liefert.

Natürlich immer spät abends. Und ich weiß ja nicht wo Du wohnst, aber bei uns staut sich nichts an No Name Tankstellen, da müssen wir auch nicht länger warten als bei Aral, ich finde Du übertreibst.

Egal, Wahrscheinlich färbt ARAL das LPG Blau, damit es besser wird. :D

Themenstarteram 10. März 2009 um 21:52

ARAL in D'dorf von 0,689Eur/L jetzt auf 0,709Eur/L

...anscheinend tanken echt immer noch zu viele diese überteuerte Brühe!??

am 10. März 2009 um 22:07

Irgendwo müssen sie das Zeug ja verkaufen. Bei und bietet Aral "noch" kein LPG an.

65,9 Cent/Liter scheint sich nicht zu lohnen.

Gruß

Frank

Zitat:

Original geschrieben von denooo

ARAL in D'dorf von 0,689Eur/L jetzt auf 0,709Eur/L

...anscheinend tanken echt immer noch zu viele diese überteuerte Brühe!??

Der größte Brüller ist ja, bei LPG ARAL als "Markentankstelle" zu titulieren. Die Bochumer Kaspertruppe hatte bis vor zwei Jahren, als der LPG-Boom schon in vollem Gang war, nichts als Ignoranz für LPG übrig (klar, die saßen ja mit in Schröders/Putins Erdgas-Gummiboot)

Zitat von www.aral-forschung.de von 2006 wohlgemerkt, ist nicht mehr auf der Webseite, aber spricht Bände!

Zitat:

...Wir halten es auch für besser, sich um Erdgas zu kümmern und Autogas zu vernachlässigen. Da die Bestandteile des Autogases, Propan und Butan, Rohölprodukte sind, wird die beabsichtigte politische Zielsetzung bei Autogas verfehlt: es wird keine Alternative zum Rohöl genutzt und, da es lediglich umgerüstete Autos gibt, entsteht auch keine Entlastung der Umwelt. In den meisten Fällen ist es zudem für die Autofahrer ökonomisch nicht sinnvoll, ihr Fahrzeug umzurüsten.

Klar 15% CO2 Reduktion(bei mir 20%), bis 90% CO-Reduktion, Ruß und NOx ist ja alles "keine Entlastung" und seit wann kümmert sich ein Ölkonzern um die Umwelt? Ist ja obergeil.

Die Wahrheit ist doch einfach: ARAL war zu dumm, einen Trend zu erkennen, den letzten beißen die Hunde und wo andere ihren Invest schon wieder rein haben, fängt ARAL an, fleißig Säulen anzuklemmen. Aber auch erst systematisch, nachdem sie gemerkt haben, daß denen eine Reihe Flottenkunden abhanden gekommen sind- uuups. Dummheit und Arroganz muß eben bestraft werden. Was die jetzt mit den Preisen machen, ist ja oberdämlich. Bin gespannt wann es auch der letzte - sorry- dämliche Kunde merkt, was die "Blauen" für ein Verein sind.

Oder einer aus der zweiten Reihe bei ARAL hat jetzt Spaß an internen Machtspielchen, wers braucht :D

So langsam wirds zumindest bei Benzin schwierig woanders als bei ARAL zu tanken, hier regional sind von 10 Tankstellen schon 3 ARAL und die 4 wird umgerüstet.

Das ist mal ein Hammermarktanteil - hoffe, dass das bei LPG nicht kommen wird, zumal das Westfalengas der letzte Dreck hier ist - obwohl die Mischung anscheinend gut sein soll.

Da verbrauch ich lieber nen Liter mehr, aber die Kiste läuft seidenweich...

am 12. März 2009 um 18:08

Zitat:

Ergebniss unter Laborbedingungen: zu über 95% keine messbaren Unterschiede, bei manchen No Name Tankstellen sogar identischer Kraftstoff ermittelt wie bei Alral oder Shell.

Additive sind auch deutlich unter 5%.....

Die Additivpakete werden normalerweise beim Abfüllen in den Tankwagen oder dem Fülltank zugemischt. Vorher ist der Treibstoff identisch, hinterher nichtmehr. Die Additivpakete sind markenspezifisch und freie bekommen eben einen Standardsatz. Die Unterscheide mögen gering sein, aber vorhanden (nicht nur die Farbe).

