ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Aprilia SRV 850

Aprilia SRV 850

Themenstarteram 10. Juni 2013 um 19:30

Hallo, ich möchte mir die Aprilia SRV 850 zulegen.

Nun würde ich gerne wissen ob schon jemand Erfahrungen mit dem Roller gemacht hat, wenn ja welche.

Beste Antwort im Thema
am 16. Juli 2013 um 23:55

Soo... nun beruhigen wir uns mal alle wieder... ;)

Den SRV mit einem Motorrad direkt zu vergleichen ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Er ist nunmal (in seiner Klasse) der stärkste Roller aller Zeiten und kann sich nicht bzw. will sich nicht mit Motorrädern messen. Aprilia wollte damit zeigen, bis wohin man einen Roller bauen kann. Roller fahren ist eine Klasse für sich. Genau wie Harley fahren, Joghurtbecher fahren, etc. pp... Fragt doch mal einen BMW-Fahrer, warum er eine BMW fährt oder warum ein Rollerfahrer einen Roller fährt!? Die Antworten werden sich im Tenor gleichen. Jeder wählt das Fahrzeug aus, welches am besten zu ihm passt und mit dessen (Fahr-)Eigenschaften er am besten klar kommt. Ich fahre Roller, weil ich auf einem Motorrad sitze wie Affe auf Schleifstein.

Was bringt mir also die Mehr-Leistung, wenn ich nach 150 km den Hocker in die Ecke schmeisse!? Natürlich gäbe es Touring-Motorräder, aber die sind mir zu gewöhnlich. Ausserdem schätze ich die Automatik sehr! Schalten ist voll "Old School"!

Bei Autos hat man (meistens) die Option auf ein Automatik-Getriebe.

Warum nicht auch bei Motorrädern? Wenn es so wäre, hatte ich mich evtl. mal umgesehen, aber wie gesagt, Motorräder sind mir zu gewöhnlich.

Zumal Rollerfahrer auch nicht so sehr mit ihrem Image zu kämpfen haben...:D

So wie ich letztens im Gespräch (als ich meinte, ich sei Rollerfahrer) zu hören bekam: "Ach, das ist ja nur ein Roller... Die fahren ja nicht so schnell..." Tze... unwissendes Volk... :D

Ich finde eher, Aprilia hat mit dem SRV die Zeichen der Zeit erkannt und möchte eine jüngere Käuferschaft begeistern, da Rollerfahrer ja eigentlich eher im oberen Altersbereich angesiedelt sind. Und ob man da gleich von einer "Motorrad-Roller-Gemeinde" sprechen kann, lasse ich mal unkommentiert stehen...

Ich sag nur noch soviel: Nichts ist toller als ein Roller! ;)

In diesem Sinne!

424 weitere Antworten
Ähnliche Themen
424 Antworten
am 11. Juni 2013 um 23:09

Du kannst im Gilera GP 800-Thread lesen: http://www.motor-talk.de/.../...e-erfahrungen-einbringen-t2006821.html

Der SRV 850 ist ja nichts anderes, als ein umgelabelter und mit anderer Frontverkleidung versehener Gilera GP 800.

 

Leider wurde beim "Umzug" des Rollers von Gilera zu Aprilia die verstellbare Scheibe weggespart, der Windschutz mit der Serienscheibe ist beim SRV ziemlich miserabel - um nicht zu sagen, kaum vorhanden.

Mittlerweile bietet Aprilia allerdings eine Tourenscheibe als Zubehör an.

Themenstarteram 12. Juni 2013 um 9:24

Werde die SRV 850 nächste Woche probefahren dann mal sehen was so geht!

Und das es eine mit andere Verkleidung versehene GP 800 sein soll ist so nicht richtig. Soviel habe ich schon lesen können. Ich wollte auch keine Mutmaßungen hören/lesen sondern gerne von jemanden etwas lesen der die SRV 850 hat oder schon etwas länger damit unterwegs war (ausgiebige Probefahrt). Trotzdem danke für den Hinweis auf den Thread der GP 800!

am 12. Juni 2013 um 15:00

Zitat:

Original geschrieben von Toaster2009

Und das es eine mit andere Verkleidung versehene GP 800 sein soll ist so nicht richtig.

Ach nein?

Vielleicht das hier mal gut durchlesen (Die Bilder sind auch interessant): http://www.motomobil.at/newsstories/news/317-aprilia-srv-850

 

Zitat:

Original geschrieben von Toaster2009

Ich wollte auch keine Mutmaßungen hören/lesen sondern gerne von jemanden etwas lesen der die SRV 850 hat oder schon etwas länger damit unterwegs war (ausgiebige Probefahrt).

Oh, dann bitte ich vielmals um Entschuldigung für meine Mutmassungen - zumindest mir ist sofort bei der ersten Fahrt der maue Windschutz des SRV im Vergleich zum früher gefahrenen GP 800 (allerdings mit Givi-Scheibe) negativ aufgefallen.

Der leicht verbesserte Lenkeinschlag des SRV macht ihn allerdings noch immer nicht zum Handlingwunder....ach ich lasse das jetzt lieber mit den Mutmassungen und Vermutungen.

