ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Anwendungsfehler LG??

Anwendungsfehler LG??

Themenstarteram 30. September 2008 um 21:02

Hallo

Ich hab meinen neuen Touran mit Liquid Glass versiegelt und sogar mehrere Schichten aufgetragen. Selbstverständlich hab ich den Vorreiniger verwendet und zwischen den LG-Schichten genügend Wartezeit eingehalten. Jedoch bin ich der Meinung, daß der Abperleffekt nicht allzu lange anhält. Kann es ein "Anwendungsfehler" sein??

P.S. Zum Waschen verwende ich ausschließlich das Shampoo von LG!

Hat jemand einen Tip woran das liegen könnte??

 

Gruß Ralf

Beste Antwort im Thema

Also das in längsrichtung des wagen aufgetrage die mehrere stunden "aushärten" da ist mir das wachs doch 10 mal lieber. und beim richtigen wachs ist die langlebigkeit auch gut.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten
am 2. Oktober 2008 um 6:28

versteh ich auch nicht, hab zwar nur einmal geholfen beim LG auftragen aber meiner Meinung nach gehts sehr leicht.

Also das in längsrichtung des wagen aufgetrage die mehrere stunden "aushärten" da ist mir das wachs doch 10 mal lieber. und beim richtigen wachs ist die langlebigkeit auch gut.

am 2. Oktober 2008 um 11:35

Zitat:

Original geschrieben von Kay.K.

Ausser einer pingeligen vorarbeit die aber eigentlich immer voraussetzung ist für ein gutes Ergebniss ist doch da nichts aufwendig oder wie jetzt?

is ja mein reden.

die vorarbeit ist ob wachs oder versiegelung nicht von der marke abhängig.

die politur/lackreinigung & wäsche dauert immer im ersten step gleich lang. danach ist lg für jede schicht kinderleicht aufzutragen.:)

Ich kann verstehen, wenn Leute nach dem Polieren nur noch schnell ne Schicht Wachs auftragen wollen.

Aber eine Schicht LG ist genauso viel Arbeit wie eine Schicht Wachs.

 

Jeder wie er mag. :)

 

Zitat:

Original geschrieben von Forddietunwas

Ich kann verstehen, wenn Leute nach dem Polieren nur noch schnell ne Schicht Wachs auftragen wollen.

Aber eine Schicht LG ist genauso viel Arbeit wie eine Schicht Wachs.

Jeder wie er mag. :)

Wie bekannt sein dürfte, reicht bei LG eine Schicht eben NICHT aus. Es sollten schon Minimum 3 sein. Aber das alles wurde schon x - mal durchgekaut.

Deinem letzten Satz schließe ich mich vorbehaltlos an ! :D

Ich habe im Juni 5 Schichten LG aufgetragen und Anfang September noch mal eine. (natürlich nach Vorschrift) Seit ich mit einem Microfaser-Waschhandschuh mein Auto wasche, kann ich "zuschauen", wie der Abperleffekt nachlässt. Gewaschen habe ich seit den 5 Schichten im Juni ca. aller 2 Wochen einmal per Hand. Jetzt perlt nichts mehr.

lucky_68

am 8. November 2008 um 14:24

Ich hab auch ein kleines Problem mit LG. Hab mir gestern die zweite Schicht aufgetragen. Es war sonnig, und ich habe im Schatten gearbeitetet. Da ich die erste Schicht abschnittsweise aufgetragen hatte und dies sehr gut ging, hab ich mir für die zweite Schicht gedacht, ich mach das ganze Auto auf einmal. War ein Fehler, denn auf dem Dach liess es sich nur schwer wieder entfernen, auch ewiges nachreiben mit dem MF-Tuch brachte keine glänzende Fläche mehr zustande.

Nach dem vollständigen abtrocknen glänzte es, allerdings sind jetzt bei mir das Dach sowie der Kofferrraumdeckel ständig beschlagen.

War es jetzt zu kalt? Zu feucht? Oder beides? Was mach ich jetzt am besten? Mit dem LG-Shampoo waschen und das beste hoffen?

Bin für jede Antwort dankbar :)

am 8. November 2008 um 15:55

Zitat:

allerdings sind jetzt bei mir das Dach sowie der Kofferrraumdeckel ständig beschlagen

das ist natürlich fatal.

also war es zu feucht und möglicherweise auch zu kalt.

wenn du es in der herbstsonne machst, dürfte die lacktemperatur auch stimmen.