___________________________________________________

Zitat:

Zitat:

...Wir halten es auch für besser, sich um Erdgas zu kümmern und Autogas zu vernachlässigen. Da die Bestandteile des Autogases, Propan und Butan, Rohölprodukte sind, wird die beabsichtigte politische Zielsetzung bei Autogas verfehlt: es wird keine Alternative zum Rohöl genutzt und, da es lediglich umgerüstete Autos gibt, entsteht auch keine Entlastung der Umwelt. In den meisten Fällen ist es zudem für die Autofahrer ökonomisch nicht sinnvoll, ihr Fahrzeug umzurüsten.

Durchaus zutreffende Analyse, aber mann sollte den Kunden nicht missionieren. Liefere ihm was er will und kümmer dich nicht darum ob dies für den Kunden wirtschaftlich ist, sondern maximiere deinen eigenen Gewinn.

 

Gruß SRAM

Zitat:

Original geschrieben von m.p.flasch

... zu über 95% keine messbaren Unterschiede, bei manchen No Name Tankstellen sogar identischer Kraftstoff ermittelt wie bei Alral oder Shell....

Klar. Und die anderen Freien Tankstellen haben ihre eigene Raffinerie?

Zitat:

Original geschrieben von mikrocosm

.... ist es egal, was Du für einen Diesel reinschüttest, bei nem Benzinmotor, der sehr hochtourig gefahren wird ...

Ich glaube, du hast da was falsch verstanden :D

Zitat:

Original geschrieben von Audi-gibt-Omega

... ARAL war zu dumm, einen Trend zu erkennen...

Diese Mentalität erinnert mich stark an den Kampf zwischen Video2000 und VHS. Es setzt sich also nicht das bessere sondern das System durch, das dem Verbraucher besser verkauft wird ... oder dem Verbraucher - aus welchen Gründen auch immer - sinnvoller erscheint.

Zitat:

Original geschrieben von DonC

...zumal das Westfalengas der letzte Dreck hier ist - obwohl die Mischung anscheinend gut sein soll. Da verbrauch ich lieber nen Liter mehr, aber die Kiste läuft seidenweich...

Ist das amtlich, dass Westf...gas eine üble Qualität besitzt, oder nur eine persönliche Einschätzung. Und woran erkenne ich die Qualität der anderen Anbieter ?...

Gruß

draculix

Zitat:

Original geschrieben von Draculix

Zitat:

Original geschrieben von DonC

...zumal das Westfalengas der letzte Dreck hier ist - obwohl die Mischung anscheinend gut sein soll. Da verbrauch ich lieber nen Liter mehr, aber die Kiste läuft seidenweich...

Ist das amtlich, dass Westf...gas eine üble Qualität besitzt, oder nur eine persönliche Einschätzung. Und woran erkenne ich die Qualität der anderen Anbieter ?...

Gruß

draculix

Verallgemeinert hab ich das nicht und will ich auch nicht - aber wir haben 3 Gasfahrzeuge und wir haben jedes Fahrzeug getestet - Hintergrund: Ich hatte einen Schaden an der Gasanlage an einem Fahrzeug.

Der Dodge lief gar nicht mehr auf Gas, der Vectra sehr schlecht im kalten Zustand und der Cadillac hatte danach einen Verdampferschaden - woher auch immer - allerdings kam mindestens 300 ml schleimige Paraffinbrühe aus dem Verdampfer, Filter alle komplett dicht, Rails auch...

Themenstarteram 15. März 2009 um 1:45

U N G L A U B L I C H

ARAL LPG in 47058 Duisburg jetzt +4ct auf 0,739Eur/L

Die haben doch echt ein Ei am Wandern!! :mad:

Bei uns im Süden wirds immer billiger!

0,619 , freie Tanke

0,639, Aral

Bisschen verkehrte Welt...

Themenstarteram 15. März 2009 um 9:58

Zitat:

Original geschrieben von DonC

Bei uns im Süden wirds immer billiger!

0,619 , freie Tanke

0,639, Aral

Bisschen verkehrte Welt...

und hier mal mein Umkreis :eek:

ARAL 0,739Eur/L (60/40)

$hell 0,619Eur/L (40/60)

Freie 0,609Eur/L (60/40)

Freie 0,519Eur/L (60/40)

Freie 0,479Eur/L (70/30)

Themenstarteram 15. März 2009 um 10:11

Hier mal die dazugehörige und unverschämte Preishistorie...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. ARAL erhöht landesweit Preis für eigene Gaskraftstoffe