Viel Erfolg.

Zitat:

Original geschrieben von Toaster2009

Und das es eine mit andere Verkleidung versehene GP 800 sein soll ist so nicht richtig.

Hat der Marketingschachzug doch funktioniert ...... ;)

GreetS Rob

Themenstarteram 12. Juni 2013 um 16:55

Zitat:

Original geschrieben von twelferider

Zitat:

Original geschrieben von Toaster2009

Und das es eine mit andere Verkleidung versehene GP 800 sein soll ist so nicht richtig.

Ach nein?

Vielleicht das hier mal gut durchlesen (Die Bilder sind auch interessant): http://www.motomobil.at/newsstories/news/317-aprilia-srv-850

Zitat:

Original geschrieben von twelferider

Zitat:

Original geschrieben von Toaster2009

Ich wollte auch keine Mutmaßungen hören/lesen sondern gerne von jemanden etwas lesen der die SRV 850 hat oder schon etwas länger damit unterwegs war (ausgiebige Probefahrt).

Oh, dann bitte ich vielmals um Entschuldigung für meine Mutmassungen - zumindest mir ist sofort bei der ersten Fahrt der maue Windschutz des SRV im Vergleich zum früher gefahrenen GP 800 (allerdings mit Givi-Scheibe) negativ aufgefallen.

Der leicht verbesserte Lenkeinschlag des SRV macht ihn allerdings noch immer nicht zum Handlingwunder....ach ich lasse das jetzt lieber mit den Mutmassungen und Vermutungen.

Viel Erfolg.

Oder vielleicht doch mal einen anderen Bericht lesen z.B. den hier

Testbericht Aprilia SRV 850

Da steht unter anderem was verändert wurde, also erzähl mir nicht das der SRV 850 = umgelabelter GP 800 ist! Über den Windschutz steht dort auch was, vielleicht bis du ja etwas größer geraten und deswegen war der Windschutz für dich nicht so toll!

Außerdem wollte ich Dir nicht zu nahe treten, hier ist es allerdings oft so das Leute ihren Senf dazugeben die selber noch nie so ein Teil gefahren sind. Ich wollte damit einfach sagen das ich gerne Erfahrungen hätte von Leuten die auch Erfahrungen mit der SRV 850 gemacht haben und nicht vom hören sagen etwas zum besten geben.

Ich hatte ihn einen halben Tag, leider bei strömenden Regen. Wind/Wetterschutz ist nicht so gut, aber Federung ist super feinfühlig und Motorleistung/Sound berauschend. Leider gefällt mir der Endantrieb über offene Kette gar nicht.

Themenstarteram 14. Juni 2013 um 11:54

Zitat:

Original geschrieben von gw-günni

Ich hatte ihn einen halben Tag, leider bei strömenden Regen. Wind/Wetterschutz ist nicht so gut, aber Federung ist super feinfühlig und Motorleistung/Sound berauschend. Leider gefällt mir der Endantrieb über offene Kette gar nicht.

Ich danke Dir für Deine Eindrücke! :-)

Das mit der Kette finde ich persönlich nicht so schlimm da ich die SRV als Hobby sehe und mit seinem Hobby verbringt man so oder so viel Zeit wenn möglich. Klar Riemen ist Wartungsfreundlicher! Ich werde wenn alles klappt Anfang nächster Woche die SRV probe fahren dann kann ich mir auch ein Bild von dem "Roller" machen.

Aber wenn ich das richtig lese warst du schon positiv Angetan von der SRV, ok Wind u. Wetterschutz muss man mal sehen, da spielt glaube ich auch das persönliche Empfinden eine Rolle.

Mit dem Aprilia bin ich noch nicht gefahren ( habe auch noch keinen zu Gesicht bekommen), aber ich fahre seit 2009 den Gilera GP800. Mein erster massiver Kritikpunkt nach der Probefahrt mit dem Serienwindschild, war der mangelhafte Windschutz. Zuerst dachte ich kein Problem, ist ja höhenverstellbar. Der Windschutz wurde auch nicht besser, aber dafür nahm die Geräuschkulisse auf ein unerträgliches Maß zu. Die Umrüstung auf die hohe Givischeibe und 3/4 in die Höhe fahren, brachten eine spürbare Verbesserung, wobei immer noch Optimierungsspielraum vorhanden wäre.

Auf was ich hinaus will, dass beim Serienschild des SRV der Windschutz ebenso schlecht sein dürfte und dass eine hohe Scheibe alleine nicht keine Abhilfe schafft, wenn der Anstellwinkel nicht passt.

Themenstarteram 15. Juni 2013 um 8:47

Das mit dem Windschutz werde ich Anfang nächster Woche mal verstärkt beobachten. Ok sicherlich spielt die Größe des Fahrers auch eine Gewisse Rolle und ich bin nicht der "Größe". ;-)

Trotzdem danke ich Dir für Deine Eindrücke!

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 16:29

So bin vorhin die SRV 850 von Aprilia mal gut eine Stunde gefahren. Dabei war bis auf Autobahn alles dabei.

Ich muss sagen bin bin sowas von begeistert und freu mich schon auf morgen wenn ich die Maschine abhole.