Zitat:

Original geschrieben von Mac_Fly

Ich hab auch ein kleines Problem mit LG. Hab mir gestern die zweite Schicht aufgetragen. Es war sonnig, und ich habe im Schatten gearbeitetet. Da ich die erste Schicht abschnittsweise aufgetragen hatte und dies sehr gut ging, hab ich mir für die zweite Schicht gedacht, ich mach das ganze Auto auf einmal. War ein Fehler, denn auf dem Dach liess es sich nur schwer wieder entfernen, auch ewiges nachreiben mit dem MF-Tuch brachte keine glänzende Fläche mehr zustande.

Nach dem vollständigen abtrocknen glänzte es, allerdings sind jetzt bei mir das Dach sowie der Kofferrraumdeckel ständig beschlagen.

War es jetzt zu kalt? Zu feucht? Oder beides? Was mach ich jetzt am besten? Mit dem LG-Shampoo waschen und das beste hoffen?

Bin für jede Antwort dankbar :)

Nicht alles auf einmal machen isr die Devise.Wenn Du das ganze Auto mit LG behandelst ist es am Ende schon so hart bzw.angetrocknet das es

schwierig auszupolieren geht.Abschnittsweise vorgehen und es gibt keine Probleme.Zu kalt und zu feucht darf es natürlich nicht sein ist klar

denn dann kann es ja nicht richtig trocknen und Du "schmierst"so gesehen nur auf dem Lack rum........Ich benutze es schon lange und bin bestens

damit zufrieden

am 9. November 2008 um 12:10

Danke euch schonmal für die Antworten. Also wird es das beste sein, wenn ich das Auto jetzt nochmal gründlich wasche und im Frühjahr wieder mit LG anfange?

Zitat:

Original geschrieben von Mac_Fly

Danke euch schonmal für die Antworten. Also wird es das beste sein, wenn ich das Auto jetzt nochmal gründlich wasche und im Frühjahr wieder mit LG anfange?

So sieht das wahrscheinlich aus...........Pack Dir ein ordentliches Winterwachs drauf und im Frühjahr fängst Du nochmal neu an und dann wird das auch was....

am 11. November 2008 um 21:18

Wunderbar, Danke, damit kann ich leben :)

Ich hab jetzt noch gar nichts gemacht, es ist von alleine weggetrocknet. Danach hats draufgeregnet. Und was soll ich sagen: Super! Lauter Mini Tröpchen auf dem Lack, keine zusammenhängenden Flächen. Danach bin ich ca. 15Km gefahren, teilweise Geschwindigkeiten 80-100. Danach war das Auto fast 100% trocken :)

Diese Woche werde ich endlich meine Winterfelgen draufhauen, bei der Gelegenheit will ich ihn auch nochmals gründlich waschen. Welches Winterwachs is denn jetzt (2 Schichten LG) empfehlenswert?

P.S. Möchte noch anfügen, dass ich die Anwendung von LG echt easy finde. Zwar aufwendig, aber einfach durchzuführen.

Zitat:

Original geschrieben von Mac_Fly

Wunderbar, Danke, damit kann ich leben :)

Ich hab jetzt noch gar nichts gemacht, es ist von alleine weggetrocknet. Danach hats draufgeregnet. Und was soll ich sagen: Super! Lauter Mini Tröpchen auf dem Lack, keine zusammenhängenden Flächen. Danach bin ich ca. 15Km gefahren, teilweise Geschwindigkeiten 80-100. Danach war das Auto fast 100% trocken :)

Diese Woche werde ich endlich meine Winterfelgen draufhauen, bei der Gelegenheit will ich ihn auch nochmals gründlich waschen. Welches Winterwachs is denn jetzt (2 Schichten LG) empfehlenswert?

P.S. Möchte noch anfügen, dass ich die Anwendung von LG echt easy finde. Zwar aufwendig, aber einfach durchzuführen.

Als Winterwachs benutze Ich Collinite 476.Gut aufzutragen sparsam in der verarbeitung und super Standzeit.....

am 11. November 2008 um 23:32

Hab mir mal n kurzen Überblick über das Collinite verschafft. Klingt ganz gut.

Wenn ich das aufgetragen habe, im Frühjahr dann wieder mit dem LG Precleaner anfangen? Dann 4-6 Schichten LG drauf und abschliessend Aristoclass drauf. Habe ich das richtig verstanden?

Das sind die Dinge, die ich glaube, hier im Forum herausgelesen zu haben.

Ist das soweit alles korrekt?

Wieso denn jetzt Aristoclass?Du willst doch jetzt denke Ich etwas über den Winter drauhaben oder wie?Also Wachs drauf und ab durch den Winter.

Im Frühjahr mit Pre Cleaner alles runteholen und dann kannst Du mit der LG.Nummer nochmal neu Starten.Dann hast Du bis zum Winter 2009

locker über 5 Schichten drauf und bist gut gerüstet

Deine Antwort
Ähnliche Themen