Fahrwerk ist ein Traum, Bremsen super und der Motor einfach eine Wucht! Was den Windschutz angeht habe ich keine Probs vielleicht wegen meiner Körpergröße von "nur" 178. Handling ist für so eine schwere Maschine super wie ich finde, beim fahren ist das Gewicht überhaupt nicht zu spüren. Das einzige was mir aufgefallen ist sind die Vibrationen bei ca. 2500U/min. die doch deutlich zu spüren sind. Aber hey, das ist ein 2 Zylinder!!

Außerdem merkt man die nur wenn man länger in diesem Umdrehungsbereich fährt. Mit dem Rangieren habe ich keine Probleme und auf den Hauptständer bekomme ich sie auch ohne Mühe.

Die Sitzposition ist für mich super, ok auf langen Strecken muss ich noch testen aber ich denke auch da werde ich sehr zufrieden sein. Die Beschleunigung ist für einen "Roller" schon richtig heftig, will sagen die SRV geht richtig gut voran. Und ich bin sehr vorsichtig gefahren, man muss sich ja erstmal dran gewöhnen.

Wie gesagt ich hole die SRV 850 morgen ab und freue mich schon riesig drauf damit durch die Lande zu fahren!

Gruss Toaster

Ist schon ein Mörderteil und macht sicherlich unheimlich Spass, wäre mir aber etwas zu kostenintensiv wenn man die Inspektionen bedenkt die sicherlich höher als bei vergleichbaren Motorrädern ist.

Lass mal hören wie schnell (GPS) und welchen Verbrauch die hat wenn sie eingefahren ist ...

Themenstarteram 22. Juni 2013 um 6:43

Ja macht heftig Spass das Teil!

Ob die Inspektionskosten wesentlich höher sind weiss ich nicht. Wenn ich mir aber anschaue wie gut man doch eigentlich überall rankommt, dann denke ich dass das im Rahmen bleibt. Ok im Gegensatz zum Riemenantrieb von einem "Standardroller" kommt die Kette hinzu!

Wenn sie dann eingefahren ist werde ich mal sehen wie schnell sie ist und auch den Verbrauch werde ich dann mal posten!

Zitat:

Original geschrieben von Toaster2009

Ja macht heftig Spass das Teil!

Ob die Inspektionskosten wesentlich höher sind weiss ich nicht. Wenn ich mir aber anschaue wie gut man doch eigentlich überall rankommt, dann denke ich dass das im Rahmen bleibt. Ok im Gegensatz zum Riemenantrieb von einem "Standardroller" kommt die Kette hinzu!

Wenn sie dann eingefahren ist werde ich mal sehen wie schnell sie ist und auch den Verbrauch werde ich dann mal posten!

Die Inspektionskosten sind heftig und "gut rankommen" ist nicht.

Ich habe gerade die Kette bei meinem GP 800 wechseln lassen und das war im vergleich zu einem Motorrad ein immenser Aufwand.

Es wird auch für alles mögliche Spezialwerkzeug gebraucht.

Aber wenn dein Händler den SRV verkaufen darf, dann müsste er auch das nötige Know-how haben.

Und um es vorweg zu nehmen, denn die Frage kommt immer früher oder später: Man kann den SRV/GP

schneller machen. Mein GP lief im Originalzustand bei 215km/h (Tacho) in den Begrenzer.

Mit ner Malossi Multivar, Dr.Pulley Slidern, Dr.Pulley Hit Kupplung läuft der GP mit wesentlich besserer

Beschleunigung bis Tachoanschlag ohne im roten Drehzahlbereich zu landen.

P.S. sieh mal ins T-Max Group Forum

dort gibt es einen Bereich für den GP 800, in dem nicht mehr so viel los ist da über den GP schon alles

gesagt wurde. Sie suchen jemanden der über den SRV seine Erfahrungen berichten kann.

P.P.S

Ich sehe gerade, dass die Anfrage zu einem Erfahrungsbericht von jemandem stammt, der auch hier einen Beitrag verfasst hat.

Themenstarteram 22. Juni 2013 um 17:41

Ok, das mit dem Kettenwechsel kann natürlich sein und du wirst schon wissen wovon du sprichst wenn es bei dir gerade erst gemacht wurde. Darf ich fragen was dich das ganze gekostet hat?

Ich habe mir nur mal eben kurz das Handbuch durchgeguckt und da sah es eigentlich "relativ" leicht aus an die meisten Sachen ranzukommen. Sprich Zündkerzen, Luftfilter usw..

Ich habe meine SRV heute abgeholt bin aber nicht wirklich mehr viel gefahren da das Wetter hier mal wieder alles andere als gut ist. JA ich gebs zu bin Schönwetterfahrer!! :-)

Hoffe dass das Wetter bald besser wird weil es doch gewaltig in den Fingern juckt.

Was das Tuning angeht bin ich zur Zeit völlig zufrieden wie es ist, aber wer weiss wenn man länger gefahren ist

könnte da vielleicht etwas kommen. Das wird die Zeit zeigen.

Ich danke Dir für Deinen Bericht!

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen